ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Adblue nachfüllen

Adblue nachfüllen

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 3. Dezember 2016 um 23:21

Wie Fülle ich adblue auf ?

Einfach nachfüllen oder füllen lassen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@V_orsicht W_olf schrieb am 15. September 2017 um 18:27:18 Uhr:

Dann würde ich mir aber in einem solchen Land 5mal überlegen mir ein Auto mit Adblue zu kaufen ;-)

Und auch das ist Blödsinn!!!!!!!!!! (Ich kann auch Ausrufezeichen, nicht nur Du, auch wenn sie bei mir genauso Quatsch sind,, wie bei Dir)!!!!!!11!1!!elf!!eins!!!!!

Überlegst Du dann auch 5x, ob Du im Urlaub doch lieber in die Türkei fliegst, statt mit dem Auto nach Kroatien o.ä. zu fahren und das nur wegen der Adblue-Warnung?

Es geht doch nicht darum, dass es alle 5km eine normale Tanke gibt, an der Du deinen Sprit konsumierst. Es geht darum, dass es eben (noch) sehr wenige Adblue-Tanken gibt, in manchen Gegenden quasi gar keine. Und um da nicht liegen zu bleiben, sollte man halt frühzeitiger darüber informiert werden.

Beim Sprit sind es >10% der Reichweite, ab Du ans tanken erinnert wirst. Beim Adblue halt ca 20%, weil es eben nicht überall zu erwerben ist. Und beim Waschwasser sogar bei ca 30% (2ltr vs 7 ltr), obwohl Du das sogar mit Mitteln aus jedem Supermarkt (Trinkwasser ohne Kohlensäure) oder zuhause aus der (normalerweise vorhandenen) Frischwasserleitung befüllen kannst, wie auch gratis(!) an jeder Tanke. Warum regst Du Dich nicht über die Waschwasserwarnung auf, da ist die (an den Haaren herbeigezogene) Diskrepanz noch gewaltig größer...

Wo ist das Problem, wenn's bimmelt, mal eben ein paar ltr Adblue rein zu schütten und dann die nächsten 5.000...7.000km Ruhe vor dem Hinweis zu haben? Ist das kompliziert? Dann ist es notwendig, Dich öfters mal dran zu erinnern, damit Du das nicht verdrängst. Ist es nicht kompliziert, dann tanke das Zeug mal eben und alles ist ok. So einfach kann das Leben sein. ;)

Was für ein Luxus-Problem, sich am Hinweis auf den sich leerenden Adbluetank zu echauffieren, am sich leerenden Waschwassertank wie am sich leerenden Sprittank aber nicht

397 weitere Antworten
Ähnliche Themen
397 Antworten

Zitat:

@fwcruiser schrieb am 16. Juli 2019 um 14:24:47 Uhr:

Zitat:

@Trompeto schrieb am 16. Juli 2019 um 13:05:12 Uhr:

Hallo liebe MTLer,

Wann wurde der Adblue Tank von 12 auf 15 Liter umgestellt, Modell 2019, WLTP? Hier gibt es ja unterschiedliche Füllmengen und Restreichweiten. (z.B. Bi Turbo max 15 LiterNachfüllmenge oder 13000 km Reichweite).

..

Umstellung ab KW31/2018.

AdBlue Tank angeblich sogar auf -> 18 l umgestellt, bei 12 l Erstbefüllungsmenge ab Werk.

Es sind 18L.

Also, habe das erste mal eine AdBlue Betankung durchgeführt.

Neu gebaute Tankstelle hat AdBlue Zapfsäule für LKW und PKW. Ich war an der PKW- Zapfsäule. Der Durchfluss is halt langsam, aber das befüllen ist total einfach.

AdBlue Erstbetankung meinerseits bei 12.000km mit 16L und 0.729€/L. (LKW ADBLUE 0.589€)

Neue Reichweite 13500km.

(Spritverbrauch 5.5L im Schnitt errechnet)

~73Ct/ltr finde ich schon frech. Ich tanke die Plörre immer an der LKW-Säule - geht problemlos und zumindest bei Dir wäre es billiger.

Hier gibt’s nur LKW-Säulen und das geht wunderbar. Ist Dir der Durchfluss da zu hoch, halte den Dosierhebel selbst fest und lasse so schnell laufen, wie‘s Dir genehm ist und spare dabei direkt Kohle. ;)

Er spart dann sagenhafte 2,52€ pro 13500 km. oder auf 100km sind das sagenhafte 0,01866666667€. Aber nicht alles auf einmal ausgeben. Nimm ein Festgeldkonto! Ironie off:):D

Bei ca. 1200€ Spritkosten plus mehrere Tausend Euro Wertverlust im Jahr kann man die 20€ für AdBlue wohl vernachlässigen.

Zitat:

@1yvi schrieb am 7. August 2019 um 07:10:45 Uhr:

Er spart dann sagenhafte 2,52€ pro 13500 km. oder auf 100km sind das sagenhafte 0,01866666667€. Aber nicht alles auf einmal ausgeben. Nimm ein Festgeldkonto! Ironie off:):D

Das sind 2,52 EUR hier - und 5 EUR da - mir ist das nicht egal, weil es ganz einfach keine notwendigen Mehrausgaben sind. Ich tanke, wann und wo es am günstigsten ist und halte es auch mit dem AdBlue so.

Die freie Tankstelle in unserem Ort hat auch nur eine LKW-Zapfsäule für AdBlue - die Betankung des Tiguan ist trotzdem kein Problem. Der Preis momentan übrigens 47,9 ct/L.

Genauso sehe ich das mit dem Motoröl - ich bringe das zum Ölwechsel mit. Spare über 100 EUR - alle 30.000 km. Und alle 60.000 km nochmals (wie viel das ist weiß ich noch nicht) beim Tausch des Haldexöls.

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

... der mit dem Tiguan sparsam unterwegs ist, um die eingesparte Kohle bei den Spaßautos wieder rauszuhauhen ! - Da macht es mir nichts aus, auch mal ordentlich Gas zu geben. Den Mehrverbrauch habe ich ja am AdBlue für den Tiguan eingespart ! :D

Zitat:

@Kitzblitz schrieb am 7. August 2019 um 10:34:05 Uhr:

 

Das sind 2,52 EUR hier - und 5 EUR da - mir ist das nicht egal, weil es ganz einfach keine notwendigen Mehrausgaben sind. Ich tanke, wann und wo es am günstigsten ist und halte es auch mit dem AdBlue so.

Die freie Tankstelle in unserem Ort hat auch nur eine LKW-Zapfsäule für AdBlue - die Betankung des Tiguan ist trotzdem kein Problem. Der Preis momentan übrigens 47,9 ct/L.

Genauso sehe ich das mit dem Motoröl - ich bringe das zum Ölwechsel mit. Spare über 100 EUR - alle 30.000 km. Und alle 60.000 km nochmals (wie viel das ist weiß ich noch nicht) beim Tausch des Haldexöls.

….und irgendwann machst du deine letzte Fahrt und denkst wofür der ganze Stress. Keiner nimmt was mit und die Werkstatt möchte auch ihre Monteure ordentlich bezahlen.;):)

Zitat:

@Huiwaellerallemol schrieb am 7. August 2019 um 11:12:57 Uhr:

...

….und irgendwann machst du deine letzte Fahrt und denkst wofür der ganze Stress. Keiner nimmt was mit und die Werkstatt möchte auch ihre Monteure ordentlich bezahlen.;):)

Wieso Stress ? - Für mich ist das im Alltag vollkommen normal, Preisvergleiche anzustellen und entsprechend zu handeln. Es würde mich eher stressen, wenn ich das nicht machen würde.

Dem Monteur in der Werkstatt geht es nicht schlechter, wenn er das mitgebrachte Öl einfüllt. Die vom Freundlichen kalkulierten Stundensätze sollten doch wohl auskömmlich sein.

Vor der letzten Fahrt ... hatte ich hoffentlich noch viel Freude am für mich sinnvoll eingesetzten Eingesparten.

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

... in Schottland wegen übertriebener Sparsamkeit ausgewiesen und nun im schwäbischen Exil lebend !!! :cool::D

Zitat:

... in Schottland wegen übertriebener Sparsamkeit ausgewiesen und nun im schwäbischen Exil lebend !!! :cool::D

Die Schotten und die Schwaben sind seelenverwandt. Eine gegenseitige Auslieferung wurde zwar beantragt, aber jedoch auf grundlage von Sparmaßnahmen wieder verworfen.....

Hallo

Wenn man adblue nachfüllt wird dann die Anzeige an der Bordanzeige nicht zurückgesetzt?

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Adblue zurücksetzen' überführt.]

Doch, bei unserem Kodiaq soll man nach dem Tanken erst mal für ca. 1 Minute "nur" die Zündung anmachen und dann erst starten. Habe das beim letzten mal aber auch vergessen, da kam die Meldung auch prompt, aber beim nächsten Start war die Meldung dann auch wieder weg.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Adblue zurücksetzen' überführt.]

Ja, war bei mir die Tage auch so. Beim ersten Start nach dem Einfüllen hat die Anzeige noch gemeckert. Ich bin dann ein kurzes Stück gefahren , beim nächsten Start war die Meldung weg.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Adblue zurücksetzen' überführt.]

Zitat:

@erimavi schrieb am 11. September 2019 um 12:11:18 Uhr:

Wenn man adblue nachfüllt wird dann die Anzeige an der Bordanzeige nicht zurückgesetzt?

Doch klar!

Wenn du ausreichend nachfüllst (>=5ltr), wird das auch entsprechend registriert.

Wichtig ist dabei auch: Nach dem Nachtanken die Zündung anschalten und etwas (~30Sek) warten, dann ändert sich in diesem Zeitraum auch die Restreichweite entsprechend.

Hatte auch schon den Fall, dass die Anzeige nicht gleich zurückgesetzt wurde (trotz Vorgehensweise nach Betriebsanleitung). Aber nach kurzer Fahrstrecke, zwischendurch auch mal Motor aus, hat es geklappt. Würde mir da keine Gedanken machen.

Zitat:

@harald.tsc schrieb am 6. August 2019 um 21:35:10 Uhr:

Neu gebaute Tankstelle hat AdBlue Zapfsäule für LKW und PKW. [...]und 0.729€/L. (LKW ADBLUE 0.589€)

Leider der Nachteil bei Total. Zum Glück gibt es auch andere Tankstellen, die keinen Unterschied machen.

https://www.motor-talk.de/.../...stole-auch-fuer-pkw-t5051851.html?...

Zitat:

@Tob. schrieb am 22. Dezember 2019 um 16:45:21 Uhr:

Zitat:

@harald.tsc schrieb am 6. August 2019 um 21:35:10 Uhr:

Neu gebaute Tankstelle hat AdBlue Zapfsäule für LKW und PKW. [...]und 0.729€/L. (LKW ADBLUE 0.589€)

Leider der Nachteil bei Total. Zum Glück gibt es auch andere Tankstellen, die keinen Unterschied machen.

https://www.motor-talk.de/.../...stole-auch-fuer-pkw-t5051851.html?...

Ist mir beim letzten AdBlue tanken auch aufgefallen, das die Preise ganz schön angezogen haben. Jetzt weiß ich warum. Die Zapfstelle an der PKW Säule ist neu und die hab ich das erste Mal benutzt. Sonst immer an der LKW Säule getankt. Ich werde mal schauen, ob bei meiner Total da auch so ein Unterschied ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen