ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330i Cabrio mal was gutes tun ...

330i Cabrio mal was gutes tun ...

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. Mai 2017 um 20:45

Hey Leute, wollte bei meinem Schätzchen mal paar Dinge vornehmen. Große Inspektion mit allem drum und dran und dann wollte ich mal neue Lambdasonden, neue Nockenwellen Sensoren inklusive Kurbelwellensensor. Da ich mal geguckt habe, was die Dinge Original kosten, ist mir fast schlecht geworden :D Wollte mal eure Erfahrungen zu den Lambdasonden hören. Hatte welche von Bosch in Aussicht? Bei den Sensoren dachte ich an Hella? Dann bin ich zusätzlich am überlegen die DISA zu erneuern oder überholen? Hatte bei EBay ein Reparaturkit gefunden. Oder doch lieber neu machen? Was meint ihr so?

Gruß Mike

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Mai 2017 um 20:09

Solche Leute liebe ich ja. So weiß ich wenigstens wen ich in Zukunft ignorieren muss! Ich hab kein Problem mit dem Aussetzer beschrieben. Aber das die meisten Leute hier die Beiträge nur überfliegen um dann ihren sinnlosen Senf dazugeben zu können ist mir schon aufgefallen. Zudem sagte ich noch, dass ich keine Lust habe aufgrund eines defekten kWs Sensors liegen zu bleiben. Fehlen mir echt die Worte, sorry!

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

@E36 Mike schrieb am 5. Mai 2017 um 13:52:25 Uhr:

Ja hatte die Disa schon mal raus als ich die Kge erneuert hatte. Da war soweit alles ok. Schaue aber noch mal nach. Mich nervt halt nur, dass die Sensoren über 300€ zusammen kosten. Also Original :/ werd es dann wohl nach und nach machen. :D

So oft tauscht man die ja nicht. Ich würde wenn überhaupt auch nur die beiden Nockenwellen Sensoren tauschen. Der KW Sensor ist entweder kaputt oder er funktioniert. Wie gesagt ich fahre meinen schon seit 130.000 da wurde noch kein Sensor getauscht :) Sofern einer mal kaputt geht, sind die ja schnell gewechselt.

Hast du eine Automatik?

Da ist nämlich normal das die Drehzahl bei hohen Gängen kurz stehen bleibt bei ca 4000 U/min

Du hast zu viel Zeit und zu viel Geld. Der AUsfall der NW-Sensoren dürfte pro Jahr im Promille-Bereich liegen, das sind meines Wissens HAll-Sensoren ohne bewegliche Teile. Von einem defekten KW-Sensor habe ich noch nie etwas gehört.

Der Tausch der Lamda-Sonde ist sicher interessant. Wenn Du es machst, versuche vorher und nachher eine vergleichbare Verbrauchsmessung zu machen und hier zu posten. Aber reicht da nur die Vorkat-Sonde? Wie lange hält der Kat?

Als erstes würde ich die Vanos-Einheit überholen, wenn noch nicht gemacht. Danach läuft er spürbar besser und das Klingeln im Leerlauf ist weg. DISA kannst du ausbauen und checken, meine war nach 14 Jahren noch Top.

Xenon-Brenner tauschen lohnt nach 10 Jahren auch immer (osram night breaker unlimites, für 67 bei amazon) .. die verlieren einfach Leistung, aber da hat man gleich mehr Licht. Ist etwas friemelig im Cabrio.

Themenstarteram 5. Mai 2017 um 18:32

Xenon ist eine Seite schon neu. Ausleuchtung ist noch ok. Vanos hab ich auch schon gemacht. Und das Sensoren wie du sagst nie kaputt gehen kann ich nicht behaupten. Alleine hier im Forum haben viele defekten nocken wie auch Kurbelwellen Sensoren gehabt. Ja habe ein Automatik Fahrzeug. Aber wüsste nicht wieso das dann normal sein sollte?

Ich muss mich mit Schreiben beeilen, da ich morgen mir einen neuen Kühlschrank zulegen muss.

Der könnte ja in 2 Jahren defekt werden.

Themenstarteram 5. Mai 2017 um 20:09

Solche Leute liebe ich ja. So weiß ich wenigstens wen ich in Zukunft ignorieren muss! Ich hab kein Problem mit dem Aussetzer beschrieben. Aber das die meisten Leute hier die Beiträge nur überfliegen um dann ihren sinnlosen Senf dazugeben zu können ist mir schon aufgefallen. Zudem sagte ich noch, dass ich keine Lust habe aufgrund eines defekten kWs Sensors liegen zu bleiben. Fehlen mir echt die Worte, sorry!

Zitat:

@E36 Mike schrieb am 5. Mai 2017 um 20:09:37 Uhr:

Solche Leute liebe ich ja. So weiß ich wenigstens wen ich in Zukunft ignorieren muss! Ich hab kein Problem mit dem Aussetzer beschrieben. Aber das die meisten Leute hier die Beiträge nur überfliegen um dann ihren sinnlosen Senf dazugeben zu können ist mir schon aufgefallen. Zudem sagte ich noch, dass ich keine Lust habe aufgrund eines defekten kWs Sensors liegen zu bleiben. Fehlen mir echt die Worte, sorry!

Im Grunde ist Dein Post auch ziemlich müssig. Man könnte ja dann auch gerade mal so alles austauschen am Motor da gibt es noch einiges mehr. Es könnte ja Morgen kaputt gehen:confused: Schaue mal nach wie viel hier wegen einem kaputten Sensor liegen geblieben sind da wirst Du nicht viele finden, zumal sich das auch vorher ankündigt. Die Originalen Sensoren sind ganz selten defekt.

Steck das Geld lieber in was anders sinnvolles z.b ein schönes Fahrwerk.

 

 

Wie gesagt. Ich hab die NWS von Hella bestellt. Sind angeblich eh Lieferant. Die Kosten zusammen nen hunnie. Hab sie noch nicht drin. Hab im Moment keine zeit. Fahre das cabi kaum... hab aber leistungsverlust ab und zu...

Themenstarteram 5. Mai 2017 um 21:09

Ja so viel zum Thema die gehen nie kaputt. Und wie viele haben schon aufgrund des kws ihren Wagen nicht mehr starten können? Mir geht es aber hauptsächlich um diese Aussetzer. Oder soll ich da jetzt etwa mit leben? Ich habe euch nur nach dem Rat der Teile gefragt. Weiß garnicht warum sich andere um meine Zeit oder mein Geld Gedanken machen. Habe eine ganz normale Frage hier im Forum gestellt. Ich finde so doofe aussagen müssen dann nicht sein. Ps, mein Fahrwerk ist schon neu. :P aus Angst das es irgendwann kaputt geht ;)

Vergiss vor lauter Sensorik nicht das Verdeck.Bzw gönne den Gelenk mal ein paar Spritzer TrockenSchmierSpray.

hallo,

also, ich finde diese Aktion top ... hatte bei meinem ex 325CiA VFL

auch bei ca 250TKM einen Ausfall des NWS-E(inlaß) und war ex-

trem gefährlich, da beim gasgeben nicht sofort Schub vorhanden

war - vor allem Kreuzungen, etc. - hab dann den und auch gleich

den KWS erneuert - im übrigen war der KWS mechanisch defekt,

d.h. es war eine kleine Ecke "abgefräst", was dann die Funktion

beeinträchtigt hatte - und was soll ich sagen - das Triebwerk lief

danach im LL gefühlt und hörbar nochmals " um Welten besser "

als (je) zuvor (wie der Umstieg von einem R4 auf einen R6) - &

neue Lambadas werden zudem eine Verbrauchsreduzierung mit

sich bringen und haben sich dann nach 15TKM auch amortisiert

good lack

Moin TE,

ich bin da voll bei Dir. Ich tausche auch lieber bekannte Schwachstellen, bevor ich damit liegen bleibe. Die 3 Sensoren habe ich auch für Sommer geplant. Weil es ist eh schon ärgerlich ne Panne zu haben, aber nach Murphy passiert das nicht vor der Haustür, sondern im ungünstigsten Moment, z.b. der anstehenden Heimfahrt ausm Urlaub...

Man muss nicht alles erneuern, wie man hier von manchen Usern aufgezogen wird. Jedoch ist das Forum der beste Indikator, um sich eine Liste den häufigsten möglichen Defekte anzulegen, man kann sogar Alter oder km eingrenzen, wann was kaputt geht. Mein Lieblingsbeispiel Kühlsystem.

Und ich will zuverlässig fahren können und nicht auf einen Defekt warten, der quasi nix kostet, wenn man ihn vorsorglich ausmerzt. Abschleppkosten, Hotel, Taxi usw. sind teuerer, als die duseligen 3 Sensoren. Vom Ärger ganz abgesehen.

Rate dir auch zu Originalen. Dann lieber nacheinander. In deinem Fall als 1. die NWS.

Themenstarteram 6. Mai 2017 um 8:44

Ich danke euch, wenigstens ein paar die mich verstehen :D werde dann wohl mal so langsam ans teile besorgen gehen und neu machen. :)

Jupp, ich machs auch immer so, laß Dir nix einreden Jung ;)

Bin da ganz bei euch. Aber hab schon jemand negativ Erfahrungen mit den Sensoren von Hella gemacht? Kostenpunkt immerhin 50% des original Preises....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330i Cabrio mal was gutes tun ...