ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Adaptives Fahrwerk und geräusch zum 5 er

Adaptives Fahrwerk und geräusch zum 5 er

BMW 3er G20
Themenstarteram 5. März 2019 um 16:46

hallo, interessiere mich für den bmw 320 d mit m sportpaket und frage mich, ob beim adaptiven fahrwerk auf komfortstellung das verbaute m fahrwerk dann etwas geschmeidiger auf fahrbahnunebenheiten reagiert als mit dem m sportfahrwerk.. das ist mir nicht wirklich klar nach dem studium des prospektes . weiss jemand rat? ich frage mich auch, wie wohl beim neuen dreier die geräuschentwicklung im vergleich zum 520 d sein wird. danke für eure meinung

vg frank

Ähnliche Themen
92 Antworten

Das würde mich auch interessieren, insbesondere wie komfortabel das Standardfahrwerk abrollt. Bin bissle in die Jahre gekommen und mag's bei meinem Fahrprofil mittlerweile eher komfortabel. Aber der G20 hat es mir schon angetan, gefällt mir insgesamt richtig gut - draußen wie drinnen.

Themenstarteram 5. März 2019 um 19:12

geht mir genauso, tolles modernes design auch im vergleich zum 5 er. platz vorne ist ähnlich und ausreichend. bin nur nicht sicher bez dem m sportfahrwerk und ob das adaptive fahrwerk den komfort merklich erhöht und der geräuschkomfort niedrig ist

Das adaptive Fahrwerk wird auf jeden Fall komfortabler sein (und für Puristen weniger Rückmeldung geben) - ob es für Euch das richtige ist, muss eine Probefahrt zeigen, das sieht jeder anders...

In der Autobild wurden beim 330i 67db(A) bei 130km/h gemessen und 9 von 10 Punkten vergeben (C300 68 db(A) 8 von 10 Punkten).

In der AMS waren es bei gleicher Geschwindigkeit beim 330i 69 db(A), bei der 300er C-Klasse 71 db(A), beide haben 3 von 5 Punkten bekommen.

Hier auf einer schlechten Autobahn wirkt er nicht besonders leise, aber auch nicht laut: https://www.youtube.com/watch?time_continue=273&v=06cKpWcLRso

Die C-Klasse muss aufgrund der db(A) Werte nicht unbedingt als lauter empfunden werden, da wären Zone ein besserer Vergleich, da werden auch die Frequenzen gewichtet, die einen eher stören als andere.

Auch da hilft letztendlich nur eine Probefahrt.

Du kannst davon ausgehen dass das Fahrwerk besser ist genauso wie Geräusche im Vergleich zum alten 3er. Dies waren ja die Schwächen vom alten 3er. Besonders die Spreizung vom adaptiven FW ist im Gegensatz zum VW Konzern ziemlich schlecht. Konnte mich selber davon überzeugen in einem 330i Touring xdrive. Holprig und nicht so angenehm zu fahren. Die Unterschiede in den jeweiligen Modi waren jetzt nicht groß genug um dies als dringend benötigt zu erachten. Beim neuen sieht das sehr wahrscheinlich ganz anders aus wenn man Berichten Glauben schenken darf.

Zitat:

@birkart0101 schrieb am 5. März 2019 um 16:46:09 Uhr:

hallo, interessiere mich für den bmw 320 d mit m sportpaket und frage mich, ob beim adaptiven fahrwerk auf komfortstellung das verbaute m fahrwerk dann etwas geschmeidiger auf fahrbahnunebenheiten reagiert als mit dem m sportfahrwerk.. das ist mir nicht wirklich klar nach dem studium des prospektes . weiss jemand rat? ich frage mich auch, wie wohl beim neuen dreier die geräuschentwicklung im vergleich zum 520 d sein wird. danke für eure meinung

vg frank

Kann ich dir in 4x Wochen berichten. Ich habe es riskiert, das adaptive M-Fahrwerk zu nehmen.

Themenstarteram 8. März 2019 um 8:52

bin mal gespannt, bislang ist in nahezu allen testberichten das m sportfahrwerk als sehr hart bezeichnet worden. und ich muß viel langstrecke fahren, tlw 1000 km am tag. da braucht man schon komfort und möchte nicht immer nur sportlich fahren. von daher war meine hoffnung, dass das adaptive m fahrwerk im komfortmodus weicher ist als das reine m sportfahwerk. die federn sind ja in beiden konfigurationen 1 cm kürzer. kann mich entscheiden zwischen 3 er oder 5 er und muß schon in den nächsten tagen eine entscheidung treffen, da firmenwagen. konnte auch keinen händler finden, der beide konfigurationen als probewagen anmelden wird als vorführwagen

@ Birkart Wenn wirklich viel Langstrecken anstehen, spielt der Komfort tatsächlich eine ganz andere Rolle als wahrscheinlich bei vielen anderen hier im Forum (mich eingeschlossen).

Ich kann mich hinsichtlich des neuen 3er nur auf Testberichte und Kommentare stützen, aber wenn ich wüsste, dass ich jede Woche >1000 KM über die Autobahn kacheln muss, hätte ich mich wahrscheinlich für eine andere Konfiguration entschieden (19Zoll-Felgen + adapt. M-Sport-Fahrwerk; bei ca. 20-25 T KM /Jahr).

Das adaptive Fahrwerk soll selbst in Komfortstellung noch sehr verbindlich sein, wenn man den vielen Tests glauben schenken darf. Reifenkombi spielt natürlich große Rolle.

Bin generell ein Freund davon, nur so große Autos wie nötig zu fahren (was ja immer schwieriger wird). Aber als Reisewagen würde ich dann wahrscheinlich doch den 5er wählen. Ist halt doch nochmal eine Stufe erhabener und souveräner. Also wenn Du wirklich soviel fahren musst, wäre für mich der 5er die Wahl.

Aber probieren geht selbstverständlich über studieren ;) Ist ja auch immer subjektiver Eindruck.

Von den Geräuschen soll der neue 3er aber ziemlich gut dastehen, dank Akustiverglasung (Frontscheibe Serie, Rest 200 Euro extra).

Themenstarteram 9. März 2019 um 20:03

hatte heute die möglichkeit recht kurz einen 320 d m sportpaket zu fahren. fährt wie auf schienen und fahrwerk ist hart. keine ahnung, ob das adaptive fahrwerk dort etwas geschmeidiger ist. innenraumgeräusch war angenehm. diesel kaum zu hören. vor einer woche war der 520 d gefühlt lauter und dieseliger. insgesamt gute verarbeitung, nichts hat geklappert. wenn das adaptive m fahrwerk etwas geschmeidiger ist, dann sind langstrecken kein problem. diese frage ist jedoch noch offen. vg frank

Nach den Berichten hier bekomme ich "etwas Panik". Bin auch Vielfahrer und habe das M-Paket mit 19" Rädern genommen. Um nicht Gefahr zu laufen, dass der Wagen zu hart wird, bestellte ich zusätzlich das adaptive M-Fahrwerk dazu. Wie es nun mit dem Komfort aussieht kann bisher keiner hier aus Erfahrung sagen. Ich bin am überlegen, ob ich jetzt auf Serienfahrwerk umkonfiguriere. Müsste doch auch mit M-Paket gehen ? Macht das Sinn? Wie lange vor Fahrzeugbau kann man eigentlich noch ändern ? Sorry, bin etwas verwirrt :confused:

Zitat:

@stepau66 schrieb am 9. März 2019 um 21:03:43 Uhr:

Nach den Berichten hier bekomme ich "etwas Panik". Bin auch Vielfahrer und habe das M-Paket mit 19" Rädern genommen. Um nicht Gefahr zu laufen, dass der Wagen zu hart wird, bestellte ich zusätzlich das adaptive M-Fahrwerk dazu. Wie es nun mit dem Komfort aussieht kann bisher keiner hier aus Erfahrung sagen. Ich bin am überlegen, ob ich jetzt auf Serienfahrwerk umkonfiguriere. Müsste doch auch mit M-Paket gehen ? Macht das Sinn? Wie lange vor Fahrzeugbau kann man eigentlich noch ändern ? Sorry, bin etwas verwirrt :confused:

Hallo,

Ich fahre den F36 mit adaptivem M-Fahrwerk. Auch die Sporteinstellung ist weniger straff als M-Sportfahrwerk, die Komforteinstellung ist wie Normalfahrwerk, oder noch komfortabler. Der G20 sollte laut BMW noch komfortabler sein.

Jukka

Themenstarteram 9. März 2019 um 21:21

das ist genau der punkt, ich finde einfach keine antwort, ob das adaptive fahrwerk mit m sportpaket wirklich etwas weicher ist. die federn sollen ja auch da 1 cm kürzer sein. schöner mist darauf keine klarheit zu bekommen. vg frank

Zitat:

@birkart0101 schrieb am 9. März 2019 um 21:21:13 Uhr:

das ist genau der punkt, ich finde einfach keine antwort, ob das adaptive fahrwerk mit m sportpaket wirklich etwas weicher ist. die federn sollen ja auch da 1 cm kürzer sein. schöner mist darauf keine klarheit zu bekommen. vg frank

Die Federlänge ist nicht entscheidend. Das Federmaterial hat auch seine Einwirkung, wie die Stoßdämpfer auch - und die Stabilisatoren, wenn es um Kurvenfaht geht. Eine Probefahrt wäre wichtig, wenn es sicher sein muss.

Schlecht sind die Fahrwerke auf keinem Fall, und man gewöhnt sich auch schnell.

Jukka

@birkart: Hast Du auch blind bestellt so wie ich ?

@Jukka vielen Dank für Deine Erfahrung. Dann sollte es eigentlich mit dem adaptiven Fahrwerk tatsächlich nicht zu hart werden, vor allem wenn Dein Eindruck ist, dass das Fahrwerk bei "Komfort" dem Normalfahrwerk entspricht und keinesfalls härter ist.

Themenstarteram 9. März 2019 um 21:57

habe noch nicht bestellt, muß aber nächste woche. würde den 320 d mit m ausstattung und adaptiven fahrwerk bestellen, wenn ich mir sich bin, dass in einstellung komfort es wirklich dem serienfahrwerk entspricht. aber das ist mir noch immer nicht klar. auch sehr schwierig einen entsprechenden probewagen zu finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Adaptives Fahrwerk und geräusch zum 5 er