ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320d - häufige DPF Regeneration

320d - häufige DPF Regeneration

BMW 3er E90
Themenstarteram 3. August 2015 um 15:55

Guten Tag Leute.

Ich habe seit knapp einem Monat folgenden Fehler 4D03-Abgasgegendruck Sensor.

Bedeutet dies, dass der Sensor selbst hinüber ist?

DPF hat 46g Aschemasse, so weit ich weiß ist die Grenze 60g, also ist ja noch Luft nach oben.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Regeneration alle 150-300km stattfindet, ist das normal?

Also ich habe die Regeneration nur anhand BMWhat ausgelesen, aufgefallen während der Fahrt ist mir das nicht.

Liegt die häufige Regeneration vielleicht auch am Abgasgegendrucksensor, so dass der DPF denkt, dass er ständig regenerieren muss?

Ab welchem Rußwert regeneriert ein DPF eigentlich? nach 150km hatte ich eigentlich nur knapp 2g Ruß und beim 2ten Auslesen nach insgesamt 300km zeigte mir BmWhatt an, dass er wieder regeneriert habe.

Danke :)

Ähnliche Themen
35 Antworten

Ich bekomme hin und wieder die Check Control Meldung "Partikelfilter weiterfahrt möglich..." angezeigt.

Motor (N47D20A) 112.000 km läuft ohne Probleme, DPF brennt sich auch immer mal wieder frei.

Habe dann gestern den Fehlerspeicher auslesen können, dort ist vermerkt:

"P14A1 - Abgasgegendruck Sensor: Kurzschluss nach Plus"

Heißt das, der Sensor ist defekt und er brennt jetzt nur noch z.B. nach verbrannter Treibstoffmenge ab etc. ?

Optisch ist von aussen nichts am Sensor zu erkennen.

Werde morgen auch nochmal zur BMW Werkstatt fahren. Allerdings ist es immer gut vorher schon ungefähr zu wissen was das Problem sein könnte, da die Werkstatt sich meistens dumm dran stellt und wahrscheinlich direkt den ganzen Filter tauschen will.

War deswegen vor 1 Woche schonmal dort als zum ersten mal die Meldung kam und natürlich ging man sofort davon aus, dass ich zu blöde bin und den DPF zu gefahren habe. Man auch keine Zeit hatte, aber auf meine Nachfrage hin, wenigstens das Freibrennen am Diagnosetester angestossen hat. Dann war die Woche ruhe und nach ca. 560km hat er sich auch vor 2 Tagen freigebrannt. Und wie gesagt gestern wieder Fehlermeldung als ich an einer Waschstrasse mit laufendem Motor gewartet habe.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Na die Fehlermeldung ist doch recht eindeutig. Die meisten Sensoren sind heute diagnosefähig, freu dich ;)

Da wird entweder der Sensor einen weg haben oder es ist eben eine Kabelverbindung zu diesem Sensor defekt. Auf keinen Fall wird das Problem mit dem Filter selbst zusammenhängen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Gut, kurz und knapp.

Wenns behoben wurde, schreib ichs hier rein. Danke.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Hallo,dazu mal die Frage ,woran erkennt/merkt mann das der Dpf "freibrennt"

Danke und Gruß

mac

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von mac785

Hallo,dazu mal die Frage ,woran erkennt/merkt mann das der Dpf "freibrennt"

Danke und Gruß

mac

Motor läuft ein wenig rauher, lauter. Momentanverbrauch geht (spürbar) hoch. Leerlaufdrehzahl auch. Auf der AB beim "mitschwimmen" 130 oder so kriegt mans garnicht mit. Also ich nicht. Ist mir nur einmal aufgefallen im Stadtverkehr.

LG

Ben

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

DPF-Regeneration äußert sich so:

-Automatik schaltet später und etwas komischer, kann sich fast nicht entscheiden, welchen Gang sie nimmt - versucht, höher zu drehen, um die Abgastemperatur zu erhöhen

-Reichweite wird verringert im BC - Verbrauch geht hoch

-Brummen zwischen 1300 - 1800 1/min (sehr dumpf)

-ggbfs. Qualmen aus dem Auspuff

-stinkt nach dem Abstellen des Fahrzeugs nach verbranntem Gummi

Beim Mitschwimmen bei 130 km/h merkt man es bei knappen 2000 1/min nicht, da habt ihr recht. Aber sobald man auf die < 1800 1/min kommt, hört man es brummen - ganz schön dumpf. Leute, die viel BAB fahren und immer bei 2000 1/min oder mehr fahren, merken es nicht, da es hier passiv erfolgt.

BMW_verrückter

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Na toll, 4 Antworten und nur EINE hat was mit dem Thema zutun, wie so oft.

Den Rest hätte man auch über die Suchfunktion gefunden!

Mit sowas muss man meinen Thread nicht zutexten.

Bitte kein Off-Topic !

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Komm mal wieder runter. Was ist so schwer daran, zu verstehen, dass, wenn ein Sensor im Fehlerspeicher steht, dieser tatsächlich defekt ist und somit getauscht werden muss? So gesehen wäre dieser Thread total überflüssig und selbsterklärend ;)

BMW_Verrückter

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

@Michael 82 Sorry fand die Frage eigentlich nicht so stark am Thema vorbei.

Finde aber ein Thema sollte der allgemeinheit helfen,und nicht nur einzelnen.

Hatte mir eigentlich von dir die Antwort erwartet,hattest es ja wohl sehr gut festgestellt.

Trotzdem meine bitte,schreib später die Lösung deines Problems hier weiter rein.

Für die beiden Antworten ein Danke!

Gruß mac

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Hallo Zusammen,

Habe den gleichen Fehler.

Finde jedoch im Katalog kein Teil, dass Abgasgegendrucksensor heißt. Es gibt lediglich einen Abgasdrucksensor.

Ist das der gleiche?

Dank Euch!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von djtapedeck00

Hallo Zusammen,

Habe den gleichen Fehler.

Finde jedoch im Katalog kein Teil, dass Abgasgegendrucksensor heißt. Es gibt lediglich einen Abgasdrucksensor.

Ist das der gleiche?

Dank Euch!

http://de.bmwfans.info/.../

Es sollte die Nummer 5 sein. Hatte ich mir mal rausgesucht, da ich auch die DPF Meldung mit dem Drucksensor im FS hatte. Nachdem der FS gelöscht wurde ist nun aber seit knapp 2 Wochen Ruhe. Demnach glaube ich bei mir an einen elektronischen Messfehler. Kommt er nochmal, werf ich das Ding raus. 100 Euro geht ja noch.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Fehlermeldung Abgasgegendrucksensor' überführt.]

Wie immer:

Welcher Motor ist denn verbaut? M47 oder N47 ? Ich schätze mal der M47 mit dem N47 funktioniert das DPF auslesen bei BMWhat noch nicht. Baujahr? Kilometerstand? Schalter/Automatik?

Am einfachsten Sensor mal anschauen und evtl. für 60€ einen neuen Sensor kaufen, beim n47 ist der einbau sehr einfach, wies beim m47 ist weiß ich nicht. Mal selber im Netz suchen.

Klar wenn der Sensor defekt ist kann er nicht mehr zuverlässig regenerieren!

Mein n47 (167tkm) regeneriert auf Kurzstrecke auch alle 300km.

Wie kann man nur einen Monat lang wissentlich mit defektem Drucksensor rumfahren, wahrscheinlich warten bis der DPF verstopft ist und er ins Notprogramm geht und er dann zur Reinigung ausgebaut werden muss ?!?!

Themenstarteram 3. August 2015 um 23:29

Entschuldigung: N47, Schalter, 2008 177Ps und 200.000 runter und funktioniert wunderbar mit BmWhat DPF auslesen.

Berechnete Restlaufzeit DPF 65.000km

Ich fahre so rum, da er ja regeneriert, aber eben zu oft für meinen Geschmack!

Und ich wollte eben wissen, ob der Fehlercode einen tatsächlichen Defekt meldet oder ob wirklich der Gegendruck zu hoch ist.

300km Landstraße zack Regeneration

170km Stadt zack Regeneration

Ausgelesen mit Bmwhatt bzw Iviny for Bmw

Was heißt einfach für den Tausch?

Kommt man von oben ran oder muss man Aufbocken?

wo liest du das genau aus? Bei den Live werten unter Restlaufzeit?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320d - häufige DPF Regeneration