ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 325i e90 2005 Öldeckel Schlamm?

325i e90 2005 Öldeckel Schlamm?

BMW 3er E90
Themenstarteram 8. Januar 2020 um 17:28

Hallo,

seitdem ich meinen e90 hab bin ich hier öfters unterwegs als stiller Leser.

Heute hab ich aber eine Frage da ich kein passenden Beitrag mit Bild zum vergleichen gefunden habe.

Ist das auf dem Bild zu erkennende Schlamm und diese gelbliche Anhaftung Anzeichen auf eine defekte ZKD?

Fahre das Auto täglich um die 40 a 20 Kilometer mal weniger mal mehr.

Anhand der Rauch/Dampf Bildung aus dem Auspuff kann ich mir wegen den kalten Temperaturen auch kein klaren Bild machen.

Danke im voraus für die Antworten.

D6b35b72-5195-4565-9656-877b469c8809
Ähnliche Themen
27 Antworten

Wieviel hat der Motor gelaufen und wie alt ist das Öl?

Allgemein ist der N52 nicht für ZKD Problemen bekannt. Sicher nicht befreit davon aber bis 250000 - 300000 km gibt es da keine Probleme.

Was meinst du mit "Täglich um die 40 a 20 Kilometer"?

Ich habe den Schleim auch bei meinem 325i. Habe aber hier im Forum schon öfter gelesen, dass der Schleim durch eine verschlissenen Dichtung des Ölwärmetauschers entsteht. Die sollte des Öfteren mal undicht werden. Meiner hat jetzt knapp 245 tkm.

Themenstarteram 8. Januar 2020 um 20:02

Zitat:

@ranger78 schrieb am 8. Januar 2020 um 19:32:35 Uhr:

Wieviel hat der Motor gelaufen und wie alt ist das Öl?

Allgemein ist der N52 nicht für ZKD Problemen bekannt. Sicher nicht befreit davon aber bis 250000 - 300000 km gibt es da keine Probleme.

Was meinst du mit "Täglich um die 40 a 20 Kilometer"?

Der Motor ist 240k-km gelaufen und das Öl wie alt das ist kann ich dir schwer beantworten fahre ihn nicht sehr lange aber werde das Öl die nächsten Tage wechseln.

Gemeint mit „40 a 20 Kilometer“ zur Arbeit 20 Kilometer und wieder zurück 20 Kilometer.

Themenstarteram 8. Januar 2020 um 20:03

Zitat:

@loju schrieb am 8. Januar 2020 um 19:39:35 Uhr:

Ich habe den Schleim auch bei meinem 325i. Habe aber hier im Forum schon öfter gelesen, dass der Schleim durch eine verschlissenen Dichtung des Ölwärmetauschers entsteht. Die sollte des Öfteren mal undicht werden. Meiner hat jetzt knapp 245 tkm.

Ist es schlimm es nicht zu wechseln wenn doch wie teuer wäre die Reparatur bei einer freien Werkstatt ungefähr?

Ölwechsel schadet nie, gerade wenn du nicht weißt wie alt es ist. Der N52 verträgt auf Dauer kein Longlife Service beim Öl. Spätestens alle 15tkm würde ich wechseln. Meiner bekommt alle 10tkm.

Aber wie auch loju schon richtig geschrieben hat, kann auch die Dichtung beim Öl-/Wasserkühler defekt ist und nun in den Ölkreislauf Wasser mit reinzieht. Bei der Laufleistung auch die KGE mal überholt werden.

Durchs Wasser wäre auch der Deckel grauschleimig und nicht rein schwarz wie hier. Gelblich im Zylinderkopf wiederum wäre evtl schon Wasser.Ölwechsel überfällig inkl Ölschlammspülung,dann beobachten.

Hiermit: https://www.amazon.de/.../?...

Das sieht normal aus - für ein Motor mit viele KM und nicht so regelmäßige Ölwechsel.

Du solltest ein gute 5W-40 Vollsynthetische Öl kaufen - irgendeine Deutsche Hersteller oder von eine bekannte Hersteller - 6,5l wird benötigt (kauf 8-10l). Ölfilter natürlich auch.

Motorspülung kann man machen, es ist aber kein muss...

https://de.part-box.com/topcar-engine-flush-250ml-tc-mf

Diese Produkt bekommen alle meine Autos jährlich:

https://de.part-box.com/topcar-octane-booster-250ml-tc-okt

Der reinigt deine Einspritzdüsen, Benzinpumpe, Tank usw.

Wie ist deine Ölverbrauch?

Benzinverbrauch auch normal? 10-12l bei deine Fahrprofil je nach Fahrweise.

Noch ein Tipp - zieh das Pastik Motorabdeckung ab und lass es in der Garage. Das Teil hat keine Sinn - deckt aber einige 'Problemstellen' ab die man besser im Auge hält.

Themenstarteram 9. Januar 2020 um 13:04

Zitat:

@Illogical schrieb am 9. Januar 2020 um 00:02:40 Uhr:

Das sieht normal aus - für ein Motor mit viele KM und nicht so regelmäßige Ölwechsel.

Du solltest ein gute 5W-40 Vollsynthetische Öl kaufen - irgendeine Deutsche Hersteller oder von eine bekannte Hersteller - 6,5l wird benötigt (kauf 8-10l). Ölfilter natürlich auch.

Motorspülung kann man machen, es ist aber kein muss...

https://de.part-box.com/topcar-engine-flush-250ml-tc-mf

Diese Produkt bekommen alle meine Autos jährlich:

https://de.part-box.com/topcar-octane-booster-250ml-tc-okt

Der reinigt deine Einspritzdüsen, Benzinpumpe, Tank usw.

Wie ist deine Ölverbrauch?

Benzinverbrauch auch normal? 10-12l bei deine Fahrprofil je nach Fahrweise.

Beim Ölverbrauch ist mir noch nichts ungewöhnliches aufgefallen außer dass die Ventildeckeldichtung etwas undicht ist und verbrauchen tut er momentan laut Anzeige 11,8l

Wann wurde zuletzt eine Motorspülung gemacht???

Viele sind der Meinung möglichst teures Motoröl und bestens alle 10 tKm wechseln.

Durch den Ölwechsel werden Verunreinigungen, und/oder Ablagerungen nur zu einem sehr geringem Teil entfernt .

Auch ein früher Ölwechsel ist sinnlos, wenn die Verunreinigungen und Ablagerungen nicht entfernt werden.

Die Ölwechselanzeige im BC berücksichtigt unterschiedliche Nutzungsbedingungen kann aber leider die vorhandene Ölqualität nicht berücksichtigen. Der BC geht davon aus, dass für den jeweiligen Motor das von BMW vorgeschrieben Öl OHNE Verunreinigungen und/oder Ablagerungen eingefüllt ist.

Lösung: je nach Beanspruchung alle 2 oder 3 Ölwechsel eine Spülung in Auftrag geben.

Die Kosten belaufen sich auf 20-30 EUR. Wenn man den Ölwechsel nach BC und nicht nach den gutgemeinten Ratschlägen nach 10 -15 tKm macht kann man noch ordentlich Geld sparen und der Motor wird es uns danken.

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 17:32

Nach diesem Beitrag hab ich einen Ölwechsel gemacht jetzt noch zwei Wochen sieht der Deckel so aus scheint irgendwie Wasser in den Motor zu kommen?

9e28510e-5697-4fd7-b5a2-c9b88008e165

Jetzt fahr das Auto erstmal 100 Km am Stück und schau ob es danach weg ist.

Oft wird sowas genau durch Kurztrecke verursacht.

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 18:16

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 20. Januar 2020 um 18:07:47 Uhr:

Jetzt fahr das Auto erstmal 100 Km am Stück und schau ob es danach weg ist.

Oft wird sowas genau durch Kurztrecke verursacht.

Der sifft aber bisschen am Ölfilter glaube das kommt von der Dichtung am Ölwärmetauscher

Das hat damit aber nichts zu tun.

Das kann auch von der Dichtung am Ölfiltergehäuse kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 325i e90 2005 Öldeckel Schlamm?