ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 250 Benzin oder Diesel

250 Benzin oder Diesel

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 9. Febuar 2011 um 22:26

Welche der beiden Verisionen mit Automatik ist zu bevorzugen. Fahre auch Kurzstrecken, möchte aber irgendwann einmal wieder einen Benziner. Fällt der Benziner bei den Fahrleistungen ab (Drehmoment)? Hat es beim Benziner auch Probleme gegeben? Danke für die Infos!

Ähnliche Themen
46 Antworten

Diese Benzin oder Diesel Frage , egal mit welchem Motor , wurden hier schon gefühlte 1000 mal diskutiert. Was willst Du hören? Automatik passt immo besser zum Diesel (Drehmoment). Der ist natürlich lauter, brummiger als ein Benziner. Verbrauch - dürfte bekannt sein. Jeder hat dann seine Meinung dazu und die Diskusionen füllen auch schon seitenlange Threads.

Fahr beide Probe und Entscheide für DICH.

ICH würd den Diesel nehmen.

Ich den Benziner

ok, dann nehm ich sie beide;):D

Aber im Ernst - die Entscheidung ob Diesel oder Benziner hängt von vielen Parametern ab - fahr ich viel oder wenig, bin ich eher Liebhaber des geräuschlosen Fahrens oder mag ich den sonoren Sound eines Diesels und viele Dinge mehr.

Das mit einem Ratschlag zu unterfüttern ist für einen Ausssenstehenden schier unmöglich - da musst du mal selber eine Positiv-Negativ-Liste anlegen.

Schönes Wochenende

Wir standen vor einer ähnlichen Entscheidung. Haben uns den Benziner bestellt. Wieso? Klingt nicht ganz so schlimm wie der Diesel und ist in der Anschaffung günstiger.

Leistungstechnisch schenken sie sich nichts. Klar, der Diesel hat untenraus ordentlich Leistung, und dank Registeraufladung tut sich auch im oberen Drehzahlbereich noch etwas, was für einen kleinen 4 Zylinder eher untypisch ist.

Der Benziner lässt sich im Drehzahlkeller aber auch noch recht ordentlich fahren und ab 4000 U/Min gehts richtig voran.

Wenn's dir wirklich egal ist, würde ich das einfach durchrechnen oder vom Angebot abhängig machen. Prinzipiell würde ich bei Kurzstrecke aber einen Benziner bevorzugen.

Hallo

Ich fahr den Diesel und bin begeistert,Bei 25000 km im Jahr bin ich jetzt auf Diesel umgestiegen und habe es nicht bereut.

Spritverbrauch liegt bei 7,2 l

gruß Tommson

Ich fahre seit ca. 10 Jahren Diesel - erst Mondeo 2.0TDCI jetzt den C250 CDI, teilweise Automatik jetzt wieder Schalter und ich habe die Entscheidung nie bereut.

Ich stimme den Vorredner zu -Probe fahren und selbst entscheiden!

Gruss

Ich fahre seit 16 Jahren Benziner von Mercedes.

Benz-Diesel mag ich nicht.

Mein jetziger liegt bei 9 Liter Super im Schnitt und läuft laut Tacho 240.

Das ist für mich kein Grund, nen Diesel zu nehmen.  Der ist nicht schneller, braucht kaum weniger und macht Krach ohne Ende. ;)

 

P.S.: Das Abschalten bei Drehzahl über 4000 find ich beschissen.

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Ich fahre seit 16 Jahren Benziner von Mercedes.

Benz-Diesel mag ich nicht.

Mein jetziger liegt bei 9 Liter Super im Schnitt und läuft laut Tacho 240.

Das ist für mich kein Grund, nen Diesel zu nehmen.  Der ist nicht schneller, braucht kaum weniger und macht Krach ohne Ende. ;)

P.S.: Das Abschalten bei Drehzahl über 4000 find ich beschissen.

Krach ohne Ende? Wir reden hier schon von Mercedes, oder? Nix Pumpe-Düse oder Sauger sonder Bi-Turbo. Die Zeiten der Traktorendiesel sind zum Glueck vorbei.

Ach und zu den Werten: im Schnitt 7,2 l , 250 Spitze lt. Tacho ( ist 'ne Prime Edition).

Zitat:

Original geschrieben von Primeedition

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Ich fahre seit 16 Jahren Benziner von Mercedes.

Benz-Diesel mag ich nicht.

Mein jetziger liegt bei 9 Liter Super im Schnitt und läuft laut Tacho 240.

Das ist für mich kein Grund, nen Diesel zu nehmen.  Der ist nicht schneller, braucht kaum weniger und macht Krach ohne Ende. ;)

P.S.: Das Abschalten bei Drehzahl über 4000 find ich beschissen.

Krach ohne Ende? Wir reden hier schon von Mercedes, oder? Nix Pumpe-Düse oder Sauger sonder Bi-Turbo. Die Zeiten der Traktorendiesel sind zum Glueck vorbei.

Ach und zu den Werten: im Schnitt 7,2 l , 250 Spitze lt. Tacho ( ist 'ne Prime Edition).

Ach so, und ich kann immer noch bei 160 km/h mit dem Command telefonieren.

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Ich fahre seit 16 Jahren Benziner von Mercedes.

Benz-Diesel mag ich nicht.

Mein jetziger liegt bei 9 Liter Super im Schnitt und läuft laut Tacho 240.

Dummerweise aber beides nicht gleichzeitig.

Ein 220 CDI liegt bei 5 Liter im Schnitt und läuft laut Tacho auch 240, natürlich auch nicht gleichzeitig

Diesel stinkt. Gn8 :D

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Diesel stinkt. Gn8 :D

Riecht man aber nicht so oft denn man tankt ja seltener(wobei es nicht so stinkt wie Benzin beim tanken),aber Benzin riecht auch und soll Krebs erregend sein beim einatmen der Dämpfe.

Also so gesehen erwischt es jeden ..............

So schlecht sind die CGI nicht.............

Zitat:

Original geschrieben von Primeedition

Ich fahre seit ca. 10 Jahren Diesel - erst Mondeo 2.0TDCI jetzt den C250 CDI, teilweise Automatik jetzt wieder Schalter und ich habe die Entscheidung nie bereut.

Ich stimme den Vorredner zu -Probe fahren und selbst entscheiden!

Gruss

Von Mondeo auf den C250 das war ein Sprung,da fühlt man sich gleich doppelt wohl im Mercedes .TDCI einer der grössten Problemmotoren die Ford jemals gebaut hat.

Er muß die 2 Wagen einfach selbst fahren und dann entscheiden was er will,unter 20 TKM im Jahr würde ich keinen Diesel kaufen auch wenn ich mich immer freuen wenn ich tanke mit meinem Diesel.Der günstige Dieselverbrauch für die schwere C-Klasse ist schon super,da muß ich den schon richtig treten das ich wirklich mal auf 7 Liter komme.

Hallo TE,

wie Du in der Liste am Ende der Postings lesen kannst, x-mal durch das Thema, mit fast allen Motorreihen. Ist alles gesagt.

Frag 10 Leute und Du hast 11 Meinungen.

Nun musst Du für Dich die richtige Wahl treffen. Viel Glück dabei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen