ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d: Winterreifen mit oder ohne Sensor ?

320d: Winterreifen mit oder ohne Sensor ?

BMW 3er F31
Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 13:44

Hallo zusammen,

Durfte heute meinen f31 abholen. Ist ein BMW Dienstwagen. Er hat Sommerreifen drauf. Er hat auch ein Reifendruck Kontrollsystem. Müssen die Winterreifen auch Sensoren haben, oder darf ich auch ohne Sensor fahren, wenn mich der Checkcontrol nicht stört?

Danke Thomas

Ähnliche Themen
17 Antworten

Darfst Du schon. Nur macht das Sinn?

Nein, es ist grds. nicht erlaubt (und sofern die Winterreifen RunFlat sind, sowieso nicht):

Zitat:

...

Bisher waren diese Überwachungssysteme kein Bestandteil der Typzulassung und konnten deswegen im Zweifelsfall - z.B. bei der Verwendung eines zweiten Rädersatzes im Winter - außer Betrieb genommen werden. Dies ist nun nicht mehr erlaubt ...

Quelle: ADAC

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 17:12

Danke für die Info. Wenn ich richtig verstanden habe sitzt der Sensor am Ventil. Was ist beinernem Reifenwechsel? Bleibt da alles erhalten, oder muss das erneuert werden?

Könnte ich also nur Winterreifen auf meine Alus mit Sensoren montieren und im Frühling wieder wechseln?

Danke Thomas

Da hänge ich mich mal rein (ich konnte auf die Schnelle kein Topic dafür finden).

Ich habe von meinem aktuellen F30 noch top Winterräder (Reifen + Felgen). Beim neuen F30 im April, brauche ich ja die Sensoren. Laut :) kostet die Ausrüstung der Reifen mit den Sensoren (inkl. Arbeit) ca 400-500 EUR. Das muss doch billiger gehen, oder?

@Stellvertreter:

Mir wurde beim :) was vom ca. 200 Euro für die Umrüstung meiner Winterräder gesagt.

Ich hab allerdings noch über ein Jahr Zeit und hatte nur schonmal nachgefragt, was möglich ist.

@yazid:

Einfach beim Kauf der Winterräder darauf achten, dass diese auch mit passenden Sensoren ausgerüstet sind. Es gibt beim :) Komplettradsätze mit und ohne Sensoren. Reifenhändler bieten mittlerweile auch passende Sensoren an, welche dann mit verbaut werden.

Gruß Jerau

Zitat:

@jerau schrieb am 18. Februar 2015 um 19:49:46 Uhr:

@Stellvertreter:

Mir wurde beim :) was vom ca. 200 Euro für die Umrüstung meiner Winterräder gesagt.[...]

Ich glaub, dass dürfte vorbei sein ... das war sicher mal ein Angebot wo es noch die 100,-€ Angebotssensoren von BMW gab. Mittlerweilie kostet einer schon 70€ .. plus reifen demontieren und montieren ... könnte mit 200€ knapp werden .. allerdings sind 400€ auch sehr viel :D

Original BMW-Sensoren gibt aber auch immerwieder mal in der Bucht ... und jeder Reifenhändler sollte die Sensoren auch einbauen können.

Zitat:

@Augsburger_ing schrieb am 18. Februar 2015 um 20:25:14 Uhr:

Ich glaub, dass dürfte vorbei sein ...

... na dann fange ich besser schonmal an mit sparen. :rolleyes:

Grüße

Ich möchte zu diesem Thema mal etwas grundsätzliches fragen. Ich bin da nicht so ganz firm.

Es geht um einen F31 320d von 12/2013. Der Wagen wurde letzte Woche als Gebrauchtwagen ( Ex-Mieter ) gekauft und gestern mit Winter-Rädern in 17" mit Runflat abgeholt. Ein Sommer-Radsatz war nicht dabei und müsste demnächst noch angeschafft werden. Im Menü wird angezeigt, dass eine Reifendruck-Kontrolle eingestellt ist. Ich gehe davon aus, dass diese Kontrolle aufgrund der Ausstattung des Fahrzeuges mit besagter Bereifung dabei gewesen ist, obwohl dies im Baujahr nicht Serie war. In der Konformitätserklärung stehen allerlei Angaben zur Größe der Räder, aber nichts darüber, wie die Reifen beschaffen sein müssen.

Kann ich jetzt einen Radsatz Sommerreifen in 16" auf V-Speiche 390 mit Reifen ohne RSC kaufen und montieren lassen, oder muss ich Runflat mit Sensoren haben?

Kann ich die Sensoren des Winter-Radsatzes nicht für die Sommer-Räder benutzen?

Vielen Dank für einen Hinweis.

P.S.: Der Verkäufer hatte leider keine Ahnung und schließlich haben wir vergessen, den Punkt zu klären. Bevor ich jetzt dort nachfasse, kann mir vielleicht hier Jemand helfen.

Also wenn er das System mit den Sensoren hat, dann musst Du auch Räder mit Sensoren fahren. Ansonsten erlischt m.E. die Betriebserlaubnis. Zeigt er Dir im Menü den gemessenen Druck für jeden Reifen an ? Oder ist es vielleicht doch nur die damalige Standard RPA (Reifen Pannen Anzeige), welche nur Druckverluste eines Rades erkennen kann ?

Die Sensoren von einem Radsatz in den anderen verbauen wird technisch sicher machbar sein, aber ich bezweifle ob das sinnvoll wäre. Für den Umbau müssten die ja erstmal aus dem Winterradsatz ausgebaut werden und das ist sicher nicht umsonst.

Grüße Jerau

Hallo Jerau,

erst mal vielen Dank für Deine Antwort.

Ich bin immer noch etwas verwirrt. Ich verstehe Dich so, dass es zwei verschiedene Systeme gibt, die wohl abhängig vom Produktionsdatum zum Einsatz gekommen sind. Korrekt?

Nach Recherche im Baureihenarchiv habe ich festgestellt, dass bei meinem F31 vom Produktionstag 24.09.2013 kein Sonderzubehör RDC ( S2VBH ) vermerkt ist, was wohl die neue Variante ist. Das Auto hat gleichwohl Runflat-Bereifung ( S258A ) und werksseitig Winterräder ( S931A ).

Das bedeutet also, ich kann mir die Sensoren sparen?

Schöne Grüße

bmw-fan-59

Zitat:

@bmw-fan-59 schrieb am 19. Februar 2015 um 21:54:11 Uhr:

Hallo Jerau,

erst mal vielen Dank für Deine Antwort.

Ich bin immer noch etwas verwirrt. Ich verstehe Dich so, dass es zwei verschiedene Systeme gibt, die wohl abhängig vom Produktionsdatum zum Einsatz gekommen sind. Korrekt?

Nach Recherche im Baureihenarchiv habe ich festgestellt, dass bei meinem F31 vom Produktionstag 24.09.2013 kein Sonderzubehör RDC ( S2VBH ) vermerkt ist, was wohl die neue Variante ist. Das Auto hat gleichwohl Runflat-Bereifung ( S258A ) und werksseitig Winterräder ( S931A ).

Das bedeutet also, ich kann mir die Sensoren sparen?

Schöne Grüße

bmw-fan-59

Hi bmw-fan-59,

ja, genau so würde ich das auch sehen. Meiner wurde auch 09/2013 produziert, hat Runflat-Reifen und hat aber nur die damals standardmäßige RPA (Reifen-Pannen-Anzeige) und definitiv noch keine Sensoren. Dieses RPA System funktioniert ohne Sensoren m.E. über Vergleichsmessung der Umdrehungen der Räder (Schlagt mich nicht, wenn das technisch nicht ganz einwandfrei ausgedrückt ist). Den Status dieser RPA kannst Du im Menü abfragen bzw. solltest Du diese RPA auch nach jeder Änderung des Reifendruckes neu initialisieren. Im Menü RPA wird mir ein Bild mit dem Zustand der vier Reifen angezeigt, jedoch keinerlei Druck oder Temperatur (dafür bräuchte man ja die Sensoren). Ab 03/2014 wurde dann wohl bei allen standardmäßig die RDC mit Sensoren verbaut. Mein Problem bekomm ich also erst beim Fahrzeugwechsel, weil ich meine jetzigen Winterräder dann weiterfahren möchte. Da muss ich dann wohl Sensoren nachrüsten.

 

Gruß Jerau

Mein F34 ist auch in 09/2013 produziert worden und hat die Reifenpannenanzeige (RPA), die ohne Radsensoren auskommt.

Zitat:

@hansi2004 schrieb am 18. Februar 2015 um 14:20:08 Uhr:

Darfst Du schon. Nur macht das Sinn?

Bin gespannt, wann die Fahrer-Hirn-Sensoren Pflicht werden :D

Gibt noch gar keine SA Nummer - komisch

Themenstarteram 21. Febuar 2015 um 8:46

Hallo,

Kann ich die Sensoren einfach nachrüsten? Oder muss da was codiert werden? Man kann sie ja für ca, 120€ in der Bucht kaufen. Oder muss ich dann noch zum freundlichen BMW?

Danke Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d: Winterreifen mit oder ohne Sensor ?