ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i Touring BJ 2001 Problem mit Heckklappe/Heckscheibe

318i Touring BJ 2001 Problem mit Heckklappe/Heckscheibe

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. August 2013 um 16:30

Hallo E46 Freunde,

ich hab ein Problem mit meiner 01er Touring, bzw. mehrere die aber alle zusammen hängen.

1. Heckscheibenwischer geht nicht, ist in Mittelstellung fest

2. Heckscheibe lässt sich nicht öffnen

Ich hab zu beiden Problemen viel gefunden, aber nichts zu beiden zusammen.

Sicherungen sind geprüft und in Ordnung. Es leuchten keine Warnlampen. ZV geht einwandfrei. über Fernbedienung lässt sich aber nur die Heckklappe einzeln öffnen, nicht die Scheibe.

Ich wollte jetzt die Lagerung des Wischers erstmal ausbauen und schmieren und mittels Überbrückung auf Funktion prüfen. Aber ich scheiter an der Innenverkleidung der Heckklappe. Teppich, Klipse und Schrauben sind kein Thema. Aber von innen gibts noch zwei Schrauben, an die man offensichtlich nur bei geöffneter Heckscheibe kommt.

Typisches Henne-Ei-Problem. Scheibe muss auf für Innenverkleidung, aber Innenverkleidung muss weg um an Schließmechanismus zu kommen...

Wie krieg ich die Scheibe nun auf? Wo laufen die Kabel dafür genau und welche Farbe haben die? (für eine Überbrückung)

Heckscheibenheizung geht und Radioempfang geht gut.

Ich hoffe, es weiß jemand Rat...

Vielen Dank

Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 12. August 2013 um 18:04

Keiner eine Idee, wie ich diese Scheibe ohne rohe Gewalt aufbekomme?

Die richtigen Kabel zum Überbrücken würden schon helfen für den Anfang...

Überprüfe den Kabelbaum an den Heckklappenschaniere ob die Kabel gebrochen sind

Heckscheibentaster ausbauen und prüfen

Themenstarteram 19. August 2013 um 13:19

So, nach langem Kampf hab ich die Heckscheibe aufbekommen, indem ich die Halteschrauben am Motor und Schloss gelöst hatte und irgendwie mit einem kleinen Schraubenzieher in Richtung Schließmechnismus rumgestochert habe.

Kabelbruch konnte ich ausschließen.

Der Taster ist defekt und die Wischerachse hat sich im Lager gefressen.

Somit kommen neue Probleme...

Wie bekomme ich die Achse aus dem Lager? Die Achse bewegt sich keinen Milimeter. Habs mit einer Rohrzange und Hammerschlägen probiert. Mehr Gewalt möchte ich der Glasscheibe nicht zumuten.

Rostlöser hilft auch nichts.

Hätte noch jemand nen Trick für mich auf Lager oder bleibt mir nur ausbohren?

 

Zweite Frage:

Für diese Teile:

Wischachslager 6162 8 220 831

Taster mit Microschalter 61 31 9 187 013

Werd mich auf die Suche nach guten Gebrauchtteilen machen und daher die Frage, ob nur Teile vom E46 Touring passen, oder ob ich mich auch bei anderen Modellen bedienen kann.

Laut bmwfans.info ist der Taster noch im E91 und E61 im einsatz, das Lager nur im E46.

Danke

Zitat:

Original geschrieben von chrisd273

So, nach langem Kampf hab ich die Heckscheibe aufbekommen, indem ich die Halteschrauben am Motor und Schloss gelöst hatte und irgendwie mit einem kleinen Schraubenzieher in Richtung Schließmechnismus rumgestochert habe.

Kabelbruch konnte ich ausschließen.

Der Taster ist defekt und die Wischerachse hat sich im Lager gefressen.

Somit kommen neue Probleme...

Wie bekomme ich die Achse aus dem Lager? Die Achse bewegt sich keinen Milimeter. Habs mit einer Rohrzange und Hammerschlägen probiert. Mehr Gewalt möchte ich der Glasscheibe nicht zumuten.

Rostlöser hilft auch nichts.

Hätte noch jemand nen Trick für mich auf Lager oder bleibt mir nur ausbohren?

 

Zweite Frage:

Für diese Teile:

Wischachslager 6162 8 220 831

Taster mit Microschalter 61 31 9 187 013

Werd mich auf die Suche nach guten Gebrauchtteilen machen und daher die Frage, ob nur Teile vom E46 Touring passen, oder ob ich mich auch bei anderen Modellen bedienen kann.

Laut bmwfans.info ist der Taster noch im E91 und E61 im einsatz, das Lager nur im E46.

Danke

Themenstarteram 19. August 2013 um 14:27

Nur ein Zitat ohne Ergänzungen???

War bestimmt nicht beabsichtigt, oder???

Hallo,

ich hatte genau das selbe Problem vor ein paar Monaten. Der Wischer war schon defekt als ich das Auto gekauft hab. Zuerst gings noch mit ausbauen und gut fetten. Allerdings hatte ich das Problem, dass die große Mutter nur noch 1-1 1/2 Gewindegänge drauf ging. Auch mit draufschweißen (ist Alu) gings nicht. Hab dann das lager mehr oder weniger professionell halb mit der Mutter halb mit Sikaflex Karroseriekleber befestigt, was aber auch gut gehalten hat. Irgendwann nach dem Winter war das Lager dann wieder fest, und so wie bei dir, konnte ich das Lager auch nicht mehr ausbauen. Ich hab dann das Lager mit nem großen Bohrer von oben (glaub 16mm war der) aufgebohrt und mir bei BMW direkt ein neues Wischachslager und den Microschalter bestellt. Alles andere macht eh keinen Sinn. Und soweit ich weiß muss der Taster am Microschalter erst codiert werden, bei mir ist auch der neue ohne Funktion. Kann die scheibe auch nur mit der FB öffnen, ist aber bei nem freund von mir, gleiches auto, genauso!

LG

Themenstarteram 19. August 2013 um 17:09

Muss der Taster wirklich codiert werden?

Wenn ich am Anschlussstecker für den Taster die Kontakte überbrücke geht die Scheibe auch auf und da nehm ich ja nur nen einfachen Kupferdraht.

 

Würden denn zumindest vom Wischerlager her auch Teile von anderen Modellen passen? Wichtig ist mir vor allem, dass der Wischer wieder geht zwecks TÜV. Steht zwar erst nächstes Jahr an, aber das Auto soll verkauft werden, daher sollte alles funktionieren.

Ja wenns bei dir mit zusammenhalten funktioniert dann müsste es auch mit dem neuen Taster gehen. Wie gesagt, bei mir gings noch nie über den Taster, auch beim Drähte zusammenhalten. Bei nem Freund von mir genauso, aber kann ja sein das bei dir das anders codiert ist. Wenns die gleiche Teilenummer im ETK ist müsste der von nem anderen Modell bei dir auch passen. Aber warum suchst du das unbedingt gebraucht? Ich hab in etwa so 80€ inkl. Steuern gezahlt, dafür aber ein neuteil was auch wieder einige Jahre halten sollte...

ich hab den wischer damals ausgebaut, die Achse war auch festgegammelt, hatte ich dann ein paar Std. mit Ballistol einwirken lassen, dann ging es mit ein "bisschen" Gewalt auch ab, Achse sauber gemacht/eingefettet, die Aufnahme ebenso, läuft schon seit 1 1/2 Jahren oder so wieder wie am Schnürchen, vorher konnte ich den Wischerarm nur mit beiden Händen und sehr kräftig bewegen, nun gehts wieder mit dem kleinen Finger, würd da nicht gleich ein neues kaufen.

vg der olli

Zitat:

Original geschrieben von chrisd273

Muss der Taster wirklich codiert werden?

Wenn ich am Anschlussstecker für den Taster die Kontakte überbrücke geht die Scheibe auch auf und da nehm ich ja nur nen einfachen Kupferdraht.

 

Würden denn zumindest vom Wischerlager her auch Teile von anderen Modellen passen? Wichtig ist mir vor allem, dass der Wischer wieder geht zwecks TÜV. Steht zwar erst nächstes Jahr an, aber das Auto soll verkauft werden, daher sollte alles funktionieren.

Bei der Fernbedienungseinstellung wird nicht ein Taster kodiert, sondern die Funktion Scheibe öffnen oder Klappe öffnen!

Gruß P.

Zitat:

Original geschrieben von Zarok

ich hab den wischer damals ausgebaut, die Achse war auch festgegammelt, hatte ich dann ein paar Std. mit Ballistol einwirken lassen, dann ging es mit ein "bisschen" Gewalt auch ab, Achse sauber gemacht/eingefettet, die Aufnahme ebenso, läuft schon seit 1 1/2 Jahren oder so wieder wie am Schnürchen, vorher konnte ich den Wischerarm nur mit beiden Händen und sehr kräftig bewegen, nun gehts wieder mit dem kleinen Finger, würd da nicht gleich ein neues kaufen.

vg der olli

Ja hab ich auch gemacht, hab damals sogar von der Welle was abgefeilt, damit ich mehr spiel hab. Letzendlich hats trotzdem nicht funktioniert, und ich hab mir gleich ein neues Lager gekauft. Damit hab ich Ruhe!

Themenstarteram 19. August 2013 um 21:21

Bei mir bewegt sich absolut nichts mehr. Habs mit der Rohrzange versucht und mit Hammerschlägen. Nicht ein mm...

Sonst hätt ich auch abgeschliffen und gefettet...aber dazu muss das Ding erstmal raus...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i Touring BJ 2001 Problem mit Heckklappe/Heckscheibe