ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

BMW 3er
Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 21:47

Guten Abend in die Runde,

da es diesen Strang noch nicht gibt, eröffne ich ihn gerne. Wer sich eingeladen fühlt, darf gerne mit fachsimpeln und oder mit auf das neue Schmuckstück warten. Das verkürzt bekanntlich die Wartezeit und steigert die Vorfreude ins Unermessliche. :)

Also, ich konnte diese Woche meine Bestellung finalisieren. Ende September ist es soweit und einer meiner Kindheitsträume wird wahr... :D

Gibt es hier weitere aktive Alpina Freunde? Wer hat auch einen B3 bestellt oder plant einen zu bestellen? Würde mich freuen, wenn wir hier eine kleine Alpina-Runde ans Laufen bekommen könnten.

Ähnliche Themen
206 Antworten

Da der B3 den Motor vom M3 und nicht vom M340i hat wird der den MH nicht bekommen können. Beim D3s ist die Basis ja schon mit MH.

Ja klar, der B3 hat den S58-Block des M3. Bedeutet dies zwingend und sicher, dass das MH-System damit ausgeschlossen ist? Der M340i (außer dem Motorblock) bildet doch ansonsten die Grundlage für den B3.

Glaube, ich würde ein Fehlen nicht bedauern.

Würde aufgrund des S58 auch vermuten, dass der MH erstmal nicht kommt, wenn der neue M3/M4 damit nicht angekündigt wurde. Meine, dass die 48V Architektur, die dafür notwendig ist, stark vom Motor abhängt und weniger vom Grundmodell (so ähnlich war es beim Audi Q7 vor einiger Zeit).

OffTopic: Wie schafft Alpina eigentlich mit dem Flottenverbrauch zurechtzukommen? Als eigener Hersteller geführt müsste der doch horrend hoch sein, da sowohl Hybride als auch E-Autos in der Flotte fehlen.

Zitat:

@totetz schrieb am 2. Oktober 2020 um 15:07:39 Uhr:

OffTopic: Wie schafft Alpina eigentlich mit dem Flottenverbrauch zurechtzukommen? Als eigener Hersteller geführt müsste der doch horrend hoch sein, da sowohl Hybride als auch E-Autos in der Flotte fehlen.

Sonderregelungen für Kleinsthersteller (hab jetzt nicht die Schwellenwerte an Fahrzeug Output zur Hand/im Kopf)!

Bis 300.000 St. pro Jahr

Interessant-Danke!

Zitat:

@Coaw4 schrieb am 2. Oktober 2020 um 19:14:03 Uhr:

Bis 300.000 St. pro Jahr

Wenn Du damit die Kleinsthersteller meinst, das wäre recht viel oder? Ich habe kurz recherchiert und die Grenze scheint eher bei 1000 zugelassenen Fahrzeugen in der EU pro Jahr zu sein, was bei Alpina wohl gerade so hinkommt, da ja auch einige in die USA usw. exportiert werden.

bekommt man bei Alpina Rabatt wenn man einen kauft?

waren das nicht so um die 10%?

Zweistellig wäre ein super Deal! Leasing- und Kaufbedingungen sind bei diesem Kleinserienhersteller mit insg. um die 2.000 gefertigten Wagen im Jahr (über alle 8 Modelle hinweg) kaum vergleichbar mit den Angeboten und Konditionen der großen Hersteller.

Bei Alpina regulieren Angebotskapazität und Nachfrage den angespitzten Bleistift des Verkäufers. Aber wenn es einem das "wert" ist, fährt man etwas selten Edles.

Die Verkäufer haben auch nur eine bestimmte Quote an Fahrzeugen die sie überhaupt bekommen im Jahr. Ich hatte mal angefragt vor kurzem und da hieß es 9-9,9% wäre so das Limit, O-Ton mit viel Glück wenn noch einer weg muss oder nicht abgenommen wurde etc. sind 12% mal ne Ausnahme. Und das ging mir bisher jedes Mal so wenn ich angefragt hab.

Ich würde das gerne mal machen muss aber sagen das mir die Differenz einfach zu hoch ist :-( Die wollen aber halt auch exklusiv bleiben und das wäre Alpina nicht wenn die 15+% geben würden.

Kann ich durchaus nachvollziehen - ist nur die Frage, ob man es womöglich irgendwann bereut, es nicht gemacht zu haben. Der beste Zeitpunkt etwas Gutes zu tun, ist immer "jetzt"!;)

Der Alpinarabatt hängt auch jeweils vom Grundmodell ab.Derzeit sind die M340 Modelle gut rabattiert vom Werk,was eher Rabatt seitens Alpina möglich macht.

Danke, wollte nur wissen wieviel es gibt, passt schon. Wie ist denn der Wertverlust eines Alpinas im Vgl. zu einem normalen BMW? Ich hab mein letztes Auto vor 20 Jahren gekauft und seitdem nur geleast... da war mir das vollkommen egal.

Zitat:

@ley schrieb am 5. Oktober 2020 um 18:44:19 Uhr:

Danke, wollte nur wissen wieviel es gibt, passt schon. Wie ist denn der Wertverlust eines Alpinas im Vgl. zu einem normalen BMW? Ich hab mein letztes Auto vor 20 Jahren gekauft und seitdem nur geleast... da war mir das vollkommen egal.

Schau doch einfach mal bei mobile und schon hast du eine ungefähre Richtung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)