ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

BMW 3er
Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 21:47

Guten Abend in die Runde,

da es diesen Strang noch nicht gibt, eröffne ich ihn gerne. Wer sich eingeladen fühlt, darf gerne mit fachsimpeln und oder mit auf das neue Schmuckstück warten. Das verkürzt bekanntlich die Wartezeit und steigert die Vorfreude ins Unermessliche. :)

Also, ich konnte diese Woche meine Bestellung finalisieren. Ende September ist es soweit und einer meiner Kindheitsträume wird wahr... :D

Gibt es hier weitere aktive Alpina Freunde? Wer hat auch einen B3 bestellt oder plant einen zu bestellen? Würde mich freuen, wenn wir hier eine kleine Alpina-Runde ans Laufen bekommen könnten.

Ähnliche Themen
178 Antworten

Alpina B3 wäre absolut ein Traum von mir. Vor allem weil der optisch auf dem M340i aufbaut und nicht auf dem Standard AG Modell.

Aber Preis und Lieferzeit waren einfach das NoGo.

Dir auf jeden Fall viel Spass dann damit und unbedingt hier Bilder posten wenn er da ist.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 22:38

@MK4GC

Ja, vom M3 ist sie mir im Gedächtnis geblieben, da gab es auch die Kombi mit rotem Leder. Ich denke mir meine Autos immer von innen. Das Rot in Vollleder mit Bicolor und roten Kontrastnäten auch auf dem Armaturenbrett und den Türoberkanten hat mir mit Abstand am besten gefallen. Bei den einfarbigen Tönen (Schwarz, Weiß oder Tartufo) fehlen mir die abgesetzten Keder, die es beim F30/F36 noch gab. Daher wäre mir das zu eintönig geworden.

Außen passt natürlich einiges zum Rot... Jerezschwarz ist für mich aber in der Kombination zum Leder als Reminiszenz an den M3 eine runde Sache. Azuritschwarz stand auch auf der Liste, wenn Alpina bei Jerezschwarz den Daumen gesenkt hätte, aber nun habe ich noch Metallic-Flakes in Grün und Lila drin, was die Farbe für mich spannender macht. Dazu wirkt die Farbe auch zu jeder Zeit wie ein Schwarz und nicht wie ein sehr dunkles Blau, weswegen z.B. Carbonschwarz (hatte ich mal in Natura für ein Wochenende auf einem 850i) nicht zur Debatte stand.

Naja, bei dem Dekorset kann man immer geteilter Meinung sein. Für mich gehört es zu Alpina dazu, wie auch die Felgen und die Switch-Tronic. Ich verstehe die Idee dahinter und kann mich voll mit der Tradition identifizieren. Natürlich verstehe ich auch alle, die das ablehnen oder anders haben wollen. So hat jeder seinen Spleen. :)

Meine Frau mag übrigens auch kein Dekorset am Auto... aber sie mag auch das rote Leder nicht, dann gleicht sich das wieder aus. :D

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 22:43

Zitat:

@SQP schrieb am 14. Februar 2020 um 22:20:08 Uhr:

Alpina B3 wäre absolut ein Traum von mir. Vor allem weil der optisch auf dem M340i aufbaut und nicht auf dem Standard AG Modell.

Aber Preis und Lieferzeit waren einfach das NoGo.

Dir auf jeden Fall viel Spass dann damit und unbedingt hier Bilder posten wenn er da ist.

Ja, diesmal hat alles gepasst. Der Aufbau auf der Basis des M Pakets ist auch für mich ein Traum, die untere Spoilerleiste erinnert auch an die Leiste vom M Paket in Kombination mit der Lippe aus dem M Performance Zubehör. Echt schön.

Bilder sind selbstverständlich, habe ich bisher bei all meinen BMWs eingestellt. :)

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 22:51

@MK4GC

Ach ja, bei der Bremse bin ich bei der Standardbremse geblieben. Die ist schon größer als die vom M340i... und auf dem Ring o.ä. fahre ich nicht. Auch habe ich hier immer leere Straßen auf dem Weg zur Arbeit... keinen Stress, ich muss so gut wie nie bremsen. Daher passt das so für mich.

Zitat:

@Anaxarch schrieb am 14. Februar 2020 um 22:51:56 Uhr:

@MK4GC

Ach ja, bei der Bremse bin ich bei der Standardbremse geblieben. Die ist schon größer als die vom M340i... und auf dem Ring o.ä. fahre ich nicht. Auch habe ich hier immer leere Straßen auf dem Weg zur Arbeit... keinen Stress, ich muss so gut wie nie bremsen. Daher passt das so für mich.

Wohl wahr! Neben dem Verschleiß, erklärt das auch den Verbrauch, den man hier in der Region bei vorausschauender Fahrweise erreichen kann. Stau oder Stress beim Fahren sind hier eher selten;)

Nachteilig ist allerdings, dass man aus der hiesigen Peripherie der Peripherie nicht "mal eben" nach Buchloe zum Schauen und einer Probefahrt kommt. Bist du jetzt bzw. warst du bisher bei Tekken?

Einen Alpina hatte ich ebenfalls schon etliche Male auf dem Wunschradar, werde allerdings mit dem Felgendesign, dem Markenschriftzug auf Spoilern sowie den vier Endrohren nicht ganz warm. Die nachteiligeren Leasing-, respektive Kaufkonditionen wären sekundär.

Beste Grüße aus der Nachbarschaft ...freue mich auf die regional qualitative Vehikel-Bereicherung!

@Anaxarch

 

Was hat Alpina für Jerezschwarz aufgerufen? Azuritschwarz sollte dann ja in der gleichen Preiskategorie liegen.

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 13:08

@elloko5

Besten Dank. :)

Ich fahre meinen 40i mit PPSK jetzt seit 30tkm mit einem Schnitt von 7,4l. Und nein, ich fahre nicht nur 70 oder 80. Ich habe es einmal im Sommer wirklich drauf angelegt, weil ich wissen wollte, was geht. Auf der Fahrt von der Arbeit nach Hause (37km) waren es 5,9l. Dann aber mit Klima aus, Eco Pro, höchstens 80 und immer ausrollen lassen... die Bremsen sind laut Bordcomputer noch in Neuzustand, da hat sich noch nichts getan beim Verschleiß. Steinschlag oder so kenne ich auch nur vom Hörensagen. :D

Wer mir immer den Schnitt versaut ist der Freundliche, wenn der Wagen von der Inspektion wieder abgeholt wird. Die treten wahrscheinlich rein, was nur geht. Bis ich wieder meinen Schnitt habe, fahre ich locker über 1000km.

Bei Tekken war ich mal, als ich noch den 520d hatte; war ganz praktisch, ist nur knapp 20km entfernt (Filiale in Aurich). Die haben es sich aber mit mir verscherzt... war daher in der letzten Zeit bei Freese. Bist du bei Tekken?

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 13:11

Zitat:

@MK4GC schrieb am 15. Februar 2020 um 09:31:12 Uhr:

@Anaxarch

Was hat Alpina für Jerezschwarz aufgerufen? Azuritschwarz sollte dann ja in der gleichen Preiskategorie liegen.

Alle Individual Manufaktur Lacke kosten für den 3er 5k. Lacke, die im aktuellen BMW Portfolio zu finden, für das Wunschmodell jedoch normalerweise nicht verfügbar sind, können unter den Modellreihen getauscht werden. Kostenpunkt: 2,9k (z.B. Carbonschwarz). Azuritschwarz kann ich dir leider nicht sagen, vermute aber etwas zwischen den beiden Preisen.

Zitat:

@Anaxarch schrieb am 15. Feb. 2020 um 13:8:58 Uhr:

Wer mir immer den Schnitt versaut ist der Freundliche, wenn der Wagen von der Inspektion wieder abgeholt wird. Die treten wahrscheinlich rein, was nur geht.

Das kenn ich auch bei meinem 320xd. Statt gewöhnlich 5.9 l steigt der Verbrauch da gleich auf 7.3 l/100 km. :D

freunde ihr driftet ab vom thema!

Zitat:

@Anaxarch schrieb am 15. Februar 2020 um 13:08:58 Uhr:

@elloko5

Besten Dank. :)

Ich fahre meinen 40i mit PPSK jetzt seit 30tkm mit einem Schnitt von 7,4l. Und nein, ich fahre nicht nur 70 oder 80. Ich habe es einmal im Sommer wirklich drauf angelegt, weil ich wissen wollte, was geht. Auf der Fahrt von der Arbeit nach Hause (37km) waren es 5,9l. Dann aber mit Klima aus, Eco Pro, höchstens 80 und immer ausrollen lassen... die Bremsen sind laut Bordcomputer noch in Neuzustand, da hat sich noch nichts getan beim Verschleiß. Steinschlag oder so kenne ich auch nur vom Hörensagen. :D

Wer mir immer den Schnitt versaut ist der Freundliche, wenn der Wagen von der Inspektion wieder abgeholt wird. Die treten wahrscheinlich rein, was nur geht. Bis ich wieder meinen Schnitt habe, fahre ich locker über 1000km.

Bei Tekken war ich mal, als ich noch den 520d hatte; war ganz praktisch, ist nur knapp 20km entfernt (Filiale in Aurich). Die haben es sich aber mit mir verscherzt... war daher in der letzten Zeit bei Freese. Bist du bei Tekken?

Interessant, habe exakt den umgekehrten Weg hinter mir. Freese in Port William war eine Katastrophe. Jetzt in Aurich kann ich mich nicht beklagen, zumal mein Wagen (550d) hier (26km von Aurich entfernt) abgeholt, gegen einen Ersatzwagen (bisher 1x G20 und 1x G21) getauscht, gewaschen und gestriegelt sogar wieder bis in die Garage zurückgebracht wird! Aber auch mein Schnitt (bisher 6,9l) ist nach jedem Filialaufenthalt stets "versaut". Und es dauert wirklich gefühlt ewig, den wieder einzupendeln.

Kann es sein, dass du einen weißen 4er fährst? Nähe dem Forst stehend?

Bin gespannt auf deinen Alpina; bisher nur jeweils bei Tekken und noch nicht in der freien Wildbahn erblickt..

Zitat:

@der_no schrieb am 15. Feb. 2020 um 13:29:05 Uhr:

freunde ihr driftet ab vom thema!

'Driften' passt dann vl. doch wieder zum Thema... :D

Ich finde solche Dialoge interessant. Bitte gerne weiter führen und nicht in PM abdriften.

Zitat:

@sjust schrieb am 15. Feb. 2020 um 15:10:32 Uhr:

Ich finde solche Dialoge interessant. Bitte gerne weiter führen und nicht in PM abdriften.

Sehr gerne... :D

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 15:45

@elloko5

Nein, meiner ist Tansanitblau. Steht auch in meinem Fuhrpark unter "Fahrzeuge"... über Freese in Westerstede kann ich nur Gutes berichten. Habe dort gute Kontakte knüpfen können, was Versicherungen und Anwälte angeht. Auch kann ich mein Öl anstandslos zur Inspektion mitbringen. Darüber hinaus wird mein Auto (auf ausdrücklichen Wunsch) nicht gewaschen. Meine Autos sehen keine Waschanlage von innen, solange sie in meiner Obhut sind. Also alles gut.

Alpina fahren bei mir im Ort einige rum... ein E92, ein paar neue und alte 5er (G31, F11 - weiß aber nicht, ob D5 oder B5). Heute nach dem Wochenendeinkauf ist mir auch ein neuer M5 Competition in Frozen Arctic Grey entgegengekommen. Kann mich also nicht beschweren, dass es nichts zum Gucken geben würde. :)

@Innviertler73

Von 5,9l auf 7,3l ist krass. Auf wieviel km hochgerechnet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)