Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. TiD - Turboladergeräusch bei Gaswegnemhen

TiD - Turboladergeräusch bei Gaswegnemhen

Themenstarteram 11. März 2005 um 11:21

Hallo,

bei meinem 9-3 TiD MY 02 ist ein Geräusch zu hören, welches sich als "rauh" laufendes verschlissenes Kugelager anhört. Ursprünglich dachte ich, es wäre das Ausrücklager der Kupplung, weil das Geräusch vor allem beim Auskuppeln (und Gaswegnehmen) besonders gut hörbar war. Später habe ich aber herausgefunden, dass es auch nur bei Gaswegnehmen hörbar ist. Wenn der Motor warm wird, ist das Geräusch weniger ausgeprägt. Und soweit man es lokalisieren kann, man hört es ungefähr in der Armaturenhöhe rechts, also dort, wo der Turbolader im Motorraum sitzt. Am Lader nichts aufälliges. Leistung und -entfaltung soweit normal.

Was meint ihr?

Danke für eure Beiträge.

Gruß

Peter

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich würde sicherheitshalber mal bei der Werkstatt Deines Vertrauens vorbeischauen. Vielleicht handelt es sich um einen Lagerschaden am Turbolader oder dergleichen...

Wenn du die Motorhaube öffnest, dann befindet sich in Fahrtrichtung rechts neben dem Haubenscharnier eine Plastikabdeckung. Darunter befindet sich der Seilzug um Gas zu geben. Hörst du das Geräusch auch im Stand wenn du Gas gibst?

Dein Ohr sollte jetzt genau über/neben dem Turbolader sein. Der sitzt unter der gedengelten Metallhutze zwischen Motor und Spritzwand.

Der Turbolader hat keine Kugellager, sondern Gleitlager. Ein Rasseln sollte nicht von hier kommen. Es sei denn die Schaufelräder schaben im Gehäuse. Er hat aber Leistung wie du sagst.

Ansonsten kommt ja fast nur die Steuerkette in Frage - wenn es vom Motor kommt.

Tritt das Geräusch nur beim Fahren oder auch im Stand auf? Achswelle?

Gruss

Oliver

Ich habe das gleiche Problem neulich entdeckt.

9-3 II tid, 2001.

Das Geräusch ist auch in Stand zu hören.

Immer wenn man von Gas geht.

Ansonsten verhält sich der Motor vollkomen in Ordnung, kein Leistungsverlust usw.

Dieser Sound kam mir schon ziemlich ungesund vor, ich habe aber bis jetzt nichts vorgenommen.

Ein Besuch in der Werkstatt notwendig?

Danke für Eure Antworten

Der Meister soll sich das Geräusch doch einfach mal kurz anhören! Dann wird er Dir sicherlich sagen, was unter Umständen dieses Geräusch verursacht, resp. welche Ursache dahintersteckt.

Und wenn es kein ernsthaftes Problem sein sollte, kannst Du anschliessend entspannt nach Hause düsen... :)

Was gibt es an Neuigkeiten von der Geräuschefront. Problem eingegrenzt oder gar schon gelöst? Postet doch einfach eure Erfahrung - hilft anderen weiter.

Gruss

Oliver

Re: TiD - Turboladergeräusch bei Gaswegnemhen

 

Zitat:

Original geschrieben von peterd

Hallo,

bei meinem 9-3 TiD MY 02 ist ein Geräusch zu hören, welches sich als "rauh" laufendes verschlissenes Kugelager anhört. Ursprünglich dachte ich, es wäre das Ausrücklager der Kupplung, weil das Geräusch vor allem beim Auskuppeln (und Gaswegnehmen) besonders gut hörbar war. Später habe ich aber herausgefunden, dass es auch nur bei Gaswegnehmen hörbar ist. Wenn der Motor warm wird, ist das Geräusch weniger ausgeprägt. Und soweit man es lokalisieren kann, man hört es ungefähr in der Armaturenhöhe rechts, also dort, wo der Turbolader im Motorraum sitzt. Am Lader nichts aufälliges. Leistung und -entfaltung soweit normal.

Was meint ihr?

Danke für eure Beiträge.

Gruß

Peter

Moinmoin!:)

Entweder klappert das Gestänge zur Laderverstellung, oder vielleicht plätschern Auspuffgase neben der Dichtung vom Krümmer her...

Lampe nehmen und mal aschauen, ob schwarze Ablagerungen um den Auspuffkrümmer zu sehen sind.:)

Wieviel hat der Diesel denn gelaufen?

Erste Laderschäden bei ca. 50.000km beobachtet...allerdings bei Peilstab-Ignoranten!!!:D

meiner hat jetzt 140,000 drauf.

Ich werde das ganze noch über Ostern mit Sorgfalt beobachten und dann die Saab-schmiede aufsuchen.

Bei mir ist es genauso wie beim peterd, wenn der Motor warm ist, hört man das Geräusch weniger.

 

Natürlich werde ich Euch auf dem Laufenden halten.

Neuigkeiten bei Dir, peterd?

Gruß,

woj

Hallo,

ich war heute wegen des Geräusches bei Saab.

wir haben mit dem Meister den Wagen kurz gefahren und er hat Entwarnung gegeben.

Es handelt sich um ein normales Geräusch, das immer dann zu hören ist, wenn die nicht gebrauchte Luft aus dem Turbolader ausgelassen wird. Deswegen in niedrigen Drehzahlen und auch deswegen am Turbolader.

Er hat die Dichte der Schläuche überprüft, war alles ok.

 

Nach einem freundlichen und fachlichen Vortrag über die Turbolader-Charakteristik konnte ich wieder entspannt Richtung Sonne düsen.

Ich habe mich auch versichern lassen, dass es kein April-Scherz war :)

Grüße,

woj

Themenstarteram 4. April 2005 um 9:50

TiD Turboladergeräusch - Nachtrag

 

Hallo,

ich habe das Geräusch (siehe mein früheres Posting unten) nun exakt geortet und identifiziert. Das Geräusch entsteht vor allem im Volllastbereich, wenn die Schaufelverstellung des Laders durch die Membranendose in "Maximalstellung" ist. Es ist besonders dann zu hören, wenn man beim Beschleunigen und Hochschalten von voll durchgetretenen Gaspedal schnell runtergeht (besser hört man es , wenn die Klima/Lüftung ausgeschaltet ist und ihr Geräusch nicht stört). Dann waren die Schaufeln auch voll verstellt und gehen abrupt in ihre Ruhestellung. Dabei entseht das genannte Geräusch. Was das Geräusch exakt verursacht kann ich nicht sagen, es ist wohl ein aerodynamisch bedingtes Geräusch - durch die Verstellung der Schaufeln des varibalen Turboladers des TiD (Benziner haben keinen variablen Lader, soweit ich weiß). Das Geräusch wird mit zunehmendem Alter der Turboladers lauter, es fällt auf ab ca. 40000 km. Verschleiß, Ablagerungen etc.

Also bestätigt sich auch woj´s posting unten, der das Geräusch mit einem Werkstatmeister konsultiert hat.

Ist also kein Fehler, obwohl es beim erstmaligen Wahrnehmen so aussieht.

Gruß

Peter

 

---edit, wvn 4.4.05---

ich habe die beiden Threads zusammengeführt

Meiner hat jetzt 71.000 km auf der Uhr und ich höre leider nichts. Ich kann eher sagen, dass ab 40.000 km der Motor an sich leiser wurde, d.h. "weicher" läuft.

Gruss

Oliver

Du musst nicht traurig sein, dass Du nichts hörst. :))

Aber wenn Du unbedingt willst, versuche doch folgendes:

beim Losfahren, im ersten Gang, so bis 2,500 rpm zu drehen (aber nicht mehr), dann Kupplung und nicht in den zweiten wechseln, sondern die Drehzahl fallen lassen.

Im unteren Bereich kommt dann bei mir das so ausgiebig beschriebene Geräusch.

Wichtig dabei ist, dass Du nicht hoch drehst, denn dann wird diese Luft eben verbraucht.

Der Meister behauptete, es ist auch nicht wegen Verschleiß, sollte also bei jedem tid zu hören sein. Er selber fährt 9-5 mit dem 2,2 tid und hat das auch.

Good Luck

woj

Themenstarteram 5. April 2005 um 15:25

ja, woj hat recht

 

und vor dem (möglichst abrupten) "vomgasweggehen" und auskuppeln das gaspedal voll durchtreten (dann verstellt die druckdose am lader die schaufeln weiter und dann ist durch das zurückschnellen der laderschaufeln in die ruhestellung das geräusch ausgeprägter. hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt....

gruß

peter

Themenstarteram 5. April 2005 um 15:26

man hört es auch gut im 2 gang

 

in den höheren unter last weniger

Zitat:

Original geschrieben von 93tid

Meiner hat jetzt 71.000 km auf der Uhr und ich höre leider nichts. Ich kann eher sagen, dass ab 40.000 km der Motor an sich leiser wurde, d.h. "weicher" läuft.

Gruss

Oliver

Heimlich 2-Taktöl getankt???:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. TiD - Turboladergeräusch bei Gaswegnemhen