ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335xi Modell 2009 Farbe der Auspuffrohre

335xi Modell 2009 Farbe der Auspuffrohre

Themenstarteram 27. Januar 2009 um 12:52

Hallo,

ich fahre seit Ende November 2008 einen 335xi Touring.

Mich mach jetzt stutzig, dass das rechte Rohr von hinten gesehen rußig schwarz ist, und das linke so gut wie neu.

Ein Besuch in der Werkstatt hat nichts gebracht.

Der Verbrauch ist mit 16,5 Liter Landstrasse auch nicht wie erwartet.

Ist das normal mit der unterschiedlichen Färbung der Endrohre?

Vielen Dank für jede Info!!

mfg

Helgo

Beste Antwort im Thema
am 27. Januar 2009 um 16:03

Zitat:

Original geschrieben von grizzler

 

Diese Methode schreibt aber anscheinend eine Fehlermeldung in den Fehlerspeicher. Macht die "Mod" die Kueks29 erwähnt nicht.

So ist es ! Zieh den Stecker ab und die ewigen Fehlermeldungen könnten Dir später mal Probleme bereiten ...

Mach den Schlauch dicht , dann kann er keinen Fehler erkennen ....

Zitat:

Was auch noch geht und mit einem Hangriff rückgerüstet werden kann ist eine medizinische Klemme oder so eine "Gefrierbeutelklemme", die könnte man ggf. auch schnell wieder wegmachen und es wäre nicht nachvollziehbar.

Und hier ist der Punkt erreicht , wo es über den Begriff "eben mal" oder "Spass" hinaus geht !

Eine Aterienklemme oder auch eine "Gefrierbeutelklemme" werden außen aufgeklipst . Zum einen kann es den Schlauch beschädigen und dann ist das sinnlos .

Zum anderen - und das ist wesentlich schlimmer - kann Dir so ein Teil bei 250 fliegen gehen .

Bei einer Aterienklemme (eben gewogen - 61,25 g) kann das ganz schön gefährlich werden .

61,25 g hören sich nicht nach viel an - aber mit 250 in die Windschutzscheibe und da ist ein Loch drin , alleine schon wegen den Spitzen ! ! !

Von daher :

es ist lustig , den Sound zu modifizieren - aber bei solchen Methoden hört der Spass wirklich auf ! ! !

@Tinopie

Wenn Du was machen willst , dann dreh eine Gewindeschraube in den Schlauch !

Alles andere ist dumm (Fehlerspeicher) oder einfach nur saudämlich und gefährlich !

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
am 27. Januar 2009 um 13:04

Zitat:

Original geschrieben von Tinopie

Hallo,

 

ich fahre seit Ende November 2008 einen 335xi Touring.

Mich mach jetzt stutzig, dass das rechte Rohr von hinten gesehen rußig schwarz ist, und das linke so gut wie neu.

Ein Besuch in der Werkstatt hat nichts gebracht.

Der Verbrauch ist mit 16,5 Liter Landstrasse auch nicht wie erwartet.

 

Ist das normal mit der unterschiedlichen Färbung der Endrohre?

 

Vielen Dank für jede Info!!

 

mfg

Helgo

Ja , das ist ganz normal !

Das liegt an den Klappen im Auspuff !

Ein einfacher Weg , dieses zu ändern ist folgender :

 

Du legst Dich links mal unter Dein Auto und guckst mal am linken Endtopf .

Dort findest Du einen kleinen Gummischlauch mit so einer Dose dran .

Diesen Gummischlauch ziehst Du ab und drehst in den Schlauch hinein eine Gewindeschraube .

Diese muss aber schön stramm im Schlauch drin sitzen . Drehe sie schön weit hinein und stecke den Schlauch wieder auf den Auspuff-Endtopf !

 

Nach kurzer Zeit wirst Du feststellen , dass beide Rohre nun "rußig schwarz" sind ...

 

LG

 

PS : Du wirst nach dieser Maßnahme von dem ohnehin geilen Klang noch mehr begeistert sein ;)

Zitat:

Original geschrieben von Tinopie

Der Verbrauch ist mit 16,5 Liter Landstrasse auch nicht wie erwartet.

... das ist aber leider nicht normal. Da verbrauchst einfach mal mind 6L zu viel. Gibt das Deinem :) nicht zu denken?

Hm, 16,5 L und das permanet über mehrere Tankfüllungen hinweg? Das würd mir auch zu denken geben.

Man kann natürlich schon diesen Wert erreichen, dann gibts aber ausser Vollgas nicht viele andere Pedalstellungen :D

am 27. Januar 2009 um 13:55

Hallo,

das ein Turbo bei kalten bzw. zu warmen Temperaturen mehr verbraucht ist normal, jedoch nicht in dieser Größenordnung. Eventuell ist die Einspritzung falsch programmiert, würde ich jedenfalls vermuten. Die Art die Auspuffklappe so zu deaktivieren, wie kueks sie vorgeschlagen hat, find' ich persönlich zu umständlich. Öffne einfach mal den Kofferraum, über der linken Ausbuchtung befindet sich eine Klappe, öffne diese und löse den dort befindlichen Stecker und siehe da dein linker Auspuff wird schwarz :D .

Lieben Gruß

Zitat:

Original geschrieben von okzyd

Hallo,

das ein Turbo bei kalten bzw. zu warmen Temperaturen mehr verbraucht ist normal, jedoch nicht in dieser Größenordnung. Eventuell ist die Einspritzung falsch programmiert, würde ich jedenfalls vermuten. Die Art die Auspuffklappe so zu deaktivieren, wie kueks sie vorgeschlagen hat, find' ich persönlich zu umständlich. Öffne einfach mal den Kofferraum, über der linken Ausbuchtung befindet sich eine Klappe, öffne diese und löse den dort befindlichen Stecker und siehe da dein linker Auspuff wird schwarz :D .

Lieben Gruß

was genau für einen stecker löst man denn da? was passiert mechanisch, wenn man diesen löst?

Zitat:

Original geschrieben von comp320td

was genau für einen stecker löst man denn da? was passiert mechanisch, wenn man diesen löst?

Hier schön mit Bildern beschrieben:

http://www.e90post.com/forums/showthread.php?t=80661

Diese Methode schreibt aber anscheinend eine Fehlermeldung in den Fehlerspeicher. Macht die "Mod" die Kueks29 erwähnt nicht.

Was auch noch geht und mit einem Hangriff rückgerüstet werden kann ist eine medizinische Klemme oder so eine "Gefrierbeutelklemme", die könnte man ggf. auch schnell wieder wegmachen und es wäre nicht nachvollziehbar.

http://www.billswebspace.com/bmw335.htm

Alles AFAIK!

Zitat:

Original geschrieben von grizzler

Zitat:

Original geschrieben von comp320td

was genau für einen stecker löst man denn da? was passiert mechanisch, wenn man diesen löst?

Hier schön mit Bildern beschrieben:

http://www.e90post.com/forums/showthread.php?t=80661

Diese Methode schreibt aber anscheinend eine Fehlermeldung in den Fehlerspeicher. Macht die "Mod" die Kueks29 erwähnt nicht.

Was auch noch geht und mit einem Hangriff rückgerüstet werden kann ist eine medizinische Klemme oder so eine "Gefrierbeutelklemme", die könnte man ggf. auch schnell wieder wegmachen und es wäre nicht nachvollziehbar.

http://www.billswebspace.com/bmw335.htm

Alles AFAIK!

also eigentlich das selbe was damals auch beim 330i E46 gemacht werden konnte. hatte ich damals auch mal gemacht, aber irgendwie (weder akkustisch noch sonstwie) nichts gemerkt!

am 27. Januar 2009 um 16:03

Zitat:

Original geschrieben von grizzler

 

Diese Methode schreibt aber anscheinend eine Fehlermeldung in den Fehlerspeicher. Macht die "Mod" die Kueks29 erwähnt nicht.

So ist es ! Zieh den Stecker ab und die ewigen Fehlermeldungen könnten Dir später mal Probleme bereiten ...

Mach den Schlauch dicht , dann kann er keinen Fehler erkennen ....

Zitat:

Was auch noch geht und mit einem Hangriff rückgerüstet werden kann ist eine medizinische Klemme oder so eine "Gefrierbeutelklemme", die könnte man ggf. auch schnell wieder wegmachen und es wäre nicht nachvollziehbar.

Und hier ist der Punkt erreicht , wo es über den Begriff "eben mal" oder "Spass" hinaus geht !

Eine Aterienklemme oder auch eine "Gefrierbeutelklemme" werden außen aufgeklipst . Zum einen kann es den Schlauch beschädigen und dann ist das sinnlos .

Zum anderen - und das ist wesentlich schlimmer - kann Dir so ein Teil bei 250 fliegen gehen .

Bei einer Aterienklemme (eben gewogen - 61,25 g) kann das ganz schön gefährlich werden .

61,25 g hören sich nicht nach viel an - aber mit 250 in die Windschutzscheibe und da ist ein Loch drin , alleine schon wegen den Spitzen ! ! !

Von daher :

es ist lustig , den Sound zu modifizieren - aber bei solchen Methoden hört der Spass wirklich auf ! ! !

@Tinopie

Wenn Du was machen willst , dann dreh eine Gewindeschraube in den Schlauch !

Alles andere ist dumm (Fehlerspeicher) oder einfach nur saudämlich und gefährlich !

wenn so eine Gefrierbeutelklemme eine Gefahr ist, dann würde ich lieber im bett bleiben, die wiegt keine 10 g ;)

Da geht von einer Schraube mehr Gefahr aus. Die kannst du übrigens genauso leicht verlieren wie die Klemme (zu deren Gewicht ich nichts sagen kann, ich liste hier nur Optionen auf, die Wertung überlasse ich den Alleswissern ;)).

Ich mache sicher niemandem Vorschriften was er zu tun hat und was nicht, aber da eine Gefahr hinein zu interpretieren? Naja bleibt jedem selbst überlassen.

@tom: Den Unterschied hörst du, sonst musst du wirklich mal zum HNO ;) Gerade beim Anlassen ein ganz gewaltiger Unterschied.

@ helgo

wenn du seit november faehrst, sollte auch das linke rohr schwarz werden. ganz einfache ueberpruefung: lasse den wagen morgens an, steige sofort aus und schau dir die auspuffrohre an. zuerst sollte nur das rechte "dampfen", nach kurzer zeit im leerlauf (30 sec bis 2 minuten) sollte auch das zweite rohr dampfen, der klang wird etwas dumpfer, weil die klappe im endrohr aufgeht, wenn das nicht passiert: ganz schnell zum freundlichen...

http://www.myvideo.de/watch/5864715

Sehe gerade, dass Kueks29 mit Aterienklemme (Von der im verlauf des Threads sonst niemand gesprochen hat!) wohl sowas meint:

http://www.wintools.ch/images/PinceHemo_01.jpg

Das wäre natürlich wirklich grenzdebil und gemeingefährlich!

offnet sich die klappe nicht automatisch ab ner bestimmten drehzahl??

und sollte sie nicht geschlossen sein in ortschaften wegen den DB??

mal ehrlich, warum mache ich das alles??

ich finde den klang vom 335i einfach geil, warum mehr??

vielleicht werde ich nochmal aufgeklärt..

grüße

@ grizzler

ne madenschraube IM schlauch, der wieder auf dem dafuervorgesehenen "schnueffelstueck" am auspuff steckt, kann keiner verlieren.

alles was von draussen draufklemmt kann floeten gehen, und der schlauch wird bei klemmen unnoetig gequetscht.

madenschraeubchen im schlauch ist die effektivste und unverfaenglichste art zu manipulieren...

@ ollibolli, probiers aus, der sound aendert sich grade beim kaltlauf extrem, reicht zum testen einfach vor dem kaltstart mal den schlauch abzuziehen :D

am 27. Januar 2009 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von grizzler

wenn so eine Gefrierbeutelklemme eine Gefahr ist, dann würde ich lieber im bett bleiben, die wiegt keine 10 g ;)

Auch die kann abfallen und schnell zum Geschoss werden - wenn auch nicht unbedingt lebensgefährlich , aber wür eine ordentliche Beule in der Haube reicht es alle mal .

Ich nehme mal stark an , dass Du auch fluchen würdest , wenn so ein Teil sich beim Vordermann löst und Dir eine Beule in die Haube klatscht ...

Ach ja - ich bin so ein gescholtenes Schaaf - die Haube musste neu lackiert werden ....

...und das nur , weil so ein Honk eine Klemme an seinem Schalldruckschlauch anklemmen musste ...

Zitat:

Da geht von einer Schraube mehr Gefahr aus. Die kannst du übrigens genauso leicht verlieren wie die Klemme (zu deren Gewicht ich nichts sagen kann, ich liste hier nur Optionen auf, die Wertung überlasse ich den Alleswissern ;)).

Da die Schraube in den Schlauch hinein gedreht und dieser anschliessend wieder auf den Pinöpel am Endschalldämpfer gesteckt wird sicherlich nicht so eine große ...

Selbst wenn der Schlauch sich einmal lösen sollte - was ziemlich unwahrscheinlich ist - dann hält die Schraube immer noch durch ihr Gewinde im Schlauch ....

Zitat:

Ich mache sicher niemandem Vorschriften was er zu tun hat und was nicht, aber da eine Gefahr hinein zu interpretieren? Naja bleibt jedem selbst überlassen.

Ich habe - wie schon erwähnt - bei ca. 220 so eine Gefrierklemme , die bei einem 335er vor mir abfiel - auf die Haube bekommen .

Wenn das wirklich nur 10g sind , dann überleg mal was mit 61,25g und dann auch noch Metall passiert ...

Zitat:

@tom: Den Unterschied hörst du, sonst musst du wirklich mal zum HNO ;) Gerade beim Anlassen ein ganz gewaltiger Unterschied.

In dem Punkt gebe ich Dir recht !

Vor allem morgens , wenn er schön kalt ist ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335xi Modell 2009 Farbe der Auspuffrohre