Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. AGR für TID bei ebay

AGR für TID bei ebay

Themenstarteram 17. August 2008 um 17:03

Hi Leute,

ich habe immer wieder mal bei ebay nach einem AGR für den Diesel gesucht. Immer wieder stosse ich auf diese Teile:

ebay 1 oder

ebay 2.

Diese sehen nun garnicht aus wie das was bei mir verbaut ist, soll aber laut Artikelbeschreibung trotzdem passen. Ich habe auch mal einen Verkäufer angeschrieben und der beteuerte das es paßt und funktioniert. Was haltet ihr davon? Auf den Bildern sind allerlei Anschlüsse zu sehen, pneumatische genauso wie ein elektrischer. Hat schon mal jemand über ebay so ein AGR gekauft und probiert? Was halten die Experten davon?

 

PS:

Falls die Links nicht mehr funktionieren, einfach mal "Saab" und "AGR" in die ebay-Suche eingeben und den Hacken bei "Artikelbezeichnung und Beschreibung einschließen" machen. Eigentlich sind immer wieder welche zu finden.

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 21. August 2008 um 19:39

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

...

Aber an erster Stelle muß man den Fehler auslesen und danach reagieren.

Und nicht wild alles austauschen.

Die Fehler sind schon immer die Gleichen (P0100 und P0400). Anfangs waren sie permanent vorhanden, sprich immer Notprogramm. Es wurde gereinigt und es wurde etwas besser, CE kam später ging zwischendurch auch wieder aus. Als nächstes kam der LMM, wieder eine Verbesserung, aber die Fehler blieben. Dann habe ich LLK und Schläuche ausgebaut und selbst gereinigt, auf Dichtheit geprüft und alles wieder zusammengebaut. Zusammengebaut auf Dichtheit überprüft! Hat bezüglich der Fehler nichts gebracht. Jetzt habe ich das AGR gewechselt, wieder eine Verbesserung. Alles zusammen mit einer Werkstatt, die an der Fehlersuche interessiert ist und am Ende ihres Lateins war. Mir scheint es als wenn alle Teile ne Macke haben/hatten und mit dem Wechseln sind auch stetige Verbesserungen gekommen. Das Ziel ist allerdings noch nicht ganz erreicht, jetzt gilt es den nächsten und hoffentlich auch letzten Übeltäter zu finden. Es sind bis jetzt auch nur Teile die ja typische Übeltäter bei Dieselmotoren sind, egal welcher Hersteller. Gekauft hab ich ihn mit 140000km und bei nunmehr über 210000km sind diese Teile irgendwann eh fällig. Blöd nur das sie bei mir irgendwie zeitgleich anfangen Probleme zu machen. Von wildem Teiletauschen kann man da nicht unbedingt reden, da steckt mit Unterstützung der Werkstatt System hinter. Die würden sich dem Wagen auch öfter annehmen, aber ich brauche den Wagen täglich und habe als Student (noch) nicht so viel Geld alles auf einmal zu machen. Deshalb meine Recherche nach günstigeren Ersatzteilen wie z.B. einem AGR von Wahler oder einem LMM von Pierburg. Diese sind um einiges günstiger als Originale und versehen zuverlässig ihren Dienst.

 

PS:

Ab Oktober hab ich dann Arbeit in Nürnberg und dann kann sich dort eine Werkstatt von mir aus den Wagen ne ganze Woche lang zu Gemüte ziehen. Bis dahin "forsche" ich weiter. Es gibt zwar auch einen Saab-Händler dort, aber ich weis nicht ob er auch zu empfehlen ist. Aber ich glaube da mal was über eine freie Werkstatt hier gelesen zu haben.

@Steffen

Moin, mijn Jung!:)

Das EDC-Steuergerät berücksichtigt einen gewissen Verschleiss des Motors, der Einspritzpumpe und der Einspritzventile.

Irgendwann sind diese Toleranzen am Ende...und bei 210.000km Laufleistung können Steuerkette gelängt sein, Einspritzventile verschlissen sein...und die Pumpe eventuell nicht genügend Druck aufbauen.

Die Fehler P100 und P400...sagen nix aus. Der Mech, der diese Fehler ausliesst soll auch mal im Menue wechseln und die vorhandenen Daten auf Plausibilität prüfen.

Dann käme man in Deinem Problem vielleicht ein Stückchen weiter.

P100 und P400 sagen nur, daß das Gemisch/Gemenge nicht stimmt...und deshalb beizeiten auf "Notlauf" läuft.

Warum das Steuergerät das so macht...kann man nicht erkennen.

Der Mann oder Frau mit dem Tester...der sollte da mal was sehen können.

Ich bin mit meinem Latein im Forum am Ende.

Entweder hat der Motor einen mechanischen Schaden...oder der Mensch am Tester ist blind oder doof.:eek:

Themenstarteram 22. August 2008 um 6:05

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Ich bin mit meinem Latein im Forum am Ende.

Entweder hat der Motor einen mechanischen Schaden...oder der Mensch am Tester ist blind oder doof.:eek:

Na den Motor möchte ich mal ausschließen, der läuft sonst prima. Ich überlege nur ob ich im Herbst/Winter noch mal richtig Geld rein stecken soll und ihn dann noch ein paar Jahre fahre oder ob ich lieber einen besser erhaltenen im Winter kaufe. Denn Stoßdämpfer sind ausgelutscht, die Macken sollen weg, ... alles in allem kann man da gut und gerne noch 1000-1500€ reinstecken. Das würde sich aber nur lohnen wenn man ihn noch ´ne Weile fährt. Würd ich auch gern, denn es ist ein tolles Auto!!! Nur der Freundliche Saabhändler kriegt so ein runzeln auf der Stirn und will nicht so recht wenn ich komme und die anderen kennen sich mit Saab nicht so aus. So muß ich sagen: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!" ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen