ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 2.0 Tdi 16V PD Kühlwasserverlust ins Mötoröl nur nach dem Abstellen des Motors

A3 2.0 Tdi 16V PD Kühlwasserverlust ins Mötoröl nur nach dem Abstellen des Motors

Audi A3 8P

Hallo zusammen,

ja ich weis es gibt viele Beiträge zum Thema Kühlwasserverlust aber nicht für mein Problem.

Fakt ist folgender:

Ich fahre das Auto warm und auch weitere Strecken, der Kühlwasserstand bleibt unverändert.

(kein Verlust solange der Motor läuft)

Stelle ich das Auto dann einfach ab fehlt am nächsten Tag Kühlwasser im Ausgleichsbehälter

(dieses befindet sich nun im Motoröl)

Öffne ich nach dem Abstellen des Wagens den Ausgleichsbehälter und lasse den Druck ab verliert er über Nacht kein Kühlwasser.

Ich habe keine Ölablagerungen im Kühlwasser

Ich habe keinen erhöhten Druck im Ausgleichsbehälter

Keinen weißen Rauch beim Starten

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
16 Antworten

Tippe auf Haarrisse im Motorblock. Wenn der motor kalt ist sind die Risse größer, dann geht Kühlwasser raus, bei warmem Motor dehnt sich das Material -> Risse gehn zu

Das Wasser würde ja auch ohne Druck im Ausgleichs Behälter durch den Riss sickern, tut es aber nicht. Verstärkt würde es ja dann auch durch die kapillarWirkung.

Um welchen Motor geht es denn hier überhaupt? Kilometerstrand?

Steigt der Motorölstand?

BKD

200tkm

Ja Wasser geht ins Öl und dann über kurbelgehäuseentluftung wieder raus

Zylinderkopf hat nen Haarriss. Beim BKD Motor hat fast jeder Zylinderkopf der um die 160tkm und mehr runter hat einen Haarriss

Ich finde das erst mal unlogisch, dass das Kühlwasser über die Kurbelgehäuseentlüftung wieder raus gedrückt werden soll. Wasser ist schwerer als Öl und somit sollte es sich an der Wanne absetzen.

Mein Rentnergolf hat den gleichen Motor mit jetzt knappen 250 tkm. Der braucht auch Wasser und dass schon paar Jahre. Ich denke nicht dass hier im ZK zwangsläufig die Ursache zu suchen ist. Ein heißer Kandidat ist jedenfalls auch der AGR Kühler.

Also wenn das Öl heiss wird verdampft das Wasser wieder und geht über die kurbelgehauseentluftung in die Verbrennung. Am agr kühler kommen nur Abgase und Wasser zusammen. Nicht Öl und Wasser.

Ja die zkriss Thematik ist mir bekannt. Ich finde nur nichts über risse im Kopf bei denen Wasser ins Öl gelangt. Nur dass das Wasser dann mit verbrannt wird.

es kommt natürlich darauf an, wo der ZK den Riss hat...

Hi,

weiß das jetzt nicht auswendig, hat die Karre ein Wassergekühlten Ölkühler?

ich denke ja...

Ja Wasser gekühlten olkuhler hat der a3

Klar kommt das darauf an wo der Riss ist, nur wenn 99% einen Riss haben bei dem das Wasser mit verbrannt wird und nicht ins Öl geht, ist meine Hoffnung dass es nicht der Kopf ist. Hab mir gedacht vielleicht hat einer schon die gleichen Symptome gehabt.

Zitat:

@Masterpanic80 schrieb am 25. September 2017 um 20:58:00 Uhr:

Zylinderkopf hat nen Haarriss. Beim BKD Motor hat fast jeder Zylinderkopf der um die 160tkm und mehr runter hat einen Haarriss

Woher willst Du das wissen :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 2.0 Tdi 16V PD Kühlwasserverlust ins Mötoröl nur nach dem Abstellen des Motors