Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. 9000 Gemeinde wird kleiner

9000 Gemeinde wird kleiner

Themenstarteram 8. August 2007 um 8:41

kann natürlich auch sein, dass die Fahrzeuge nachdem sie jetzt größtenteils durchrepariert sind, endlich anständig laufen. Aber die Zahl der 9000erBeiträge hat in allen Foren deutlich abgenommen. In einem paar Jahren wird er so ziemlich aus dem Straßenbild verschwunden sein und nur die "ganz harten" werden ihn noch fahren.

Ähnliche Themen
32 Antworten
am 8. August 2007 um 9:44

Nun,

ich glaube das hat weniger mit dem 9000er, als mit dem Forum zu tun.

Hier ist der 9000er schon immer weniger diskutiert worden, als woanders...

ausserdem ist Urlaubszeit - somit weniger Juser online. Aber natürlich werden Autos die nicht mehr produziert werden mit der Zeit immer weniger - manche durch Unfall, andere weil der Erhalt sich nicht mehr wirtschaftlich rechnet.

hab heute in den Nachrichten gehört - der Trabi wird 50 - fast 4 Mio mal gebaut, und nur mehr 125.000 zugelassen in D - ich denk beim 9000er schauts da besser aus. (ich glaub Land rover hält da den einsamen Rekord mit 75% aller jemals gebauten Fahrzeuge sind noch auf den Strassen unterwegs...)

am 9. August 2007 um 1:09

Letztes Baujahr 1998!;)

Die jüngsten 9000er sind inzwischen 9 Jahre alt!!!

 

Der jüngste 900-I ist von 1993...inzwischen 14 Jahre alt!!!

 

Bei guter Pflege ist der 9000 locker für 20 Jahre gut.:)

Modelljahre 85-86 sind inzwischen verschrottet.:cool:

am 9. August 2007 um 6:34

grein,

ich kann mir eigentlich keinen anderen vorstellen als meine Saabine. Wenn der mal das Zeitliche segnet, stehe ich echt vor einem Problem. So ein gutes Auto kriegst Du heute nicht mehr.

Gruß

Mein Vater hat einen Us-Import von 93. Mittlerweile ein vielfaches des Kaufpreises von -gebraucht- 17000 DM an Reparaturen investiert will er ihn fahren bis er seine Pappe abgibt. Also vielleicht noch 10-15 Jahre:) dann hätte er geschätzte 700000 km auf der Uhr.

am 11. August 2007 um 0:55

Mein 9000aero ist erst 14 Jahre alt und hat mit 230.000km alle Chancen die 20 Jahre zu erleben.:p

Ein massiver Motorschaden würde ein wirtschaftlicher Totalschaden sein, weil für 3000 Taler kein neuer Motor inplantiert werden kann!:(

Denn das wäre der momentane Zeitwert...3000 Taler...

Aber ich weigere mich, ein Auto zu verschrotten, wo die Karosserie komplett in Ordnung ist!...und alle Bauteile funktionieren!

Ich würde also ungesehen und ungefragt bis zu 5000 Euro in meinen 9000 investieren. Denn ein besseres Auto kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen!

Und für 3000 Taler bekommt man keinen gebrauchten Wagen, in der Güte!

Und für 5000 Taler bekommt man bestenfalls einen Kleinwagen mit 100.000km auf dem Tacho...und mit nichts drinne!

 

Ein Fahrzeugwechsel kommt nur in Frage, wenn ich günstig einen 9-5-Kombi Aero schießen kann...mit wenig Kilometern...ab MY02.

 

am 12. August 2007 um 23:20

Ich fahre nun grad` mal drei Monate den Saab 9000 Bj. 88, bin eigentlich ständig dabei Kleinigkeiten auszubessern (ein Ende ist nicht abzusehen), normalerweise hätte ich den Wagen schon länsgt sonstwohin verbannt, aber irgendwie hat mich da so`n Fieber erwischt. Ich muss jedoch gestehen, dass ich momentan von einem 9000 2,3l cse schwärme. Was den Gebrauchtmarkt angeht, sieht das jedoch düster aus. Ich nehme an, dass die meisten glücklich auf/in ihren Autos sitzen und sich nicht davon trennen wollen. Ich sehe die 9000er Fahrer schon als Individualisten an, was sicher auch auf der Stückzahl begründet ist. Die große Masse tendiert halt zum mainstream und hebt sich nur gerne mit dem extravagantem ab. Leider hat Saab für den 9000er keinen adäquaten Nachfolger und somit wird der Kreis wohl immer kleiner. Wie schon erwähnt fressen denn letztlich die Jahre den Rest.

bin nun seit knapp zwei jahren glücklicher 9000 cse 2.0 lpt fahrer und auch ich bin sehr zufrieden! werd mir meine saabine so lange durchreparieren bis wirklich nix mehr geht (also z.b. von nem sattelschlepper überfahren oder so ähnliches ;)

bin aber auch froh dass ich eure hilfe hier im forum in letzter zeit nicht allzu oft in anspruch nehmen musste! hätte noch genug kleine baustellen die ich mal in angriff nehmen könnte, aber im mom fehlt mir einfach die lust und auch die zeit mich darum zu kümmern! und wirklich lebensbetrohliches is es ja auch nicht!

also weiterhin auf gute zusammen arbeit der letzten indibviduellen 9000 fahrer!

mfg franz

Hallo,

liegt natürlich auch daran, zumindest hier im F. dass der "kater" hier nicht mehr spielt---war doch immer toll mit diesen Tipps!

Jetzt muss halt der Burgfried gefragt werden.

am 23. August 2007 um 16:46

Hallo Freunde,

NEIN, die 9000er Gemeinde wird auf keinem Fall kleiner. Hier ist noch ein ganz Harter.

Meinem treuen 9000 CD war nun letztlich nicht mehr zu helfen, unwürdige Rostpocken an den Türen, der Motor zwar ohne Makel, aber Abgase drangen in das Wageninnere, und zu guter Letzt senkte sich der Himmel langsam auf mich herab – das war das Aus.

Die Enttäuschung trieb mich zunächst dazu, fremd zu gehen, aber Benz und Co, rein ästhetisch das Interieur eine Enttäuschung.

Wieder zurück in der Saab-Family, was ist da bei den GM-Saabs 9.3 und 9.5 in der Innengestaltung von der gediegenen schwedischen Qualität geblieben und wie weit sind diese Fahrzeuge im Außendesign von der klaren, edlen skandinavischen Linienführung entfernt?

Also wieder zurück:

Und gerade bin ich zu einem wunderschönen talladegaroten (?) 9000 Aero 2.3T, 155kW, Komplettausstattung zurückgekehrt – ein Traum in Rot!

Soeben bei ebay geschossen.

Hoffe auf viele weitere lustvolle Km.

Euer treuer

ariba66

Zitat:

Original geschrieben von saabfreund

Hallo,

liegt natürlich auch daran, zumindest hier im F. dass der "kater" hier nicht mehr spielt---war doch immer toll mit diesen Tipps!

Ja, ja, der 9000er Fraktion fehlt der "Kater" am schmerzlichsten. :mad::mad::mad:

Ich fahre 9000 seit 1991, dies ist mein dritter. Die ersten beide hatten schon eniges an Problemen, vor allem der zweite 9000 CS 2,3 TURBO S. Der jetzige 9000 CSE 2,3 Turbo mit 165 KW ist nunmehr bald zehn Jahre alt und hat an die 200'000 drauf. Ich pflege ihn so gut es geht: alle Birnchen müssen leuchten, alle Kontakte funktionieren, die Unterdruckschläuche hinterm Armaturenbrett habe ich prophylaktisch erneuert, klappernde Teile werden fixiert, der Rost am Motorblock muss auch weg -der hat dort nix zu suchen, auch wenn problemlos- und alles was nicht zu sehr in die Tiefe geht (Steuerketten, Führungen, Ritzel, Wellen, Software etc.) mache ich mir selber, ansonsten wäre die Kiste unbezahlbar. Da er nun ohne Mullen und Knullen erst kürzlich den Timmelsjoch, Großglockner, Silvretta, Albula, Splügen uvm. ohne sichtliche Anstrengung bestanden hatte, finde ich ihn noch ganz gut in Schuss und bleibe auch ein "Harter", bis die Bleche oder was anderes auseinander fallen.

Gruß

Waldemar

Hallo. Dann werde ich mich auch mal verewigen. Habe seit 2wochen einen Saab 9000 cse 2,3T Mit 143kw

Ich bin soweit voll zufrieden mit dem wagen nur das meine Bremsbeläge runter waren diese aber erneuert wurden (vom Händler aber ohne gewährleistung weil Kommisionsverkauf) Muss sagen das ich niemals gedacht hätte das es dieser wagen Tatsächlich auf 250Sachen bringt :-)

Auch von der verarbeitung bin ich sehr positiv überrascht, Trotz 280000km keine klapper oder quitschgeräusche. motor laut vorbesitzer und auskunft des AH vor 2jahren getauscht. und nur ein vorbesitzer geb1940 und arzt. alle wartungen gemacht leider auf der beifahrerseite ne dicke schramme. Aber überhaupt kein vergleich zu VW was ich bisher gefahren bin. Alles geht Klima El Ledersitze wirklich jede kleine lampe einfach toll. Hoffe das mir der Wagen diesen eindruck beibehällt und noch laaaaange freude machen wird. So zähle ich auch in meinem alter (25) zu den Individualisten hier und hebe mich doch sehr Deutlich von der allgemeinheit ab. Hier im Tiefsten osten (raum DD) Hab ich jedenfalls noch keinen 9000er Gesehen. Ich wünsche trotzdem allen viel spass mit ihren 9000er saab´s und ich werde jedenfalls auch solange es überhaupt geht den wagen hegen und pflegen.

Grüsse René aus BZ

Saab 9000 cse

Bj: 1992

143/195ps 2,3 Turbo

Vollaustattung ausser Holz und Standheitzung. :-)

Es gibt schon noch ein paar 9000er Fahrer.

Mich auch.

Hege und Pflege momentan meinen 89er 9000 Turbo

in anthrazit mit Leder und Holz u.s.w.

Letztes Jahr wieder einen gekauft für 999.- Euro.

Nach zuvor 10 Jahren Saab 9000 und dann 2 Jahre Audi A2, wollten

wir wieder ein richtiges Auto

Hat jetzt ca. 180000km und fährt problemlos.

weezle

Hallo Saab-Fahrer

Auch ich möchte mich hier noch verewigen und bestätigen, dass es schon noch ein paar 9000 er gibt:)

Aber da ich neu hier bin, möchte ich mich noch kurz vorstellen:

Ich bin zwar erst 17 Jahre alt (wohnhaft in Solothurn, CH) aber zukünftiger Saab 9000-Fahrer:cool:

Denn ich werde das Prunkstück von meinem Vater übernehmen. Einen Saab 9000 CSE 2.3 170 PS in der neuen Trendfarbe weiss! Mit ca. 178`000 km und dank meiner intensiven Pflege in top Zustand;)!!! Ich kann es kaum erwarten ihn das erste Mal auszufahren.

Mein Vater hat sich bereits seinen dritten Saab gekauft. Nach zwei 9000er

kaufte er nun einen 9-5 Sportcombi Aero (Jg. 12. 02)in schwarz "hammer geils outo"!!:D

Ich hoffe natürlich, dass ich "meinen Zukünftigen;-)" noch möglichst lange weiterfahren kann...ab jetzt pflege und hege ich nun zwei Saab und das Lieferwägeli meiner Mutter darf man natürlich auch nicht vergessen (einen Toyota Yaris Verso Sol 1.5)

Grüsse aus der Schweiz

Jan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. 9000 Gemeinde wird kleiner