ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. AGR Kühler oder AGR Ventil defekt ?

AGR Kühler oder AGR Ventil defekt ?

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 14:07

Hallo kann mir jemand sagen was defekt ist? Agr ventil oder kühler? Was soll ich gleich alles mit reinigen? Anleitung evtl danke euch

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 14:23

Der fehler

Screenshot-2015-10-15-20-11-40
Screenshot-2015-10-15-20-11-27

ich würde mal mit der Reinigung vom AGR-Bypass im Saugrohr (hinter der Drosselklappe) anfangen.

Es wäre auch sinvoll wenn Du in Zukunft etwas über den Motor erzählen würdest um den es geht. Es soll Leute geben die nicht erst in Deinem Profil nachschauen wollen und den Thread mangels Infos links liegen lassen...

Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 18:17

Ok sorry 3.0 tdi 239 ps

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 18. Oktober 2015 um 18:04:41 Uhr:

ich würde mal mit der Reinigung vom AGR-Bypass im Saugrohr (hinter der Drosselklappe) anfangen.

Es wäre auch sinvoll wenn Du in Zukunft etwas über den Motor erzählen würdest um den es geht. Es soll Leute geben die nicht erst in Deinem Profil nachschauen wollen und den Thread mangels Infos links liegen lassen...

Ich auch. Allein wegen der Zugänglichkeit.

@christians:

ja, da kommt man besser dran als an den AGR-Kühler oder das AGR-Ventil und das der Bypass gerne verstopft ist auch bekannt. Der TE hat den FL und da hat man sich den Flansch am Saugrohr gespart (siehe Bild), das Saugrohr muss also mit raus. Das dürfte aber auch kein Problem darstellen...

Ashampoo-snap-2015-10-18-22h18m57s-002
Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 14:08

Kann ich di rot eingekreisten Leitungen einfach abschrauben? Oder muss ixh was beachten? das saugrohr irgendwelche versteckten schrauben? Danke euch

Img-20151019-140621
Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 14:18

Und wie bekomm ich das agr ventil raus hab di 3 30 torx aufgemacht, sonst keine weiteren gesehen oder gibts einen trick? Danke euch

Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 14:23

Agr ventil

Screenshot-2015-10-19-14-22-54

AGR kann man mit VCDS prüfen, oder eventuel im ausgebauten Zustand mit aufgestecktem Stecker Zündung aus und an. Normaler weise müsste es auf und zugehen... Beim FL ist, soweit aus eigner Erfahrung, der Kühler zu und sollte ausgetauscht werden. Das ganze ist recht aufwendig, Audi braucht 5-6 Stunden. In der SUFU findest Du aber genugend infos...

Themenstarteram 20. Oktober 2015 um 11:19

Hab scha genug geschaut finde null? Und die Fehlermeldung hab ich gepostet genau so wie mir hier keiner sagen kann wie das agr ventil rausgeht!!! Hat des noch keiner gemacht oder den fehler gehabt!!!

SUFU basiert sehr oft auf die Fehlermeldung selbst, da ja noch kein defekt lokalisiert wurde. Also "Durchsatz zu klein" in der SUFU eingeben!

Du hast vermutlich ein oder mehrere falsche Schrauben rausgedreht...

Du musst erst das Umschaltventil für den Kühler ausklipsen (rot umrandet) und dann die drei (grünen) Schrauben lösen.

Und zu "hat noch keiner den Fehler gehabt?": doch. Daher ja auch zwei Hinweise, dass gerne mal der Bypass und der Kühler zu sind. Mehr gibt die Fehlermeldung leider nicht her. Irgendwo im Gesamten Bypasssytem ist eine nicht gewollte Engstelle...mehr weiß auch dein Auto nicht.

Themenstarteram 20. Oktober 2015 um 21:24

Also agr ist herausen komplett geborchen 2 stunden gespielt war extrem fest, naja egal den kühler kann ich den prüfen? Bekomm ich irgendwo einen her auser bei audi? finde nichts in der bucht mfg

Themenstarteram 20. Oktober 2015 um 21:25

Bypasssytem usw alles frei agr war eig auch frei, engestellen kann ich keine sehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. AGR Kühler oder AGR Ventil defekt ?