ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. A45 Totwinkelassistent blinkt auch wenn kein Auto da ist, links und rechts

A45 Totwinkelassistent blinkt auch wenn kein Auto da ist, links und rechts

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 24. Juli 2015 um 12:48

Hallo Zusammen, bei meinem A45 blinkt der Totwinkelassistent ständig. Auf der Autobahn ist weit und breit kein Auto in Sicht, dann blinkt er rechts, dann wieder links, zwei-dreimal rechts, dann wieder links.

Weiss jemand an was das liegen könnte ? Oder hatte jemand das Problem auch und jetzt nicht mehr ?

Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Gex22 schrieb am 28. Juli 2015 um 07:49:12 Uhr:

Und zwar auch bei drei Spuren auf der mittleren Spur fährst, links und rechts kein Auto weit und breit ist, blinkt das rote Dreieck im Rückspiegel rechts, dann wieder links, dann wieder rechts.

Also erst einmal würde ich bei solchen Fällen die nächste Mercedeswerkstatt aufsuchen. Für was hat man den eine Werksgarantie?

Des weiteren wollte ich anmerken das auf Autobahnen das Rechtsfahrgebot gilt.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 25. Juli 2015 um 11:42

entweder es ist was defekt oder du bist dann eben im Bereich eines scheinbaren Hindernises das er anzeigt.

ich hatte das Erlebnis vor 3 Jahren mit einem C63 auf einer Bundesstraße und mit einem GT vor nicht all zu langer Zeit in einer Ortsdurchfahrt und Bundesstraße, dort waren Büsche usw., peng schon hat er angezeigt....

lass es einfach mal überprüfen....

Was heißt "blinkt"? Zeigt ein rotes Dreieck? Oder blinkt das Dreieck beim wenn der Blinker beim Spurwechsel gesetzt wird?

Wie alt ist dein Auto?

Es gab mal einen alten Softwarestand der genau solche Fehlerkennungen hatte, das wurde dann per Update behoben.

Ansonsten kann es auch passieren die Sensoraufnahmen sich lösen und dann im Stoßfänger rumbaumeln und gegen Boden zeigen. Das gibt auch permanente Fehlerkennungen obwohl elektrisch alles in Ordnung ist.

Themenstarteram 28. Juli 2015 um 7:49

Es sit nciht der Blinker der blinkt, dass sollte ja auch so sein. Ich hatte geschrieben der totwinkel Assistent. Also das rote Dreieck. Und zwar auch bei drei Spuren auf der mittleren Spur fährst, links und rechts kein Auto weit und breit ist, blinkt das rote Dreieck im Rückspiegel rechts, dann wieder links, dann wieder rechts.

 

Das Auto hat Erstzulassung Dezember 2013. Ich habe es jedoch Occasion im Mai 2015 gekauft. Von einer Mercedes Garage, es sollte eigentlich die neuste software drauf sein.

Kann ich den Softwarestand selbst rausfinden ?

Wenn die rot blinken (nicht nur aufleuchten) ohne dass der "Blinker" gesetzt ist stimmt definitiv etwas nicht. Ab zur Werkstatt.

Zitat:

@Gex22 schrieb am 28. Juli 2015 um 07:49:12 Uhr:

Und zwar auch bei drei Spuren auf der mittleren Spur fährst, links und rechts kein Auto weit und breit ist, blinkt das rote Dreieck im Rückspiegel rechts, dann wieder links, dann wieder rechts.

Also erst einmal würde ich bei solchen Fällen die nächste Mercedeswerkstatt aufsuchen. Für was hat man den eine Werksgarantie?

Des weiteren wollte ich anmerken das auf Autobahnen das Rechtsfahrgebot gilt.

Zitat:

Des weiteren wollte ich anmerken das auf Autobahnen das Rechtsfahrgebot gilt.

Wenn er 100 km/h fährt muss er doch nicht extra auf die rechte Spur oder? Dann müsste ich zum Überholen zwei Spuren wechseln, ergibt irgendwie keinen Sinn :)

Die Mittlere ist schon richtig.

Wenn weit und breit kein Auto ist fährt man rechts, dann muss man auch nicht über mehrere Spuren wechseln zum überholen.

Leider doch, da wie oben schon beschrieben bei uns immer noch das Rechtsfahrgebot gilt. Leider ist das bei sehr vielen Verkehrsteilnehmern in Vergessenheit geraten!

Zitat:

@W176er schrieb am 28. Juli 2015 um 17:38:38 Uhr:

Leider doch, da wie oben schon beschrieben bei uns immer noch das Rechtsfahrgebot gilt. Leider ist das bei sehr vielen Verkehrsteilnehmern in Vergessenheit geraten!

Die LKW-Spur kann man auch niemand antun.

Soweit ich weiß, gibt es für das Rechtsfahrgebot bei drei Streifen keine eindeutige Gesetzeslage, die PKW Fahrer verdammt ständig auf der rechten Spur zu fahren. Es ist alles sehr vage formuliert und da kann sich jeder in seiner Fantasie viel reininterpretieren ("meistens", "nicht ständig", "wenn absehbar, dass..."). Wenn ich auf der mittleren Spur mit 100 km/h fahre und in einer Minute an 3 Autos auf der rechten Spur vorbeiziehe, fahre ich bestimmt nicht ständig in die Lücke der drei Autos rein und überhole aufs neue.

Fahre ich aber um 3:30 Uhr früh auf der Autobahn (was selten vorkommt), dann könnte ich das noch verstehen, wobei es auch da egal ist, wenn man keinen Autofahrer in der mittleren Spur hindert, wenn eh keiner fährt.

Also alles im allem nichts Konkretes in der Gesetzeslage, bis mir jemand das Gegenteil beweisen kann.

Er schreibt weit und breit kein Fahrzeug nicht in 100m kommt ein Fahrzeug. Hier ist das Rechtsfahrgebot anzuwenden ganz einfach.

Schöne Haarspalterei und somit mal wieder ein Thread kaputt und das eigentliche Problem ist untergegangen...

MT ist so geil :D

Die Antwort auf diesen Thread wurde bereits geliefert: Zur MB-Niederlassung gehen und checken lassen. Keiner kann hier in die Glaskugel schauen und sagen, warum die Sensoren spinnen. Ganz einfach oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. A45 Totwinkelassistent blinkt auch wenn kein Auto da ist, links und rechts