ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Airbagkontollleuchte geht nicht aus

Airbagkontollleuchte geht nicht aus

Themenstarteram 30. März 2007 um 12:54

Airbagkontrollleuchte geht nicht aus

 

Hallo,

habe ein Problem mit meinem A3.

Die Airbagkontrollleuchte geht nach dem Starten nicht aus.

Bei Audi wurde schon das Diagnosegerät angeschlossen und versucht die Anzeige zu löschen aber das geht nicht.

Die Stecker unter dem Sitz sind ok.

Ich fahre schon länger mit der Airbag-Warnung rum aber jetzt steht der TÜV an und wenn die Anzeige brennt dann bekomme ich die Plakette nicht.

Ein Audi-Händler wollte mir ein neues Steuergerät für 500.- andrehen, ein anderer will nun das Steuergerät prüfen (Widerstände etc.)

Habt ihr einen Tipp für mich? Was kann ich machen dass diese Anzeige verschwindet?

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 30. März 2007 um 17:55

Re: Airbagkontrollleuchte geht nicht aus

 

Zitat:

Original geschrieben von A3TDI

.....

Habt ihr einen Tipp für mich? Was kann ich machen dass diese Anzeige verschwindet?

Danke und Gruß

Du selbst kannst daran garnix machen.

Wenn der Fehler sich nicht löschen lässt, liegt er statisch, also dauerhaft an.

Nur durch löschen wird kein Fehler behoben.

Welcher Fehler ( GENAUER Fehlercode und Fehlertext) ist im Fehlerspeicher abgelegt ?

Themenstarteram 1. April 2007 um 14:17

ich glaube der Fehler , der durch das diagnosgerät angezeigt wurde lautete: "steuergerät defekt - sporadisch"

danke!

am 1. April 2007 um 18:54

Hi

also ich hatte das Problem auch mal und musst zum TÜV,

Der TÜV-Prüfer hat aber nicht gesagt wegen der leuchtenden Airbag Lampe

Gruß

am 1. April 2007 um 20:15

Hallo

selbes Probelm hatte ich bei meinem A3 (1.9TDI 2000) letzten Sommer. Habe dann die Stecker mit Kontaktspray richtig dick eingesprüht und wieder zusammengesetzt, anschließend Fehler rückgesetzt und seither kein Problem damit.

Bei meiner Überprüfung war die Airbagkontrollleuchte nur ein "leichter Mangel" -> Plakette gabs trotzdem.

=> bei mir hat der Kontaktspray das Problem gelöst?!

lg Didi

Themenstarteram 1. April 2007 um 20:25

Zitat:

Original geschrieben von steffen-79

Hi

also ich hatte das Problem auch mal und musst zum TÜV,

Der TÜV-Prüfer hat aber nicht gesagt wegen der leuchtenden Airbag Lampe

Gruß

.. bislang hat der TÜV bei mir auch nichts gesagt, aber ich habe mich aktuell bei sehr vielen Prüfstellen erkundigt, mittlerweile wird so eine Anzeige als "schwerer Mangel" angesehen, so dass die Plakette verweigert wird. Die scheinen neue Vorgaben bezüglich der Elektronik zu haben. Konkret in meinem Fall hiess es, dass man nicht weiss wo der Fehler liegt und von daher auch die potentielle Gefahr besteht, dass der Airbag plötzlich mal während der Fahrt zündet.

Ansonsten werde ich das mit dem Kontaktspray bei meiner Werkstatt mal zur Sprache bringen, bevor die alles auseinander nehmen..

grüße

am 1. April 2007 um 22:43

Zitat:

Original geschrieben von audidi

Hallo

selbes Probelm hatte ich bei meinem A3 (1.9TDI 2000) letzten Sommer. Habe dann die Stecker mit Kontaktspray richtig dick eingesprüht und wieder zusammengesetzt, anschließend Fehler rückgesetzt und seither kein Problem damit.

Bei meiner Überprüfung war die Airbagkontrollleuchte nur ein "leichter Mangel" -> Plakette gabs trotzdem.

=> bei mir hat der Kontaktspray das Problem gelöst?!

lg Didi

Dumm nur, daß Kontaktspray an den Steckverbindungen des Airbagsystems GARNIX zu suchen hat !

am 1. April 2007 um 22:45

Zitat:

Original geschrieben von A3TDI

.. bislang hat der TÜV bei mir auch nichts gesagt, aber ich habe mich aktuell bei sehr vielen Prüfstellen erkundigt, mittlerweile wird so eine Anzeige als "schwerer Mangel" angesehen, so dass die Plakette verweigert wird. Die scheinen neue Vorgaben bezüglich der Elektronik zu haben. Konkret in meinem Fall hiess es, dass man nicht weiss wo der Fehler liegt und von daher auch die potentielle Gefahr besteht, dass der Airbag plötzlich mal während der Fahrt zündet.

Ansonsten werde ich das mit dem Kontaktspray bei meiner Werkstatt mal zur Sprache bringen, bevor die alles auseinander nehmen..

grüße

Wat sollen die Jungs in der Werkstatt denn mit Kontaktspray behandeln ?

Dat Steuergerät drin baden ?

http://www.motor-talk.de/showthread...st11485756

Das mal gelesen ?

Themenstarteram 1. April 2007 um 22:52

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

Wat sollen die Jungs in der Werkstatt denn mit Kontaktspray behandeln ?

Dat Steuergerät drin baden ?

Ich habe jetzt an die Steckverbindung für den Airbag unter dem Sitz gedacht. Die Anzeige hat nämlich auch aufgeleuchtet, nachdem ich die Sitzarretierung versehentlich am Hang gelöst habe, und mir der Sitz nach hinten durchgerutscht ist... Also wärs schon irgendwie logisch wenn da unter dem Sitz was passiert ist!?

am 1. April 2007 um 22:56

Zitat:

Original geschrieben von A3TDI

Ich habe jetzt an die Steckverbindung für den Airbag unter dem Sitz gedacht. Die Anzeige hat nämlich auch aufgeleuchtet, nachdem ich die Sitzarretierung versehentlich am Hang gelöst habe, und mir der Sitz nach hinten durchgerutscht ist... Also wärs schon irgendwie logisch wenn da unter dem Sitz was passiert ist!?

Zitat:

Original geschrieben von A3TDI

ich glaube der Fehler , der durch das diagnosgerät angezeigt wurde lautete: "steuergerät defekt - sporadisch"

danke!

Dann passen diese Aussagen nicht zusammen !

Und Kontaktspray hat an den Steckverbindungen des Airbagsystems dadurch immer noch NIX zu suchen.

Themenstarteram 4. April 2007 um 10:24

Hallo,

mittlerweile wäre ich zufrieden, wenn nur der Fehler gelöscht werden würde. Habe eben erfahren dass das Steuergerät und die Crashsensoren getauscht werden müssten (1000.-!!!!)

Der Fehler lies sich aber das letzte mal mit einem mobilen Fehlerauslesegerät nicht löschen.

Was könnt ihr mir raten?? Wie lässt sich diese Anzeige löschen? Ich brauche dringend die neue TÜV-Plakette... (Ich weiss nur mit Fehler löschen wird das Problem nicht gelöst, trotzdem bitte Ratschläge)

Danke!

am 6. April 2007 um 13:20

kontrollleuchte geht nicht aus

 

Hallo,

hatte vor ein par Monaten das selbe Problem.

(A3 1,8T, 132KW, Bj.2001)

Nachdem die Diagnose durchgeführt wurde, kam der Fehler

das der Seitenairbag im Fahrersitz fehlergahft ist.

Genauer gesagt, die Steckverbindung zwischen Sitz und Airbag.

Ist ein 2-Türer Auto, und durch das vor und zurück machen des Sitzes zum Einsteigen gabs wohl auf Dauer mal ein Wackelkontakt in der Steckverbindung.

(Meines erachtens dürfte das nicht passieren wenn ich noch so oft den Sitz vor und zurück mache).

Steckverbindung einmal aus und eingesteckt und Fehler war behoben. Nachdem der Sitz mal wieder vor und zurück gemacht wurde kam der Fehler wieder.

Die Steckkverbindung gibt es nicht mehr als Ersatzteil und so musste der ganze Seitenairbag im Sitz erneuert werden (191Euro Materialpreis)

Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei.

Grüße

Mark

am 11. April 2007 um 15:18

Hatte dieses Problem auch im Golf 4 ist ein typischer Fehler der VW/Audi Group bei Autos die Serienmäßig mit Easy-Entry und Seiten-Airbag ausgeliefert wurden.

Erstens sitzt das Kabel im Sitz bis zum Stecker unter Spannung.

Zweitens ist der billige Stecker fürn A....

Hab dieses rausgeworfen und mittels Lötkolben eine dauerhafte Verbindung geschaffen.

Hatte ja nicht mehr vor den Sitz auszubauen....

Gruß daniel

am 11. April 2007 um 19:32

Zitat:

Original geschrieben von dada1983

Hatte dieses Problem auch im Golf 4 ist ein typischer Fehler der VW/Audi Group bei Autos die Serienmäßig mit Easy-Entry und Seiten-Airbag ausgeliefert wurden.

Erstens sitzt das Kabel im Sitz bis zum Stecker unter Spannung.

Zweitens ist der billige Stecker fürn A....

Hab dieses rausgeworfen und mittels Lötkolben eine dauerhafte Verbindung geschaffen.

Hatte ja nicht mehr vor den Sitz auszubauen....

Gruß daniel

Dumm nur, daß Lötverbindungen am Airbagsystem und den Kabelverbindungen NIX zu suchen haben !

Weiterhin hat der Fehler: "65535 Steuergerät defekt"

eine völlig andere Ursache !

Siehe auch dort:

http://www.motor-talk.de/showthread...st11485756

am 11. April 2007 um 20:33

vielleicht ist es ein anderer fehler nur die lötverbindung ist standhaft und mein fehler ist seitdem nicht mehr aufgetreten.

ich denke als elektroniker weiß ich wie ich mir bei kontaktproblemen helfen kann............

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Airbagkontollleuchte geht nicht aus