ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Airbag: Kontrolllampe ist Dauerbrenner

Airbag: Kontrolllampe ist Dauerbrenner

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 9. Juli 2006 um 19:58

Hallo,

bei meinem Audi Avant A4 TDI Baujahr 2001 geht die Airbagkontrolllampe nicht mehr aus. Bei VW habe ich den Fehlerspeicher auslesen lassen, ein Fehler liegt aber nicht vor. Der Werkstattmeister meinte nur, man müsse eventuell das Kombiinstrument wechseln.

Hat jemand vielleicht einen anderen Rat?

Schönen Sommer noch.

Eike

Ähnliche Themen
19 Antworten

das soll bekanntlich ein echtes Problem sein mich wundert das ich das noch net hatte...

am 27. Juli 2006 um 13:45

Auto Bild Kummerkasten Kombiinstrument

 

Hallo,

nachdem die Batterie abgeklemmt wurde, habe ich auch das Problem mit der Airbag-Lampe.

Diagnose: Teile der Fahrgestellnummer gelöscht.

Der Freundliche hat mir ein "Tauschinstrument" angeboten, welches mit Einbau ca. 600,- Euro kosten soll.

Die Funkuhr und die 2. Ebene im FIS war auch weg, habe ich aber selber wieder codiert. Aber die Fahrgestellnummer kann ich nicht neu programmieren.

Audi AG gibt keine Kulanz, nach vielen Briefen habe ich nun an den Auto Bild Kummerkasten geschrieben. Alle die dieses Problem auch haben, sollten es ebenfalls tun, damit Audi sich dann bewegt.

STG 15 (Airbag) auswählen

STG Anpassung -> Funktion 10

 

-> Kanal 081 (Lernwerte/Fahrzeugdaten)

Zum zurücksetzen der Lernwerte und Fahrzeugdaten (FIN) als neuen Wert den PIN 02905 speichern.

Zudem ist die Meldung nicht im Kombiinstrument sondern in der Software des Airbag-Steuergerätes begründet.

am 27. Juli 2006 um 16:44

Vielen Dank,

wenn ich das STG 15 (Airbag) auswähle, kommt die Meldung, dass darauf nicht zugegriffen werden kann.

Wie verhält sich die Leuchte nach dem Einschalten der Zündung?

AN-AUS-AN

oder

AN

am 28. Juli 2006 um 16:31

Die Airbagkontrolllampe geht erst an, dann wieder aus. Das ist auch normal, aber nach ca. 10 min brennt sie immer bis man die Zündung wieder ausmacht.

1. Wo wohnst du (PLZ)?

2. Was für ein Diagnosegerät wird verwendet? Hardware/Version?

3. Wie konnte der Händler eine solche Diagnose (FIN falsch/gelöscht) stellen wenn kein Zugriff möglich ist?

am 28. Juli 2006 um 16:51

1. Ich wohne leider nicht in deiner Nähe - 67547 Worms.

2. OBD-II Diagnoseleitung ISO-9141 (Glindemann CarDiagnostic)

3. Der Werkstattmeister sagte, es könnte sein, dass Teile der FIN gelöscht wurden. Ich weiss aber nicht ob im Kombi oder Airbagsteuergerät.

STG 17 Kombiinstrument kann ich aber aufrufen. Nur das Airbagsteuergerät wird nicht gefunden. Ist es möglich, dass es an dem Kabel oder der Software liegt?

Zitat:

Original geschrieben von sebado

2. OBD-II Diagnoseleitung ISO-9141 (Glindemann CarDiagnostic)

STG 17 Kombiinstrument kann ich aber aufrufen. Nur das Airbagsteuergerät wird nicht gefunden. Ist es möglich, dass es an dem Kabel oder der Software liegt?

Benutzt du die DOS Software VAG-Diagnose?

am 28. Juli 2006 um 17:10

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Benutzt du die DOS Software VAG-Diagnose?

ja, genau

am 28. Juli 2006 um 21:42

Verwende mal die Suche, war schon einmal hier. IMO kommst du an den Airbag nicht ran, weil das Steuergerät von einem Crash ausgeht.

In deiner Nähe (Lampertheim) ist eine Werkstatt, bei der ich selbiges Problem behoben ließ.

Zitat:

Original geschrieben von sebado

ja, genau

Das Problem ist das diese Software nicht zu deinem Fahrzeug kompatibel ist, mit anderen Worten du hast dir etwas veraltetes andrehen lassen. Konkret fehlt die Unterstützung für aktuelle Diagnoseprotokolle wie KWP-2000. Dein Kombiinstrument arbeitet noch mit KWP-1281 (was diese Software beherrscht), aber das Airbagsteuergerät nutzt KWP-2000 (was sie nicht beherrscht).

Also, ein ordentliches/aktuelles Diagnosegerät verwenden und dann klappts auch mit der Diagnose.

Zitat:

Original geschrieben von UlleE

IMO kommst du an den Airbag nicht ran, weil das Steuergerät von einem Crash ausgeht.

Nöp, da obiges zutrifft ist dies nicht die Ursache. Auch ein Steuergerät das in einen Crash verwickelt war antwort noch immer auf Diagnoseanfragen.

am 28. Juli 2006 um 21:51

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Nöp, da obiges zutrifft ist dies nicht die Ursache. Auch ein Steuergerät das in einen Crash verwickelt war antwort noch immer auf Diagnoseanfragen.

Hm, ok. Man verzeihe mir mein Laienwissen. ;)

Habe die Threads gefunden:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=306&threadid=1000000

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=305&threadid=937439

Zitat:

Original geschrieben von UlleE

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=306&threadid=1000000

Ein Problem mit der Steuergerät Kommunikation kann ich in diesem Thread nicht erkennen.

Zitat:

Original geschrieben von UlleE

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=305&threadid=937439

Anderes Modell (8D/B5) mit andere Airbag Generation, somit nicht vergleichbar - übrigens auch dort keinerlei Kommunikationsprobleme mit dem Steuergerät soweit ich das ganze überflogen habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Airbag: Kontrolllampe ist Dauerbrenner