ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 2. Februar 2019 um 9:07

Hallo zusammen,

mein A6 45 Tdi, war anfang der Woche 3 Tage in der Werkstatt.

Ich hatte eine eng beschriebene DIN A4 Seite mit Beanstandungen und Fehlerberichten abgegeben.

Teilweise arg störende Dinge und diverse kleinere Dinge mit "Optimierungsbedarf".

Die wichtigsten Probleme (Windgeräusche und "Fahrer ausgesperrt während Motor läuft") wurde nachgeschaut , und gelöst, so weit ich das bisher beurteilen kann.

Das schlechte Anfahrverhalten des Getriebes stand auch auf der Liste. Da hatte ich aber eh keine Hoffnung auf Besserung.

Aber alle "Komfort-Probleme" konnten nicht gelöst werden, da es angeblich seitens Audi nicht mehr vorgesehen ist, diese Einstellungen zu ändern.

Dies sind bei mir:

-Verbrauchsanzeige um 5% korrigrieren (meine Anzeige zeigt etwas 0.5 bis 0.7 l/100 zu wenig an.)

Seit nunmehr 15 Jahren bei inzwischen 7 Audis lasse ich dies kurz nach dem Kauf korrigieren. Jetzt soll das nicht mehr mehr möglich sein.

-Scheinwerfer deaktivieren, wenn Coming Home Funktion verwendet wird (nur Türvorfeldbeleuchtung anschalten hätte ich gerne). Dies ging früher in den Einstellungen im Menü des MMI

-Parkbremse immer automatisch aktivieren, wenn Motor mit STOP-Knopf abgeschaltet wird.

-Wetterradar während der Fahrt aktivierbar. (Ging bisher immer)

-Ton erklingen lassen, wenn der Spurhalteassi abschaltet. Klar dies könnte zu einem nervigen Dauerpiepen führen :-)

-Senden die Fahrziele an ds Navi mit Audi-App. Bei mir kommen die Ziele meist erst an, wenn ich schon dort bin.

-Kofferraum Öffnen mit Fußbewegung (streng nach Anleitung) klappt bei mir nur zu 33%.

Muss also oft 3x "Treten" und dabei oft mit schwerem Gepäck die Balance halten - Sieht sicher für Zuschauer lustig aus.

-Kleinigkeit: Korrektur des Bordbuchs (in meinem taucht der A6 Avant 45 TDI in den technischen Daten noch gar nicht auf). Aber ein Neueres gibt es angeblich nicht - Kann ich mir in der heutigen DokumentationsPflicht-Zeiten gar nicht vorstellen.

Immerhin hab ich alles schriftlich dokumentiert und als Reklamation dem Händler schriftlich gegeben.

Dafür bekam ich auch einen kostenlosen A4 Leihwagen in den 3 Tagen.

Auch ein nettes KFZ - Aber ich war sehr froh, meinen A6 wieder zurück zu haben. Ist insgesamt gesehen schon ein tolles Auto.

Bei Übergabe wurde mir noch gesagt, dass es in Kürze ein "Komfort-Funktionen-Update" geben soll.

Bin mal gespannt, wer es hier zuerst bekommt und was drinsteckt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Neocramencer schrieb am 3. März 2019 um 19:12:12 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 3. März 2019 um 18:18:00 Uhr:

Wieso via PN?

Wir sind nicht hier um Dinge herauszufinden um diese dann via PN zu tuscheln

Du bietest doch deinen Codierservice sicherlich auch nicht umsonst an oder? Ich habe hier nur meine Erfahrung kund getan das es mit einer Codierung geht und ich es jetzt in der Praxis teste.

Das Handwerk ist nicht umsonst, jedoch halte ich in der Community mit keinen Infos oder Anleitungen hinterm Berg, noch nie.

 

A sagen aber B für sich behalten brauchen wir hier nicht.

4579 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4579 Antworten

Klingt interessant.

Audi ist Neuland für mich.

Geht das auch beim 2024er-Modell?

Nein, Modelljahr 2024 codiert man nixmehr. UNECE/SFD2

man ist dran auch das wieder zu umgehen; erste Ansätze gibt es ja schon

Funktionieren denn diese Start-Stop-Dinger noch, oder ist das bei 2024er-Modellen auch irgendwie geblockt?

Ich kann auch bestätigen das das SSA China Modul eine Bereicherung ist. Selbst wenn der Wagen bei Audi am Tester hängt und ein Motorsteuergerät Update bekommt, stört es in keinster Weise. Ich hatte mir gerade das Update für das Turboloch / Anfahrschwäche (Nur S6) verpassen lassen.

Meiner ist seit einer Woche in der Werkstatt, ich habe es aber vorsorglich vorher wieder ausgebaut. Man weiß ja nie.

Zitat:

@MR1580 schrieb am 15. Mai 2024 um 14:49:34 Uhr:

Ich bin auch 145km weit weg, aber ich hätte VCDS.

Guten Abend zusammen

Könnte einer der Fehlerprofis auf meinen Scan schauen und mir sagen, ob bei etwas besondere Beachtung geschenkt werden muss?

Mir sticht die "Heckklappen"- und "Automotive Audio Bus (A2B) Master B1A06 F2 [00001000] - verpolt / defekt"-Fehler ins Auge.

2.-er sagt mir gar nichts. Was ist das?

Danke für Eure Hilfe.

Zitat:

@Lucky68 schrieb am 16. Juni 2024 um 06:25:28 Uhr:

. Ich hatte mir gerade das Update für das Turboloch / Anfahrschwäche (Nur S6) verpassen lassen.

Was gibt es da für ein Update? Welcher Motor? bj?

Zum Teil sieht es nach Unterspannung aus.

Der Audi ist da sehr empfindlich, und es tauchen dann Fehler auf.

Batterie mal vollladen, Fehlerspeicher löschen und Probefahrt machen.

Bei 11,5 Volt auf der Batterie reicht das nicht aus alles zu versorgen,
und wenn Du dann startest, geht alles in die Knie und es werden Fehler abgelegt

ich habe mir für den Winter einen Anschluß gebaut, um eine zweite Batterie anzuschließen.

Die verbaute Batterie hat nur 70 Ampere, was im Winter zu wenig ist.

Vor allem saugt die Standheizung auch daran.

Danke @4one

Das meiste sieht mir auch nach Batterie bzw. dadurch verursachte Unterbrüche an.

Das was mir unklar ist:

- Hallsensoren Heckklappe?

- Spurwechsel keine Sicht, denke ich kann mal passieren.—> wo sitzen eigentlich die Sensoren?

- Automotive Audio Bus?

- Was ist denn der Komponentenschutzfehler bei der Vorfeldkamera? —> das ist doch das Schwarze Kästchen im Kühlergrill oder? Ich dachte die Frontkamera kann nach vorne, das Bild auf das MMI anzeigen, aber ich habe diese Funktion nicht.

Editha: kann man sich nicht eine Batterie mit mehr Leistung einbauen?

Also hallsensoren keine Ahnung,

Spurwechsel sensoren (Radar) sitzen links und rechts hinter der Stosstange

Die Vorfeldkamera ist die in der Scheibe für VZE ect..

Die Frontkamera sitzt im Grill unter dem Audizeichen

Grössere Batterie geht leider Platztechnisch nicht weil hinter dem Radkasten mit der 70a Batterie schon arg eng.

Also kann es sein, dass nur die Vorfeldkamera installiert ist, aber nicht die Frontkamera?

Dann ist das Steuergerät für beide da?

Wer kann mir den das zfas hochflashen von 291 auf 293/295 aus NRW? Hab jetzt codiert oder kann ich es mit vcp einfach durchstarten?

Die Frontkamera ist glaube ich nur bei 360 grad verbaut. Das Stg. Unterstützt mehrere Dinge…

 

Zfas Flashen geht noch nicht mit VCP da der Datensatz nicht verfügbar ist. Derzeit leider nur mit Odis. Kostet etwas mehr, daher ist meine auch noch nicht geflasht. MA+TA braucht die 295 sonst hagelt es jede Menge Fehler….machen können es jedenfalls die Jungs von Auto Intern in Bochum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP