ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. 5.0 V10 TDI PHAETON kaufen oder bleiben lassen?

5.0 V10 TDI PHAETON kaufen oder bleiben lassen?

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 14. April 2017 um 20:36

Hallo Fans der Dickschiffe,

liebäugle mit einem Phaeton V10TDI

Habe Null Erfahrung mit VW und Phaeton im Besonderen und bitte darum herzlichst um Eure Meinung.

Das Objekt der Begierde ist am 9. 11. 2004 erstmals zugelassen (Hoffe es fliegt kein Flugzeug rein?)

Doch nun meine Fragen:

Worauf ist bei der Karrosse zu achten, bzw. welchen Rostschutz hat man mitgegeben?

Welche Mängel/Verschleiß könnten in Kürze auf mich zukommen?

Wie hoch liegt der Verbrauch bei gemähchlicher BAB-Fahrt (so zwischen 120...150kmh) ? und wieviel gönnt er sich bei 50...70kmh?

Fahre überwiegend BAB mit Tempomat auf Langstrecke (HH-Schweiz und zurück)

Wieviel ltr Diesel faßt der Tank bzw. wie weit kommt man bei o.g. Fahrweise?

Was darf ein solches Wägelchen kosten?

(Fahre z.Zt. einen (unverkäuflichen) MB 500 SEL W-140 im LPG-Betrieb und würde gern auch vergleichende Meinungen lesen)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. April 2017 um 13:23

Also mal generell ein herzliches Danke für alle konstruktiven Beiträge mit Info´s, die mir ermöglichten mich in die Materie einzulesen.

FAQ´s und Tests hab ich zumindest gefunden und bin nun langsam dabei diese zu studieren.

Was das Budget betrifft? Über Geld spreche ich nicht mehr - vor meinem Tod will ich noch biss´le Spass haben, was schert mich da bedrucktes Klopapier?

Also liebe Kollegen, bleibt schön cool und versteht mal, dass auch ältere Semester (schwarzen) Humor haben können.

Was mir bislang nicht beantwortet wurde, ist die Frage zur Korrossion.

Wenn ich mir schon 10Zylinder "aufsetzen" möchte, gehe ich von weiteren 20 Jahren Haltbarkeit aus. Möchte nicht, im 10. Jahr durchs Bodenblech fallen. Das kenne ich von meinem ersten Auto (Fiat-600). Da habe ich dann Brettchen von einer JAFFA-Kiste über das Loch unter den Sitz gelegt. (Wißt Ihr was JAFFA-Kisten sind? - Darin hat man vor ca. 50 Jahren riesengoße Apfelsinen aus Palästina nach D transportiert, die noch nach Apfelsine geschmeckt haben). Ich saß dann immer in überhöhter "Renn-Rechtskurvenposition" - das waren noch Zeiten. Da lag im Motorraum immer ein Gummihammer mit dem ich nach ca. 10km Nonstopfahrt die Zylinderkopfschrauben wieder reingedroschen habe, damit der Zyl.-kopf wieder Kompression bekam!!!!)

Naja, lieber "W10TDI", Swatch und Breitling? treffender wäre doch Swatch und Lange&Söhne? Wer oder was ist denn "Breitling"? Mit ´nem P fährt man doch nicht in die Schweiz zum Ührlikauf - da fährt man nach Glashütte/Sa.

Aber bitte jetzt den Humor von mir verstehen und nicht böse sein. Hab hier über so viele "nette Postings" schon herzhaft gelacht.

Wer sprach noch vom "humanoiden Tempomat"? "Meiner" rutschtscht bei Kickdown-Betätigung immer um mind. 10cm in die "Ruhestellung" und kommt auch nicht mehr an mein Becker-Originalradio!!!!

Leider sind die Smeilis nicht präsent, so dass ich damit meinen Text nicht garnieren kann.

Wünsche jedenfalls allen hier fröhliches Ostereiersuchen

herzlichst

der SEL-Fan

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten
Themenstarteram 21. April 2017 um 16:51

Zitat:

@muze1 schrieb am 21. April 2017 um 16:33:31 Uhr:

Hi SEL-Fan,

da hab ich andere erfahrungen mit den Händlern, ich hatte 3 V10 im Visier und habe mit allen Händlern mehrfach telefoniert und mails ausgetauscht bis ich viel über die Fahrzeuuge wußte.

Leider hatten alle defekte oder reparaturstaus mit dene ich mir das nicht antun wollte, da ich alles in der Werkstatt machen lassen muß und dies dann teuer wird.

Mein VW Händler hat mir da auch gute Tipps gegeben, auch da kann ich nicht klagen aber leider ist halt so das die Händler so ein Auto kaufen und mit ein paar Hunderter gewinn wieder abschieben.

Die Historie intressiert die nicht, die warten bis einer kommt und das Ding mitnimmt.

Daher habe ich mich letztendlich einen von Privat gekauft der das Auto ne Zeitlang fuhr und mir einiges darüber sagen konnte.

Viel erfolg bei der Suche und wenn hilfe brauchst hier im Süddeutschen raum, ich helfe Dir.

mfg

Danke Muze, für Deine freundliche Unterstützung.

aber versteht Ihr nicht?

ICH HABE KEIN TELEFON UND KANN DARUM NICHT TELEFONIEREN !!!

Ich bin etwas schwerhörig und habe mit Telefonen Probleme !

Darum kann ich keinen Erstkontakt über Telefon aufbauen.

Habe kürzlich ein MB-Cabrio per mail angefragt und der Verk. gab mir prompt eine mailantwort, daß das Fz. verkauft sei.

Das ist ein faires Verhalten.

Hätte ja auch ignorieren können, da das Fz. ohnehin verkauft war - nein er respektierte meine Anfrage und antwortete höflich.

Aber nochmals Danke für Dein Angebot der Unterstützung - sollte ich Dich jetzt bitten, für mich zu telefonieren?

Dein Angebot in Ehren, aber DAS wäre für mich alten Haudegen eine unannehmbare Hilfe und lieber verzichte ich dann auf einen VW.

Themenstarteram 21. April 2017 um 17:04

Zitat:

@Bretzelburger schrieb am 21. April 2017 um 16:49:17 Uhr:

Meine Erfahrungen hier im Dresdner-Raum beim VW-Händler waren sehr positiv. Man nahm sich viel Zeit auf der Hebebühne, ich hatte die Gelegenheit zu 90 Minuten Probefahrt und hinsichtlich der aufzuarbeitenden Mängel konnte ich zwischen VW-Werkstatt und "Datteln" (die ich schon im Hinterkopf hatte) austarieren - und das bei einem Auto, dass 5800 Euro gekostet hat.

Die Produkthaftpflicht wurde nicht ausgeschlossen (normaler privater Kaufvertrag), war dann aber auch kein Thema, weil die 6 Monate (von denen er allerdings 3 in der Garage stand) ohne Mängel verstrichen. Daran hat sich bisher nichts geändert. Mir ist aber klar, dass ich da bisher auch Glück hatte und generalisieren will ich das nicht. In Chemnitz wollte ich mir mal 2 Phaeton ansehen, aber da wurde ich kaum beachtet. Von außen sehen die Autos sehr schön aus, aber seit über einem Jahr stehen die da und Niemand kauft sie (ein 6,0er und 4,2er).

Wenn du aber Interesse an einem 5,0TDI hier hast, sehe ich ihn mir auch gerne für dich an und teile dir mit, ob sich eine Probefahrt lohnt. Die muss Jeder selbst machen. Von HH nach Dresden ist es ja auch nicht um die Ecke

Gruß Udo

Lieber Udo,

auch Dir nochmals sehr herzliches Danke für Deine angebotene Hilfe.

Bitte versteht mich, wegen einer beliebigen "Blechkiste" falle ich vor NIEMANDEM auf die Knie und erst recht nicht beim ersten Kontakt.

Wer mich am Anfang einer Geschäftsbeziehung ignoriert oder nicht achtet, wird es auch später tun.

Also herzliches Danke - und wenn es kein Phaeton oder auch kein Touareg-V10TDI werden sollte - dann wird´s eben notfalls eine "Reisschüssel" - da bekomme ich kein Bauchweh.

 

Themenstarteram 21. April 2017 um 17:06

So und jetzt muß ich mich wieder mal um meine Heizung kümmern - bin also mal kurz wech !!!

Zitat:

@SEL-Fan schrieb am 21. April 2017 um 16:17:05 Uhr:

Zitat:

@A346 schrieb am 21. April 2017 um 14:55:35 Uhr:

 

Zitiere mich mal selbst.

SEL-Fan,

du hast hier immer sehr schnell kompetente Antworten auf jede deiner Fragen bekommen.

Es wäre daher höflich von dir gewesen, zum Abschied aus dem Phaeton Forum meine einfache Frage zu beantworten.

Hat sich jetzt zwar erledigt, weil ich gerade deinen Beitrag im T-reg Forum zum V10 TDI gelesen habe, aber dennoch hätte ich von dir vorher hier gerne noch eine Antwort gehabt.

Nicht nur nehmen...

LG

Udo

Lieber Udo,

Und wenn Du nun beleidigt bist, weil ich Dir nicht Adiö gesagt habe, solltest Du mal etwas kürzer treten und meine div. "Danksagungen" anschuen für Eure div. Tips, die ich sehr hilfreich empfand.

So lieber Udo - jetzt hast Du eine Antwort - und ich hoffe Du fühlst Dich nicht böswillig getroffen, weil ich mal Klartext schrieb.

Ist dieses "Prestigeprojekt" und "Gläserne Manufaktur" deswegen gescheitert, weil VW-Kunden eben "nur" VW-Kunden bleiben?????

Nein, ich bin weder beleidigt noch fühle ich mich böswillig getroffen. Es ging mir ging mir auch nicht ums Adieu sagen.

Es ging mir schlicht um eine Antwort auf meine einfache Frage an dich. So steht es in dem von dir zitierten Beitrag von mir.

Deinen Frust nach dem erfolglosen Trip in die Schweiz verstehe ich. Er hat dich aber nicht davon abgehalten, einen Beitrag im T-reg Forum zu verfassen. Kurz nach meiner Frage, hier im Forum.

-Klartext von mir. Aber gut ist, erledigt von meiner Seite aus.

Das Projekt Phaeton und Gläserne Manufaktur ist ganz bestimmt nicht an den VW Kunden gescheitert.

Es ist an der Volkswagen AG gescheitert, die es nie verstanden hat oder verstehen wollte, den Phaeton nachhaltig zum Erfolg zu führen. Bei konsequenter Produktpflege hätte der Phaeton heute noch den Jungs von Audi, BMW und Mercedes Schweißperlen auf die Stirn getrieben.

Aber das ist ein gaaanz anderes Thema.

LG

Udo

Ich muss mich auch mal zu Wort melden. Ich verstehe einerseits auch die leute die auf Mails kein Bock mehr haben. Als ich vor 13 Jahren in die USA gegangen bin hab ich auch versucht, sagen wir ein nicht gerade einfaches (Range Rover), zu verkaufen. E-Mails hatte ich ohne Ende. Alleine dafür hätte ich ne PA einstellen können die die alle abarbeiten kann. Ok von ca 100 Mails waren gefühlt 99 direkt für die Tonne. Was da an Unverschämtheiten kam war nicht mehr auszuhalten.

Aktuell bin ich für 3 Jahre in Österreich und verusche mir auch nen Phaeton anzulachen. Zuhause fahre ich einen der wenigen Phaetons als W12 L mit im mom 170 meilen auch der Uhr. Hier soll es für die 3 Jahre auch wieder nen Phaeton werden. Vorzugsweise v10 oder auch W12. Ich glaube mit nem v6 würde ich weniger glüklich werden.

Hab auch nen ganz interessanten in Hannover gefunden. Muss mir den wohl nächste woche mal anschauen. Hier in der Alpen Republick findeste leider nur sehr sehr viel teuren mist. Und vorallem nur 5 Sitzer. Steht dem Fetten ding sowas von überhaubt nicht meiner Meinung nach. Aber ich glaube ich werde auf das L verzichten. sonst muss ich bei der Stadt nen Antrag auf verbreiterung der Straßen stellen

Liebe Grüße

 

Stefan

SEL-Fan hat ja geschrieben, dass er den Wagen in Lichtenstein zulasssen möchte/muss und deshalb lieber in der Schweiz kaufen möchte. Zoll/Steuern wird wohl der Grund sein.

Wenn das nicht wäre, hätte er in Deutschland vermutlich eine größere Auswahl an Fahrzeugen und "seriösen" Händlern. Oder Privatverkäufern. Obwohl...ich habe nur 31 im Netz gefunden, ist auch nicht unbedingt viel.

Bei egay habe ich allerdings nicht gesucht :D

SEL-Fan, ich bin auch schwerhörig. Mit guten Hörgeräten funzt auch das Telefonieren gut, bei mir klappt das. Gibt auch extra Telefonverstärker. Ganz taub wirst Du ja hoffentlich nicht sein.

LG

Udo

Themenstarteram 21. April 2017 um 22:46

Lieber Udo, jetzt wollen wir doch nicht etwa über Hörgeräte diskutieren?

beispielsweise ein schönes Auto, wie es mir gefallen könnte.

Natürlich nicht als "Tankdeckelcabrio" !

http://suchen.mobile.de/.../239003086.html?action=vipReco

und mit kaputter Scheibe!!!

und dann zu welchem Preis nach Liechtenstein exportiert? Zoll und Märchensteuer? wer sich auskennt möge es bitte berechnen!!!

Meine Firma ist dort ansässig und es versteht sich doch von selbst, dass dann das Fz. dort zugelassen wird.

Machen doch wohl deutsche Unternehmer nicht anders und fahren ihre Luxusschlitten doch auch auf Firmenkosten?

Darum bin ich so "stinkig", weil ein adäquates Fz. IN "de subere Schwiz" einem eben nicht täglich über den Weg fährt.

Moin,

Der ist nicht *Lang*, wie der Verkäufer schreibt...

Gruß

Sebastian

den habe ich im Inet auch schon entdeckt. ich frage mich bei sowas IMMER warum zur hölle wird so ein minimaler schaden wie der Tankdeckel nocht repariert. Ich hab zwar keine Ahnung wie teuer, aber selbst bei Phaeton Preisen is das nicht teurer als ca 300€. Und scheibe kann man noch auch recht einfach über ne versicherung richten und schon kann man das Baby für 500-700 mehr verkaufen

Wenn ich mir bei dem Inserat den Text, die Fotos und das Impressum näher anschaue steht eins für mich fest - bei dem Händler würde ich weder dieses, noch irgend ein anderes Fahrzeug kaufen.

Oh...wo sind denn die Entgleisungen des SELs aus der letzten Nacht denn geblieben....war einfach trumpig!

Das wissen nur die Mods. Und der Forenpate :)

LG

Udo

Er kann dann ja twittern...

Zitat:

@nord2008 schrieb am 22. April 2017 um 19:19:57 Uhr:

Oh...wo sind denn die Entgleisungen des SELs aus der letzten Nacht denn geblieben....war einfach trumpig!

Schade, dass die Antwort von bretzelburger auch weg ist, fand ich sehr sympathisch.

Gruß

Sebastian

Geht nicht anderes beim durchwischen eines Threads. Vor allem, wenn eine Antwort mit einem Zitat oder Teilzitat des Ursprungsbeitrags verknüpft war.

LG

Udo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. 5.0 V10 TDI PHAETON kaufen oder bleiben lassen?