ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 335i unter 10l fahrbar?

335i unter 10l fahrbar?

BMW 3er
Themenstarteram 13. Juli 2013 um 14:42

Hallo

Diese Fage richtet sich auf die 335i fahrer.

Ist der 335i bei normaler Fahrweise unter 10l fahrbar?

(Im eco modus)

Verbrauchwerte vom Activehybrid 3 wären auch gut.

Gruss

Beste Antwort im Thema

ich bekommen sogar den F11 535i unter 10 l wenn ich es drauf anlege.

auch ohne dieses dusselige ecopro.

aber, wenn man sprit sparen will, kauft man sich nicht ein solches auto mit diesem motor.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Im Gesamtschnitt über 21 tkm habe ich 9,2 l/100 km laut BC. Ich fahre allerdings wenig Stadtverkehr, hauptsächlich Landstraße. Mein Weg zur Arbeit beträgt aber nur 9 km, sodass der Motor meist nichtmal richtig warm wird. Auf längeren AB-Etappen pendelt sich bei mir der Verbrauch meist bei ca. 10,5 Litern ein - dabei bin ich durchaus zügig unterwegs (von im Verkehr mitschwimmen bis 220 km/h), aber nicht volles Rohr. Mein max-Verbrauch lag bei ca. 22 Litern auf einer Etappe mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 220 km/h und vielen km im Begrenzer bei 255 km/h. Bei normaler und "führerscheinerhaltender" Fahrweise ist aber ein Verbrauch < 10 Liter realistisch, vorausgesetzt man fährt nicht viel in der Stadt.

Grüße, Philipp

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 1:38

Jedes mal kommt die artgerechte Haltung. Ich will ein Auto das mehr als genug Power hat, bei einen akzeptablem Verbrauch und einen schönen Sound. Derzeit habe ich einen sparsamen Diesel der 5.5l verbraucht aber man hat kein Spass beim fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Chucker

Stichwort: Artgerechte Haltung.

Warum interessiert man sich für einen 335i, wenn man dann sparsam fahren möchte?

Ich fahre allerdings meinen (335i xdrive) mit 10.48 Litern: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/563589.html

Wäre mir aber egal, wenn es 11 oder 12 wären. Ansonsten würde ich wohl einen 320dx fahren - toller Motor und realistisch mit 6.5 Litern zu bewegen.

Zitat:

Original geschrieben von EAMA

Zum Beispiel deshalb, weil man das souveräne Drehmomentangebot zu schätzen weiß, das schon bei niedrigen Drehzahlen zur Verfügung steht. Wodurch man im Alltag gar keine Drehzahlorgien braucht.

Na gut, es wäre interessant die Meinung des TE zu hören. Aber bei deinen Anforderungen wäre man doch mit einem grossen Diesel am besten bedient, oder?

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Jedes mal kommt die artgerechte Haltung. Ich will ein Auto das mehr als genug Power hat, bei einen akzeptablem Verbrauch und einen schönen Sound. Derzeit habe ich einen sparsamen Diesel der 5.5l verbraucht aber man hat kein Spass beim fahren.

So oder so wirst du deine Dieselverbräuche total abschreiben müssen. Um die 10l werdens sicher meistens sein, also knapp das Doppelte. Wenn der Sound hier nicht das wichtigste Kriterium darstellt würde ich mir hier die Dieselriege von BMW ansehen ab 325d.

Damit fällt der Tankschock nicht ganz so heftig aus. :D

Zitat:

Original geschrieben von odi222

egal wie ,in einem sind wir 335i Fahrer uns einig - ist schon ein geiler Motor ,gell :D:D

Gruß

odi

Hi,

das stimmt.

Wenn man sich aber die aktuellen Vergleichstest zwischen 535i und Mercedes E400 ansieht, dann sieht unser Motor ziemlich alt aus.

Der Mercedes hat nen 3 Liter V6 Biturbo .... hat deutlich bessere Fahrleistungen bei nur minimal Mehrverbrauch. Der Motor macht einen sehr guten Eindruck .... das muss man Mercedes ganz ehrlich zugestehen.

Zitat:

Original geschrieben von Jürgen325

Zitat:

Original geschrieben von odi222

egal wie ,in einem sind wir 335i Fahrer uns einig - ist schon ein geiler Motor ,gell :D:D

Gruß

odi

Hi,

das stimmt.

Wenn man sich aber die aktuellen Vergleichstest zwischen 535i und Mercedes E400 ansieht, dann sieht unser Motor ziemlich alt aus.

Der Mercedes hat nen 3 Liter V6 Biturbo .... hat deutlich bessere Fahrleistungen bei nur minimal Mehrverbrauch. Der Motor macht einen sehr guten Eindruck .... das muss man Mercedes ganz ehrlich zugestehen.

Andere Fahrzeugklasse (genau wie der 535ix). Der 400er 4Matic wiegt knapp 200kg mehr als ein 335ix und dürfte/sollte dem 335ix bei Längs- und Querbeschleunigung unterlegen sein.

Der natürliche Vergleich bei Mercedes wäre also ein C350 4-Matic. Und das ist keine wirkliche Konkurrenz zu 335ix bzw. Audi S4. Anderes Konzept.

am 14. Juli 2013 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Jedes mal kommt die artgerechte Haltung. Ich will ein Auto das mehr als genug Power hat, bei einen akzeptablem Verbrauch und einen schönen Sound. Derzeit habe ich einen sparsamen Diesel der 5.5l verbraucht aber man hat kein Spass beim fahren.

Dann hängt die Empfehlung ganz von deinen persönlichen Prioriäten ab.

Souveränes Drehmoment gibt es sowohl mit 330d als auch mit 335i.

Wenn die Priorität auf gleichzeitig niedrigem Verbrauch liegt: Empfehlung 330d.

Der Sound erreicht natürlich nicht das emotionale Niveau des 335i, hat aber seine ganz eigene, 6-Zylinder-Diesel-typische Note, die sich vom 4-Zylinder-Diesel klar abhebt.

Wenn die Priorität auf schönem Benziner-Sound liegt: Empfehlung 335i.

Minimalverbrauchswerte < 10 Liter sind beim 335i erreichbar, jedoch natürlich ganz klar vom Fahrprofil abhängig. Insbesondere sollte wenig Stadtverkehr dabei sein und eher gleichmäßige Fahrweise.

Zitat:

Original geschrieben von EAMA

Minimalverbrauchswerte < 10 Liter sind beim 335i erreichbar, jedoch natürlich ganz klar vom Fahrprofil abhängig. Insbesondere sollte wenig Stadtverkehr dabei sein und eher gleichmäßige Fahrweise.

Mein 335ix nimmt sich im typischen Innenstadtverkehr sicherlich > 20 Liter. Ganz locker.

Auf der Bahn, Tempomat 130-140 (telefonieren, Kids schlafen hinten...) eher 8.5.

Auf der Landstraße bei 110km/h auch mal 6.5.

Wenn ich es auf der Autobahn eilig habe (> 180km/h) komme ich selten auf über 14 Liter. Eher 12-13.

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 17:54

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Fahre 50% Autobahn 30% Landstrasse und der Rest Stadt.

15000 km jährlich und da ist Diesel Kraftstoff teurer als Benzin.

Zuerst war der 330d mein Favorit aber als ich den 335i mit dem Performance Auspuff hörte wurde ich begeistert.

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Fahre 50% Autobahn 30% Landstrasse und der Rest Stadt.

15000 km jährlich und da ist Diesel Kraftstoff teurer als Benzin.

Zuerst war der 330d mein Favorit aber als ich den 335i mit dem Performance Auspuff hörte wurde ich begeistert.

Da dir dies alles schon klar war, warum dann noch fragen ? Werte auf Spritmonitor gibts auch noch.

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Ui. DAS würde mich pers. ja sehr frustrieren. :eek:

Das sind ja gute 2,55 PS pro maximalem km/h.

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 19:01

Dafür hunderte Berge mit traumhaften Pässen.

Die Bussen hier sind aber schon übertrieben und jede 5km hat es einen Blitzkasten. Einfach alles nur Abzocker

Zitat:

Original geschrieben von Chucker

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Ui. DAS würde mich pers. ja sehr frustrieren. :eek:

Das sind ja gute 2,55 PS pro maximalem km/h.

am 14. Juli 2013 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Fahre 50% Autobahn 30% Landstrasse und der Rest Stadt.

15000 km jährlich und da ist Diesel Kraftstoff teurer als Benzin.

Zuerst war der 330d mein Favorit aber als ich den 335i mit dem Performance Auspuff hörte wurde ich begeistert.

Um auf Deine Frage nach dem Active Hybrid 3 zurück zu kommen; Bei diesem Fahrprofil und der "gemächlichen Autobahngeschwindigkeit" solltest Du den AH3 bei normaler Fahrweise und ohne "flotte Passfahrten" ;) mit einer 7 vor dem Komma bewegen können. Mit sparsamer Fahrweise im EcoPro-Modus kann ggf. auch die 6 vorne stehen.

Der Hybrid spielt seinen Verbrauchsvorteil gegenüber dem normalen 335i insbesondere in der Stadt und über Land aus, da hier insbesondere die Anteile an elektrischem Segeln und rein elektrischem Fahren entsprechend hoch sind.

MfG

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 21:05

Den Hybrid finde ich echt interessant. Ist wirklich eine Überlegung Wert. 335i mit Dieselverbauch.

Zitat:

Original geschrieben von Streetsurfin

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Da ich in der Schweiz wohne und auf AB nur 120 erlaubt sind denke ich das der 335i sich locker unter 10l bewegen läßt.

Fahre 50% Autobahn 30% Landstrasse und der Rest Stadt.

15000 km jährlich und da ist Diesel Kraftstoff teurer als Benzin.

Zuerst war der 330d mein Favorit aber als ich den 335i mit dem Performance Auspuff hörte wurde ich begeistert.

Um auf Deine Frage nach dem Active Hybrid 3 zurück zu kommen; Bei diesem Fahrprofil und der "gemächlichen Autobahngeschwindigkeit" solltest Du den AH3 bei normaler Fahrweise und ohne "flotte Passfahrten" ;) mit einer 7 vor dem Komma bewegen können. Mit sparsamer Fahrweise im EcoPro-Modus kann ggf. auch die 6 vorne stehen.

Der Hybrid spielt seinen Verbrauchsvorteil gegenüber dem normalen 335i insbesondere in der Stadt und über Land aus, da hier insbesondere die Anteile an elektrischem Segeln und rein elektrischem Fahren entsprechend hoch sind.

MfG

am 14. Juli 2013 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von niiko

Den Hybrid finde ich echt interessant. Ist wirklich eine Überlegung Wert. 335i mit Dieselverbauch.

Naja, wenn es um möglichst niedrigen Verbrauch geht, ist ein Diesel noch immer sparsamer als der AH3, da sollte man sich wirklich nichts vormachen. Das Ding ist ein Performance-Hybrid und kein Prius. ;) :D

Meiner Meinung nach bzw. mir persönlich bringt ein Benziner wie der N55 deutlich mehr Fahrspaß und Emotion als ein Ölbrenner, egal wieviel PS der Diesel auch hat. Mit dem Hybrid hast Du eben den Vorteil das die Energie so effizient wie möglich genutzt wird und somit der Verbrauch deutlich unter einem normalen 335i liegt. Zudem machen auch die "elektrischen Fahrerlebnisse", wie BMW so gerne sagt, richtig Spaß.

Beim AH3 hast Du eben das Beste aus zwei Welten, zwei Autos in Einem, und natürlich die faszinierende Hybridtechnik (elektr. Segeln, rein elektr. Fahren, eBoost, intelligentes Energiemanagemnt, Standklima usw.). Auf der einen Seite kannst Du damit sehr sehr sparsam unterwegs sein (wir reden immerhin von einem 340PS-"Benziner"). Auf der anderen Seite hast Du "335i-Plus-Performance" durch den spürbaren zusätzlichem Leistungsboost des E-Motors, mächtig Druck in allen Lagen und den göttlichen 6-Zylinder-Benziner-Sound. :cool:

Man muss eben wissen was man möchte....im Zweifel hilft eine Probefahrt und das Abwägen persönlicher Vorlieben.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen