ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 7G-Tronic schlupft plötzlich, zu wenig Öl?

7G-Tronic schlupft plötzlich, zu wenig Öl?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 16. September 2018 um 11:28

Fahrzeug ist ein S211 E500 M273 Getriebe 722.904 von 2006 mit 280tkm. Ich weiß nicht wann das Öl das letzte mal gewechselt wurde. Das Getriebe hat bis jetzt IMMER perfekt geschaltet, eine Spülung war zwar geplant aber herausgeschoben, besser konnte es ja nicht werden. Seit ein paar Tagen Schlupft es in den Gängen 2-3-4-5 nur wenn das Getriebe warm ist, kalt ist noch alles gut. Heisst beim schalten springt die Drehzahl um 1000-1500Umin nach oben, dann nach 2-3 Sekunden wird der Gang mit Gewalt eingelegt, dabei ruckt es stark. Bei niedrigen Geschwindigkeiten und Steigungen ist es besonders schlimm, dann komme ich kaum noch vom Fleck. Fehlerspeicher ist ausgelesen, Fehler lautet "P0894 Der Gang ist unplausibel oder das Getriebe rutscht" sonst keine Fehler, Umgebungsdaten sind angehängt. Abhilfe laut SD, Ölstand prüfen/richtigstellen. Hat das schon mal jemand gehabt, wirklich nur Ölstand oder mehr? Nächste Woche geht es schnellstmöglich zum spülen.

Img-20180915-100104
Img-20180915-100146
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@nickydw schrieb am 16. September 2018 um 14:09:17 Uhr:

Leckage nicht, es schwitzt ein bisschen. Aber vielleicht ist es auch schon 200tkm im einsatz, ich weiß ja nicht wann der Vorbesitzer mal gewechselt hat, bzw überhaupt mal ein wechsel statt fand. Ich dachte Probleme mit altem oder zu wenig Öl würden sich ankündigen, ruppiges schalten oä und nicht so über Nacht.

Das erste was ich mache nach einem Kauf ist , sämtliche Flüssigkeiten erneuern. Keiner der ein Auto verkauft macht für den Nachfolger noch einen Ölwechsel oder sonstiges. Lass das mal wechseln und dann schau mal ob er vernünftig läuft

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

Zu wenig Öl ist so eine Sache - wo soll das eventuell fehlende Öl den abgeblieben sein?

hast du eine Leckage lokalisieren können?

eventuell liegt es einfach an der Laufzeit des Fluides und es wird höchste Zeit hier eine Ölwechsel bzw Spülung durchzuführen.

Themenstarteram 16. September 2018 um 14:09

Leckage nicht, es schwitzt ein bisschen. Aber vielleicht ist es auch schon 200tkm im einsatz, ich weiß ja nicht wann der Vorbesitzer mal gewechselt hat, bzw überhaupt mal ein wechsel statt fand. Ich dachte Probleme mit altem oder zu wenig Öl würden sich ankündigen, ruppiges schalten oä und nicht so über Nacht.

Zitat:

@nickydw schrieb am 16. September 2018 um 14:09:17 Uhr:

Leckage nicht, es schwitzt ein bisschen. Aber vielleicht ist es auch schon 200tkm im einsatz, ich weiß ja nicht wann der Vorbesitzer mal gewechselt hat, bzw überhaupt mal ein wechsel statt fand. Ich dachte Probleme mit altem oder zu wenig Öl würden sich ankündigen, ruppiges schalten oä und nicht so über Nacht.

Das erste was ich mache nach einem Kauf ist , sämtliche Flüssigkeiten erneuern. Keiner der ein Auto verkauft macht für den Nachfolger noch einen Ölwechsel oder sonstiges. Lass das mal wechseln und dann schau mal ob er vernünftig läuft

Zitat:

@Brunky schrieb am 16. September 2018 um 14:23:54 Uhr:

Zitat:

@nickydw schrieb am 16. September 2018 um 14:09:17 Uhr:

Leckage nicht, es schwitzt ein bisschen. Aber vielleicht ist es auch schon 200tkm im einsatz, ich weiß ja nicht wann der Vorbesitzer mal gewechselt hat, bzw überhaupt mal ein wechsel statt fand. Ich dachte Probleme mit altem oder zu wenig Öl würden sich ankündigen, ruppiges schalten oä und nicht so über Nacht.

Das erste was ich mache nach einem Kauf ist , sämtliche Flüssigkeiten erneuern. Keiner der ein Auto verkauft macht für den Nachfolger noch einen Ölwechsel oder sonstiges. Lass das mal wechseln und dann schau mal ob er vernünftig läuft

Exakt so mache ich es auch. Quasi bei Null anfangen, was die Flüssigkeiten angeht. Dann weiß ich, dass wirklich alles neu ist und nicht nur einfach im Serviceheft angekreuzt wurde :-)

Themenstarteram 16. September 2018 um 15:02

Naja, ein Ölwechsel kostet 40€, eine Spülung 400€ und wer garantiert mir dann dass die Probleme nicht erst beginnen. Außerdem musst du dann das Differential Öl auch neu machen, auch das problematisch zwecks Undichtigkeit und Geräuschentwicklung. Motoröl und alle Filter war gleich das erste was ich nach Kauf gemacht habe.

Ich mach auch immer alles neu.

Den ATF-Stand im Getriebe muss man halt enfach prüfen, das geht im Zuge eines ATF-Wechsels am schlauesten.

Das Differenzial zu wechseln ist kein Hexenwerk.

Zitat:

@nickydw schrieb am 16. September 2018 um 15:02:07 Uhr:

Naja, ein Ölwechsel kostet 40€, eine Spülung 400€ und wer garantiert mir dann dass die Probleme nicht erst beginnen. Außerdem musst du dann das Differential Öl auch neu machen, auch das problematisch zwecks Undichtigkeit und Geräuschentwicklung. Motoröl und alle Filter war gleich das erste was ich nach Kauf gemacht habe.

Für 40 Euro bekommt du den Getriebeölwechsel nirgends, aber das spielt auch keine große Rolle. Du hast gefragt ,wir haben geantwortet. Mit einem Wechsel incl Filterkasette usw. würde ich erstmal anfangen und gucken wie er läuft und sich verhält. Nach dem Wechsel evtl Getriebe Reset machen und dann sollte er laufen, richtiger Ölstand vorausgesetzt. Beim 7G eigentlich nicht problematisch , und hier gibt es auch einige die sich damit gut auskennen und wenn nötig Tips geben können. Und ob du eine Spülung möchtest oder nicht musst du nach deinem Geldbeutel selbst entscheiden, ich hab bei meinem eine gemacht und habe keinen Unterschied feststellen können.

Themenstarteram 16. September 2018 um 17:14

Mit 40€ meinte ich das Motoröl, Getriebe ist schon ein höherer Aufwand. Mein 722.9 dürfte sogar eine Ablassschraube am Wandler haben, leider habe ich keine Bühne um es selbst zu machen, dann würde ich auch gleich beim öffnen sehen ob zu wenig drin ist. Ich habe jemand im Nachbarort der nach TE spült und sehr renommiert ist, ein kleiner Reifenhandel aber so Leute die top Arbeit abliefern muss man unterstützen.

Genau - dann lass dir ne frische Füllung mit dem richtigen Öl verpasse

Fuchs Titan 4134

Dann bist auf der sicheren Seite . Viel Erfolg und eben melden ob es geholfen hat.

Hallo. Schließe mich der Meinung meiner Vorschreiber an - wenn ich einen gebrauchten Wagen kaufe, dann wechsel ich erst alle Flüssigkeiten - ich weiß nur dann sicher, das es vollzogen ist und auch das richtige eingefüllt ist. Gerade, wenn ein Wagen schon 280.000 runter hat - sollte das Getriebeöl ja schon einige Male, zumindestens gewechselt worden sein. Da du das nicht weißt, bist du da schon sehr blauäugig, das sich jeder Schaden so peu a peu langsam ankündigt.

Mit deinen Symptomen wird es, meiner Meinung nach, nur mit nem Ölwechsel nicht mehr zu beheben sein. Liest sich für mich an, als wenn da was abgeraucht ist.

Ich würde jetzt versuchen, die für mich günstigste Lösung anzustreben. Das wäre mal ein Getriebeölwechsel und dann mal schauen, ob es eine Verbesserung bringt. Wenn du keine Bühne und keine große Kfz-Erfahrung hast, kannste das knicken mit dem selber machen. Von oben wird da nix mehr eingefüllt.

Lass dir das in einer qualifizierten Werkstatt machen - ich hab, brandaktuell, für Ölwechsel mit Filter, 380 Euro inkl. Mwst. gezahlt. Verbesserungen beim Schalten merke ich nicht - hatte aber auch keine Probleme. War halt der empfohlene 60.000 km-Wechsel.

Ich habe jetzt Bj 2005 einen Wechsel bei 75000 Kilometer gehabt.

Nun steht er bei wahnsinnigen 345000 km und schaltet immer noch gut, fragt sich nur wie lange noch. Grins

Gibt es jemand der ohne Wechsel rum fährt und mehr Kilometer hat? Habe mal von lebenslanger Füllung gehört. Aber bei den Temperatur Schwankungen und der Arbeit die das Automatik Getriebe leistet , kann das eigentlich nicht sein.na ja

Verstehe ich es also richtig, dass du nur bei 75000 einmal einen Ölwechsel gemacht hast und seitdem ohne Probleme fährst? @polosmarc

Ja richtig.

Laut Service Heft ist kein Eintrag danach, diesbezüglich zu verzeichnen.

Wenn ich mir überlege was das Bauteil jeden Tag durch macht.

Schon erstaunlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 7G-Tronic schlupft plötzlich, zu wenig Öl?