ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. 3er G20 Limousine familientauglich?

3er G20 Limousine familientauglich?

BMW 3er G20
Themenstarteram 3. August 2020 um 12:17

Hallo Zusammen,

ich kann zum Monatsende einen neuen Firmenwagen bestellen. Ursprünglich war der 320d Touring gesetzt, der 30d reizt natürlich, wäre aber nur in der Limousine innerhalb des Budgets.

Da es möglich ist, dass während der Leasinglaufzeit der erste Nachwuchs kommt, gibt es hier Erfahrungswerte ob die Limousine dazu taugt? Oder wird es mit Kinderwagen in den Kofferraum bereits schwierig?

Beste Antwort im Thema

Das macht man genau drei Mal ...und hat keinen Bock mehr! Für die Alltagstauglichkeit ganz klar der Touring. Und die 20d-Maschine ist keineswegs "untermotorisiert", auch wenn der 30d natürlich mehr Spaß für den Papa macht:) ...aber das Auto wird nicht die einzige "angepasste" Prämisse eines Neu-Vaters bleiben;)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Es gibt sich mittlerweile Kinderwagen die zusammklappbar sind und sich somit in den Kofferraum reinlegen lassen .

Das macht man genau drei Mal ...und hat keinen Bock mehr! Für die Alltagstauglichkeit ganz klar der Touring. Und die 20d-Maschine ist keineswegs "untermotorisiert", auch wenn der 30d natürlich mehr Spaß für den Papa macht:) ...aber das Auto wird nicht die einzige "angepasste" Prämisse eines Neu-Vaters bleiben;)

Unser Sohn wird jetzt 8 Monate alt und ich bekomme alles in den G20. Kombi wäre schöner, klar, aber geht ohne Probleme.

Man fragt sich (nicht nur bei diesem Thema), wie die Menschen in den 70er/80er Jahren (v.a. mit Kindern und weitestgehend ohne Kombis) klarkommen und vollbesetzt von z. B. Norddeutschland v.a. ohne hinten abgedunkelte Scheiben bis an die Adria dängeln konnten;)

Der G2x hat mittlerweile eine Länge von 4,72m, unzählige Assistenten, die selbst fehlende 0,1 bar Luftdruck optisch und akustisch anmerken, ein Infotainment von dem man damals nicht mal träumen konnte, etliche Motorisierungen für jeden Geschmack und Bedarf usw. usw. - da sollte heutzutage natürlich auch eine Limousine absolut ausreichend sein, ohne sofort gegen den Kinderschutz zu verstoßen;)

Nur, hätte ich die Wahl: für die Familie ein Touring. Mittlerweile gesellschaftlich etabliert, optisch schnittig und im Alltag mit Kind und Kegel absolut überzeugend. Jeder Ausflug wird einen dran erinnern, wenn der Kinderwagen gefühlt bereits 1/3 des Kofferraumvolumens einnimmt:)

Ich habe 2 Kinder. Beide sind mit dem Golf 6 und Golf 7 aufgewachsen, inkl. Kinderwagen. Auto packen ist dann ein bisschen wie Tetris. Der G20 als Nachfolger bietet nun ein bisschen mehr Platz, allerdings sind die Kids nun 4 bzw. 11 Jahre, also kein Kinderwagen mehr.

Als ich ein Kind war, sind wir zu fünft mit einem E34 regelmäßig in den Urlaub gefahren...

Zitat:

@elloko5 schrieb am 3. August 2020 um 13:13:05 Uhr:

Man fragt sich (nicht nur bei diesem Thema), wie die Menschen in den 70er/80er Jahren (v.a. mit Kindern und weitestgehend ohne Kombis) klarkommen und vollbesetzt von z. B. Norddeutschland v.a. ohne hinten abgedunkelte Scheiben bis an die Adria dängeln konnten;)

1) War es bequem? Je nach Auto...

2) Viele Features gab es damals nicht. Alleine die Isofix-Stationen nehmen extrem viel Platz weg.

Zitat:

@djquake schrieb am 3. August 2020 um 12:21:17 Uhr:

Es gibt sich mittlerweile Kinderwagen die zusammklappbar sind und sich somit in den Kofferraum reinlegen lassen .

Alles richtig und bei einigen kann an auch die Räder rausnehmen, etc., aber man muss auch bedenken, was man im Alltag dauernd macht. Gerade die Wanne wollte ich bei unserem Kinderwagen nur im Notfall zusammenklappen.

@TE:

Ich habe Nachwuchs im F20 M140i. Ja es geht, aber es ist verdammt knapp. Ginge es mit einem G20 besser. Sicher. Und es würde alles passen. Bevorzugen würde ich aber einen G21.

Unsere Tochter wird bald 2 Jahre alt. Hatten mit dem F30 und jetzt mit dem G20 keine Kofferraumprobleme. Alles eine Frage der Organisation.

Ich denke es kommt immer darauf an, wie man es gewohnt ist und welche Komforteinbußen man in Kauf nehmen möchte.

Als wir noch mit Kinderwagen unterwegs waren hatten wir erst eine Volvo V70 und dann eine E-Klasse Kombi. Da kommte an in beide unseren Kinderwagen im Alltag auch aufgebaut (nur den Griff herunterklappen) reinstellen. ;-) Aber gebraucht hätten wir es nicht...

Ich habe gerade vom G30 auf den G20 gewechselt und bin zufrieden.

Wir waren letzte Woche mit 3 Erwachsenen und 2 Kindern für 1 Woche in Holland und alles hat gepasst - natürlich kein Kinderwagen mehr...

Ich war vorher bei der BMW Niederlassung und habe einen G20 übers Wochenende geholt und alles ausprobiert!

Ich finde den G20 ehrlich gesagt ziemlich groß, besonders hinten hat man wirklich viel Platz. Von daher sehe ich da kein Problem.

Für den täglichen Gebrauch geht das gut. Wenn man allerdings regelmäßig den Kinderwagen mitnimmt, nervt einen die Limousine schon sehr. Das ist dann ein beständiges Tetris. Ich würde mit Kleinkind immer den Kombi nehmen.

Hallo,

Bei mir sind die Zeiten mit Kleinkinder schon lange vorbei. Nur eine Bemerkung von meiner Seite: ausserhalb Deutschland werden kaum Touring verkauft, Kinder haben die aber auch. Ich glaube nicht dass alle Eltern SUV oder Van fahren... Es geht also sicher mit dem G20, mit dem G21 geht es noch besser:):)

Jukka

Man darf auch nicht vergessen, dass nicht alle Kinderwagen gleich gut zu falten sind. Ein Sportbuggy braucht hinterher schon deutlich weniger Platz.

 

Natürlich haben viele früher deutlich kleinere Autos gehabt und es hat auch geklappt.

 

Wenn man häufiger mit einem oder mehreren Kindern reist, sollte es wohl eher der Touring sein und selbst da muss man puzzeln.

 

Wenn man viel reist, vielleicht in Richtung Mondeo, Superb oder Passat schielen. Dann bleibt man auch ähnlich ausgestattet in der gleichen Preisklasse oder darunter.

 

Habe mir heute spaßeshalber als Nachfolger für den G21 mal einen Passat konfiguriert. 190-PS-TDI und volle Hütte liegt auch um die 60k€.

 

Finde den G21 auch schöner, hochwertiger und prestigeträchtiger. Aber da muss jeder seine Prioritäten setzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. 3er G20 Limousine familientauglich?