ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. 4.2TDI knacken beim 'R' Gang einlegen

4.2TDI knacken beim 'R' Gang einlegen

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 20. März 2020 um 20:33

Hallo zusammen,

mein Name ist Leon,

ich benötige dringend eure Hilfe ich bin stolze Besitzer einer Audi A8 2011 baujahr, 4.2 tdi, aktuell 166 tsd km auf der Uhr nun macht mein dicken ärger schon etwas längere Zeit, und zwar beim R Gang einlegen und nach ca 1-2 Meter knackt es unten im hinteren Bereich ich würde fast sagen das es von der Kardanwelle kommt weil es sich so anhört, und genau das selbe Knacken wenn ich in der stadt unterwegs bin und ruhig zum rote Ampel anrolle wenn es von Gang 4 auf Gang 3 automatisch runterschaltet genau da in den Moment knackt es wieder, sonnst die Gänge an sich schalten sich ganz normal, keine grossartige ruckeln oder ähnliches, vor ca 5 tsd km habe ich Getriebe Öl gewechselt und gespült hat aber nix gebracht, letzer Woche war ich wieder mal beim Freundlichen er meinte das es eventuell von der Differential kommen kann, genau kann er aber nicht sagen weil wenn man das Auto auf der Bühne hat und ich drin sitze und hin und her schalte kommt nix bzw. der Effekt ist nicht so als wenn man auf der strasse ist, vielleicht wegen fehlende Last, ich bin momentan echt Ratlos und keiner werkstatt kann mir es sagen

bei hilfreiche tipps und Hinweise bin ich sehr Dankbar!

LG Leon

Ähnliche Themen
20 Antworten

Immer wieder geil... Abt wird es auf Audi schieben und Audi auf Abt. Willkommen in der Unendlichen Geschichte. Gibt schon ein paar Themen die dieses Problem behandeln.

Ein Getriebeupdate KANN helfen, ein zurücksetzen der Lernwerte auch... würde ich aber nur machen wenn das Getriebe nicht von ABT gechipt wurde. sollte das nichts bringen würde ich das Öl wechseln... ist auf jeden Fall die günstigere Sache.

Ich würde zunächst mal anfangen Satzzeichen zu verwenden.

Ich hab genau das selbe Problem bei meinem Audi genau das gleiche ! @ArturMelhi was ist raus gekommen !?

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 16:17

Zitat:

Immer wieder geil... Abt wird es auf Audi schieben und Audi auf Abt. Willkommen in der Unendlichen Geschichte. Gibt schon ein paar Themen die dieses Problem behandeln.

Ein Getriebeupdate KANN helfen, ein zurücksetzen der Lernwerte auch... würde ich aber nur machen wenn das Getriebe nicht von ABT gechipt wurde. sollte das nichts bringen würde ich das Öl wechseln... ist auf jeden Fall die günstigere Sache.

Ja genau das ist mir auch passiert, habe also bei Abt nachgefragt die meinten ich soll nich bei audi wenden und audi sagt ich soll zu Abt???? stehe jetzt vor einer Dilemma??

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 16:23

Cengo4H

Habe leider bis jetzt nichts machen können wegen covid19 kriese... achso danach war ich mal kurz zum zweiten mal bei einem weiteren „Audi Tiemeyer GmbH“ und die konnten mir auch nichts dazu sagen, der meister hat noch einmal alles überprüft und nachgeschaut und war am ende ratlos ??????? Er meinte „fahr so so weiter bis es sich komplett ausschlägt so werde ich dann wissen was das ist ???????????

Also ich denke mal ich werd das mit den diff und getriebe software Option mal Ausprobieren

Wie lange ist das bei dir schon? Und ist es mit der zeit lauter geworden oder gleich geblieben?

LG

Hey mein Freund ich war 1 Jahr lang nicht hier drinnen tut mir leid ! Hab das Problem immer noch -.-

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. 4.2TDI knacken beim 'R' Gang einlegen