ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. 3.0d -- Frage Winterreifen + Felgen

3.0d -- Frage Winterreifen + Felgen

BMW X3 F25
Themenstarteram 18. August 2011 um 17:02

Tach auch zusammen!

Es ist mir bewußt, daß dieses Thema prinzipiell schon öfter da war, doch ist die 30d Version mit ihrem höheren Gewicht und höheren Drehmoment etwas anders als ein 20d oder 28i zu betrachten.

Meiner wird Mitte Oktober ausgeliefert, und ab 1. November besteht in Österreich de-facto Winterreifenpflicht. Daher habe ich mit dem Händler abgesprochen, daß er die originalen Runflats zurücknimmt, und mit das Ding mit Winterreifen hinstellt.

Will eigentlich nicht die 18" 307'er als Winterfelgen missbrauchen, sondern sie für die Sommerreifen aufheben (und so gleichzeitig die Runflats loswerden). Daher Frage welche Winterreifen, welche Felgen, bzw welche Combo? Hab mal zwei Optionen rausgesucht:

A -- 18" -- Dunlop SP Winter Sport M3 245/50-18-100H auf Borbet LV5 (~ €2400)

oder

B -- 17" -- Dunlop SP Winter Sport 3D 225/60-17-99V auf Autec ZA (~ €1700)

Winterfelgen wären in beiden Fällen schwarz. Die Option Pirelli schließe ich nicht aus, wäre jedoch nicht erste Wahl.

Tendiere leicht zu der 17" Lösung (Schlaglöcher, Querfugen, &c), bin mir jedoch nicht sicher, ob die nicht vom Fz-Gewicht her etwas an der Grenze wäre. Finanzielle Aspekte spielen keine Rolle.

 

Meinungen/Comments/Alternativen? -- Thx!

Ähnliche Themen
22 Antworten

Bei mir war die Lösung ganz schnell gefunden.

1. Serienfelge 307 mit denSommer- Dunlops verkauft (1200 €)

2. M Doppelspeiche 310 mit Sommer-Pirelli (245/275/20) gekauft (3400 €)

3. BMW 305 mit Winter-Pirelli (225/60/17) gekauft (neu, Schnäppchen 999 €)

Der Winter kann kommen.

in Österreich für den Winter nur 17 Zoll bei den schlechten Straßen.

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Tach auch zusammen!

Es ist mir bewußt, daß dieses Thema prinzipiell schon öfter da war, doch ist die 30d Version mit ihrem höheren Gewicht und höheren Drehmoment etwas anders als ein 20d oder 28i zu betrachten.

Meiner wird Mitte Oktober ausgeliefert, und ab 1. November besteht in Österreich de-facto Winterreifenpflicht. Daher habe ich mit dem Händler abgesprochen, daß er die originalen Runflats zurücknimmt, und mit das Ding mit Winterreifen hinstellt.

Will eigentlich nicht die 18" 307'er als Winterfelgen missbrauchen, sondern sie für die Sommerreifen aufheben (und so gleichzeitig die Runflats loswerden). Daher Frage welche Winterreifen, welche Felgen, bzw welche Combo? Hab mal zwei Optionen rausgesucht:

A -- 18" -- Dunlop SP Winter Sport M3 245/50-18-100H auf Borbet LV5 (~ €2400)

oder

B -- 17" -- Dunlop SP Winter Sport 3D 225/60-17-99V auf Autec ZA (~ €1700)

Winterfelgen wären in beiden Fällen schwarz. Die Option Pirelli schließe ich nicht aus, wäre jedoch nicht erste Wahl.

Tendiere leicht zu der 17" Lösung (Schlaglöcher, Querfugen, &c), bin mir jedoch nicht sicher, ob die nicht vom Fz-Gewicht her etwas an der Grenze wäre. Finanzielle Aspekte spielen keine Rolle.

 

Meinungen/Comments/Alternativen? -- Thx!

Das sind alte Preise.

Hier mal eine Antwort von einer BMW NL zu B:

Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Preise auf unserer Website noch die der letzten Saison sind. Aufgrund der letztjährigen Reifenknappheit haben die Preise für Winterreifen bedauerlicherweise stark angezogen. Ich habe Ihnen zur Information die aktuellen Winterkomplettradangebote für Ihren X3 beigefügt.

Die Kosten dann 2260Euro. Also 500 Euro mehr.

Ich habe über Internet noch einen Satz zu 1750Euro bekommen.

DOT 18/11. Glück gehabt.

 

Zitat:

Original geschrieben von WStNor

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Tach auch zusammen!

Es ist mir bewußt, daß dieses Thema prinzipiell schon öfter da war, doch ist die 30d Version mit ihrem höheren Gewicht und höheren Drehmoment etwas anders als ein 20d oder 28i zu betrachten.

Meiner wird Mitte Oktober ausgeliefert, und ab 1. November besteht in Österreich de-facto Winterreifenpflicht. Daher habe ich mit dem Händler abgesprochen, daß er die originalen Runflats zurücknimmt, und mit das Ding mit Winterreifen hinstellt.

Will eigentlich nicht die 18" 307'er als Winterfelgen missbrauchen, sondern sie für die Sommerreifen aufheben (und so gleichzeitig die Runflats loswerden). Daher Frage welche Winterreifen, welche Felgen, bzw welche Combo? Hab mal zwei Optionen rausgesucht:

A -- 18" -- Dunlop SP Winter Sport M3 245/50-18-100H auf Borbet LV5 (~ €2400)

oder

B -- 17" -- Dunlop SP Winter Sport 3D 225/60-17-99V auf Autec ZA (~ €1700)

Winterfelgen wären in beiden Fällen schwarz. Die Option Pirelli schließe ich nicht aus, wäre jedoch nicht erste Wahl.

Tendiere leicht zu der 17" Lösung (Schlaglöcher, Querfugen, &c), bin mir jedoch nicht sicher, ob die nicht vom Fz-Gewicht her etwas an der Grenze wäre. Finanzielle Aspekte spielen keine Rolle.

 

Meinungen/Comments/Alternativen? -- Thx!

Das sind alte Preise.

Hier mal eine Antwort von einer BMW NL zu B:

Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Preise auf unserer Website noch die der letzten Saison sind. Aufgrund der letztjährigen Reifenknappheit haben die Preise für Winterreifen bedauerlicherweise stark angezogen. Ich habe Ihnen zur Information die aktuellen Winterkomplettradangebote für Ihren X3 beigefügt.

Die Kosten dann 2260Euro. Also 500 Euro mehr.

Ich habe über Internet noch einen Satz zu 1750Euro bekommen.

DOT 18/11. Glück gehabt.

Das ist von BMW nicht legal. Wenn die Preise so auf der Website veröffentlch sind, dann müssen diese auch so verkauft werden.

 

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

 

Das ist von BMW nicht legal. Wenn die Preise so auf der Website veröffentlch sind, dann müssen diese auch so verkauft werden.

Verkaufen MUSS BMW an niemand was.

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

Zitat:

Original geschrieben von WStNor

 

Das sind alte Preise.

Hier mal eine Antwort von einer BMW NL zu B:

Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Preise auf unserer Website noch die der letzten Saison sind. Aufgrund der letztjährigen Reifenknappheit haben die Preise für Winterreifen bedauerlicherweise stark angezogen. Ich habe Ihnen zur Information die aktuellen Winterkomplettradangebote für Ihren X3 beigefügt.

Die Kosten dann 2260Euro. Also 500 Euro mehr.

Ich habe über Internet noch einen Satz zu 1750Euro bekommen.

DOT 18/11. Glück gehabt.

Das ist von BMW nicht legal. Wenn die Preise so auf der Website veröffentlch sind, dann müssen diese auch so verkauft werden.

dann hol doch einmal ganz unverbibdlich über die Internetseite von einer NL ein Angebot ein.

Zitat:

Original geschrieben von WStNor

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

 

Das ist von BMW nicht legal. Wenn die Preise so auf der Website veröffentlch sind, dann müssen diese auch so verkauft werden.

dann hol doch einmal ganz unverbibdlich über die Internetseite von einer NL ein Angebot ein.

Ich benötige kein Angebot. Ich wollte nur Deinen Beitrag kommentieren und ich habe den so vertanden, dass die NL es offiziell auf der Website so veröffentlich (allgemein an die Verbraucher) hat.

In D gilt immer noch (Zitat aus Preisangabenverordnung): "Wer ein Angebot uneingeschränkt abgibt, also keinerlei Einschränkungen bezüglich seiner Angebotsbedingungen gegenüber demjenigen macht, an den er ein Angebot richtet, der ist an sein Angebot gebunden - und zwar solange, bis der andere entweder das Angebot ablehnt oder rechtzeitig annimmt."

Hierzu gibt es genügend Urteile. Wer Interesse hat soll googeln.

sieglo

 

Zitat:

In D gilt immer noch (Zitat aus Preisangabenverordnung): "Wer ein Angebot uneingeschränkt abgibt, also keinerlei Einschränkungen bezüglich seiner Angebotsbedingungen gegenüber demjenigen macht, an den er ein Angebot richtet, der ist an sein Angebot gebunden - und zwar solange, bis der andere entweder das Angebot ablehnt oder rechtzeitig annimmt."

Hierzu gibt es genügend Urteile. Wer Interesse hat soll googeln.

sieglo

...na ich weiß nicht ob aus jeder Preisangabe gleich ein Angebot wird...

im übrigen gibt es immer noch die Möglichkeit des Irrtums, so dass kein Kontrahierungszwang für BMW besteht...

Gruß

lars

Zitat:

Original geschrieben von IngoLars

Zitat:

In D gilt immer noch (Zitat aus Preisangabenverordnung): "Wer ein Angebot uneingeschränkt abgibt, also keinerlei Einschränkungen bezüglich seiner Angebotsbedingungen gegenüber demjenigen macht, an den er ein Angebot richtet, der ist an sein Angebot gebunden - und zwar solange, bis der andere entweder das Angebot ablehnt oder rechtzeitig annimmt."

Hierzu gibt es genügend Urteile. Wer Interesse hat soll googeln.

sieglo

...na ich weiß nicht ob aus jeder Preisangabe gleich ein Angebot wird...

im übrigen gibt es immer noch die Möglichkeit des Irrtums, so dass kein Kontrahierungszwang für BMW besteht...

Gruß

lars

Hallo lars,

ich möchte kein Rechtsseminar starten und es mit meiner Meinung so bewenden lassen.

Gruß sieglo

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Tach auch zusammen!

Es ist mir bewußt, daß dieses Thema prinzipiell schon öfter da war, doch ist die 30d Version mit ihrem höheren Gewicht und höheren Drehmoment etwas anders als ein 20d oder 28i zu betrachten...

Vielleicht bin ich heute ein bischen angekratzt aber aufgrund der polarisierenden Themaeinleitung des Herrn 00-Schneider fühle ich mich wenig motiviert hier was beizutragen... kann ich wahrscheinlich per Definition auch garnicht!?!:rolleyes:

Sorry!

P.S. hab trotzdem die gleichen Winterschuhe in 18" für meinen "Kleinen" gekauft die absolut keinen Unterschied zu dem oben genannten aufweisen - die wahrscheinlich jetzt höllisch überdimensioniert sind und ich auch alles viel billiger hätte haben können. (konnt ich mir jetzt doch nicht verkneifen. Nochmal sorry!(...und den 35i hätte er auch nennen können, da er drehmomentmäsisch nur 20Nm vom 20d weg ist, duck und wech:D)

Winter: Doppelspeiche 309/ 19 Zoll mit 245er rundum

Sommer: Sternspeiche 311/ 20 Zoll mit VA 235er und HA 275er

Zitat:

Original geschrieben von BerlinerX5

Winter: Doppelspeiche 309/ 19 Zoll mit 245er rundum

Sommer: Sternspeiche 311/ 20 Zoll mit VA 235er und HA 275er

Hallo X3-Fangemeinde,

habe meinen Wagen zwar noch nicht, aber im April im Internet einen Satz Doppelspeiche 309 19Zoll mit Runflat Pirelli für sagenhafte 1650 Euro´s erstanden

schwarzzenti

Noch 56 Tage!!!

Themenstarteram 19. August 2011 um 7:49

Lieber andraxxx,

Polarisierung lag nicht in meiner Absicht :)

Hatte das rein technisch betrachtet.

Das Vehicle wird das Spielzeug meiner Frau, und gleichzeitig der erste SUV/Truck, für den ich zu sorgen habe. Hatte bisher nur Mietwagen in diesem Format. Ergo fehlt mir jede Erfahrung.

Tendiere zwar wie gesagt eher zu 17"ern für den Winter, habe jedoch Bedenken, daß die etwas an der Grenze sein könnten (nicht unbedingt rein vom Lastindex her, da gäbe es 103er Nokians).

Sieht aber ohnehin so aus, als ob ich keine schwarzen 17er Felgen finden würde, die mir zusagen.

Das heißt dann entweder Borbet LV5 oder BMW OEM's mit den 245er Dunlops.

 

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

Zitat:

Original geschrieben von RFSchneider

Tach auch zusammen!

Es ist mir bewußt, daß dieses Thema prinzipiell schon öfter da war, doch ist die 30d Version mit ihrem höheren Gewicht und höheren Drehmoment etwas anders als ein 20d oder 28i zu betrachten...

Vielleicht bin ich heute ein bischen angekratzt aber aufgrund der polarisierenden Themaeinleitung des Herrn 00-Schneider fühle ich mich wenig motiviert hier was beizutragen... kann ich wahrscheinlich per Definition auch garnicht!?!:rolleyes:

Sorry!

P.S. hab trotzdem die gleichen Winterschuhe in 18" für meinen "Kleinen" gekauft die absolut keinen Unterschied zu dem oben genannten aufweisen - die wahrscheinlich jetzt höllisch überdimensioniert sind und ich auch alles viel billiger hätte haben können. (konnt ich mir jetzt doch nicht verkneifen. Nochmal sorry!(...und den 35i hätte er auch nennen können, da er drehmomentmäsisch nur 20Nm vom 20d weg ist, duck und wech:D)

Wie ich schon sagte (schrieb), war ich gestern vielleich ein wenig empfindlich.

Ich habe wirklich viel im Internet nach passender Winderreifen/-felgen Kombi gesucht. Die verschiedenen Konfiguratoren unterscheiden oft bei der Motorisierung. Das Endprodukt, mit den entsprechenden Freigaben (ABE usw.) war aber immer unabhängig von der Motorisierung. Technisch sollte ein 225er vorteilhafter bei schwierigen Verhältnissen sein. Ein 17 Zöller ist auch komfortabler. Heutzutage, und mit Allrad denke ich ist ein 245 und auch der Komfort kein Problem mehr.

Die Borbets LV5 gibts meines Wissens nur in anthrazit. Aufgrund der Einpresstiefe von <38 (gilt für 18") steht das was von "anbringen einer entsprechenden dauerhaften Radabdeckung" (oder so ähnlich) in der ABE von den LV5en. Das muss man dann eintragen lassen. Modifikationen an der Karosse scheiden für mich aus, ohne ist man der Willkür des Prüfers ausgeliefert.

Also gibts (gab es) für mich nur was mit ET>37 (gilt für 18") und eintragungsfrei!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. 3.0d -- Frage Winterreifen + Felgen