ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i Motoröl Minimum nach 10.000km , und weiter ...

335i Motoröl Minimum nach 10.000km , und weiter ...

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 17:34

Hallo zusamman,

ich habe ein 335i coupé und gerade habe ich eine meldung bekommen das ich motoröl nachfüllen sollte, ca 1 liter laut Bordcomputer. Aber das FZG ist neu und hat erst 10.000km gefahren. Ist das normal? Mein 325d Touring hatte das Problem niemals. Ist das vielleicht bei Benziner normal, oder liegt das am Fahrstil?

Weiterhin höre ich ständig ein Komische ton im inneren FZG. Tuuuuut......Tuuuuut.... kann es leider nicht anders beschreiben. Woher diese Ton herkommt, keine ahnung, nicht vom DVD laufwerk, nicht von Lautsprecher etc... Wer hat das noch?

Zum Navi (festplatte Navi Pro). Wenn ich in ein Stad reinfahre, und einzoom steht manchmal die Karte für ca. 10-30 sekunden still! Vermute mal, das liegt an die 3d darstellung, aber kann doch nicht sein das ich das als otto normal fahre sowas mitbekomme und die Testfahre von BMW nicht!

Tja, weiterhin, wenn ich meckere beim BMW händler, sagen die immer ja jaja,,.. bis zum bla bla bla...also alle sind nicht geschult, und wenn ich sehe wer im WErkstatt arbeitet, nur Azubis!!

Tja... sonst fallt mir noch nix ein... das fzg ist sonst ne hammer, werde mal Bilder online setzten. (BMW 335i, alpin weiß, 19", performance, Mpaker, NAvi Pro, etc. etc. etc.)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das mit dem Öl Verbrauch ist eigentlich normal. Da du einen Neuwagen hast kann am Anfang der Verbrauch etwas höher sein. Hatte nach dem ersten Ölservice überhaupt keinen Ölverlust mehr zumindest bis jetzt :D

Ölverbrauch hatte ich auch in der Einfahrphase. Nachdem ich dann bei 16.000km ca. 1L Öl nachgefüllt habe, steht die Anzeige bei aktuell 22.000km noch bei Maximum.

Also das ist noch völlig im Rahmen alles.

Alles völlig normal...mit dem Öl

Das tut, tut, tut könnte die Hochdruckpumpe sein........vielleicht nicht mehr ganz in Ordnung....nur ein Vermutung von mir.

 

Springt der Motor manchmal erst nach ein paar Sekunden an?

Grüße

Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 13:15

Zitat:

Original geschrieben von BMWA3Fan

Alles völlig normal...mit dem Öl

Das tut, tut, tut könnte die Hochdruckpumpe sein........vielleicht nicht mehr ganz in Ordnung....nur ein Vermutung von mir.

 

Springt der Motor manchmal erst nach ein paar Sekunden an?

Grüße

Nee, springt eigentlich immer sofort an. Gestern ist mir einmal aufgefallen das es länger gedauert hat, aber sonst alles ok. Meine freundin hat das Geräusch jetzt auch am Beifahrersitzt gehört, und meinte auch, wie ne Wartezeichen. Wenn ich gas gebe, ändert sich da nix, also eine Konstante Wartezeichen gerausch.. Bin mal gespannt wer das sonst noch so hat.

ich musste gestern auch Öl nachfüllen; km-Stand war 10254...Ich denke, dass ist bei den ersten Kilometern ok.

Laut Hersteller ist ein Ölverbrauch bis zu einem halben Liter auf 1tkm im Rahmen. Allerdings habe ich keinen ganzen Liter nachgefüllt. Lieber nochmal nachfüllen, als zu viel drin zu haben...

Hallo,

Hab mit meinem 335 i bis zur ersten Inspektion kein Öl nachfüllen

müssen (Stand bei 24000 Km noch auf Maximum)

Musste aber leider bei 37000 Km die Hochdruckeinspritzpumpe wechseln lassen

Beim nagelneuen Golf meine Arbeitskollegen steht im Handbuch, dass ein Ölverbrauch von bis zu 1,6 Liter pro 1.000 Kilometer keinen Mangel darstellt und als normal anzusehen ist.

Also lieber mal nicht meckern bei "nur" einem Liter auf 10.000 Kilometer. ;-)

Zitat:

Original geschrieben von odi222

Hallo,

Hab mit meinem 335 i bis zur ersten Inspektion kein Öl nachfüllen

müssen (Stand bei 24000 Km noch auf Maximum)

Musste aber leider bei 37000 Km die Hochdruckeinspritzpumpe wechseln lassen

Bei 24.000 km auf Maximum? Das hört sich auch nicht gut an.....da auch dein Motor Öl verbraucht. Ich tippe deshalb, dass du sehr viel Kurzstrecke fährst (bis ca. 15 km - liege ich richtig?) und folglich Benzin das Öl verdünnt. In deinem Falle könnte sogar ein Kolbenfresser drohen, wenn du einfach auf die Autobahn gehst und länger volle Leistung forderst weil das Öl-Benzingemisch nicht so gut schmiert. Das Benzin muss erst langsam wieder aus dem Öl verdunsten und dann siehst du, dass du plötzlich einen ganz anderen Ölstand hast.

Grüße

Viele BMW 6 Zylinder Benziner brauchen so um 1l/10000km. Das ist normal.

das leise tuut tutt habe ich auch...keine Ahnung woher es kommt...

Zitat:

Original geschrieben von BMWA3Fan

Zitat:

Original geschrieben von odi222

Hallo,

Hab mit meinem 335 i bis zur ersten Inspektion kein Öl nachfüllen

müssen (Stand bei 24000 Km noch auf Maximum)

Musste aber leider bei 37000 Km die Hochdruckeinspritzpumpe wechseln lassen

Bei 24.000 km auf Maximum? Das hört sich auch nicht gut an.....da auch dein Motor Öl verbraucht. Ich tippe deshalb, dass du sehr viel Kurzstrecke fährst (bis ca. 15 km - liege ich richtig?) und folglich Benzin das Öl verdünnt. In deinem Falle könnte sogar ein Kolbenfresser drohen, wenn du einfach auf die Autobahn gehst und länger volle Leistung forderst weil das Öl-Benzingemisch nicht so gut schmiert. Das Benzin muss erst langsam wieder aus dem Öl verdunsten und dann siehst du, dass du plötzlich einen ganz anderen Ölstand hast.

 

Grüße

nein ist durchaus gut so, mein 320D braucht auf 30tkm ca. 0,25L (wenn man das überhaupt Verbrauch nennen kann) und ich fahre den regelmäßig warm......

 

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von pfirschau

Zitat:

Original geschrieben von BMWA3Fan

 

Bei 24.000 km auf Maximum? Das hört sich auch nicht gut an.....da auch dein Motor Öl verbraucht. Ich tippe deshalb, dass du sehr viel Kurzstrecke fährst (bis ca. 15 km - liege ich richtig?) und folglich Benzin das Öl verdünnt. In deinem Falle könnte sogar ein Kolbenfresser drohen, wenn du einfach auf die Autobahn gehst und länger volle Leistung forderst weil das Öl-Benzingemisch nicht so gut schmiert. Das Benzin muss erst langsam wieder aus dem Öl verdunsten und dann siehst du, dass du plötzlich einen ganz anderen Ölstand hast.

Grüße

nein ist durchaus gut so, mein 320D braucht auf 30tkm ca. 0,25L (wenn man das überhaupt Verbrauch nennen kann) und ich fahre den regelmäßig warm......

lg

Peter

Beim Diesel findet keine Verdünnung des Öls mit Benzin statt - wird ja auch nicht mit Benzin betrieben :-) Diese Problematik betrifft nur Beziner.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von BMWA3Fan

Beim Diesel findet keine Verdünnung des Öls mit Benzin statt - wird ja auch nicht mit Benzin betrieben :-) Diese Problematik betrifft nur Beziner.

 

Grüße

weiß ich war nur um zu verdeutlichen dass ein Motor nicht unbedingt Öl braucht (nebenbei, außer VAG Motoren hat bei mir noch keiner Öl verbraucht).

 

lg

Peter

Unsere beiden 335iA haben bei ca 10TKm jeweils einen Liter Öl gebraucht. Scheint normal zu sein...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i Motoröl Minimum nach 10.000km , und weiter ...