ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kauf BMW F31 320d mit Euro 5 Norm?

Kauf BMW F31 320d mit Euro 5 Norm?

BMW 3er F31

Hallo,

ich möchte mir einen 320d, Bj. 2014, 65 Tkm, mit folgender Ausstattung kaufen:

- Automatik

- M-Sportpaket

- Navi-Professional

- Xenon

- Sommerreifen 18-Zoll M-Felge

- Winterreifen auf BMW Styling 396 (18 Zoll)

Bremsen komplett neu

Preis: 23 Tkm

Frage 1: Preis i.O? Ein vergleichbarer Benziner ist äußerst selten und ca. T€ 4 teurer.

Frage 2: Euro 5 - Ab wann muss ich mit Fahrverboten rechnen?

Frage 3: Wie schätzt ihr den künftigen Wertverlust für dieses Fahrzeug ein?

Die Preise für Benziner sind meines Erachtens unverhältnismäßig hoch.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@HM79 schrieb am 1. Januar 2018 um 21:06:58 Uhr:

Hallo,

ich möchte mir einen 320d, Bj. 2014, 65 Tkm, mit folgender Ausstattung kaufen:

- M-Sportpaket

- Navi-Professional

- Xenon

- Sommerreifen 18-Zoll M-Felge

- Winterreifen auf BMW Styling 396 (18 Zoll)

Bremsen komplett neu

Preis: 23 Tkm

Frage 1: Preis i.O? Ein vergleichbarer Benziner ist äußerst selten und ca. T€ 4 teurer.

Frage 2: Euro 5 - Ab wann muss ich mit Fahrverboten rechnen?

Frage 3: Wie schätzt ihr den künftigen Wertverlust für dieses Fahrzeug ein?

Die Preise für Benziner sind meines Erachtens unverhältnismäßig hoch.

Frage 2 wird dir hier niemand beantworten können.

Servus TE und Herzlich willkommen hier auf MT :)

Meine erste frage wäre ob du den Diesel wegen der Ausstatung kaufst weil du schreibst das die Benziner preise hoch sind oder weil du viel fährst?Denn wenn du wenig Kilometer fährst dann wäre der Diesel die falsche option,weil:

1:Hohe Steuer.

2:Der DPF könnte eventuell drunter leiden wenn du viele kurzstrecken fährst.

3:Irgendwann wegen den Fahrverbot der androht,irgendwan,weiß keiner genau wann es kommt.

Der einzigste vorteil beim 320d ist das gute Drehmoment ;)

Ich benötige nicht zwingend einen Diesel. Der 320d macht aber Spaß...

Das Sportpaket soll er haben:-). Mache mir halt Gedanken über

einen möglichen dramatischen(?) Wertverlust.

Kommt drauf an,wenn du ihn sehr lange fährst,ich weiß ja nicht wie lange du ihn fahren willst ;)

Zitat:

@HM79 schrieb am 1. Januar 2018 um 21:24:24 Uhr:

Ich benötige nicht zwingend einen Diesel. Der 320d macht aber Spaß...

Das Sportpaket soll er haben:-). Mache mir halt Gedanken über

einen möglichen dramatischen(?) Wertverlust.

Also ich persönlich würde nicht über 20t€ ausgeben für ein Auto mit €5-Diesel. Kommt aber auch darauf an, wo du wohnst. Wenn Diesel, dann €6 - meine Ansicht. Hol dir doch einfach einen Benziner mit höherer Laufleistung für das Geld. Dann ist auch der eventuelle Wertverlust etwas geringer.

Evtl. auch dran denken, dass ein Diesel aktuell z.T. günstig ist, weil dieser schwer verkäuflich.

Wertverlust entsteht erst beim Verkauf oder Inzahlungnahme. Aktuell würde ich eher davon ausgehen, dass ein Diesel später eher in Zahlung zu geben ist. Habe selber 16 Wochen gebraucht um einen Euro 5 Diesel zu verkaufen und vergleichbare Fahrzeuge stehen immer noch im Netz, was dann einem halben Jahr entspricht.

Die Zeit eines Diesels ist für mich vorbei, es sei denn es handelt sich um ein Leasing Fahrzeug.

Genau vor der gleichen Frage wie der TE stehe ich auch derzeit. Noch einen EURO 5 Diesel kaufen oder zwingend einen EURO 6 Diesel nehmen? Ich finde es derzeit eine Frechheit, was BMW in den Hallen stehen hat. Die EURO 5 Diesel noch immer extrem Teuer, die werden OHNE Risiko-Abschlag gehandelt. Wenn der EURO 5 Diesel nun deutlich günstiger wäre, würde ich das Risiko eingehen, ist schon ne art pokern, dessen bin ich mir bewusst. Aber wenn man um die 30.000 EUR ausgibt, dann will ich schon Planungssicherheit haben für die kommenden Jahre.Aber so recht traue ich unseren Politikern nicht. Am Ende werden auch noch die EUROP 6 Fahrzeuge gebashed und die erfinden die tolle Blauer Plakette als erneutes Konjunkturprogramm für unsere Betrüger-Automobilkonzerne.

Der Preis ist ok, der Wertverlust wird niedriger sein als bei einem vergleichbaren Benziner, der wie du gesagt hast 4000 mehr kostet. Die drohenden Fahrverbote haben den Preis schon gedrückt, ein übermäßiget Wertverlust ist nicht mehr zu erwarten.

 

Wenn du ab und zu längere Strecken fährst (Regeneration DPF) und nicht regelmäßig in Großstädte fährst, dann musst du dir überhaupt keinen Kopf machen.

 

Ich halte es übrigens für gut möglich, dass demnächst auf die Benziner eingeschossen wird, so sauber ist da ja auch nicht alles.

Zitat:

@HM79 schrieb am 1. Januar 2018 um 21:06:58 Uhr:

Frage 1: Preis i.O? Ein vergleichbarer Benziner ist äußerst selten und ca. T€ 4 teurer.

Frage 2: Euro 5 - Ab wann muss ich mit Fahrverboten rechnen?

Frage 3: Wie schätzt ihr den künftigen Wertverlust für dieses Fahrzeug ein?

Die Preise für Benziner sind meines Erachtens unverhältnismäßig hoch.

zu 1: --> schau bei Mobile oder Autoscout, welche Alterantiven du hast.

zu 2: --> kann dir 1) keiner sagen und 2) schon gar nciht, wenn wir nicht wissen, wo du lebst

zu 3: --> Wie? Normal. Sorry, aber wie soll dir das jemand beantworten unter Unwissen über 2) und ohne Infos über deine km und Vorhaben?!

Vom Händler oder privat? Vom Händler ist der Preis in Ordnung. Privat ohne Garantie wäre es mir zu viel.

BMW Händler

inkl. 2 Jahre Premium Selection Garantie/Gewährleistung

Dann ist das ein wirklich schönes Angebot. Sogar direkt mit winterrädern. Die sind ja auch locker 1000€ wert.

Zu euro5: wenn du im Alltag in keine Städte rein musst, wäre mir das egal. Wird aber in naher Zukunft möglicherweise ein Problem, wenn du zb. beruflich immer in eine Großstadt fahren musst. Da würde ich mir das schon überlegen.

Woran macht Ihr den Wertverlust fest?

Wer heute nach Gebrauchtwagen guckt, der findet grob 85% Diesel Fahrzeuge. Was passiert wohl, wenn der Diesel weiter in der Gunst der Käufer sinkt?

Der Preis mag vielleicht noch zu erzielen sein, nur nicht jeder Verkäufer bekommt sein Altfahrzeug los.

Vielleicht liege ich auch völlig daneben

Also mein fast Schwiegervater hat jetzt nen euro6 diesel jahreswagen mit 220000km 320d touring für 25500,-€ gekauft. Finde ich für ein 13 Monate altes Auto ziemlich fair!!lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kauf BMW F31 320d mit Euro 5 Norm?