ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 1.6 FSI bj2006 Probleme trotz kettenwechsel/ Kennzeichenbeleuchtung

A3 1.6 FSI bj2006 Probleme trotz kettenwechsel/ Kennzeichenbeleuchtung

Audi A3 8P
Themenstarteram 28. Juli 2016 um 22:31

Hallo ihr lieben

Ich habe zwei Probleme ..

Das erste und auch das schwerwiegendste :

Ich habe vor 1 Monat meine steuerkette mit Spanner und Gleitschienen wechseln lassen.

3 Wochen war alles super. Danach ging es wieder los. Beim starten fing er wieder sporadisch an 4-5 Sekunden wirklich laut zu ratschen und zu Rasseln. Danach alle ruhig und er schnurrt wie ein Kätzchen.

Mir ist aufgefallen das er bei Ca 2000 Umdrehungen wenn ich Gas gebe auch rasselt. Kein so krass lautes Rasseln aber ein deutliches Rasseln als ob jemand ein paar Schlüssel am Ring schüttelt :D

Was kann denn das sein? Hab doch die Sachen wechseln lassen und sogar die Werkstatt meinte die Kette war keines bisschen gelängt .. Könnte es am Nockenwellenversteller liegen?

 

Und Problem 2:

Wenn ich den Wagen starte sagt mein Bordcomputer das meine Kennzeichenbeleuchtung defekt ist. Das auch immer sporadisch und dann ist es auch aus.

Aber wenn ich den Wagen starte der Wagen sagt Kennzeichenbeleuchtung defekt und ich dann das Abendlicht an mache dann erlischt die Meldung und die kennzeichnenbeleuchtung geht an. Wie geht das denn.

Man beachte das die Beleuchtung nicht jedesmal defekt ist sondern nur sporadisch . Ich bin echt überfragt.

Könnt ihr mir helfen? Gibt es vielleicht jemand der die selben Probleme hat ?

Ich brauche dringend eure Hilfe

Ähnliche Themen
12 Antworten

Warum wird denn überhaupt die Kette getauscht, wenn sie nicht gelängt ist? Geht das nur im Paket mit dem Rest? Wenn das eine Werkstatt war, hast du auf die Arbeiten Gewährleistung...hinfahren und freundlich beschweren würde ich da empfehlen, normal ist das ja jedenfalls nicht, wenn es vor dem Wechsel nicht so war. ;)

Zu Teil zwei kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da wird sich aber bestimmt noch jemand von den Elektronikexperten melden.

Themenstarteram 29. Juli 2016 um 10:13

Hey :)

Ja genau Spanner Schienen und Kette ist ein Paket deswegen gleich alles drei getauscht.

Die Diagnose von Audi und vom freundlichen war kette bzw Spanner deswegen habe ich sie wechseln lassen.

Ja ich war schon in der Werkstatt und er meinte jetzt könnte man nur auf Verdacht tauschen. Nur will ich nicht auf Verdacht 700€ ausgeben fürn Nockenwellenversteller und dann war es der doch nicht :\

War bei mir genau so (Hab auch ein 1.6 FSI A3). Erst wurde Steuerkette, Spanner und Schienen gewechselt. Sogar Ölpumpe. Nichts geholfen, rasseln immer noch vorhanden.

Danach wurde der Nockenwellenversteller getauscht. Hab seit dem bis heute Ruhe, überhaupt kein Rasseln mehr (mitterweile seit der Reparatur 6 Jahre her und 70000 KM draufgespult). Ganz wichtig: wechsel seit dem jährlich das Öl oder 15 000 KM also kein Longlife mehr! Nehme das Mobil1 0w40.

Beim 1.6 FSI ist weniger die Steuerkette das Problem, sondern der Nockenwellenversteller. Deswegen haben die 1.6 FSI aus dem A2 auch das gleiche Rasseln, obwohl dieser 1.6 FSI keine Steuerkette sondern einen Zahnriemen hat!

Das Geräusch wie bei mir (Video ist nicht von mir):

Rasseln

Zum Kennzeichenproblem kann ich nicht viel sagen. Hab bei mir seit 4 Jahren die originalen Led-Kennzeichenbeleuchtung vom Audi drin.

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 18:52

Ja genau mit dem Video bin ich zu meiner Werkstatt gegangen weil das Problem ja nur sporadisch Auftritt :D :D

Okay das hört sich vielversprechend an. Dann werde ich wohl doch den Nockenwellenversteller wechseln lassen :\ teuer Spaß ..

Ja ich habe auch die originalen LED drinne extra nochmal neue gekauft bei Audi falls die alten kaputt waren .. war aber nicht so :\

Meine Werkstatt meinte das ein Elektrokabel kaputt sei im schanier von der heckklappe aber dann wären die Lampen da dauerhaft aus und würden nicht angehen wenn ich das Abblendlicht an mache

Mhm..

Am besser selber an der Heckklappe mal die "Gummischlange" lösen und schauen ob an den Kabeln Risse sind.

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 22:20

Hab ich schon mal gemacht aber da ist nichts zu sehen :\ nun weis ich nur nicht wie ich den Himmel löse um dahinter zu schauen. Weis denn jemand die Farben der Adern für sie Kennzeichenbeleuchtung ?

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 11:22

Nur was mich so wundert ist das sobald ich das Abblendlicht an mache, das dann der Fehler im Display verschwindet und die Leuchten leuchten. Und wenn ich dann sofern die Lampen an sind das Abblendlicht wieder aus mache bleiben die leuchten an und die Fehlermeldung kommt auch nicht wieder. Erst wenn ich den Motor neu starte kommt die Fehlermeldung wieder und ich muss wieder das Abblendlicht an machen bis die Fehlermeldung verschwindet

Das Einschalten des Abblendlichts sorgt wohl für einen anderen Widerstand, sodass die Licht-Diagnose davon ausgeht, alles ist in Ordnung. Die Frage ist, warum?

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 17:54

Ja richtig. Augenscheinlich ist alles ok mit den Kabeln. Jetzt muss ich wissen welche Farbe die Adern für die Kennzeichenbeleuchtung haben um das genauer zu checken. Und es wundert mich auch das die leuchten dann angehen sofern ich das Licht an mache. Vielleicht liegt das Problem ja im Himmel aber da komme ich leider nicht dran

Bei der Original Audi LED Kennzeichenbeleuchtung wirst du immer einen Fehler im FIS (Bordcomputer) angezeigt bekommen. War bei meinem 2009er S3 auch so.

Das Problem lässt sich allerdings ganz einfach lösen, in dem du per VCDS die Diagnose der Kennzeichenbeleuchtung deaktivierst. Zentralelektrik 09 --> Codierung 07 --> Byte und Bit weiß ich leider nicht mehr genau, es ist aber auf jeden Fall bei VCDS hinterlegt, daher einfach mal die Bytes durchgehen und schauen was hinter den gewissen Bits steht.

Zitat:

@caraddiction schrieb am 1. August 2016 um 10:51:37 Uhr:

Bei der Original Audi LED Kennzeichenbeleuchtung wirst du immer einen Fehler im FIS (Bordcomputer) angezeigt bekommen. War bei meinem 2009er S3 auch so.

Das Problem lässt sich allerdings ganz einfach lösen, in dem du per VCDS die Diagnose der Kennzeichenbeleuchtung deaktivierst. Zentralelektrik 09 --> Codierung 07 --> Byte und Bit weiß ich leider nicht mehr genau, es ist aber auf jeden Fall bei VCDS hinterlegt, daher einfach mal die Bytes durchgehen und schauen was hinter den gewissen Bits steht.

Er hat noch das Vorfacelift Modell. Da sollte es ohne Fehlermeldung funktionieren, eine Codierung sollte nicht nötig sein. Erst ab Facelift und später muss man Codieren/Widerstand einbauen.

Bei meinem BJ 2005 war auch keine Codierung nötig. Hab diese schon 4 Jahren im Einsatz. Bisher ohne Probleme :-)

Themenstarteram 2. August 2016 um 7:14

Ja genau sie liefen ja auch bis vor 3 Monaten Einwandfrei . Und wenn ich es auslesen lasse sagt er mir Unterbrechung der elektrischen Leitung. Also Kabelbruch. Nur wo eigentlich im gelenkt fur die Heckklappe aber da ist nichts :\

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 1.6 FSI bj2006 Probleme trotz kettenwechsel/ Kennzeichenbeleuchtung