ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 3.2 extrem hoher Ölverbrauch 1 l / 600 km

A3 3.2 extrem hoher Ölverbrauch 1 l / 600 km

Themenstarteram 1. September 2008 um 22:27

hallo,

ein Kollege von mir hat massiven Ölverlust bei seinem A3 3.2 (Baujahr 11/2006, ca. 60.000 km) Seit ca. 1500 km braucht der Wagen ca. 1 Liter Öl auf 600 km, unabhängig davon ob er schnell oder langsam fährt. Es liegt auch kein Leck vor. der Wagen war ca. 5 mal bei der Amag deswegen - Diagnose: Nichts genaues weiß man nicht, passt so. Ich befürchte die Amag wartet bis die garantie vorbei ist ;-) Habt Ihr eine Idee? Ich hab ein Thread gefunden von 2005 wo von hohem Ölverbrauch die Rede war, leider nichts genaues.

Danke

Beste Antwort im Thema

Wenn das Öl unsichtbar verschwindet:

- Kolbenringe, vielleicht Ölabstreifring gebrochen

- Ventilschaftabdichtungen

- Zylinderkopfdichtung

- Ölkühler

Ölverlust noch möglich an

- Ölfilter/gehäuse, möglich wegen dem letzten KD

- Radialwellendichtringe Kurbelwelle Nockenwelle, kann dann möglichweise ins Gehäuse der Steuerkette kommen und sich dort ablagern, wird in dem Fall auch nicht mitverbrannt

Es kann so vieles sein, man muss die einzelnen Stellen überprüfen.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 2. September 2008 um 0:06

meiner EZ 17.10.2006 hat jetzt 45.000Km und verbraucht absolut 0,0l Öl. Bin ständig am kontrollieren - fehlt nichts. Bisher wurde der 30.000Km Service gamacht, welcher aufgrund meiner Fahrweise bei glaub 25.000Km gemacht wurde. Bei 39.000Km hab ich einen Ölwechsel beim Audipartner veranlasst. Kontrolliere es mind alle 2 Wochen. Es gibt keine Veränderung bei mir in der Füllhöhe.

Auto wird stets Warmgefahhren und Kaltgefahren (Bremse Kaltfahren)

Im Winter heizt bei mir die Standheizung das Kühlwasser mit.

Demnach ist bei euch was faul am Auto und zwar mächtig :-(

Marcus

Plötzlich auftretender Ölverbrauch ist doch ganz sicher nicht normal.

Was haben denn die AMAG "Spezialisten" für eine Erklärung dafür?

Offensichtlich haben sie kein Erklärung dafür. Ich würde den Kollegen so lange auf den S*** gehen bis sich da was regt.

Frage: Wenn ich ein Problem an meinem Wagen in der Garantiezeit feststelle aber nichts gefunden wird, wird mein "Besuch" irgendwo festgehalten? Es kann ja sein, das kurz nach Ende der Garantiezeit genau dieses Problem als Schade gefunden wird. Was wißt ihr dazu?

Themenstarteram 2. September 2008 um 8:49

sie haben keine erklärung. nach dem der motor rund läuft, sich im Fehlerspeicher nichts festellen lässt und der Wagen schon dreimal ergebnislos auf der Bühne war schweigen sie sich aus. Armselig. Vielleicht ist es die Hoffnung aller Beteiligten, dass es bald einen kapitalen Schaden gibt und ein neuer Block kommt. Das Problem wurde bereits protokolliert und es wurde eine "geeichte" Verbrauchsfahrt durchgeführt. (Audi hat den Ölstand protokolliert, ist für Kulanzbearbeitung notwendig). Der massive Ölverbrauch ist von heute auf morgen gekommen, defekte Kolbenringe können es nicht sein. Was mir noch einfällt: Schadhafter Kolben, Zylinderkopf. Oder das Öl haut beim Fahrbetrieb (Standpfützen gibt es keine) irgendwo ab wo es keiner vermutet.... Könnte auch mit dem letzten longlife-KD zusammenhängen. Bis davor war alles anscheined i.O...

Themenstarteram 2. September 2008 um 20:38

keiner ne idee :-( ?

Zitat:

Original geschrieben von mgs733

keiner ne idee :-( ?

Klingt dumm, aber hier kann/MUSS das Audi Autohaus/Werkstatt helfen. DU Sagst er verliert Öl, jedoch tropft er nicht bzw es kommt nicht nach außen. Somit MUSS der Motor das Öl ja mit verbrennen, es kann sich ja nicht in Luft auflösen. Wenn der Abgastrakt mit unverbrannten Öl voll wäre, würdet ihr das ganz fix merken.----> er verbrennt es. Abgase kontrolliert? bzw. kontrollieren lassen

Sind wir wieder beim leidigen Thema:

Volln00bs in der Werkstatt. Mir wollte man weiß machen, ich würde zu schnell fahren. Deshalb hätte sich meine Spur links verstellt. War nämlich neulich schonmal beim Einstellen, wenige Tage später steht das dämliche Lenkrad wieder schief. Mittlerweile gehts wieder, wurde ja zum 2.ten mal eingestellt :mad:

FAZIT: Bei Leuten die "zu schnell" fahren verstellt sicvh die Spur :rolleyes:

Zitat:

Könnte auch mit dem letzten longlife-KD zusammenhängen. Bis davor war alles anscheined i.O...

... dieser Gedanke ging mir durch den Kopf, als ich den ersten Artikel gelesen habe. Vielleicht haben die Kollegen ein falsches Öl eingefüllt? Immer wieder interessant - und das entspricht auch meinen bisherigen Erfahrungen - nach den Kundendiensten funktioniert meistens irgend etwas nicht mehr. ...

Gruß, Klaus.

Wenn das Öl unsichtbar verschwindet:

- Kolbenringe, vielleicht Ölabstreifring gebrochen

- Ventilschaftabdichtungen

- Zylinderkopfdichtung

- Ölkühler

Ölverlust noch möglich an

- Ölfilter/gehäuse, möglich wegen dem letzten KD

- Radialwellendichtringe Kurbelwelle Nockenwelle, kann dann möglichweise ins Gehäuse der Steuerkette kommen und sich dort ablagern, wird in dem Fall auch nicht mitverbrannt

Es kann so vieles sein, man muss die einzelnen Stellen überprüfen.

Zitat:

Original geschrieben von wzi

Zitat:

Könnte auch mit dem letzten longlife-KD zusammenhängen. Bis davor war alles anscheined i.O...

... dieser Gedanke ging mir durch den Kopf, als ich den ersten Artikel gelesen habe. Vielleicht haben die Kollegen ein falsches Öl eingefüllt? Immer wieder interessant - und das entspricht auch meinen bisherigen Erfahrungen - nach den Kundendiensten funktioniert meistens irgend etwas nicht mehr. ...

Gruß, Klaus.

Oder!!!! es wurde mal wieder ein weiterer Teil des guten Autolackes zerkratzt! Mich graut es jedes Mal, wenn ich mein Auto abgebe. Gibt man sich Jahre lang Mühe den Lack wie neu zu erhalten und das Autohaus macht mal eben alles zu Nichte.

Nein Marcus, du regst dich nicht auf und kommt schnell wieder runter von deiner Palme!

Marcus

Zitat:

Original geschrieben von mgs733

Ich befürchte die Amag wartet bis die garantie vorbei ist ;-) Habt Ihr eine Idee?

Danke

Zitat:

Original geschrieben von mgs733

keiner ne idee :-( ?

Ich, aber nur ne klitzekleine -> Drückense bitte hier

Upss auf der Tür steht ja was anderes;)

Viele Grüße

g-j:) der meint : Teste mal ne anderen Händler an, ne zweite Meinung kann nie schaden !

Zitat:

Original geschrieben von game-junkiez

Zitat:

Original geschrieben von mgs733

Ich befürchte die Amag wartet bis die garantie vorbei ist ;-) Habt Ihr eine Idee?

Danke

Zitat:

Original geschrieben von game-junkiez

Zitat:

Original geschrieben von mgs733

keiner ne idee :-( ?

Ich, aber nur ne klitzekleine -> Drückense bitte hier

 

Upss auf der Tür steht ja was anderes;)

 

Viele Grüße

 

g-j:) der meint : Teste mal ne anderen Händler an, ne zweite Meinung kann nie schaden !

.

.

g-j, deine Datenbank ist grösser wie die von Wikipedia.  Gamipedia ? ;)

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 3.2 extrem hoher Ölverbrauch 1 l / 600 km