ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. 350Z Facelift gefahren

350Z Facelift gefahren

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 19:29

So, bin heute endlich mal das 350Z Facelift ausgiebig Probegefahren...

Und ich muss sagen, dass meine anfängliche Begeisterung und Vorfreude sich sehr schnell wieder relativiert hat und ich froh bin einen CTR zu haben...

Der erste Eindruck beim Anlassen war geil! Man sitzt toll, der Sound aus den Rohren ist erste Sahne...

Wenn man mal aber richtig unterwegs ist stellt sich ein ernüchterndes Gefühl ein! Subjektiv vermittelt der Z weniger Dampf als unser CTR, allerdings sieht man auf dem Tacho, dass es etwas züziger voran geht als bei uns und ab 210 tut sich auch der Z recht schwer bis er endlich mal sanft abgeregelt wird. Er geht aber eindeutig eiliger ans werk ab 200 wie unser CTR.

Jetzt kommt aber was mich am meisten gestresst hat... das Handling!

Die Lenkung ist zwar super direkt, aber sehr schwergängig und man merkt dem Z einfach sein gewicht an.

Die Schaltung ist verglichen mit unserer Hakelig, aber besser als im Standardgolf oder so... trotzdem alles andere als überdurchschnittlich...

Dann kams aber ganz dick: Die Bremsen sind für solch ein Brembokaliber mies... die in meinem CTR (nicht mehr stock) packen eindeutig besser und viel dosierbarer. Beim Z vibriert auch das Bremspedal wenn man ein wenig fester draufhält udn sie packen einfach nicht gut!

Also ich weiß auch nicht so recht! Mein testwagen hatte 17000km auf dem Buckel, das Premiumpaket und war stock.

Als ich dem Händler dann sagte, dass ich das Auto nicht so als den Burner empfand, schaute er zu meinem CTR und meinte, dass es auch kein Renngolf sei, sondern eher was sportliches komfortables...

Ehrlich gesagt, hab ich mich auch hinter dem Steuer im Z nicht so wohlgefühlt und musste feststellen, dass das Auto absolut nichts für mich ist... ich werde also nach dem R kein Z-Umsteiger werden, ganz sicher nicht!

Bin mal gespannt was Stet schreibt, wenn er das hier liest!

Viel spaß beim Meinungen äußern

Daniel

Ähnliche Themen
79 Antworten

die 28 stock und die 22 nach ford update waren ja auch wie beschrieben bei vollast.

ich hatte es dabei von der nordschleife genau wie harald hans es mit den 22.5 litern im STI von der nordschleife hatte...!( und der aktuelle STI hat mal 0.5 liter mehr hubraum und auch wesentlich mehr power)

Und da hatte ich den ctr noch nie über 17 liter.

ich weiss zwar nicht was der Z da oben frisst, aber die werte vom RS sind alles andere als günstig in der leistungsklasse!

grüße

Matze

Zitat:

Original geschrieben von Tss-CTR

hast du eigentlich den 2.5 l ?

Ja ich habe den neuen 2,5ltr. EZ 02/06 - kannst auch unten mal auf den Link "Nur für Interessierte" klicken - da siehst Du es auch.

Übrigens - meiner hat auch dieses sogenannte "PPP" - Prodrive Performance Package - im Grunde auch nichts anderes als "EcuTek" sprich eine "Optimierung" des Steuergerätes - macht in diesem Fall unterm Strich exakt 305 PS.

Da sowohl das Steuergerät als auch die Klopfsensoren bis 107 Oktan ausgelegt sind erhöht sich die Leistung bei 100 Oktan-Sprit um nochmals ca. 10 PS.

Viel wichtiger ist allerdings die Zunahme des Drehmoments - aktuell von Serie 392 Nm auf ca. 450 Nm - DAS ROCKT GEWALTIG ! :D

LG, harald-hans

Themenstarteram 25. Mai 2006 um 16:14

@ Apo447 :

ich hatte die bremsen im Z auch mit meinen jetztigen im CTR verglichen ;) ich hab zwar nur red stuff und stahlflex, aber glaub mir, die hauen schon ordentlich zu im Vergleich zu denen vom Z

Zitat:

Original geschrieben von harald-hans

Ja ich habe den neuen 2,5ltr. EZ 02/06 - kannst auch unten mal auf den Link "Nur für Interessierte" klicken - da siehst Du es auch.

Übrigens - meiner hat auch dieses sogenannte "PPP" - Prodrive Performance Package - im Grunde auch nichts anderes als "EcuTek" sprich eine "Optimierung" des Steuergerätes - macht in diesem Fall unterm Strich exakt 305 PS.

Da sowohl das Steuergerät als auch die Klopfsensoren bis 107 Oktan ausgelegt sind erhöht sich die Leistung bei 100 Oktan-Sprit um nochmals ca. 10 PS.

Viel wichtiger ist allerdings die Zunahme des Drehmoments - aktuell von Serie 392 Nm auf ca. 450 Nm - DAS ROCKT GEWALTIG ! :D

LG, harald-hans

Mahlzeit ins Land der aufgehenden Sonne:)

Wie kann man denn einen Klopfsensor auf 107 Oktan abstimmen? Meinst wohl eher, dass die Kennfelder der Klopfregelung dahingehend angepasst wurden, dass über die Klopfsensoren auch mehr als 98 OKtan erfasst werden können oder wie?

Aber recht hast Du: 450 Nm gehen ab *Zustimmmodus im Dauerbetrieb*:)

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

Mahlzeit ins Land der aufgehenden Sonne:)

Wie kann man denn einen Klopfsensor auf 107 Oktan abstimmen? Meinst wohl eher, dass die Kennfelder der Klopfregelung dahingehend angepasst wurden, dass über die Klopfsensoren auch mehr als 98 OKtan erfasst werden können oder wie?

Aber recht hast Du: 450 Nm gehen ab *Zustimmmodus im Dauerbetrieb*:)

Laut Subaru ist die Klopfregelung bereits werkseitig darauf abgestimmt - ob nun nur die ECU oder die "Sensoren" oder beides ist mir ehrlich gesagt wurscht.

Dies kann man allerdings auch im MT-Subaru-Forum nachlesen, gab mal irgendwann einen Thread drüber.

Patrick Gengler, anerkannter Subaru-Tuning-Guru in Luxemburg wird dies sicherlich auch bestätigen !

LG, harald-hans

Deine Antwort
Ähnliche Themen