Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Adaptive Voll-LED oder Xenon-Scheinwerfer?

Adaptive Voll-LED oder Xenon-Scheinwerfer?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 24. Dezember 2016 um 13:52

Hallo zusammen und ein frohes Weihnachtsfest!

Mich würde einmal interessieren wie zufrieden ihr mit den adaptiven Voll-LED-Scheinwerfer im Vergleich zu den Xenon-Scheinwerfern seid.

Die Leuchtweite ist bei Xenon Besser aber bei trockener Straße ist LED direkt vor dem Fahrzeug heller oder ?

Bei nasser Straße ist Xenon auf Grund des etwas gelblicheren Lichtes wieder besser oder ?

Beste Antwort im Thema

Der notwendige Komplettaustausch eines LED-Scheinwerfers ist so ziemlich das einzige Argument, das gegen LED spricht.

Sicherlich ist es jedoch jedes Menschen eigene und persönliche Wahrnehmung und Meinung. Wenn ich jetzt ein Fahrzeug mit Xenon fahren würde, dann würde ich vielleicht auch versuchen mit allen Mitteln Vorteile gegenüber der neueren Technik sehen wollen.

Das Argument, dass LED günstiger zu verbauen ist, kann ich nicht bestätigen. Die Entwicklungskosten, auch wenn diese nur einmalig erfolgen, sind ja nun um ein vielfaches höher, als wenn man bei Xenon geblieben wäre. Zumal die neue Technik auch in Bezug auf die Materialkosten der Zulieferer teurer ist, als die bereits Jahrzehnte verbaute Xenon-Technik.

Fakt ist:

Die Xenon-Technik hat zahlreiche Nachteile gegenüber der LED-Technik, die nur schwer oder kaum auszugleichen waren.

Zum einen gibt es da die Reaktionszeit der Gaszündung, die zwar mittlerweile akzeptabel ist, jedoch nie so schnell wie LED ist. Lichthupe mit einem Xenonbrenner habe ich immer bleiben lassen.

Zum anderen besitzt Xenon in Bezug auf die Lichtstreuung, der Konstanz des Lichkegels und der Lichtbrechung starke Nachteile. Nicht ohne Grund benötigt Xenon gesetzlich eine Scheinwerferreinigungsanlage (bei fast allen Systemen bzw. bei Lichtleistung über 2000lm) und eine sehr aktive Leuchtweitenregulierung. Das bläuliche, gas-erzeugte Licht führt, gerade bei Glatteis oder Regen, schnell zu unangenehmen Effekten wie einer Blendung oder einer teilweise inkonstanten Ausleuchtung.

Des Weiteren bietet LED zahlreichere, zusätzliche technische Möglichkeiten, wie etwa Matrix-LED-Funktionen.

Mir gefällt das LED-Licht persönlich mit Abstand besser, als die Xenon-Brenner. Nicht, weil ich Xenon schlecht fand, sondern weil LED einfach angenehmer, schneller und konstanter ist. Es wirkt auf mich einfach moderner und nachts deutlich ruhiger, wobei die weiße Lichtfarbe immer weiß bleibt und nicht in verschiedenen blau-weißlichen Tönen, je nach Wetterlage und Blickwinkel hin und her springt.

Ob die LED-Scheinwerfer aus wissenschaftlicher oder technischer Sicht, anhand von geeigneten Kriterien wirklich besser sind, kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich möchte auf sie jedoch nicht mehr verzichten, auch im direkten Vergleich mit Xenon nicht.

Ob die LED-Scheinwerfer und die adaptiven LED-Scheinwerfer unterschiedliche LEDs mit unterschiedlichen Daten verbaut haben, weiß ich nicht. Ich finde die adaptiven Funktionen toll, kann aber nicht bestätigen, ob da Unterschiede bestehen in Bezug auf die Lichtqualität.

Hier ein Bericht, der dem adaptiven LED-Licht gute Noten bestätigt. Schlecht können die LED-Funzeln schonmal nicht sein.;)

Die Optik ist beim LED-Scheinwerfer sowieso in jeglicher Hinsicht besser.:p

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Die Frage stellt sich aber doch beim 1er gar nicht? Je nach alter gibt es eben nur xenon oder nur LED gegen aufpreis. Wirklich groß werden die Unterschiede nicht sein. Davon würde ich den Kauf nicht abhängig machen.

Wenn du die Wahl hast, würde ich natürlich LED bevorzugen. Alleine schon wegen der erheblich längeren Lebens Dauer. Gut ist beides. Unter allen Umständen den Halogen vor zu ziehen

Themenstarteram 24. Dezember 2016 um 20:38

Guten Abend. Meine Fragen sind eher allgemeiner gehalten. Wie sind eure Eindrücke mit Voll LED im Vergleich zu etwas gelblicherem Xenon bei Nässe?

Wie @TheRealRaffnix schon sagt, du hast doch gar keine Wahl? Entweder du kaufst den F20 mit Xenon oder den F20 LCI mit LED...

Ich bin den F2x mit Xenon 1,5 Jahre gefahren, und seit einigen Monaten den LCI mit LED, wenn ich mich Heute zwischen Xenon o. LED entscheiden müsste, würde ich LED bevorzugen! Die LEDs leuchten präziser und effizienter in hoher Auflösung auf die Straße, finde ich. Und das leicht Bläuliche sieht dazu schick - Sportlich aus ;-)

LED ist sichtbar besser, Ausleuchtung, es entlastet (subjektiv) die Augen.

Wenn man die Wahl hat, klar LED. Konnte inzwischen verschiedene Autos auch BMW mit LED fahren, würde deshalb meinen sicher nicht eintauschen, aber bei einem neuen, klar mit LED.

Aber nur die adaptiven LED-Scheinwerfer.

Der einfache LED-Scheinwerfer ist eine abgesperrte Version und

kaum besser als Xenon. Wobei, bei neuen Einsern sich die Frage bezüglich

Xenon nicht mehr stellt.

Teuer wird's aber, wenn ein LED-Scheinwerfer ausfällt. Da ist nichts mit Lampen

auswechseln.

Bei Nässe finde ich die adaptiven LED nicht schlechter als meine adaptiven Xenons im E61.

Da waren normale Brenner drin, also keine CBI (die extra blau sind) und auch keine Nightbreaker.

Das LED Licht ist bzgl. Farbtemperatur nicht vergleichbar mit den Xenon die aus optischen Gründen möglichst blau aussehen. das LED Licht hat eine andere Farbtemperatur die mehr Richtung Tageslicht geht und nicht so stark bei Nässe geschluckt wird.

Aber wenn keine Fahrbahnmarkierung vorhanden ist, dann ist der Asphalt auch dunkel bei Regen. Da gibt es einfach keine Ideallösung, denn wo nichts reflektiert werden kann da ist es halt dunkel.

Wir haben aktuell einen F21 mit LED Scheinwerfer und einen F23 mit Xenon Scheinwerfer, LED sind zwar weisser als die Xenon Scheinwerfer, aber besser sind sie nicht. Meine Frau meint sogar das sie mit den Xenon bei Dunkelheit besser sieht

Ganz klar LED.

Mal davon abgesehen, dass BMW höchst wahrscheinlich die Nachfolge der Xenons nie durch ein schlechteres Produkt lösen würde, da die Hersteller ja auch nicht blöd sind.

Die LED-Scheinwerfer haben ein weniger agressives aber dennoch helleres Licht. Das Kaltweiß ist meiner Ansicht nach deutlich angenehmer für den Fahrer sowie für die entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer.

Die Ausleuchtung wirkt ebenfalls gleichmäßiger. Man merkt einfach, dass da kein Gasbrenner am Werk ist sondern LEDs, auch wenn moderne Xenon-Scheinwerfer da bekanntlich auch schon sehr gut sind.

Meiner Ansicht nach eine klare Verbesserung. Während die Xenons häufg leicht flackernd wirken und durch verschiedene Blau-Töne je nach Blickwinkel auch etwas unterschiedlich aussehen, empfinde ich die LED-Scheinwerfer meines F20 überhaupt durch die weiße, gleichmäßige Farbe sehr angenehm.

Hast du einen direkten Vergleich? Ich ja und deshalb sehe ich es genau wie

mini_cabrio73, heller ja, besser nein.

Nochmal, die normalen LED-Scheinwerfer im 1er sind eine abgespeckte Variante.

Die sind mit den Adaptiven LED-Scheinwerfern nicht zu vergleichen.

Wenn Xenon anfängt zu flattern, deutet das auf einen Defekt hin.

Das BMW im 1er usw. nur noch LED und kein Xenon mehr anbietet, hat nichts mit

besseres oder schlechteres Licht zu tun, sondern LED ist in der Montage einfach

günstiger. Z.B. entfällt die Scheinwerferreinigungsanlage.

Bei unserem 1er wurde schon ein Scheinwerfer auf getauscht. Glücklicherweise

noch auf Gewährleistung. Kulanz kannst du nach 2 Jahren von BMW nicht erwarten,

da auch LED dem Verschleiß unterliegen.

Genau so ist es. Es wird alles mit dem roten Stift gerechnet.

Meine Frau wollte eigentlich eine Entscheidung neuen LCI, aber aufgrund des Lichtes könnte es ein F23 vor LCI werden, dann mit Xenon Scheinwerfer

Zitat:

@habu01 schrieb am 25. Dezember 2016 um 12:09:49 Uhr:

Teuer wird's aber, wenn ein LED-Scheinwerfer ausfällt. Da ist nichts mit Lampen

auswechseln.

Die Leuchtelemente lassen sich auswechseln und sind auch günstiger als die Xenon-Brenner.

NEIN! Wenn das LED Licht kaputt ist brauchst du nen neuen Scheinwerfer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Adaptive Voll-LED oder Xenon-Scheinwerfer?