ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d: Beratung zum kauf.

320d: Beratung zum kauf.

BMW 3er F31
Themenstarteram 14. Februar 2021 um 13:24

Guten Tag Liebe Gemeinde

Ich überlege eine BMW F31 für meine frau zu kaufen.

Ich habe sehr viele interessante anzeigen gefunden. Einer der interessantesten ist ein F31 320d (190ps), Automatik mit 150.000 gelaufen. Jetzt benötige ich eure Hilfe. Ich hatte gestern eine Probefahrt gehabt. Optisch so wie technisch sieht und hört sich das Auto sehr gut an ! Davor ist ein älterer Besitzer gefahren (erste Hand). Ich wollte von euch wissen wie sich die Baujahre so macht. Sind die 150 tausend zu viel ? Wie robust sind die Autos. Das Auto würde immer Scheckheft gepflegt, die bremsen würden Komplet erneuert und es würde auch bei 145.000km eine Komplete Inspektion (Wartung) von Automatik Getriebe durchgeführt.

Mich würde euere Meinung sehr interessieren !

Mit Freundlich Grüß !

Ähnliche Themen
26 Antworten

alle Fahrzeuge ab Baujahr 2010 haben folgende Anfälligkeiten oder Probleme:

AGR

Dieselpartikelfilter

Verteilgetriebe(bei Automatikgetriebe) ruckelt(alle 50K Spülung machen)

Hochdruckpumpe(sollte nach 80K - 100k km gewechselt sein) -> Sonst Gefahr Spähne im Krafstoffsystem - sehr teurere Reparatur

Automatikgetriebe Spulüng fällig (ca. alle 100k km Spülung)

Laufleistung ist k - kommt halt darauf was noch so alles schon gewartet wurde

wenn du wissen willst ob das Fahrzeug gut ist lass es von Herrn Graf in Hamburg fernwarten - Kosten 250€. oder geh zu einem Gutachter. (TÜV hilft leider nicht so genau) bei diesen Krankheiten.

@DanielB77

Ich glaube, da schaut einer zuviel yt im Internet.

Du schreibst, "alle Fahrzeuge ab Baujahr 2010 haben folgende Anfälligkeiten oder Probleme".

Wie kommst du auf "alle":confused: ????

In meiner Großfamilie und im Freundeskreis laufen aktuell 6 BMW F3X/F1X mit dem R6- bzw. R4 -Zylinderdiesel.

Der älteste ist ein 520d Touring von 2011/12 und hat jetzt knapp 190 tkm runter. Der hat sogar noch den ersten DPF drin. Die anderen liegen zwischen 100-150 tkm.

Ich selber fahre einen 330d xD mit EZ 6/2014, aktueller Km-Stand ist knapp 90 tkm.

Der hatte bisher noch keinen einzigen Defekt und war nur zur Regelwartung in der Werkstatt sowie zum kostenlosen Austausch des AGR-Kühlers (Technische Aktion der BMW AG).

Keines der mir persönlich näher bekannten F3X/F1X Modelle hat bisher auch nur einen einzigen der oben erwähnten "Auffälligkeite oder Probleme" gezeigt. Auch eine ATF-Neubefüllung/Getriebespülung wurde bei den Automatikgetrieben bisher nie gemacht.

Fährst du vielleicht ein Montagsauto und machst das jetzt hier zum Allgemeinmaßstab?????

Ich kann nur sagen, mein aktueller BMW F31 ist bisher in einer Reihe von über 20 Fahrzeugen der verschiedensten Hersteller das zuverlässigste Fahrzeug, welches ich bisher besaß und fuhr.

BMW eben ..... nicht nur aus Freude am Fahren ;).

Zitat:

@DanielB77 schrieb am 14. Februar 2021 um 13:30:26 Uhr:

alle Fahrzeuge ab Baujahr 2010 haben folgende Anfälligkeiten oder Probleme:

AGR

Dieselpartikelfilter

Verteilgetriebe(bei Automatikgetriebe) ruckelt(alle 50K Spülung machen)

Hochdruckpumpe(sollte nach 80K - 100k km gewechselt sein) -> Sonst Gefahr Spähne im Krafstoffsystem - sehr teurere Reparatur

Automatikgetriebe Spulüng fällig (ca. alle 100k km Spülung)

Laufleistung ist k - kommt halt darauf was noch so alles schon gewartet wurde

wenn du wissen willst ob das Fahrzeug gut ist lass es von Herrn Graf in Hamburg fernwarten - Kosten 250€. oder geh zu einem Gutachter. (TÜV hilft leider nicht so genau) bei diesen Krankheiten.

Aufgrund welchen Fakten kommst Du zu diesen Aussagen?

Mein F31 hat erst 8000km runter und ist natürlich keine Grundlage. Ich hatte aber sehr genau recherchiert vor dem Kauf und kann nur sagen, dass ab FCI alle Wagen echt Top Produkte sind. So auch meiner.

Einziger Punkt woran alle Autos heute kranken ist das AGR. Und was bedeutet das nun? Ansaugbrücke reinigen und Zylinderkopf Nussstrahlen nach 100'000 km.

Eine Getriebeölspülung alle 100'000 km empfehle ich auch.

Schaut mal an welche Laufleistungen angeboten werden. Da sind viele mit 300'000 km drunter. Das spricht für sich.

320 d, Automatik, Bj 2013, 151000 km außer 1 x Bremsen hinten und vorne nichts gehabt !

Nur Inspektion !

Beste Auto das ich je hatte !

335d F31 aus 2016 mit 221tsd km

Bisher nur service und bremsen 2x rundherum

Mein Händler hat gemeint der Thermostatsensor wurde mal getauscht

Bei 186tsd km hab ich eine Getriebespülung machen lassen und nach dem Winter lasse ich mal des vtg Öl mal wechseln :)

jg. 2016 ...200k km...bis jetzt keine einzige Störung...ausser die Klima...die war aber von Anfang an scheisse...

Wer ist Herr Graf aus Hamburg? ;-)

Zitat:

@DanielB77 schrieb am 14. Februar 2021 um 13:30:26 Uhr:

alle Fahrzeuge ab Baujahr 2010 haben folgende Anfälligkeiten oder Probleme:

AGR

Dieselpartikelfilter

Verteilgetriebe(bei Automatikgetriebe) ruckelt(alle 50K Spülung machen)

Hochdruckpumpe(sollte nach 80K - 100k km gewechselt sein) -> Sonst Gefahr Spähne im Krafstoffsystem - sehr teurere Reparatur

Automatikgetriebe Spulüng fällig (ca. alle 100k km Spülung)

Laufleistung ist k - kommt halt darauf was noch so alles schon gewartet wurde

wenn du wissen willst ob das Fahrzeug gut ist lass es von Herrn Graf in Hamburg fernwarten - Kosten 250€. oder geh zu einem Gutachter. (TÜV hilft leider nicht so genau) bei diesen Krankheiten.

Zitat:

@DanielB77 schrieb am 14. Februar 2021 um 13:30:26 Uhr:

alle Fahrzeuge ab Baujahr 2010 haben folgende Anfälligkeiten oder Probleme:

AGR

Dieselpartikelfilter

Verteilgetriebe(bei Automatikgetriebe) ruckelt(alle 50K Spülung machen)

Hochdruckpumpe(sollte nach 80K - 100k km gewechselt sein) -> Sonst Gefahr Spähne im Krafstoffsystem - sehr teurere Reparatur

Automatikgetriebe Spulüng fällig (ca. alle 100k km Spülung)

Laufleistung ist k - kommt halt darauf was noch so alles schon gewartet wurde

wenn du wissen willst ob das Fahrzeug gut ist lass es von Herrn Graf in Hamburg fernwarten - Kosten 250€. oder geh zu einem Gutachter. (TÜV hilft leider nicht so genau) bei diesen Krankheiten.

Hallo @DanielB77

Das mit dem Verweis auf den gewissen "Hrn Graf" solltest du mir/uns doch etwas genauer erklären und besonders interessant wäre hier die Fernwartung, dann muss anscheinend nicht mehr die Werkstatt angefahren werden ? :cool:

Spülung VTG bei alle 50.000 , HDP alle 80.000-100.000 Km ersetzen wurde dann wohl auch von diesem Profi empfohlen :)

Mfg Mario

Naja, wer davon überzeugt ist, es gibt ja mittlerweile auch Ärzte die am Bildschirm behandeln :rolleyes: aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...

Mfg Mario

Die HDP ist bei dem Modell nicht auffällig.

Woher hast du diese Info? Quelle?

Darf ich fragen, wie alt das Fz ist und wieviel es kostet? An der Laufleistung würde ich auf Anfang 2016 tippen.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 15:12

Zitat:

@Metroflex schrieb am 17. Februar 2021 um 19:31:01 Uhr:

Darf ich fragen, wie alt das Fz ist und wieviel es kostet? An der Laufleistung würde ich auf Anfang 2016 tippen.

Also bj. ist ende 2015 ich glaube 11.2015 (facelift).

..Preis?

Deine Antwort
Ähnliche Themen