ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoröl aus dem Osten

Motoröl aus dem Osten

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 14:27

Hallo liebe MT-Gemeinde,

ich bin bei der Suche nach günstigem Motoröl auf einen dt. Anbieter gestossen, der Shell Öle zu einem extrem günstigen Preis anbietet.

Da dieser auch einen ebay-Shop betreibt, konnte ich jetzt vereinzelte Bewertungen finden, die darauf hinweisen, dass dieses Öl

* an die 3 Jahre alt ist

* teilw. keine Chargennummern bzw. Herstellungsdatum aufweist

* anscheinend aus dem Osten kommt (RU, HU, ?) (erkennbar an den Flaschentexten)

Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, ob die Qualität grundsätzlich die gleiche wie bei uns ist?

(Schließlich sind ja die Freigaben angeführt.)

Dass es schon an die 3 Jahre alt ist, sollte gerade noch an der Grenze sein.

Aber wenn gar keine Chargennummern auf den Gebinden sind? Gibt es auch bei Motorölen schon Produktfälschungen?

Jedenfalls könnte ich bei *5 €/L HELIX DIESEL ULTRA AF-L 5W-30 bzw. HELIX ULTRA AG 5W-30 schon schwach werden.

Was meint ihr, kann man das riskieren?

Beste Antwort im Thema

Für die Aschebelastung des Filters ist eher der Ölverbrauch relevant als die Menge Asche die das Öl unter Laborbedingungen hinterlassen könnte. Hat der Motor einen Ölverbrauch den man vernachlässigen kann ist es egal ob man C3 oder A3/B4 nimmt, läuft der Motor mit einem Ölverbrauch fast wie ein Zweitakter ist es auch egal.

Da aber viele Hersteller nicht mal aschearmes Öl verlangen ohne das diese Modelle mit  häufigen Filterwechseln auffalle würden ist das Öl beim Thema Filterbelastung wohl eher zu vernachlässigen. Da ist das Fahrprofil erheblich relevanter.

Ansonsten unterscheiden sich C1,C2 und C3 nicht beim Sulfataschegehalt sondern im Wesentlichen nur beim HTHS-Wert. Da dieser Wert die Stabilität des Schmierfilms bei hohem Druck und Schergefälle angibt sollte man keine Öle nehmen die einen abgesenkten Wert haben, also kein C1 und C2 nur nach ausgiebigem Studium der Daten und dann kann man gleich auf Nummer sicher gehen und C3 kaufen.

Der Unterschied im Verbrauch ist auf dem Prüfstand ungefähr 6,0L zu 5,99L/100 km unter Normbedingungen und im realen Leben nicht nachvollziebar. Was bleibt ist die schlechtere Stabilität des Schmierfilms und damit ein erhöhter Verschleiß.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Also ich wär da sehr, sehr, SEHR vorsichtig. Ich trau der Sache jedenfalls nicht und wegen ein paar Taler, die man am Öl spart einen Motorschaden zu riskieren wärs mir nicht wert. Vielleicht noch für den Rasenmäher aber nicht für mein treues Gefährt :D

Gruß Tobias

is das jetzt n spässle? wer da "schwach" wird der fällt auch auf die nigeria connection rein!

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

is das jetzt n spässle? wer da "schwach" wird der fällt auch auf die nigeria connection rein!

schon wieder ein neuer internet-anbieter:p

Wenn das gelieferte Öl schon 3 Jahre alt ist, wäre das für mich Grund genug dort nichts zu kaufen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Aygo Club

Wenn das gelieferte Öl schon 3 Jahre alt ist, wäre das für mich Grund genug dort nichts zu kaufen. ;)

ne ne, das sieht du völlig falsch.

der wein wird ja auch teurer, je älter er ist. ein wahres schnäppchen also:D

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 21:11

OK, es gibt ja schon einige sehr hilfreiche Antworten...

Es wäre schön, wenn mir jemand mit Hintergrundwissen sagen könnte, ob nun z.B. in einer Flasche Shell Helix AF-L 5W-30 weltweit die gleiche Qualität steckt, oder ob es da trotz gleicher Bezeichnungen und Freigaben lokale Unterschiede gibt.

Da würde ich mal bei Shell nachfragen.

Zitat:

Original geschrieben von Ciderhead

OK, es gibt ja schon einige sehr hilfreiche Antworten...

Es wäre schön, wenn mir jemand mit Hintergrundwissen sagen könnte, ob nun z.B. in einer Flasche Shell Helix AF-L 5W-30 weltweit die gleiche Qualität steckt, oder ob es da trotz gleicher Bezeichnungen und Freigaben lokale Unterschiede gibt.

Wird bestimmt ueberall die gleiche Quali haben, fraglich nur ob in der Flasche auch das ist was drauf steht...und das wuerde ich bezweifeln.

Wenn der Anbieter auch gleich nen Tauschmotor anbietet, schlag zu, ansonsten ist hier Geiz nicht Geil, also fuer einmal Ölwechsel kann man ja schon ein paar Euros ausgeben...

fahr zu mac-oil.

da bekommst du einen kompletten ölwechsel mit shell helix zum schnäppchenpreis.

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

fahr zu mac-oil.

da bekommst du einen kompletten ölwechsel mit shell helix zum schnäppchenpreis.

Dann doch lieber zu Jiffy Lube Da zahle ich $40 und bin 15 Minuten spaeter wieder auf der Strasse. Einwandfreier Service. :)

 

 

Pete

Die SAE Klasse 5W30 besagt nur die Viskosität, dh Fließfähigkeit des Öls aber nichts über die Ölqualität. Erstere ist genormt, zweitere nicht. Man bekommt den Liter 5W30 für 3 Euro aber auch für 20. Ich würde doch stark annehmen dass das mindere Qualität ist.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Die SAE Klasse 5W30 besagt nur die Viskosität, dh Fließfähigkeit des Öls aber nichts über die Ölqualität. Erstere ist genormt, zweitere nicht. Man bekommt den Liter 5W30 für 3 Euro aber auch für 20. Ich würde doch stark annehmen dass das mindere Qualität ist.

Gruß Tobias

Aber nur wenn die Flasche nicht Originalabfuellung ist.

In Kuweit kostet der Liter Diesel 7 cent. Ist er deswegen Minderwertig???

Gibts denn bei Shell Orginalabfüllungen ohne Chargennummer?

Original geschrieben von Reachstacker

Zitat:

 

In Kuweit kostet der Liter Diesel 7 cent. Ist er deswegen Minderwertig???

mist.

kuweit ist mit zu weit

Deine Antwort
Ähnliche Themen