ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. 30d Inspektion schon bei 25000?

30d Inspektion schon bei 25000?

BMW X3 F25
Themenstarteram 6. August 2012 um 9:29

Hallo,

mein 1 Jahr alter 30d will mich nun mit 25 tkm schon zur ersten Inspektion schicken. Ist das normal?

Dachte das ist erst bei 30tkm?

Wie siehts bei euch so aus?

 

Gruss Merko

Ähnliche Themen
30 Antworten

Meiner zeigt bei km-Stand ca. 4'500 "Service nach 25'000 km", kommt also auf die 30'000, wenn's denn so bleibt. Bin nämlich ziemlich sicher, dass die 30'000 nicht fix sind, sondern vom Einsatzprofil (Kurz- vs. Langstrecken, Temperatur, Drehzahl, etc.) automatisch "korrigiert" werden.

Gruss peppino1

Moin!

Mein X3 3.0 verlangte auch nach 26Tkm Gesamtstrecke den Service (akt. 33Tkm) - absolut enttäuschend, wenn ich überlege, dass meine Fahrweise sehr schonend ist (seltenst mal schneller als 160km/h gefahren):

Verbrauch im Schnitt 7,6l beim X3, 7,6l auch beim 525xdA touring Vorgänger. Der 525 hatte Insp.-Intervalle von ca. 36Tkm; Bremsscheiben vorne & hinten waren bei 95Tkm noch die ersten, dito alle Reifen. Der X3 verlangt Bremsen hinten bereits nach ca. 50TKM (vorne noch 90Tkm), die Reifen halten vielleicht noch ca. 15Tkm. Was mich irgendwie wundert/stört, denn beide Fahrzeuge haben Xdrive, sind in etwa gleich schwer, werden gleich bewegt usw.

Privat würde mich das stören, beim Full-Service-Leasing nehme ich es nur angesäuert zur Kenntnis.

Beste Grüße!

Es ist nur der Ölwechsel und nicht die Inspektion.

Es ist wohl profilabhängig und kann ungefähr am Kraftstoffverbrauch angelehnt werden. Ich habe (2.0 dA) 17 Tkm runter und er zeigt, dass ich in 16 Tkm zum Ölwechselservice "werde kommen sollen".

Bernd.

Themenstarteram 6. August 2012 um 10:11

also bei mir wunderts mich schon.

ich fahre rel. schonend und auch nicht viel Kurzstrecken.

30tkm hättens ruhig sein dürfen...

war bei meinem x5 30d auch so. (bei selbem Fahrprofil)

Gruß Merko

Moin,

leider ist die ganze Sache ganz einfach. Es wird nämlich nur der Kraftstoffverbrauch in ein bestimmtes (unbekanntes) Verhältnis zum Normverbrauch gesetzt. Da keiner von uns die Normverbräuche im normalen Betrieb erreicht werden die meinsten erheblich unterhalb der 30000km ankommen.

Vor dem X3 20d hatte ich einen 318d. Bei dem waren zwischen den Ölwechseln immer 35000km (meiner Meinung nach das erreichbare Maximum, sonst verdient ja der Händler gar nichts mehr!!!).

Wenn man die Norverbräche sich anschaut sind die in den letzten Jahren zwar erheblich gesunken, aber ich glaube kaum einer von uns verbraucht tatsächsich erheblich weniger!! Nun gleite ich leider in die Normverbrauchsermittlungsfrage ab (einfach unrealistisch)!!

Gruß

Hi,

Eis Hasi hat (fast) Recht. In den Steuergeräten sind 3 Werte hinterlegt, einmal Literzahl bis zur nächsten Inspektion, dann Tagesanzahl

und Serviceintervall (i.D. Regel 30.000)

Das heißt, spätestens alle 2 Jahre + ein paar Tage wird eine Inspektion fällig und/oder nach Verbrauch oder nach Intervallzeit.

Verbraucht man nur mehr als die programmierte Literzahl, so ist die Inspektion früher fällig.

In den "alten" Baureihen wurden noch Höchstdrehzahlen, Temperaturen usw. als Parameter ausgewertet.

Zitat:

Original geschrieben von Eis-Hasi

Moin,

leider ist die ganze Sache ganz einfach. Es wird nämlich nur der Kraftstoffverbrauch in ein bestimmtes (unbekanntes) Verhältnis zum Normverbrauch gesetzt. Da keiner von uns die Normverbräuche im normalen Betrieb erreicht werden die meinsten erheblich unterhalb der 30000km ankommen.

Gruß

Das ist eine gewagte Theorie.

Ich erreiche mit meinem 335i im Leben nicht den angegebenen Durchnschnittsverbrauch von 8.9 Liter.

Trotzdem hätte er mich 35.000 km bis zum ersten Ölwechsel fahren lassen.

Ich wurde aber durch das Wechselintervall von 2 Jahren und geringer Fahrleistung schon nach 19.000 km in die Box gerufen. Aber gedurft hätte ich ... wenn ich doch nur mehr fahren würde ...

Unser X3 2.0d wollte aber auch schon nach 25.000 km und 14 Monaten frisches Öl.

Geht es jetzt um den Ölwechsel oder die

Inspektion ?

gruss

Ich glaube, der TE schreibt "Inspektion", meint aber "Ölwechsel".

Inspektion wäre in der Tat maximal zu früh.

Hallo,

bei meinem 30d (9700 km)

- Ölwechsel in 16 tkm

-  Fahrzeugcheck in 42 tkm

 

-  Bremsen hinten in 27 tkm

-  Bremsen vorn in 60 tkm

 

Gruß

snowbird24

Haben den 30d jetzt etwa 10 Monate und knapp 20.000 km, und er will in 4.500 km ODER im April 2013 zum Service.

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Haben den 30d jetzt etwa 10 Monate und knapp 20.000 km, und er will in 4.500 km ODER im April 2013 zum Service.

Fragen zum besseren Verständnis:

- Erscheint die Datums-Angabe zusammen mit der km-Angabe?

- War dem so von Anfang an oder hattest Du (bei geringerem km-Stand) zuerst auch nur die km?

Gruss peppino1

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Haben den 30d jetzt etwa 10 Monate und knapp 20.000 km, und er will in 4.500 km ODER im April 2013 zum Service.

Fragen zum besseren Verständnis:

- Erscheint die Datums-Angabe zusammen mit der km-Angabe?

- War dem so von Anfang an oder hattest Du (bei geringerem km-Stand) zuerst auch nur die km?

Gruss peppino1

-- ja

-- kann mich nicht erinnern, denke aber doch

Hm, jetzt werde ich ja nachdenklich. Mein 30d sagt mir nach 3 Wochen und 5700 km, dass es noch 16000 km bis zur Inspektion sind. Hochgerechnet werden das ca. 13000 bis zur ersten Inspektion.

Ok, zügige Autobahnfahrt kam vor und da war auch die Urlaubsreise mit Anhänger und drei Motorrädern hinten drauf, aber diese Wartungsprognose find ich schon heftig, bedenkt man, dass da sehr wenige Kaltstarts und Kurzstrecken anlagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen