ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. AKL - läuft nur auf 3 Zylindern

AKL - läuft nur auf 3 Zylindern

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 17:37

Hallo. Mein Auto ist ein 1.6 SR Bj 99 AKL Motor. Das Auto lief wie ein Sack Nüsse. Zahnriemen hat ein Zahn übersprungen. Zahnriemen wurde gemacht, aber ein Zylinder läuft trotzdem nicht mit. Zündkerzen, Zündkabel und Zündspule wurden getauscht. Er läuft auch zu fett. Sprich qualmt schwarz hinten raus und man riecht extrem den Sprit. Wo er noch schlechter lief, hatte er sich auch auf einmal beruhigt und lief normal. Dann hats aber wieder angefangen. Ventlie noch nicht überprüft und Einspritzdüsen auch noch nicht. Woran könnte das noch liegen, wenn es das nicht sein sollte? Danke schon mal :)

Beste Antwort im Thema

ein Ventil hat Kolben geküsst und ist jetzt verbogen, keine Kompression auf dem Häfen. wenn er zeitweise auch in den Einlasskrümmer knallt (zündet), hats ein Einlassventil erwischt, ansonsten ists ein Auslassventil verbogen

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Wurde die Kompression jetzt schon mal mit einem geeigneten Gerät gemessen?

Es Kann nicht blubbern wenn die Ventile intakt wären! Da ständ dann höchstens auf dem geschlossenen Ventil der Sprit aber man würde nichts hören!

 

Klar kann noch die eine oder andere Einspritzdüse defekt sein!

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 0:18

Also die Einspritzdüse ist auf Zyl 2 undicht. Die Ventile werden heute oder morgen geschliffen und bekommt auch alle Dichtungen neu. Hoffentlich läuft er dann wieder richtig :(

Wozu Ventile neu einschleifen?

 

Sind die undicht (Bilder?) wenn ja sind die idR krumm und müssen erneuert werden!

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 9:03

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 13. Oktober 2020 um 08:31:48 Uhr:

Wozu Ventile neu einschleifen?

Sind die undicht (Bilder?) wenn ja sind die idR krumm und müssen erneuert werden!

Krumm sind die nicht die dichten nicht mehr richtig ab. Deswegen hatte ich auch geschrieben, das es dort "blubbert"

Wie wurde das festgestellt?

Wurden die Ventile schonmal vor wenigen 100km erneuert? Wenn nicht stimmt irgendwas nicht Ventile werden nicht einfach so undicht!

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 10:55

Zitat:

@Tomy 69 schrieb am 13. Oktober 2020 um 09:49:03 Uhr:

Wie wurde das festgestellt?

Ansaugbrücke runter, Motor per Hand gedreht dann kamen an den Ventilen Bläschen raus

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 10:58

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 13. Oktober 2020 um 10:13:54 Uhr:

Wurden die Ventile schonmal vor wenigen 100km erneuert? Wenn nicht stimmt irgendwas nicht Ventile werden nicht einfach so undicht!

Nein da wurde noch nie was gemacht. Der Zahnriemen ist ja ein Zahn übersprungen und lief dann nicht richtig. Ventile sind auch nicht krumm oder so. Der läuft ja schon seit über nem halben Jahr nicht richtig. War in verschiedenen Werkstätten und ich wollte, das die nach den Einspritzdüsen schauen. Aber nein haben alles quer durchgetauscht, 2500€ in Sand gesetzt und es war die Einspritzdüse auf Zylinder 2... Wurde halt auch erst entdeckt, wo wir die Ansaugbrücke runter gemacht haben

Dann stell ich mir die Frage wieso die undicht geworden sind! Hydrostößel vlt verkokt das die nicht mehr sauber arbeiten? Wenn ja die Ventile nicht krumm sind!

 

 

Das du Geld versenkt hast tut mir leid nur wenn dem Grund nicht nachgegangen wird warum die undicht geworden sind wird es wieder passieren!

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 11:10

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 13. Oktober 2020 um 11:06:06 Uhr:

Dann stell ich mir die Frage wieso die undicht geworden sind! Hydrostößel vlt verkokt das die nicht mehr sauber arbeiten? Wenn ja die Ventile nicht krumm sind!

 

Das du Geld versenkt hast tut mir leid nur wenn dem Grund nicht nachgegangen wird warum die undicht geworden sind wird es wieder passieren!

Wir zerlegen den Motor diese Woche ich halte dich dann auf dem laufenden hier. Mache dann auch Bilder, damit man sich das mal selber anschauen kann

Der Motor hätte sich richtig überprüft gehört.

Kompression messen und Druckverlustprüfung machen.

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 18:19

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 13. Oktober 2020 um 11:06:06 Uhr:

Dann stell ich mir die Frage wieso die undicht geworden sind! Hydrostößel vlt verkokt das die nicht mehr sauber arbeiten? Wenn ja die Ventile nicht krumm sind!

 

Das du Geld versenkt hast tut mir leid nur wenn dem Grund nicht nachgegangen wird warum die undicht geworden sind wird es wieder passieren!

Hier ist mal ein Bild

Ventile

also nur ein einlassventil putt ?

Dir ist ein Auslassventil weggebrannt! Da macht man mit einschleifen nichts mehr!

 

Da der AKL Motor meines Wissens nach Hydrostößel hat Stell ich mir die Frage warum haben die nicht funktioniert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. AKL - läuft nur auf 3 Zylindern