ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Sportvback 1,9 TDI oder 1,4 TFSI?

A3 Sportvback 1,9 TDI oder 1,4 TFSI?

Themenstarteram 21. Mai 2010 um 22:15

So, ich war jetzt mal bei dem Händler meines "Vertrauens" ;-)

Grundsätzlich suche ich einen A3 Sportback, ca. 2 Jahre alt, wenn's geht mit Facelift, bis ca. 50TKM und wenig Extras.

Mehr als 20.000€ will ich aber nicht ausgeben, was aber laut meinen Recherchen durchaus realistisch ist.

Der besagte Händler hat mir klar vom 1,6 Benziner abgeraten und eher zum 1,9TDI oder eben 1,4TFSI.

Gerade beim 1,4TFSI bin ich aber skeptisch wie es da mit dem TATSÄCHLICHEN Verbrauch und der Haltbarkeit des Motors aussieht.

Der Händler meinte, die seien sehr sparsam und hielten ähnlich lange wie die Diesel (>200TKM auf alle Fälle)

Ich fahre ca. 20.000 KM im Jahr (50% Autobahn, 50% Stadt). Da ich den Wagen ca 4 Jahre behalten will, sollte er eben nicht mehr als 50.000KM auf der Uhr haben, damit ich auchnoch was dafür bekomme, oder seht ihr das anders?

Meine Fragen:

- Was haltet ihr (bei meinem Bedarf) von den jeweiligen Motoren? Darf der Diesel mehr kosten?

- Wie sieht es bei Beiden mit dem Verbrauch aus?

- Wie sieht es mit der Langlebigkeit?

- Der Händler hat mir einen 1,4TFSI von 5.2009, mit ca. 30.000KM und ein paar Extras angeboten, für 20.450€, ist das ok?

- alternativ hat er einen 2.0Tdi, von 5.2007 mit 68.000KM für 16.900€, ist das gut?

Ähnliche Themen
34 Antworten

- Ja der Diesel darf / wird mehr kosten .

- Turbobenziner ist stark Pedalabhängig , als Schleicher 6,5L / Normal 8L / Lichthuper ü.15L

- Diesel als Schleicher 4,5L / Normal 5,5 - 6 L / Lichthuper max.8L

- Langlebiger wird zu 99,9% der Diesel sein , 1.9TDi ist bis auf den Turboschaden ( meist unsachgemäße Fahrt bei kaltem Zustand ) und dem "billigen" Magnetregelventil ein laufendes Arbeitstier der bei mir ohne mühen in 2 J über 140Tkm durchgelaufen hat !

- Vom kleingequetschten Turbo bin ich angetan , Leistung ist Vorhanden. aber der muss wenn man flott unterwegs sein will, eben mal "hoch" gedreht werden , da bleibt die Frage : Spritverbrauch - Leistung nicht im perfekten Verhältniss , wie der PD-TDi. Keine Angst vor Untermotorisierung, im Falle des Falls ist Leistung vorhanden. Vom Turbobenziner kannst du mal gerne in den Golf Thread schauen , da gibt es sicherlich einige die ihre Probleme haben (vor allem die Doppel-zwangsbeatmung mit 160PS - Turbo+Kompressor )

- 2.0TDi grundsätzlich ab 2006 - davor gabs viele Probleme mit der Zylinderkopfdichtung !! (Empfehle dir wieder die Golf V Abteilung , da wirst du oft fündig , da technisch identischer Motor ). Als Vielfahrer auf der AB sicherlich eine gute Kombination mit 6Gang, viel Leistung - wenig Verbrauch !

PS: Ich finde beide Angebote etwas zu teuer, es sei den die Austattung stimmt .

Gruß

gruß

Hallo würde einen 2,0TDI mit 140 PS nehmen ist die ideale Motorisierung wenn du flott und sparsam unterwegs sein möchtest; mit der Maschine bist dubdeutlich souveräner unterwegs als mit 1,9 TDI und dem 1,4 welche sicher nicht schlecht sind aber vom Durchzug her nicht mit dem 2,0 mithalten. Weiterer Vorteil ist dass jede Menge 2,0 Markt sind und die Auswahl entsprechend gross ist bei der Austattung; ich würdevdir zum Ambition raten der hat Sportsitze serienmäßig die beim A3wirklich super sind plus noch ein paar andere Sachen wie Leder Lenkrad 3 Speichen, Bordcomputer, 17" alus und Nebelscheinwerfer sowie Sportfahrwerk. Hoffe konnte dir was helfen rate dir zu ner Probefahrt. Gruß Frank

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 6:58

danke euch für die antworten.

wie gesagt, mir geht es vor allem um wirtschaftlichkeit, also möglichst geringe kosten bei meiner fahrleistung, deshalb habe ich nach diesen Motoren gefragt. Der 1,8TFSI,etc. ist mirdeutlich zu teuer.

Meine Schmerzgrenze, für einen ca. 2 Jahre lten Wagen liegt bei max 20.000€ und dafür kriege ih die grßen Motoren kaum und wenn nur mit irre viel Kilometer runter.

Wie sieht es denn mit der anglebigkeit der beiden Motoren aus?

Ich habe bdenken, dass der TFSI nicht geradelange hält und dann ab 150TKm auch nichts mehr wert ist?

wie sieht es mit Service-/Reparaturkosten bei den beiden Motoren aus, gibt es da große Unterschiede?

Zitat:

Original geschrieben von hawkeye23

danke euch für die antworten.

wie gesagt, mir geht es vor allem um wirtschaftlichkeit, also möglichst geringe kosten bei meiner fahrleistung, deshalb habe ich nach diesen Motoren gefragt. Der 1,8TFSI,etc. ist mirdeutlich zu teuer.

Meine Schmerzgrenze, für einen ca. 2 Jahre lten Wagen liegt bei max 20.000€ und dafür kriege ih die grßen Motoren kaum und wenn nur mit irre viel Kilometer runter.

Wie sieht es denn mit der anglebigkeit der beiden Motoren aus?

Ich habe bdenken, dass der TFSI nicht geradelange hält und dann ab 150TKm auch nichts mehr wert ist?

wie sieht es mit Service-/Reparaturkosten bei den beiden Motoren aus, gibt es da große Unterschiede?

Bei deiner Fahrleistung dürfte der Benziner wohl wirtschaftlicher sein.

Haltbar sind beide Motoren, selbst der kleiner 1,4 TFSI wird länger als 150tkm halten. Die Diesel insb. der 1,9 TDI sind eigentlich unkaputtbar, im Skoda Fabia hat einer mehr als 600.000 km damit zurückgelegt. Ansonsten sieht man öfter welche die um die 300.000km gelaufen sind. Das Problem mit der Haltbarkeit und Wirtschaftlichkeit liegt dann eher beim Rest des Autos als beim Motor, bevor der kaputt geht, ist das Auto drumherum schon weggegammelt ;)

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 17:02

So, hab jetzt noch ein Angebot, das mir sehr attraktiv vorkommt:

A3 Sportback 1,9 TDI

BJ 12/2008

KM: 3.300

Extras:

Klimaautomatik

Sitzheizung

Anhängerkupplung

Lichtpaket

FIS

LEderlenkrad

hinten verdunkelte Scheiben

Modell 2009

3 Jahre Herstelleranschlußgarantie (also noch 3,5 Jahre!!!)

Preis: 20.000 aber wohl auf 19.000 runterhandelbar.

Vorteil ist für mich auch noch, Audi-Niederlassung (also kein schmudelliger Händler) und bei mir um die Ecke.

Was haltet ihr davon, mich reizt vor allem diese "Susi Sorglos" Kostellation, d.h. noch lange Garantie, direkt bei Audi und hier in der Nähe.

Ich weiß bei Mobile.de, et.c sieht man günstigere, aber ich wäre bereit etwas mehr zu zahlen, für genannte Vorteile, sollte halt nur nicht VIEL mehr sein.

Wäre für eure Meinungen dankbar.

Übrigens bieten die mir für meinen 6 Jahre alten A2 mit 150.000 ca. 5.000 in Zahlungnahmen ist das ok?

Zitat:

Original geschrieben von hawkeye23

So, hab jetzt noch ein Angebot, das mir sehr attraktiv vorkommt:

A3 Sportback 1,9 TDI

BJ 12/2008

KM: 3.300

Extras:

Klimaautomatik

Sitzheizung

Anhängerkupplung

Lichtpaket

FIS

LEderlenkrad

hinten verdunkelte Scheiben

Modell 2009

3 Jahre Herstelleranschlußgarantie (also noch 3,5 Jahre!!!)

Preis: 20.000 aber wohl auf 19.000 runterhandelbar.

Vorteil ist für mich auch noch, Audi-Niederlassung (also kein schmudelliger Händler) und bei mir um die Ecke.

Was haltet ihr davon, mich reizt vor allem diese "Susi Sorglos" Kostellation, d.h. noch lange Garantie, direkt bei Audi und hier in der Nähe.

Ich weiß bei Mobile.de, et.c sieht man günstigere, aber ich wäre bereit etwas mehr zu zahlen, für genannte Vorteile, sollte halt nur nicht VIEL mehr sein.

Wäre für eure Meinungen dankbar.

Übrigens bieten die mir für meinen 6 Jahre alten A2 mit 150.000 ca. 5.000 in Zahlungnahmen ist das ok?

Was hat der A3 denn für eine Ausstattungslinie?

Ein paar Details zu deinem A2 wären nicht schlecht, dann kann man auch sagen, ob die 5.000€ angemessen sind oder nicht.

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 20:38

der A2 hat folgende Ausstattungen:

Metallic

Einparkhilfe vhinten

Limatronik

Sitzheizung

Radio Casette

Alufelgen

Was sagt ihr zu dem angeobtenen A3 Sportback?

Hallo das Angebot hört sich gut an ist ja quasi ein Neuwagen mit dem KM stand. Wichtig zu wissen wäre wie froh schon sagt die Austattungslinie sollte es ein Attraction sein dann hast du keine Sportsitze leider; denke Es ist ein Attraction sonst wäre das FIS nicht als Extra angegeben ist bei Ambition und Ambiente in beiden Fällen Serie. Rechne dir do h mL im Audi Konfigurator aus was der Wagen neu gekostet hat mit den Extras ist immer gut um ein Angebot zu beurteilen oder schick mal den Link vom GW Angebot des Freundlichen. Zum Preis des A2 kann ich nicht viel sagen kenne mich mit dem Wagen nicht aus hört sich aber für mich realistisch an habe für meinen S3 8L kaum mehr bekommen. Gruss Frank

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 21:02

Ja, ist nur Attraction.

hat noch (zusätzlich zu dem was ich genannt habe) Tempomat, Metallic, 16" Alufelgen, Mittelarmlehne vorn, irgendein Style Paket innen (Chromteile,etc). Sieht aus wie neu. Mehr habe ich dazu leider nicht

Neupreis war 29.790€

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 21:03

Noch eine Frage. D der KM-Stand erst 3.300 ist, aber der Wagen 1,5 Jahre alt, muß ich dann in 6 Monaten mit der Inspektion rechnen (nach 2 Jahren)? Können die das einfach auf Null setzen, dass ich also wieder 2 Jahre und 30.000KM Zeit habe?

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 21:36

Was hab ich denn bei dem 1,9TDI für einen Diesel-Verbrauch zu erwarten, ich will schon bißchen gasgeben und ich fahre 50% Stadt, 40% Autobahn (da eher 150Km/h und 10% Landstr.) Was schätzt ihr an Verbrauch?

Wie sieht es mit dem Werterhalt bei einem solchen Auto aus, ist der relativ Wertstabil?

In 6 Monaten musst du zum Service, auch wenn der Wagen nur ein paar km gelaufen ist. Es heißt ja entweder 30.000km oder 2 Jahre!

Wegen dem Spritverbrauch schau mal auf Spritmonitor.de nach, ich schätze mal das du zwischen 7-8 Litern verbrauchen wirst, hängt auch stark von der Fahrweise ab und wieviel Stop-and-Go man im Stadtverkehr hat.

7-8 liter? da musst du dann aber schon durchweg treten!

ich würde eher so 5liter sagen...wenn du besonnen fährst sind auch locker 4liter drin.

ich fahre mit nem 2.0 tdi 140ps knapp unter 5liter...fahre aber chinchilla mäßig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Sportvback 1,9 TDI oder 1,4 TFSI?