ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. A6 C4 gekauft,Zuhause Unfallschaden entdeckt.

A6 C4 gekauft,Zuhause Unfallschaden entdeckt.

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 7. März 2017 um 22:39

Hallo liebes Forum..

Ich wollte von meinem A4 B7 auf einen Youngtimer umsteigen, da ich den alten Style schöner fidne

Plan war eine A6 C4 in gutem Zustand zu kaufen und alle kleinen Mängel zu beheben und einen schönen Youngtimer zu besitzen.

Ablauf war wie folgt.

1)Inserat angesehen (Verkauf war privat, doch Verkäufer ist Mechaniker und besitzt eigene Werkstatt)

2)Hingefahren Auto angesehen

3)Auto stand super da(nur hab ich nicht unter die Kofferraumabdeckung gesehen)

4)Auto mitgenommen (natürlich stand im KV, dass der Verkäufer eine Unfallfreie Vorgeschichte nicht garantiert)

5)2 Tage später gespachtelte und geschweißte Karosserie unter Kofferraumabdeckungen gesehen

6)Frage: Was jetzt?

Natürlich ist der Verkäufer gesetzlich gesehen auf der sicheren Seite.

Doch ich bin nun endlos enttäuscht. Und weiß nicht was ich machen soll.

Eigentlich wollte ich Geld in das KFZ investieren damit es Perfekt dasteht, doch daraus wird jetzt nichts.

Wie würdet Ihr vorgehen? Verkäufer kontaktieren und auf etwas Kulanz hoffen?

Wagen trotzdem auf Vordermann bringen? Wagen noch Fahren bis er "Erledigt" ist?

Schlachten?

A6 hat ~200tsd Kilometer

1999 (Edit: sry meinte 1996)

2,5l TDI AAT (85KW)

Silber

Außen(beinahe) und innen TipTop

nur Rahmen hinten hats erwischt

Beste Antwort im Thema

Karossiere sieht nach den Bildern unfallfrei aus .... sichtbare Schweißpunkte alle original und die Schalldämmmatten sind alle auch original. nirgends ist Farbnebel im unteren Blechbereich zu sehen und Brüchig sind die Dämmmatten auch nicht.

Einzig rechts und links hinten wurde wohl etwas Dichtmasse aufgetragen , aber original sieht auch oft so aus ... durch Lösungsmittel im Dichtstoff verfärbt sich der Lack drüber meist etwas.

Einfach mal mit Bürste und Reinigungsmittel und Staubsauger alles säubern ... und dann freuen !!

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Also ich seh jetzt nicht s von Unfall . . . Ich denk da hatte mal jemand nen nassen Kofferraum und hat Karosserie Dicht gestrichen . ..

oder was drüber gestrichen nach dem Anbau einer Anhänger Kupplung

Themenstarteram 7. März 2017 um 22:54

Oh, daran habe ich garnicht gedacht, hab mich ganz auf Unfallschaden festgesetzt als ich das gesehen habe.

Wie Unterscheidet man das denn bitte, wenn ich fragen darf :)

Na die Reseverad Mulde paßt doch ganz gut in deinen Kofferraum und auch das Heckblech sieht gut aus . . . kannst auch mal anheben und von unten kucken . . .

Themenstarteram 7. März 2017 um 23:01

Werde ich morgen mal gucken!

Vielen Vielen Dank, du hast mich gerade echt erleichtert. :D

Karossiere sieht nach den Bildern unfallfrei aus .... sichtbare Schweißpunkte alle original und die Schalldämmmatten sind alle auch original. nirgends ist Farbnebel im unteren Blechbereich zu sehen und Brüchig sind die Dämmmatten auch nicht.

Einzig rechts und links hinten wurde wohl etwas Dichtmasse aufgetragen , aber original sieht auch oft so aus ... durch Lösungsmittel im Dichtstoff verfärbt sich der Lack drüber meist etwas.

Einfach mal mit Bürste und Reinigungsmittel und Staubsauger alles säubern ... und dann freuen !!

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, da ist nichts von einem Unfallschaden zu sehen.

Nur eine Frage sei gestattet: A6 C4 2.5 TDI mit Erstzulassung 1999? Der stand dann wohl 2 Jahre auf Halde. Ist auf jeden Fall von der EZ her der neueste C4, von dem ich je gelesen habe. Bisher kannte ich nur 98er C4's.

Themenstarteram 7. März 2017 um 23:10

habs grad bearbeitet, habe mich verschrieben

nochmals Danke an euch für die raschen Antworten um diese Zeit :)

moin

sieht alles gut aus ,

glaube nicht das da was war

kenne andere autos

gruss

Radhausmulde noch mit Originalen PR Code Aufkleber. Den würde ich zumindest mal mit dem Serviceheft abgleichen.

Ansonsten sieht das alles sehr gut aus selbst wenn das mal ein reparierter Schäden ist wäre dieser Fachmännische ausgeführt .

Alles ist gut.

Themenstarteram 9. März 2017 um 20:10

So alles nochmal überprüft, hatte wohl doch ein wenig überreagiert.

Auch der Aufkleber in der Radhausmulde stimmt mit dem Typenschein überein.

Thx für die Hilfe. :)

@ FranzNB

wenn das ein langfristiges Fahrzeug sein soll .... dann unbedingt auf Rost-vorsorge an wichtigen Stellen achten !!

die wären:

unter allen Plaste Radhausverkleidungen nachsehen vorn + hinten ( diese müssen abgeschraubt werden) , Radlauf vorn+hinten innen am Kotflügel , untere Ecke Kotflügel A-Säule unter der Plasteverkleidung ( höhe Türkantenschutz).... hier überall Dreck entfernen und ggf Unterbodenschutz auftragen

An unterer Falzkante innen Heckklappe, Falzkanten Motorhaube seitlich und evtl Schweller innen Einstiegsleiste an Türinnenseite Anfang und Ende der Plasteabdeckung ( A und C-Säule ) auf Rost untersuchen. Unterboden auf Beschädigungen achten und bei Bremsleitung und Kraftstoffleitungen auf Rostbefall nachsehen.

Dann Wasserkasten unter Windschutzscheibe innen, rechts und links Wasserabläufe auf freien Ablauf achten ( Dreck Blätter)

Wenn hier alles ok ist .... dann hast ihn sehr lange in gutem Zustand.

Themenstarteram 9. März 2017 um 22:20

Ich werde deine Tipps beherzigen, danke!

Ja ich möchte den Guten, so gut es geht, in einen (nahezu) perfekten Zustand bringen.

So steht er ja schon mal gut da, bis auf ein paar kleine bis mittlere Mängel(und ne fette Delle an der hinteren Stoßstange.

Falls es jemanden Interessiert, hier ein paar Einblicke:

https://www.dropbox.com/.../AAB8wa2ZbHwWBMiurIiJ8qqpa?dl=0

-Leisten stehen ab,

-Rückbank passt nicht zum rest der Innenausstattung

-hintere Stoßstange

-rechter Seitenblinker

-Schalter für die vorderen Leselampen

-linke Sonnenblende

-Tachobeleuchtung

-Steinschläge, Kratzer, etc...

Ich glaube ich hab noch so eine Rückbank von ner Limo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. A6 C4 gekauft,Zuhause Unfallschaden entdeckt.