ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Airmatic Kompressor schaltet an und das Auto geht aus

Airmatic Kompressor schaltet an und das Auto geht aus

Mercedes ML W164
Themenstarteram 2. Juli 2019 um 23:09

Heute brauche ich eure Hilfe,

Ich habe heute den Kompressor gewechselt, und auch das Relais ausgetauscht.

Während ich dann das Rad anschraube höre ich immer so ein Elektisches Klicken aus dem Kasten.

Habe dann den Stecker gezogen und erst wieder reingemacht bevor ich den Motor starte.

Dann kommt mein Problem, der Motor vom Fahrzeug geht an, sobald dann aber der Kompressor sich zu schaltet geht der Fahrzeug Motor aus.

Schlüssel raus, wieder rein und wieder das gleiche.

Ziehe ich den E Stecker den kleinen raus kann ich das Auto starten, den Stecker wieder am Kompressor dran, geht das Auto aus.

Was kann das Problem sein, gibt es noch etwas das die Steuerung absichert.

Im Forum konnte ich nichts dergleichen finden.

für jeden Hinweis danke ich euch Herzlich

Beste Antwort im Thema

@la-coupe : Schaue mal auf den Plan ein paar Einträge oberhalb... Auf dem Bild hab ich die betroffen Leitung in Gelb eingerahmt:

Es ist der Anschluss A9/1y1 und ist der Anschluss Druckablassventil AIRMATIC

Also entweder der Kompressor hat nen Schlag oder die SAM ist im Eimer

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Nach meiner Meinung sollte man nicht die billigsten Teile kaufen aber auch nicht die Teuren - ich rede aber nicht von den "Oberwucheren" MERCEDES.

Was Mercedes an Teilepreisen aufruft ist reinste Frechheit.

Und Mercedes Baut ja die wenigsten Teile.

Man muss die Preise in Relation Ich kann von einem Kompressor für 100,-- Euro nicht die Topqualität wie für 200,-- Euro erwarten - Und ich rede von Aftermarket-Preisen

Mann sollte sich beim Kauf auf den mittleren Preis der Teile orientieren.

Themenstarteram 3. Juli 2019 um 19:18

Das habe ich auch so gehalten, und ich glaube das ich ein falsches Graues Relais geliefert bekommen habe.

Leider hab ich mir nichts dabei gedacht, das hat wohl irgendwo in der Elektik mir ein Problem reingeschossen

Vermutlich hat Deine SAM ein Problem - eine Plan hast bekommen - vielleicht findest ja den Fehler

Natürlich, aber solltest Du je einen Jeep Grand Cherokee CRD gefahren haben, der noch dazu mit der G-Klasse in Graz gebaut wurde, oder einen Chrysler Crossfire, der technisch 100% ein 320er SLK ist und wie selbiger von Karmann in Osnabrück gebaut wurde, wirst Du Mercedes für spottbillig halten denn Chrysler ruft zwischen 1.5 und 2fachen Mercedes TeilePreis auf.

sorry, aber ich habe vor einem Jahr den Luftmengenmesser für meinen OM642 bei Fiat gekauft 27,00 incl. Versand und bei Mercedes 97,--

Das Teil hatte sogar die MB Teilenummer drauf - also ist es nicht so wie du geschrieben hast...

Zitat:

@kkkorbi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:33:04 Uhr:

sorry, aber ich habe vor einem Jahr den Luftmengenmesser für meinen OM642 bei Fiat gekauft 27,00 incl. Versand und bei Mercedes 97,--

Das Teil hatte sogar die MB Teilenummer drauf - also ist es nicht so wie du geschrieben hast...

Ja, das hast Du hier schon gefühlt 100 Mal gepostet, deswegen stimmt es leider immer noch nicht. Hattest Du je einen Jeep um das zu beurteilen?

Nun vermutlich sind die Teile die Du gemeint hast speziell für den Cherokee angefertigt und nicht kompatibel zu den MB Modellen. Wieviel kosten bei Jeep Plastikdübel? Bestimmt nicht 1,78 Euro pro Stück oder?

Sorry, völliger Unsinn. Ich spreche von 08/15 Teilen z.B. für den OM642. Vorige Woche hat z B. ein Jeep-Service für einen(!) Injektor 1.600 Euro aufgerufen. Das übertrifft meine angegebene Durchnittsgröße bei weitem.

 

Wie viele Teile hast Du denn dort schon gekauft? BTW: Ungläubige werfen einen Blick ins Jeep Forum.

Mein Bekannter hatte, zugegeben vor Jahren, eine Jeep Comander und im Vergleich zu seinem Vorgängerfahrzeug, einen ML320 CDI, also selbe Maschine OM642, weitaus günstigere Kundendienstrechnungen, zum Teil mehrere 100 Euro.

Er hatte mir die Rechnungen gezeigt, weil ich das auch nicht glauben konnte.

Vielleicht liegt es an der Werkstatt??

Weißt Du, ich hatte 8 Jahre ein Grand Cherokee und fast genau so lang einen Crossfire. Beide habe ich neu gekauft und zwar nur, weil das eigentlich Mercedes waren. Ich bin auch im Jeep- und im Chrysler-Forum ziemlich bekannt und ich kann Dir garantieren, dass dieser Vergleich einfach falsch ist. Das ist sowieso nicht vergleichbar, denn Chrysler schreibt beim OM642 20.000er Intervalle vor, bei Mercedes liegen die zwischen 30 und 40.000 und beziehen sich auf weitaus mehr als nur den Motor. Zudem gibt oder besser gab es alte Jeep-Haudegen, die eine handwerkliche Kalkulation haben und oft genug eben nicht bei Chrysler kaufen. Seit Daimler das abgestoßen hat, geht es da eh drunter und drüber

Du ich Zweifel auch Deine Argumente auch nicht an. Ich habe meine Erfahrungen so gemacht wie geschrieben. Und die letzten Teile die ich bei Mercedes original gekauft habe, waren eben die Plastikdübel für die Hecktürverkleidung für 1,78 pro Stück

Ja mei. Solltest Du Deiner Frau eine Catier Tank Armbanduhr - das ist ein Klassiker - kaufen und die Batterien selbst wechseln, sei vorsichtig, die nehmen für die 4 kleinen Schräubchen ca. 200 Euro. So ist das eben. Der Uhrmacher, so Du noch einen findest - hat auch Schrauben, die 1 Euro pro Stück kosten.

aber keine Teile die bei jedem Auto verbaut werden - als Großserie ist, und Du einen Beutel mit 200 Stück für 20,-- Euro bekommst, was exakt die selbe Qualität ist, welche Mercedes verbaut. Das ist ein großer Unterschied.

Meine Dübel hatten nicht mal einen Mercedes Stern drauf...:)

Themenstarteram 3. Juli 2019 um 20:32

So nun mal zurück zum Thema, ich habe die Siherungen32, 53 und 108 mal gewechselt und dachte einen Moment lang, prima das wars.

Leider schaltet sich dann nach 30 sek der Kompressor an, würgt den Motor ab und der Kompressor läuft noch so 2-3 sek nach.

ich habe dann wieder den kleinen Stecker am Kompressor gezogen.

Dein Wagen sollte wie geschrieben an die SD ran, sonnst wird das eine wilde Sucherei.

Das einzige was mir dazu noch einfällt, ist die SAM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Airmatic Kompressor schaltet an und das Auto geht aus