ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Abdeckung Anhängerkupplung

Abdeckung Anhängerkupplung

BMW 3er F31
Themenstarteram 9. Mai 2015 um 21:38

Hallo!

Ich habe bei meinem F31 eine elektrische AHK. Nun habe ich folgende Frage dazu. Da der Kugelkopf gefettet ist, würde ich gerne eine Kugelkopfabdeckung (schwarze Kappe) drauf machen. Nun sagte mir der Freundliche bei der Inspektion, das man das nicht dürfte. Warum, frage ich mich? Jedes mal, wenn ich die AHK benutzen möchte, hat sich am Kugelkopf Schmutz, Staub, Splittsteine, etc. gesammelt und ich kann sie vor Benutzung erst sauber machen.

Wie habt Ihr das Problem gelöst?

Danke vorab.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Frage war, wie hast du das Problem gelöst....Gar nicht, aber gefragt habe ich mich das auch schon. Wegen dem drehen, kann ein hoher Gummistoppel hängen bleiben, oder findet keinen Platz in der Parkstellung. Hauptsache es ist etwas Fett drauf. Der Hängerkupplung schadet das nicht wirklich und der Kugelkopf ist zu hart.

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 8:53

Ich ziehe mit dem F31 ein Sportboot und bin somit auf die AHK angewiesen. Das Problem ist, wenn man z.B. Splittsteinchen am Kugelkopf belässt und anschließend 75kg Stützlast drauf hat, zermahlen sich die Steinchen zwischen Kugelkopf und Zugmaul des Anhängers. Sobald der TÜV Riefen auf dem Kugelkopf feststellt, könnte er dieses als relevanten Mangel deklarieren. Die elektrische AHK ist sehr konfortabel, jedoch hätte man es so konstruieren müssen, dass zumindestens eine Schutzkappe drauf geht. Vielleicht sind ja hier noch ein paar Gespannfahrer unterwegs, die das Problem gelöst haben.

am 10. Mai 2015 um 9:20

Ja hab ich ....

Dose Bremsenreiniger und den Kopf jedesmal reinigen

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 9:36

Zitat:

@Kipptransporteur schrieb am 10. Mai 2015 um 09:20:43 Uhr:

Ja hab ich ....

Dose Bremsenreiniger und den Kopf jedesmal reinigen

Super Lösung, danke.

Da fühlt man sich gleich 15 Jahre in der Vergangenheit oder auf einer Baustelle in Afrika bei den Zuständen. Premium ist das nicht.

Zitat:

@milos76 schrieb am 10. Mai 2015 um 08:53:54 Uhr:

Ich ziehe mit dem F31 ein Sportboot und bin somit auf die AHK angewiesen.

Ich fahre auch gelegentlich einen Bootstrailer am F31, mir ist aber noch nie aufgefallen dass da Dreck oder gar Steinchen an der Kupplung waren. Ich muss sagen dass ich vollauf mit der AHK zufrieden mit, ist anscheinnd alles gut verpackt im eingefahrenen Zustand.

Früher hatte ich vor allem im Winter öfter mal Probleme, da kam Salz an die Elektrik und die Kabel sind weggegammelt. Beim F31 keine Probleme soweit. Ausser vielleicht dass man beim Trailern immer die dauerpiepsende PDC ausschalten muss, wenn die Lichtleiste am Trailer ab ist.

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 9:51

Zitat:

@dieselschwabe schrieb am 10. Mai 2015 um 09:48:20 Uhr:

Zitat:

@milos76 schrieb am 10. Mai 2015 um 08:53:54 Uhr:

Ich ziehe mit dem F31 ein Sportboot und bin somit auf die AHK angewiesen.

Ich fahre auch gelegentlich einen Bootstrailer am F31, mir ist aber noch nie aufgefallen dass da Dreck oder gar Steinchen an der Kupplung waren. Ich muss sagen dass ich vollauf mit der AHK zufrieden mit, ist anscheinnd alles gut verpackt im eingefahrenen Zustand.

Früher hatte ich vor allem im Winter öfter mal Probleme, da kam Salz an die Elektrik und die Kabel sind weggegammelt. Beim F31 keine Probleme soweit. Ausser vielleicht dass man beim Trailern immer die dauerpiepsende PDC ausschalten muss, wenn die Lichtleiste am Trailer ab ist.

Hallo!

Das freut mich, noch jemand der ein Boot trailert. :-)

Hast du eine Schutzkappe drauf?

Grüße Milos

Hi! Nein, das hätte ich mich nicht getraut. Wenn ich aber die von dir geschilderten, nachvollziehbaren Probleme hätte, würde ich mir mal die Mechanik genauer ansehen. Kann schon sein dass eine kleine Abdeckung Platz hat.

Mich hat das mit den Abdeckungen immer genervt bei den alten abnehmbaren AHK. Die hat man ja meistens den Sommer über dran gelassen. Dann frisst wieder mal die Waschanlage die Abdeckung ab, oder man saut sich die Hosen ein weil man den Deckel vergessen hat... :-)

Mach doch einen Gummihandschuh aus dem Verbandkasten drauf oder Alu Folie..

Dürfte ihren Platz finden...

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 17:17

Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten als Bremsenreiniger bzw. Hygienehandschuhe?

Hat jemand dort eine handelsübliche Schutzkappe drauf?

Zitat:

@milos76 schrieb am 10. Mai 2015 um 09:51:36 Uhr:

Zitat:

@dieselschwabe schrieb am 10. Mai 2015 um 09:48:20 Uhr:

 

Ich fahre auch gelegentlich einen Bootstrailer am F31, mir ist aber noch nie aufgefallen dass da Dreck oder gar Steinchen an der Kupplung waren. Ich muss sagen dass ich vollauf mit der AHK zufrieden mit, ist anscheinnd alles gut verpackt im eingefahrenen Zustand.

Früher hatte ich vor allem im Winter öfter mal Probleme, da kam Salz an die Elektrik und die Kabel sind weggegammelt. Beim F31 keine Probleme soweit. Ausser vielleicht dass man beim Trailern immer die dauerpiepsende PDC ausschalten muss, wenn die Lichtleiste am Trailer ab ist.

Hallo!

Das freut mich, noch jemand der ein Boot trailert. :-)

Hast du eine Schutzkappe drauf?

Grüße Milos

Ja, ich trailer auch ein Segelboot. Meine AHK ist aber immer sauber. Da kommt im eingefahrenen Zustand nichts dran. Bisher hatte ich damit nie Probleme. Wenn der Kugelkopf eingefettet wird, würde wahrscheinlich alles anhaften.

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 19:36

Zitat:

@Shardik schrieb am 10. Mai 2015 um 19:28:37 Uhr:

Zitat:

@milos76 schrieb am 10. Mai 2015 um 09:51:36 Uhr:

 

Hallo!

Das freut mich, noch jemand der ein Boot trailert. :-)

Hast du eine Schutzkappe drauf?

Grüße Milos

Ja, ich trailer auch ein Segelboot. Meine AHK ist aber immer sauber. Da kommt im eingefahrenen Zustand nichts dran. Bisher hatte ich damit nie Probleme. Wenn der Kugelkopf eingefettet wird, würde wahrscheinlich alles anhaften.

Hallo!

Das ist irgendwie merkwürdig. Hast du Fett am Kugelkopf? Meine AHK hat auch im eingefahrenen Zustand Staub und anderen Schmutz dran. Und da ich sie immer gute fette, haftet der Schutz besonders gut. Der Freundliche von BMW sagte mir, das wäre normal. :-((

also für die meisten Kupplungen (Antischlinger) darf heute ja kein Fett mehr dran sein.

Bei meine E91 hatte ich, (ohne Fett) mal so eine Abdeckung drauf, die ich mal auf nem Campingplatz gefunden hatt.

Gepasst hatte das schon. Aber dadurch, dass die Kupplung ja nach oben schwenkt, hatte sie eine Position, wo sich das Wasser und wohl auch Dreck jetzt in diese Abdeckung eingenistet hat. Das war deutlich kontraproduktiv. Hab sie dann bald entsorgt.

Am besten wirklich kurz etwas Abwischen nach Gebrauch und wenn wirklich gefettet werden muss, dann halt bei nächstem Gebrauch kurz nachfetten. Brauch meine aber nur so ein zwei mal im Jahr, wenn mehrmals die Woche, wäre das vermutlich für mich auch keine Option.

Interessant.

Ich hab noch gar nie Fett auf eine Anhängerkupplung gemacht.

Vielleicht es ist es bei mir deshalb so sauber :)

Das ist z.B. bei Audi auch so, der Kugelkopf vergammelt etwas, weil keine Kappe drüber passt.

Ohne Fett setzt sich der Dreck nicht so fest, du hast aber etwas mehr Verschleiß bei einer normalen Kupplung.

Bei einer Anti-Schlinger-Kupplung oder einem Fahrradträger darf eh kein Schmiermittel dran sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen