ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Abgesang auf den V8? E 400 und E 500

Abgesang auf den V8? E 400 und E 500

Mercedes E-Klasse W212

Mahlzeit,

auf vielen Märkten ist er längst Geschichte, der Mercedes E500 (als Limousine und Kombilimousine). Ersetzt wurde er vielerorts durch den Mercedes E400. Dieser hat, auf dem Papier, 333PS und 480Nm. Soweit die graue Theorie.

I. Leistungsprüfstand & Driftbox-Fahrleistungen E400

Schauen wir mal, was der Leistungsprüfstand so sagt:

366 PS (+33PS) / 530 Nm (+50Nm)[1]

Geht man ins Detail, so sieht man:

1. Der Motor liefert über 500Nm von etwa 2.500-5.000 u/min und über 350PS zwischen 5.000 u/min und Abregeldrehzahl! Damit drückt der M276 in etwa soviel wie der alte Sauger V8 M273, bereits ab Werk![2] Der Motor scheint auf den ersten Blick deutlich zu niedrig ab Werk angegeben und ersetzt den E500 Sauger mehr als gut!

2. Es ist auch fast eine Punktlandung auf die Leistungsangabe des kommenden C450 Sport.

Nach einer kleinen Leistungskur (nur Elektronik, keine Veränderung des Ladeluftkühlers / der Turbolader usw.) waren es sogar:

439 PS / 626 Nm [3]

Damit purzeln die Fahrleistungen gehörig. Mit der Racelogic gemessene Werte für den Sprint 0-200 verbesserten sich von:

21,1s (Serie)
auf 17,5s (440PS).
[4]

II. Leistungsprüfstand E500 BiTurbo

Zieht man zum Vergleich einen 500er heran, so ergeben sich auf dem selben Prüfstand:

409 PS (+1PS) / 619Nm (+19Nm) [5]

Das heißt, dieser 500er streut -im Vergleich zu dem oben gezeigten E400- unter gleichen Testbedingungen kaum nach oben. Zwar sieht man auch hier diese dieselartige Leistungscharakteristik (mehr als 400 PS zwischen 4.600 und 5.800 u/min), aber es fehlt halt die Mehrleistung.

III. Kritik an den Leistungsmessungen

Nach meiner Kenntnis verfügen die Mercedes BiTurbos über Druck- und Temperatursensoren im Ansaugtrakt, die dafür sorgen Umwelteinflüsse zu kompensieren. Ist der Luftdruck gering oder sind die Temperaturen hoch, so kann der Motor den Ladedruck -bis zur Leistungsgrenze des Ladeluftkühlers- anheben und so die Leistung immer -auch bei Bergfahrten im Hochsommer- konstant halten. Stimmt diese Annahme, so sind jegliche Korrekturen auf Leistungsprüfständen (z.B. nach EWG) für die Katz, da der Motor ja bereits eine korrigierte Leistung ausspuckt. Insofern könnte es sein, dass es hier zu Unschärfen gekommen ist.

IV. Ausblick

Für mich stellt sich die aktuelle Modellpolitik von Mercedes fast so dar, als wolle man den 500er sterben lassen.

1. Reaktion auf die Wettbewerber

Sowohl Audi als auch BMW haben mittlerweile Ihre direkten Wettbewerbsprodukte (S6 und 550i) auf 450PS angehoben. Obschon die technische Möglichkeit besteht -der Motor in der S-Klasse ist trotz 455 PS mechanisch identisch- hat Mercedes nicht nachgezogen.

2. Einführung des E400

Stattdessen hat man mit dem E400 einen direkten Wettbewerber gegen 535i und 3.0 TFSI platziert. Dieser streut möglicherweise auch noch stark nach oben.

3. Einführung des Schichtladers beim E400, nicht aber beim E500

Weiterhin hat man den E400 mittlerweile mit Schichtladung bestückt und kann so noch niedrigere Alltagsverbräuche erreichen. Obschon es eine enge Verwandschaft zwischen 400er und 500er gibt, erhielt der 500er diese Technik nicht.

4. Persönliches Fazit: Ich fürchte der 500er ist tot. Bei Mobile finden sich kaum noch Angebote. Wir werden uns wohl an sehr starke V6 oder R6 gewöhnen müssen. Warum schreibe ich das? Als V6 Fan weine ich trotzdem dem V8 sicher die eine oder andere Träne nach. Wer es kann, sollte jetzt noch mal zuschlagen und genießen!

[1] ab 1.36min: https://www.youtube.com/watch?v=Fw5GskHTBfs .

[2] Bei MBGTC.de finden sich mehrer Leistungsdiagramme von M273, die nahezu alle leicht nach unten streuen!

[3] ebda, ab 7.10min.

[4] ebda, ab 5.56min.

[5] ab 0.30min: https://www.youtube.com/watch?v=FzV7PapKsfM .

Beste Antwort im Thema
am 17. März 2017 um 8:27

@Holger:

Als neutraler Leser stellt man sich die Frage, wie oft dir J.M.G. über den kleinen Zeh gefahren sein muss, dass du hier forenübergreifend so einen verbalen Bombenteppich an Lästereien auf ihn abwirfst.

Behalt´s für dich, du gehst als erster User bei mir auf Ignore. Unabhängig wer Recht hat, deine Art und Weise ist mir unendlich unsympathisch.

Danke für die Aufmerksamkeit.

FEA

243 weitere Antworten
Ähnliche Themen
243 Antworten

Uninteressant wird das Ganze mit dem R6 für mich alleine schon durch die drei Buchstaben "AMG".

Einen unverschämten Aufschlag für alles nur deshalb zu bezahlen bin ich nicht bereit.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 8:18

Den R6 gibt es auch ohne AMG-Zuschlag.

S450

CLS450

S500

und sicherlich auch bald E450.

Derzeit hat der E450 den V6, da es Probleme mit Batterie-Verfügbarkeit / Zertifizierung geben soll. Ich vermute, dass sich das zum Facelift ändert.

Jupp, den S450 hatte ich daher langfristig im Auge. Wenn die dann mal auf 40K gefallen sind.

Hallo ins Forum,

Zitat:

@J.M.G. schrieb am 3. Juni 2019 um 08:18:21 Uhr:

und sicherlich auch bald E450.

Derzeit hat der E450 den V6, da es Probleme mit Batterie-Verfügbarkeit / Zertifizierung geben soll. Ich vermute, dass sich das zum Facelift ändert.

richtig; es soll an der Verfügbarkeit der 48V-Akkus liegen. Zur Mopf soll er aber kommen, so die Info von meinem Verkäufer. Ich warte ja schon.

Viele Grüße

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Abgesang auf den V8? E 400 und E 500