Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. AGR für TID bei ebay

AGR für TID bei ebay

Themenstarteram 17. August 2008 um 17:03

Hi Leute,

ich habe immer wieder mal bei ebay nach einem AGR für den Diesel gesucht. Immer wieder stosse ich auf diese Teile:

ebay 1 oder

ebay 2.

Diese sehen nun garnicht aus wie das was bei mir verbaut ist, soll aber laut Artikelbeschreibung trotzdem passen. Ich habe auch mal einen Verkäufer angeschrieben und der beteuerte das es paßt und funktioniert. Was haltet ihr davon? Auf den Bildern sind allerlei Anschlüsse zu sehen, pneumatische genauso wie ein elektrischer. Hat schon mal jemand über ebay so ein AGR gekauft und probiert? Was halten die Experten davon?

 

PS:

Falls die Links nicht mehr funktionieren, einfach mal "Saab" und "AGR" in die ebay-Suche eingeben und den Hacken bei "Artikelbezeichnung und Beschreibung einschließen" machen. Eigentlich sind immer wieder welche zu finden.

Ähnliche Themen
17 Antworten

:D nix.

http://www.elkparts.com/product_info.php/products_id/3106

www.skanimport.de

Lesetipp:

http://www.motor-talk.de/forum/agr-egr-ventil-t1455403.html

 

Themenstarteram 17. August 2008 um 18:08

Das AGR funktioniert und die Membran ist ok, alles dicht. Unterdrucksystem ist auch alles i.O.. Allerdings folgt das AGR nicht ganz der "Kurve" der es folgen sollte. Es öffnet mehr als es muß, also trotzdem kaputt. :mad: Da der Fehler nicht immer auftritt, habe ich mich bisher drum gedrückt ein neues AGR zu kaufen. Ich gucke deshalb ab und an bei ebay, daher auch die Frage ob diese Dinger auch beim 2,2TID, wie versprochen, funktionieren oder nicht.

 

@stelo

Bei elkparts gibt es keine AGR/EGR, wenn man "EGR" in die Suche eingibt bekommt man Thermostate. Bei Skanimport gibt es das im Katalog auch nicht, hingeschrieben habe ich aber noch nicht. Beim Freundlichen gibts das zwar, aber ich hab noch nicht gefragt. Vom Sessel mit dem Rechner ist es irgendwie sehr viel bequemer. :D:D

das Teil muß so aussehen, siehe Dateianhang

Schau mal bei den Opelteilen unter folgenden Fahrzeugen mit dem Motorcode

Y 20 DTL, Y 20 DTH nach

Opel Astra G (F48_, F08_) CC 2.0 DI (1998 )

Opel Astra G (F48_, F08_) CC 2.0 DTI 16V (1998 )

Opel Astra G (F69_) Stufenheck 2.0 DI (1998 )

Opel Astra G (F69_) Stufenheck 2.0 DTI 16V (1998 )

Opel Astra G (F35_) Caravan 2.0 DI (1998 )

Opel Astra G (F35_) Caravan 2.0 DTI 16V (1998 )

Opel Astra G (F70) Kasten 2.0 DI (1999 )

Opel Frontera B (6B_) 2.2 DTI (6B_ZC, 6B_VF, 6B_66, 6B_76) (1998 )

Opel Omega B (25_, 26_, 27_) 2.0 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Omega B (25_, 26_, 27_) 2.2 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Omega B (21_, 22_, 23_) Caravan 2.0 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Omega B (21_, 22_, 23_) Caravan 2.2 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Sintra 2.2 DTI (1997 bis 1999 )

Opel Vectra B (38_) CC 2.0 DI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Vectra B (38_) CC 2.0 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Opel Vectra B (36_) 2.0 DI 16V (1998 bis 2002 )

Opel Vectra B (36_) 2.0 DTI 16V (1998 bis 2002 )

Opel Vectra B (31_) Caravan 2.0 DI 16V (1999 bis 2003 )

Opel Vectra B (31_) Caravan 2.0 DTI 16V (1998 bis 2003 )

Der Link ganz oben sollte beim 2.2 TiD mit 125 PS passen. Sieht auf den ersten Blick dem bei mir ähnlich. Ist wassergekühlt. Es ist aber gerade dunkel, schaue aber gerne morgen nach.

Aber ob die Regelkurven so ganz übereinstimmen - wer weiss das schon.

Das Bild vom Kollegen vor mir sollte das EGR/AGR vom 115 PS Diesel sein. Kann mich noch ganz schemenhaft daran erinnern, dass es sehr einfach war und das da gerne herum gepimpt wurde.

Ich würde das EGR ausbauen und versuchen zu reinigen. Da hängt wahrscheinich einfach nur eine Mischung aus Öl und Russ im EGR. Ist wahrscheinlich nicht gerade in 5 Mnuten gereinigt - neue Schimpfworte kann man dann aber bestimmt auch lernen ;)

das von mir angegebene Teil paßt in den 9-3 mit 85KW

Themenstarteram 17. August 2008 um 22:34

Hallo Oli, beim 115PS Diesel sieht es so aus wie das Bild von btc36. Reinigen hat so viel gebracht das die CheckEngine Lampe nur noch selten angeht. Aber es blinkt und blitzt wie neu und reagiert mit mehr Hub als es ein Neues mit gleichem angelegten Unterdruck tut. Es öffnet also früher und mehr als ein Neues. Aber es nervt einfach das dieses blöde Ding immer dann anders arbeitet, wenn man es braucht. Deshalb werd ich wohl mal bei ebay zuschlagen. Der FSH sagte mir mal was von 270€, wenn ich mich nicht irre. Da probier ich mal das Teil für 100€ von ebay. Mal gucken! ;):rolleyes::D

Aber kosten die EGR beim alten 2.2 TiD so viel? Das Ding doch nicht viel kosten.

Reinigung des EGR zeiht natürlich die Reinigung des Ansaugtrakts und der VORSICHTIGEN Reinigung der Wirbleklappen nach sich.

Themenstarteram 17. August 2008 um 22:55

So hat es mir der FSH damals gesagt wie wir das getestet haben. Daraufhin haben wir es mit Reinigen versucht, obwohl es kaum dreckig war. Es hat ja auch Linderung gebracht, nur eben nicht immer. Ab und an geht die Lampe noch an und auf der AB schiebt er ab 140 nur so schubweise an bis zum Schluß. Wirbelklappen gehen sehr leichtgängig, Rohre und LLK hab ich selbst mal komplett demontiert und gereinigt. Hat ne ganze Woche gedauert und die sehen aus wie neu. LMM ist neu und so bleibt für die Problematik ja nur noch das AGR. Das gereinigte AGR wurde dann mal mit einen Neuen verglichen und dabei stellten sich dann die Abweichungen wie oben beschrieben ein. Der genannte Preis hat mich als Student bisher allerdings abgeschreckt. Für nen Hunderter bin ich aber dabei.

Unseriöser Tipp, aber vielleicht einen Versuch wert..

Viel falsch machen kannst du ja nicht mehr wenn du ein Verjüngungsstück in die Steuerleitung zum AGR einsetzt. Ruckeln tut er ja eh schon und gut ist so etwas für den Motor nicht.

Zu Zeiten des Uno Turbo ie waren solche Dampfräder modern:

http://www.busschmiede.de/bilder/dampfrad.jpg

Vielleicht findest du so etwas Einstellbares. Aber bei dir bitte in die Steuerleitung zum AGR verbauen und nicht zum Wastegate-Ventil ;)

Aber keine Garantie das es hilft. Keine Ahnung wie dann die Regelkurve verläuft. Das ist pimp my Saab. Den Tipp habe ich nie gegeben.

Themenstarteram 18. August 2008 um 20:20

:D trotzdem Danke Oli! Aber so schlimm ist es ja auch nicht. Bei 100km Fahrt geht die Lampe wenn ich aufpasse garnicht an. Ansonsten weis ich auch wie ich sie wieder aus kriege. Auf der AB ist dieses schubweise ja auch nicht wie ein stottern, sondern so etwa 10s Schub und anschliesend 10s gemäßigter Schub, dann wieder Schub, ... . Also halb so wild, nervt nur langsam. AGR ist bei ebay bestellt und kommt die TAge hoffentlich an. Dann werd ich berichten ob es daran lag. Sollte es eigentlich, denn sonst gibts ja kaum weitere Möglichkeiten.

@steffen

Mach das Ding neu und alles ist gut!:)

Reinigen bei der unterdruckgesteuerten AGR ist witzlos. Das Ding ist in der Membran ausgeleiert. Da bringt reinigen garnix.

Themenstarteram 20. August 2008 um 21:07

Sooooo, neues AGR ist da und eingebaut. Problem bleibt!!! :mad: Die Lampe geht jetzt seltener an und wenn ich will schneller wieder aus. Bleibt noch das Magnetventil, die Unterdruckdose und der Drucksensor im Saugrohr, oder!? Wo kommt eigentlich der Unterdruck her? Ist das als Fehlerquelle auszuschließen?

Wenn du vor dem Wagen stehst, dann ist rechts neben dem Ventildeckel die Unterdruckpumpe (angetrieben durch die Nockenwelle). Schau doch mal, ob du Öl im Unterdruckschlauch hast.

Das EDC-Steuergerät steuert die Abgasrückführung bei gewissen Motordrehzahlen und Motorbelastungen. Im grössten Drehzahl-Band des Teillastbereichs wird Abgas dem Motor zugeführt. Im Leerlauf und Volllast bleibt das AGR-Ventil geschlossen.

Wird Abgas zugeführt, wird die gemessene Luftmasse am Luftmassenmesser abnehmen. Dadurch weiß das EDC-Steuergerät, daß Abgas zugeführt wird.

Stimmt die Menge allerdings nicht, bzw. fällt die gemessene Fehl-Menge aus dem Kennfeld raus, geht die Lampe an, als Zeichen dafür, daß da was nicht stimmt.:)

Der Luftmassenmesser erkennt also eine fehlerhafte AGR-Steuerung durch fehlende Luft, die eben nicht durch den Luftmassenmesser geflossen ist.

Wenn der Luftmassenmesser defekt ist...oder der Ansaugkanal verkokt ist...hat denselben Effekt.

Das Steuergerät erwartet einen gewissen Wert. Und wenn der Wert nicht passt, geht die Lampe an.

Aber an erster Stelle muß man den Fehler auslesen und danach reagieren.

Und nicht wild alles austauschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen