ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL versus MANNOL 5W-30 Energy Combi LL Motoröl? Welches besser?

ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL versus MANNOL 5W-30 Energy Combi LL Motoröl? Welches besser?

Themenstarteram 10. Juli 2018 um 1:47

Hallo

Das Beste Öl laut vieler Tests, ist ja das Gastrol Edge Titanium, aber das ist auch relativ teuer.

Und ich frage mich, ob es nicht clever ist, ein günstiges Longlife Öl zu nehmen, und dann trotzdem bei 15 bis 20tsd Kilometer das Öl zu wechseln!

Bei den teureren Gastrol Longlife würde das unwirtschaftlicher sein, das müsste man 30tsd drin lassen...

Das MANNOL 5W-30 Energy Combi LL Motoröl ist laut eines Test, fast gleich gut, den Gastrol, ein anderer Geheimtipp ist ja Öl der Firma Addinol, dort dann das ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL..

Würdet Ihr sagen das beide Öle sehr gut sind?

Welches von beiden ist aber besser? Und wenn Ihr sagt, das eine oder andere ist besser, könnt Ihr das dann "belegen" mit irgentwelche Beweise? also Referenzen.

Ich fahre ein 1.6 Liter Motor, Benziner und möchte eine SuperSchmierung haben;)

 

Beste Antwort im Thema

Mein Volvo Turbo bekommt 10W40 aus dem 50 Liter Fass.Marke,keine Ahnung und ist mir auch egal.Wenn ich dem ein Stück gute Butter reinwerfe,wäre der auch zufrieden.Bei dem 1,6 Liter Sauger reicht 15W40 aus der Resterampe vom Baumarkt.Wer bei so einem Motor glaubt,das er ein Superöl braucht,der glaubt auch,das der Zitronenfalter Zitronen faltet.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 10. Juli 2018 um 11:00

??? Du schreibst in Rätseln

Stimmt :D

Ich wollte dich eigentlich auf dieses Themenforum und diesen Thread hinweisen:

https://www.motor-talk.de/forum/welches-motoroel-t230315.html

Obwohl es dort schon 6.246 Seiten sind, bist Du da mit deiner Frage gut und richtig aufgehoben.

Ich habe mir das Mannol 5W30 LL gekauft. 5 Liter für 21€. Leicht bräunliche Farbe, schmeckt super, leicht nussige Note ;)

Hoffentlich schmiert es auch gut. Aber davon gehe ich mal aus. Hat ja die entsprechende Freigabe. Und das ist der springende Punkt: Das Öl sollte die Freigabe des Herstellers haben. "entspricht der Spezifikation" reicht im Zweifel nicht aus.

Für deinen 1.6er (Saug-Benziner?) sollte das dicke reichen.

Ich geb meinem 1,8 Benziner nur noch gebrauchtes Öl, ist noch günstiger (kost nämlich gar nix) und scheint auch 'ne "SuperSchmierung" zu sein :D

https://www.motor-talk.de/.../...l-fuer-den-318i-m40-t3331196.html?...

Belege/Beweise/Referenzen :

km-Stand siehe Spritmonitor (620.000 km momentan)

Lagerschalenwechsel bei 557.000 https://www.motor-talk.de/.../...von-euren-m40-motoren-t60880.html?... (Lagerschalen verbraucht, Kurbelwelle top)

. . . glaub da brauchst deinen Golf 2 auch gar nicht so übermäßig zu verhätscheln ;-)

(nur aufmeksam hinhören, wenn dir der Motor was mitteilen möchte)

Hi,

ist dein Motor überhaupt für so ein LL Leichtlauföl ausgelegt? Sonst kann es passieren das der Öldruck bei hohen Temperaturen zusammenbricht weil das Öl sehr dünnflüssig wird.

Das mit dem ÖL wir eh viel zu wichtig genommen, passendes Öl rein, regelmäßig wechseln und fertig.

Gruß Tobias

Themenstarteram 10. Juli 2018 um 20:58

Der Golf 2 ist weg....habe nun ein Golf Plus 1.6 von 2006! mit 75000 km gelaufen. Getestet mit Carly...Carly app sagt. Kilometerstand stimmt!

Also nicht den FSI, sondern den normalen Sauger, also Automatik.

Haltet Ihr das nicht auch für wirtschaftlich oder clever.....nicht das Beste Öl kaufen, aber das 2 oder 3 Beste mit Longlife Status und dann 20 tsd Kilometer drin lassen anstatt 15 tsd oder 30 tsd.

Und dann als 5w30..

blos was ist besser? Manol oder Addinol?

Also Ihr würdet lieber das Manol nehmen? da gibt es ein Test zu...der besagt ist fast gleichwertig dem Gastrol Edge Titanium..in der Kategorie Viskosität sogar besser..

Hi,

spielt bei dem Motor meiner Meinung nach keine große Rolle, das ist kein Hochleistungsmotor. Ich habe bei meinem ehemaligen Audi (1,85V) auch schon 30tkm mit 10W40 gefahren weil ich einen Ölwechsel vergessen hatte.

Solange die geforderte VW Norm erfüllt wird kannst du das günstigere Öl nehmen. Bisschen häufiger wechseln als vorgeschrieben schadet je nach Fahrprofil sicher nicht und kostet ja auch nicht viel wenn man es selbst macht.

Gruß tobias

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 10. Juli 2018 um 20:58:13 Uhr:

Der Golf 2 ist weg....habe nun ein Golf Plus 1.6 von 2006! mit 75000 km gelaufen.

1.6L BSE Maschine? 5W-40 oder 10W-40 nach VW50200 mit Festintervall 15TKM od. 1 Jahr und mach dir kein Kopf über 5W-30 oder LL.

Themenstarteram 11. Juli 2018 um 6:55

Das wollte ich ja nicht mehr...das günstigste...ich denke das Manol longlife macht für den Preis auch am meisten Sinn. Die Zeiten mit 10w40 sind auch vorbei. Zudem die das getestet haben gegen das gastrol edge.

Warum willst du mehr ausgeben ohne Sinn und Grund?

 

Dein Motor wird auch mit 5w40 seine 300tkm und mehr schaffen.

Mein Volvo Turbo bekommt 10W40 aus dem 50 Liter Fass.Marke,keine Ahnung und ist mir auch egal.Wenn ich dem ein Stück gute Butter reinwerfe,wäre der auch zufrieden.Bei dem 1,6 Liter Sauger reicht 15W40 aus der Resterampe vom Baumarkt.Wer bei so einem Motor glaubt,das er ein Superöl braucht,der glaubt auch,das der Zitronenfalter Zitronen faltet.

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 11. Juli 2018 um 06:55:37 Uhr:

Das wollte ich ja nicht mehr...das günstigste...ich denke das Manol longlife macht für den Preis auch am meisten Sinn. Die Zeiten mit 10w40 sind auch vorbei. Zudem die das getestet haben gegen das gastrol edge.

Mannol ist zwar billig, aber ob er gut ist... Ich habe gemischte Meinung über Produkte dieser Marke.

Außerdem sind ACEA C3 LL Öle nicht per se besser... Die haben reduzierten Additivpaket (Low SAPS, TBN<7), was für DPF in Dieselfahrzeugen gut ist, aber für deinen Motor überhaupt keinen Sinn macht.

Themenstarteram 11. Juli 2018 um 19:59

Aber der Ölberater auf den Webseiten sagt, ich kann die nehmen...

Longlife ist Longlife und für längere Intervalle ausgelegt...also da sagt einen die Logik schon, das da mehr Additive drin sein müssen, sonst wäre es kein Longlife, damit die länger halten...

Lese doch selber, das Manol soll gut sein! Ich wäre da auch nie im Leben drauf gekommen, das zu kaufen..

Also auf den G2 war 10w40 ok, aber auf diesen hier kommt etwas hochwertigeres rauf.

Und 15w40 fährt heute kein Mensch mehr, das ist ja nun die billigste Suppe.

Es geht ja auch um Reibungsminderung und dadurch Kraftstoffersparnis.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL versus MANNOL 5W-30 Energy Combi LL Motoröl? Welches besser?