ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Update und Probleme mit Rußpartikelfilter? X3 30d

Update und Probleme mit Rußpartikelfilter? X3 30d

BMW X3 F25
Themenstarteram 23. August 2012 um 19:48

Hallo :-),

BMW rief heute an und wollte umbedingt ein Termin vereinbaren, um ein dringendes Update zu installieren es geht dabei wohl um die Funktionsweise des Rußpartikelfilters. Habe einen 30d Motor drin Erstzulassung 08/2012. Montag morgen ist nun Termin beim :-).

Hat das jemand schon gehabt? Haben null Probleme mit dem Auto und habe Angst das die nun beginnen durch das Update.

Gruß Marvin

Ähnliche Themen
16 Antworten

Moin.

Mein X3 30D ist EZ 7/2011; ich keine solche Anforderung w/ RPF oder update bislang bekommen.

Beste Gruß!

Halllo,

Danke für die Infor, sehr interessant.

Mein 3.0d ist von 4-2012 und ich habe "Ruckelprbleme" bei ca. 1250 RPM vorzugsweise bei kälterem Motor und dem Übergang vom Gleiten zu sehr leichtem Gasgeben.

Hast Du so was nicht bemekrt?

Aber es ist wichtig sehr wenig Gas zu geben, im Kolonnenverkehr in der Stadt, kanpp unter 60km/h tritt es bei mir dann auf.

Habe n.W. einen 3 Tagestermin.

Gruß, Reinhold

siehe hier:

Thread besteht bereits:

http://www.motor-talk.de/.../...-ruckelt-bei-halbgas-t3976166.html?...

Gruss Alex

Themenstarteram 2. September 2012 um 9:27

So der BMw hat sein Update bekommen.. alles wie bisher unverändert gut :-). Also ein ruckeln ist mir bei unserem X3 bisher nicht aufgefallen.

Beste Grüße

Bekomme das Update am Dienstag. Werde berichten.

Gruß

Alex

Themenstarteram 2. September 2012 um 17:16

So ich muss leider sagen, dass BMW mir das Update als was anderes Verkauft hat. Ich denke, es ist genau das Anti Ruckelupdate installiert worden, auch auf meinen Hinweiß hin das ich das nicht möchte. Und was soll ich sagen nach einer längeren Fahrt heute habe ich festgestellt, dass der X3 deutlich schwächer im Antritt ist. So ein mißt. Montag geht das Auto wieder zu BMW. Die haben die ganze Drehzahlkennlinie nach unten verschoben und dadurch dauert es länger bis der Motor so geil anspricht.. Ich werde das nicht akzeptieren. Somit kann man den Thrad hier auch löschen, da es zu dem Thema ja schon einen gibt.

Grüße

Super! :( Das sind ja schöne Aussichten,...

Hoffe, dass das Update meinem Xie nicht die Kräfte raubt,...

Themenstarteram 2. September 2012 um 17:47

Fahre das Auto nicht jeden Tag und habe es sofort gemerkt! Also definitiv .. Aber ich will mal gucken ob man auf kosten von BMW eine Leistungsoptimierung durchführen kann das geht ja gar nicht..selbt beim normalen beschleunigen auf 200 hoch dauert es länger.. aber man kann ja nix beweisen.. Das Auto habe ich ja nach Probefahrt mit genau dem Motor so bestellt.. naja mal abwarten...voll nervig..das kostet wieder Zeit und damit Geld... und wozu.. naja .. man muss immer positiv denken andere Marken haben noch größere LEichen im KEller--

Hierzu gibt es afaik noch keinen eigenen Thread - wäre super, wenn man das Thema auf dem Laufenden halten könnte.

Haben noch andere das Update bekommen? Sind Veränderungen spürbar? Bzw. am besten wäre wohl, vorher ein paar Zeiten zu messen (100-200 in D/S, 0-100 in D/S..), und diese hinterher zu vergleichen.

Wir hatten nämlich vor wenigen Jahren beim 4F das gleiche Dilemma, das nach einem Motorsteuerungs-Update die Maschine schwächer war als vorher - man hat wohl die Serienstreuung eingefangen, oder irgendetwas ähnliches. Auf nochmal so ein Erlebnis würden wir gerne verzichten..

Themenstarteram 3. September 2012 um 19:18

Ich würde dieses Update keinem empfehlen, auf keinen Fall !!! Es wird das komplette Motormanagement verändert. Und BMW weiß sogar über die Leistungsreduzierung bescheid. Rückgängig kann das nicht gemacht werden.

Meiner Meinung gibt es jetzt 3 Möglichkeiten:

1. Neues Steuergerät mit alter Software

2. Leistungsoptimierung

3. Neues Auto!

Bis nächste Woche hat BMW jetzt zeit zu reagieren..

Achja und die Krönung des ganzen ist, dass er auf Sport auch nicht mehr so gut geht. Also der Unterschied zwischen Comfort und Sport war vorher stark zu spühren. Und nun merkt man eine gewisse Steigerung aber nicht vergleichbar mit vorher.

Hallo,

habe meinen X3 heute ebenfalls wegen ruckeln nach erfolglosem Tausch des Turbolader nochmals zu meinem Freundlichen gebracht. Vom Update wusste er nichts bzw. ist für meinen X3 kein Update notwendig.

Habe nach Tausch des Turbolader auch festgestellt, dass er im unteren Drehzahlbereich nicht mehr so gut zieht.

Habe schon angekündigt, dass Sie sich für die Reparatur Zeit lassen sollen, da ich nicht gewillt bin meinen X3 regelmässig zu Ihnen zu stellen.

Sollte am Mittwoch meinen hoffentlich wieder X3 mit einwandfrei funktionierenden Motor übernehmen.

Werde berichten. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

LG

Herbert

Hallo meiner war deswegen auch in der Werkstatt, Rückrufaktion von BMW !

Dann zurückrudern April April, Steuergeräte dürfen die nächsten Wochen nicht mehr

neu programiert werden !

Themenstarteram 8. September 2012 um 0:36

Na toll und was passiert mit den die sie neu programmiert haben? Schaffe es leider erst nächste Woche wieder zu BMW.. Das kostet so viel Zeit und Nerven..

Woher hast Du die Info, dass die Drehzahlkennlinie nach unten verschoben wurde und die Leistung reduziert ist? Oder sind das lediglich Deine subjektiven Erfahrungen mit Deinem Wagen?

VG Patsone

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Update und Probleme mit Rußpartikelfilter? X3 30d