ForumV168, W168 & W414
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. V168, W168 & W414
  7. A 170 CDI zieht kaum noch

A 170 CDI zieht kaum noch

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 14:14

Hi Leute!

Seit 4 Wochen hab ich den A 170 CDI (Bj. 99) von meiner Oma.

Seit 2 Tagen fühlen sich die eigentlichen 90 PS an wie 30 PS.

Der Turbo springt überhaupt nicht mehr an beim Gas geben und auf der Autobahn braucht er von 80 km/h auf 100 km/h bei voll durchgetretenem Pedal ohne Spaß bestimmt 2 Minuten. Nimmt kaum Gas an.

Je länger ich fahre desto mehr nimmt die Leistung ab.

Das kam von einen auf den anderen tag.

Die EPC Lampe leuchtet allerdings nicht.

Was könnte für dieses problem verantwortlich sein?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich danke für jeden Beitrag.

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 24. Juli 2010 um 15:50

ruckelt er im leerlauf?

fällt die drehzahl ab?

könnten die injektoren sein.

war bei mir so, allerdings nicht so dramatisch.

grüße

klaus

am 24. Juli 2010 um 18:15

er wird sich im notlauf befinden,fehlerspeicher auslesen lassen kann weiterhelfen muss aber nicht.

da muss eine werkstatt ran

es gibt viele möglichkeiten .

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 12:13

also ruckeln im leerlauf tut er nicht.

bei bergauf fahrten kann ich treten und treten und anstatt schneller zu werden wird er eher langsamer.

mir ist auch noch was aufgefallen.

vor 2 tagen waren auf einmal die thermostat- und die Warnleuchte ! weg.

und jetzt sind sie bei zündung auf einmal wieder da.

sehr merkwürdig.

Wie bei allen anderen Turbo-Motoren würde ich mal die sichtbaren Schläuche auf Beschädigungen prüfen. Desweiteren kann natürlich der LMM viele Probleme verursachen. Und wenn dann alle Stricke reissen, können auch die Injektoren kaputt sein, aber das würde ich als wirklich letzte Option testen lassen...

am 1. August 2010 um 11:47

Habe einen A-Klasse 170 CDI Probe gefahren. Bin mal gespannt ob der Hänler das hin bekommt, dann würde ich ihn für meine Mutter kaufen - Dirk Weimer, Westerburg

Themenstarteram 1. August 2010 um 20:59

also er läuft auf jeden fall im notlauf. gerade auf der autobahn.

ich werd morgen mal zur werkstatt fahren und die sollen zunächst alle schläuche überprüfen.

eigentlich ist die leistung des 170 cdi echt gut, aber im notlauf halt garnicht.

ich meld mich wenn ich was neues weiß.

habe das gerade bei meinem 170 cdi gehabt!

dachte erst an kupplung.

doch meine werkstatt stellte fest das es der kraftstofffilter ist!

und siehe da läuft wie geschmiert!

kommt man eigentlich auch gut selbst ran!

haube hoch und schon springt er dich an!

gruß hac

Ich hatte das selbe problem, mit einemmal kam er nicht mehr aus der hüfte. Fuhr keine 120 mehr und der motor drehte nur noch bis 3000. Dann habe ich mir das hier alles zu diesem thema durchgelesen und auch mal unter die haube gesehen und siehe da , ganz versteckt hatte sich der drecksack von marder verewigt. Da ganze hat mich dann gerade mal ein zehner gekostet und nun fahr mein trecker wieder.

Also , habt dank und wenn ich euch mal helfen kann werde ich auch da sein.

 

Meiner lief auch bis maximal bis 2500 U/min und das Automatikgetriebe wollte nicht mehr sauber schalten, und da war der Oxi-Kat zu.

am 4. August 2010 um 11:39

Ich hatte das gleiche Problem bei einem Automatic. Nach langen Suchen hat die Werkstatt das gefunden. Der Ladedruck schaltete bei 3000 Umdrehungen bzw ca 130 Km/h ab. Kickdown war nicht mehr möglich. Es gibt da eine Ladedruck-Messe oder so ähnlich. Nachdem der ausgetauscht war, war wider alles i. O. Das Ding ist ziemlich teuer, so 300,-- plus Arbeitskosten.

Themenstarteram 8. August 2010 um 13:20

also mehrere Werkstätten haben mir jetzt gesagt LMM.

Fehlerspeicher gibt das gleiche aus.

Es hat bis jetzt zwar nie die EPC Lampe geleuchtet, aber wieso sollte der Fehlerspeicher lügen.

Außerdem qualmt er auch ganz schön doll raus wenn ich ihn trete. Was meint ihr, könnte die Fehlerbeschreibung zum LMM passen?

am 8. August 2010 um 15:20

Zitat:

Original geschrieben von dirkWEIMER

Habe einen A-Klasse 170 CDI Probe gefahren. Bin mal gespannt ob der Händler das hin bekommt, dann würde ich ihn für meine Mutter kaufen - Dirk Weimer, Westerburg

So, der A 170 CDI (Bj. 2000) bleibt beim Händler. Beim Abholen nach der Reparatur das gleiche Problem - habe meiner Mutter jetzt einen Polo geholt. Sie sitzt zwar nicht so hoch - aber er fährt! - Dirk Weimer, Westerburg.

Herzlichen Glückwunsch, ich glaube da hast Du Dir viel zukünftigen Ärger erspart

Themenstarteram 15. August 2010 um 14:29

hi leute.

LMM wird morgen getauscht.

Ich hab aber schon wieder n neues problem.

die karre wir langsam immer lauter und nagelt beim gas geben.

liegt das jetzt am defekten LMM, oder ist das ein beginnender injektorschaden?

fehlerspeicher hat bis jetzt noch nichts über die injektoren ausgegeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen