ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Active Sound Generator

Active Sound Generator

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 5. Februar 2019 um 17:37

Hallo zusammen

Ich würde mir gerne in meinen neuen Audi A4 B9 Avant (2.0 TFSI 190 PS)

Einen Active Sound Generator einbauen bzw evtl einbauen lassen

Meine Frage: Wie funktioniert sowas bzw hat da irgendjemand schon Erfahrungen mit?

Ich brauche keine Belehrungen zu dem Thema Zulassung/Gesetze etc

Mir geht's lediglich um die Frage wie man das macht bzw wo am besten und ob damit schon jemand Erfahrungen gemacht hat.

Mfg

Mike

Beste Antwort im Thema

So ein Akutator ist doch was grausliches, hast dann einen Spruch wie ein 5 Liter Motor, das paßt nicht. Und dann fehlt noch die Leistung die zu dem Spruch paßt.

Wenn du eh einen Benziner, kauf dir einen gscheiten Auspuff und gut ists.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Wozu nen Generator wenns eh ein TFSI? Den kannst du doch ums selbe Geld eine richtig gute Abgasanlage spendieren?

Themenstarteram 5. Februar 2019 um 18:45

Zitat:

@Courghan schrieb am 5. Februar 2019 um 18:39:54 Uhr:

Wozu nen Generator wenns eh ein TFSI? Den kannst du doch ums selbe Geld eine richtig gute Abgasanlage spendieren?

Der Vorteil beim Akutator ist halt dass ich den im Idealfall per Fernbedienung oder App deaktivieren kann wenn mir das Geräusch auf Dauer bei Langstrecke mal auf die Nerven geht.

Außerdem kann man da dann auch zwischen unterschiedlichen Soundprofilen wählen

So ein Akutator ist doch was grausliches, hast dann einen Spruch wie ein 5 Liter Motor, das paßt nicht. Und dann fehlt noch die Leistung die zu dem Spruch paßt.

Wenn du eh einen Benziner, kauf dir einen gscheiten Auspuff und gut ists.

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 11:23

Zitat:

@911chris schrieb am 6. Februar 2019 um 09:34:33 Uhr:

So ein Akutator ist doch was grausliches, hast dann einen Spruch wie ein 5 Liter Motor, das paßt nicht. Und dann fehlt noch die Leistung die zu dem Spruch paßt.

Wenn du eh einen Benziner, kauf dir einen gscheiten Auspuff und gut ists.

Naja Geschmäcker sind eben verschieden.

Und außerdem weiß ja niemand wie viel Leistung da dahinter steht meiner ist ohne Modellbezeichnung etc.

Also 2.0 TFSI mit 272 PS Chiptuning auf 320 PS

Ich finde da kann man schon mal einen V6 oder V8 Sound dazu simulieren.

Hast du den 190er oder den 252 Benziner? Den 272 PSler gibt es nur als Diesel?

Was hat dein Chip gekostet? Oder sollten es nur mögliche Modelvarianten sein, die man sich denken könnte?

Zur Erkennung des Modells brauch man keine Typenbezeichnung, ein Blick auf die Auspuffanlage reicht und man weiß welcher Motor gefahren wird ;)

Zitat:

@SEAL62 schrieb am 6. Februar 2019 um 11:23:38 Uhr:

Zitat:

@911chris schrieb am 6. Februar 2019 um 09:34:33 Uhr:

So ein Akutator ist doch was grausliches, hast dann einen Spruch wie ein 5 Liter Motor, das paßt nicht. Und dann fehlt noch die Leistung die zu dem Spruch paßt.

Wenn du eh einen Benziner, kauf dir einen gscheiten Auspuff und gut ists.

Naja Geschmäcker sind eben verschieden.

Und außerdem weiß ja niemand wie viel Leistung da dahinter steht meiner ist ohne Modellbezeichnung etc.

Also 2.0 TFSI mit 272 PS Chiptuning auf 320 PS

Ich finde da kann man schon mal einen V6 oder V8 Sound dazu simulieren.

Nur hört es sich grauslich an weils einfach nicht real klingt sondern merklich künstlich.

Einen Nachrüstsatz wie für den B8, wo die Aktoren in den Endschaldämpfer verbaut wurden und der Sound direkt aus dem Auspuff kam gibt es nicht mehr. Das, was heute so angeboten wird, sind nur noch die einzelnen externe Aktoren, die irgendwo dilettantisch unter die Karosserie verschraubt werden müssen.

Außerdem hat sich die Rechtslage inzwischen geändert: ein Fahrzeug darf nicht mehr die allgemeinen Grenzwerte ausreizen, sondern es darf nicht lauter werden, als es bei der individuellen Zulassung war - und das ist beim B9 verdamt leise.

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 20:22

Zitat:

@petconsoe1 schrieb am 6. Februar 2019 um 11:51:08 Uhr:

Hast du den 190er oder den 252 Benziner? Den 272 PSler gibt es nur als Diesel?

Was hat dein Chip gekostet? Oder sollten es nur mögliche Modelvarianten sein, die man sich denken könnte?

Zur Erkennung des Modells brauch man keine Typenbezeichnung, ein Blick auf die Auspuffanlage reicht und man weiß welcher Motor gefahren wird ;)

Das war nur eine mögliche Modellvariante zu der dann gegebenenfalls ein Sound Generator nichtmehr überzogen/deplaziert wäre.

Und wenn ein A4 Facelift mit den Auspuffblenden oder mit eigener Auspuffanlage die ebennicht Serie ist an dir vorbeifährt möchteich sehen wie du mir im Vorbei fahren sagen kannst dass der Sound nicht stimmt weil das nur der 150 PS Diesel ist.

 

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 20:25

Zitat:

@vip-klaus schrieb am 6. Februar 2019 um 16:41:56 Uhr:

Einen Nachrüstsatz wie für den B8, wo die Aktoren in den Endschaldämpfer verbaut wurden und der Sound direkt aus dem Auspuff kam gibt es nicht mehr. Das, was heute so angeboten wird, sind nur noch die einzelnen externe Aktoren, die irgendwo dilettantisch unter die Karosserie verschraubt werden müssen.

Außerdem hat sich die Rechtslage inzwischen geändert: ein Fahrzeug darf nicht mehr die allgemeinen Grenzwerte ausreizen, sondern es darf nicht lauter werden, als es bei der individuellen Zulassung war - und das ist beim B9 verdamt leise.

Sound Generatoren gibt es nicht nur für den Unterboden sondern beispielsweise auch für die Kofferraumwanne also schonmal nichts mit irgendwo dilettantisch unten ran geschraubt.

 

Und zur Rechtslage hab ich in der Frage selbst doch was gesagt.

Mir ist durchaus bewusst dass das nichtmehr gesetzeskonform ist aber immer und überall "Play by the rules" wird schnell langweilig.

 

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 20:27

Zitat:

@Courghan schrieb am 6. Februar 2019 um 15:30:20 Uhr:

Zitat:

@SEAL62 schrieb am 6. Februar 2019 um 11:23:38 Uhr:

 

Naja Geschmäcker sind eben verschieden.

Und außerdem weiß ja niemand wie viel Leistung da dahinter steht meiner ist ohne Modellbezeichnung etc.

Also 2.0 TFSI mit 272 PS Chiptuning auf 320 PS

Ich finde da kann man schon mal einen V6 oder V8 Sound dazu simulieren.

Nur hört es sich grauslich an weils einfach nicht real klingt sondern merklich künstlich.

Das kommt immer drauf an.

Es gibt billige Akutatoren die auch so klingen und es gibt auch einige die einen durchaus überzeugenden Sound liefern, dafür aber natürlich auch nicht gerade günstig sind.

Zitat:

Und zur Rechtslage hab ich in der Frage selbst doch was gesagt.

Mir ist durchaus bewusst dass das nichtmehr gesetzeskonform ist aber immer und überall "Play by the rules" wird schnell langweilig.

dann viel spass, falls du nach Hamburg kommen solltest. Kannst ja mal Tim wiese / Lamborghini / hamburg googeln. ein bisschen langweilig wäre der liebe tim wohl lieber gewesen. und der ist nur einer von mittlerweile SEHR vielen erwischten Leute (Stichwort "Soko autoposer")

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 22:13

Zitat:

@dkmusen schrieb am 6. Februar 2019 um 22:05:10 Uhr:

Zitat:

Und zur Rechtslage hab ich in der Frage selbst doch was gesagt.

Mir ist durchaus bewusst dass das nichtmehr gesetzeskonform ist aber immer und überall "Play by the rules" wird schnell langweilig.

dann viel spass, falls du nach Hamburg kommen solltest. Kannst ja mal Tim wiese / Lamborghini / hamburg googeln. ein bisschen langweilig wäre der liebe tim wohl lieber gewesen. und der ist nur einer von mittlerweile SEHR vielen erwischten Leute (Stichwort "Soko autoposer")

Danke für den Tipp der Fall ist mir bekannt

Zitat:

@SEAL62 schrieb am 6. Februar 2019 um 20:25:35 Uhr:

Zitat:

@vip-klaus schrieb am 6. Februar 2019 um 16:41:56 Uhr:

Einen Nachrüstsatz wie für den B8, wo die Aktoren in den Endschaldämpfer verbaut wurden und der Sound direkt aus dem Auspuff kam gibt es nicht mehr. Das, was heute so angeboten wird, sind nur noch die einzelnen externe Aktoren, die irgendwo dilettantisch unter die Karosserie verschraubt werden müssen.

Außerdem hat sich die Rechtslage inzwischen geändert: ein Fahrzeug darf nicht mehr die allgemeinen Grenzwerte ausreizen, sondern es darf nicht lauter werden, als es bei der individuellen Zulassung war - und das ist beim B9 verdamt leise.

Sound Generatoren gibt es nicht nur für den Unterboden sondern beispielsweise auch für die Kofferraumwanne also schonmal nichts mit irgendwo dilettantisch unten ran geschraubt.

Und zur Rechtslage hab ich in der Frage selbst doch was gesagt.

Mir ist durchaus bewusst dass das nichtmehr gesetzeskonform ist aber immer und überall "Play by the rules" wird schnell langweilig.

Spiel dir einfach ein Soundfile im Innenraum ab und beabsichtige nicht deine Umwelt zu belästigen! Du bist das Problem, nicht die Lösung.

Außerdem ist es so mega peinlich, wenn so ein röhrender Mittelklassewagen daherkommt und einen auf dicke Hose macht. Dreh doch einfach deine Soundanlage auf aber lass deine Umwelt in Ruhe mit der sinnlosen Geräuschemission. Ich lache immer herzhaft über solche Proleten.

https://www.youtube.com/watch?v=nDJfWKfrPSg

Sowas ist einfach nur mega peinlich.

So klingt richtig geiler V8 Sound

https://www.youtube.com/watch?v=le9kesAxPm8

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Active Sound Generator