ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. ABS1 spielt verrückt! Steuergerät/Sensoren/Relais?

ABS1 spielt verrückt! Steuergerät/Sensoren/Relais?

BMW K 1100
Themenstarteram 26. Dezember 2014 um 16:56

Das altbekannte Thema bei der 1. Bauserie.

Ich bin so weit zu sagen: "Lieber gar kein ABS, als so ein Schrottteil da einzubauen!"

Auslesung mit "Blinkimpulsen"! Verzeihung, aber so eine Technik mit "Morsealphabet" gab es bereits im 1. Weltkrieg bei den Seenot-Rettungskreuzern und vielen anderen Schiffen.

Wer sich so etwas hat einfallen lassen, gehört nachträglich aufn Mond ge.....

So, jetzt mal konkret, warum es mich jetzt gerade so auf die Palme bringt:

Ich komme gerade von meiner Garage wo ich versucht habe, mit diesen "Blinkimpulsen" das Steuergerät auszulesen. Und das nicht nur 1 x, ich denke es war so ein Dutzend mal.....

Und immer wieder die gleiche Prozedur: Resetten, ein paar Schritte fahren, dann Sitz wieder hochklappen, wieder anschließen, Zündung ein.....

Mit dem Ergebnis, dass jedesmal ein anderer Blinkimpuls angezeigt wird. Frage: Ist da jetzt mehr als 1 Teil defekt, oder ist die Auslesemethode falsch oder ungeeignet?

Die Anzahl meiner grauen Haare hat in diesen paar Stunden mit Sicherheit großen Zuwachs bekommen.

Damit ich nicht den totalen Haarausfall kriege, die Frage hier in die Runde: Gibt es hier vielleicht jemanden, der das auf diese Tour schonmal gemacht hat? Oder noch besser: Jemanden, der sich damit auskennt???

Die Alternative wäre natürlich die BMW-Werkstatt. Aber aus guten Gründen der Kostenrelation verbietet sich dieser Schritt.

Schonmal herzlichen Dank im Voraus für hilfreiche Tipps...

Elmar

Ähnliche Themen
133 Antworten
am 26. Dezember 2014 um 17:24

Hast du schon mal nach Bremsbacken geschaut und Dot stand ? stimmt der Abstand des Fühler... Eventuell Feuchtigkeit an den Kabeln, nähe des Tanks die Relais ? schau mal nach. oder bei fyingbrick

Mir ist ein ABS, das man mit "Bordmitteln" auslesen kann lieber als eines, das man zwingend nur in der Werkstatt auslesen lassen kann (wie so einige Nachfolgegenerationen)

 

Welchen Code gabs denn nu?

Themenstarteram 26. Dezember 2014 um 18:07

...das sieht so aus, als hätte wirklich jemand Ahnung :-))

Vielen Dank schonmal!

....also beim erstenmal hat es 3x hinereinander geblinkt, beim 2. mal (wenn ich mich nicht verzählt habe 6x).

Dann beim nächsten Durchgang 4x....

Dann wieder 3x und so weiter, wie gesagt, das versteht man nur dann, wenn man wirklich bescheid weiß oder einen guten Glühwein daneben stehen hat ....

Ich, auf jeden Fall erstmal nicht...... bin gerade bei dem Glühwein....

Lass Dich nicht ärgern. Vielleicht kommst Du hiermit dem Problem einen Schritt näher:

http://k-technik.pytalhost.com/pdf/FehlersucheABS1.pdf

Ansonsten, wie mein Vorredner schon sagte:

Batteriespannung geprüft, auch wenn Maschine läuft?

Bremsflüssigkeit ok (Stand / Alter)?

Noch genug Bremsbelag?

ABS-Sensoren ok? Isolierung an den Kabeln überprüft?

Bremslicht (Glühbirne) ok?

Schalter ok?

Kabelverbindung korrosionsfrei?

ABS-Relais ok?

Viel Erfolg bei der Fehlersuche und dass es nicht teuer wird!!!

Das hab ich auch noch gefunden. Leider nur auf Englisch:

http://www.ibmwr.org/ktech/abs-diagnostics.shtml

3X Radsensor vorne defekt.

6X Abs Relais defekt. (sitzt im Sicherungskasten)

Gruß Martin

Reset.

Zündung Aus.

Abs Knopf gedrückt halten.

Zündung An.

Knopf 15 Sekunden gedrückt halten.

Loslassen.

Zündung Aus.

Fertig.

Viel Spaß!!

edit

Bitte Warten:

Passt, in dem Link von mir steht´s auch drin.

Demnach wäre 4x Blinken der ABS-Sensor hinten.

1X Fehler Druckmodulator Vorne

2X Fehler Druckmodulator Hinten

3X Radsensor Vorne

4X Radsensor Hinten

5X Batteriespannung zu niedrig

6X Abs Relais

7X Abs Steuereinheit (Elektronik)

8X Störung äussere Einflüsse (das finde ich am Besten)

9X Überprüfung Led Lampen

Und immer Bremsen bis der Arzt kommt!

Die Druckmodulatoren verharzen, vor allen bei "Tourenmäßiger Fahrweise".

Eine Runde auf den Nürburgring löst viele Probleme!

Zitat: "Und immer Bremsen bis der Arzt kommt!"

Das lese ich auch immer, aber ich kann mir darunter nichts vorstellen.

Meinst Du damit Vollbremsung, "beherzt reinlangen", nur hinten Bremsen, auf Schotter bremsen…?

tja - ich hab mein ABS 1 gerne!

und wenn du mir als PN sagst wo du herkommst....

helfe ich dir auch gerne WEITER!

gruß Alex

Themenstarteram 26. Dezember 2014 um 22:57

...erstmal Danke. Jetzt, nach etlichen Glühwein seh ich viel klarer :-)

Mit dem Auslesecode ist mir schonmal geholfen. Werde das gleich mal ausprobieren.

Vielen Dank!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. ABS1 spielt verrückt! Steuergerät/Sensoren/Relais?