Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207CC mit Motor THP155 ? Kann man den kaufen ?

207CC mit Motor THP155 ? Kann man den kaufen ?

Peugeot 207 CC (W)
Themenstarteram 18. Juni 2016 um 16:59

Hallo Peugeot Gemeinde,

Nachdem uns letzte Woche unser 207CC zum Klumpen verwandelt wurde, möchte meine Frau den gleichen wiederhaben.Habe jetzt einen schönen gefunden,allerdings mit dem 156 PS THP Motor.

Der Wagen ist EZ 12/2012. Hat der noch die Steuerketten und Spanner Probleme? Ich habe die Suche bemüht aber nirgens etwas über dieses Baujahr finden können.

Beste Antwort im Thema

Wirklich stark betroffen waren die Versionen mit 110kW und 128kW vor der Modifikation. Bei der Version mit 115kW ließt man zwar vereinzelt von Fällen, aber das gehört für mich zur normalen Streuung.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Wirklich stark betroffen waren die Versionen mit 110kW und 128kW vor der Modifikation. Bei der Version mit 115kW ließt man zwar vereinzelt von Fällen, aber das gehört für mich zur normalen Streuung.

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 16:13

Da haben wir jetzt halt einen mit der Streuung erwischt..

Habe den Händler extra vor der Besichtigung angerufen, das ich den Wagen aus dem kalten Zustand starten möchte.

Und siehe da. Klar und deutlich für ein paar Sekunden das rasseln vernehmbar. Haben ihn gekauft und der Wagen geht vorher noch mal in die Werkstatt zur Behebung der Rasselei. Dabei werden dann auch gleich die hinteren Bremsen mitgemacht. Wurde alles schriftlich im Vertrag festgehalten. Von der Werkstatt gibt es eine Dokumentation darüber, was gemacht wurde. Ich hoffe, es kommt dann nicht wieder.

Gereizt hat natürlich auch die nicht so alltägliche Ausstattung. Mittwoch wird er abgeholt.

Drückt uns die Daumen...

Viel Spaß mit ihm!

Ein paar Sekunden Rasseln bei Kaltstart und danach veränderte Geräuschkulisse deutet sehr auf Steuerkette/Kettenspanner hin. Hoffe für Euch, dass es tatsächlich behoben wird!

Gruß

wieviel Kilometer hat dein neuer THP?

Die Kettenspannerprobleme sollten nur die Bj. 2007 und 2008er haben. So einen fehlerhaften Spanner habe ich hier rumliegen. Der lässt sich mit zwei Fingern zusammendrücken, die Steuerkette an unserem VTI ca. 100tkm musste ebenfalls vor kurzem getauscht werden.

Eigentlich sollten die zusätzlichen Steuerketten-Probleme neben dem fehlerhaften Kettenspanner durch "geänderte Führungen" (Aussagen von Autohäusern) behoben worden sein, wenn jetzt die 2012er auch so anfangen, trotz Änderungen, dürfte es nicht der einzige gewesen sein, vielleicht werden sich noch mehr melden, warten wir ab.

Das kenne ich gut von VW, die Steuerkettenprobleme sollten schon seit Jahren behoben sein, jeder erzählt es nach, um die Kunden zu beruhigen, schließlich sollen Autos verkauft werden. Komischerweise ziehen sich die Probleme mittlerweile bis zum Golf 6. Am Golf 7 sind die Probleme plötzlich nicht mehr vorhanden, nicht weil sie es endlich in den Griff bekommen haben, sondern weil wieder Zahnriemen verbaut werden. Das ist die Bestätigung, dass die massenhafte Probleme, die Anfangs als Einzelfälle abgetan wurden, trotz Änderungen nie wirklich beseitigt wurden. Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass die Änderungen an der Steuerkette am VTI oder THP ebenfalls vollständig beseitigt wurden. Die Probleme treten bei sehr unterschiedlichen Laufleistungen auf. Ford verbaut ebenfalls wie VW bei einigen Motorvarianten wieder Zahnriemen, da um einiges unproblematischer.

Nein also bei Peugeot gibt's wirklich geänderte Führungsschienen, Ritzel, neuer Kettenspanner und noch irgendwas. Die Teilenummern sind sogar anders als bei den "alten" ... das steht alles auf meiner Rechnungen :)

Aber ja, 2012 sollte eigentlich alles behoben sein, aber wer weiß halt was alles bei den Restbeständen noch eingebaut wird ...

Gruß

am 27. Juni 2016 um 9:15

Die FL Modelle sind weniger davon betroffen da diese zumeist schon mit der aktuelllen Version der Kette/ Spanner ausgerüstet sind.

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 16:20

Ich antworte jetzt mal nicht einzeln, sondern für euch zusammen.

Der THP 155 hat erst 31000 km drauf. Baujahr ist 12/2012. Wie kann das dann sein?

Schlicht wenig bewegt, dann wohl auch Kurzstreckenfahrzeug ( was weniger gut ist ).

Kenne aber auch 207 Fahrer die haben auch erst 30tkm gefahren und sind EZ 2008.

Vlllt wurde er als Vorführwagen zugelassen aber stand dann lange beim Händler.

Zum Glück wird's gewechselt, das ist die Hauptsache. Danach solltest du damit keinen Ärger mehr haben. Wie es sein kann? Kalt getreten, Stadtfahrzeug und noch die alten Komponenten verbaut, tja, dann ist das bei 30.000 Kilometern hinüber.

Die Frage, wie das bei dieser Laufleistung sein kann, kannst du ja mal die Ingenieure fragen, die mit minderwärtiger Qualität zur Kostenersparnis ursprünglich geplant haben.

Im Gegensatz zu VW gibt es aber geänderte Teile. Bei VW gab es nie geänderte Teile und wird es auch nie mehr geben, auch wenn die Motoren allermindestens genauso problemträchtig dahingehend sind. Da ist der Kunde halt der Gerarschte.

Gruß

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 19:09

Woran kann ich den schnell feststellen welche Teile getauscht wurden ?

Sollte ich das danach von meiner örtlichen Werkstatt kontrollieren lassen?

Der Verkäufer ist ein BMW Autohaus. Die haben gesagt, das sie den Wagen nicht zu Peugeot geben sondern in der eigenen Werkstatt reparieren.

Da könnte natürlich der Drang zur Kostenreduzierung durchschlagen, und z.B. nur der Spanner getauscht werden.

Ich gehe jetzt mal davon aus das es nur vernünftig ist Spanner, Ritzel, Kette und Führungsschienen zu tauschen, da sonst das Problem nach kurzer Zeit wieder auftaucht.

Gibt es da irgendeine Werkstattaktion ( Bezeichnung , Nummer) dazu ?

Oder kann man selbst schnell was aufschrauben um Teilenummern oder besondere Erkennungszeichen zu sehen ?

Auf jeden Fall lasse ich mir schriftlich geben was im einzelnen gemacht wurde.

Am Kettenspanner sieht man den Unterschied ob alte oder neue Version sogar optisch, weiß aber leider den Indikator nicht mehr. :confused: Vllt. weiß da jemand mehr?

Die neue Teilnummer enthält auf jeden Fall die Kürzel "G0" darauf würde ich bei der Rechnung achten bzw. hinweisen.

Ich kann dir mal die Rechnungen hochladen von meinem, wenn du willst.

Gruß

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 19:33

Zitat:

@Mr.Blade schrieb am 27. Juni 2016 um 19:30:39 Uhr:

Am Kettenspanner sieht man den Unterschied ob alte oder neue Version sogar optisch, weiß aber leider den Indikator nicht mehr. :confused: Vllt. weiß da jemand mehr?

Die neue Teilnummer enthält auf jeden Fall die Kürzel "G0" darauf würde ich bei der Rechnung achten bzw. hinweisen.

Ich kann dir mal die Rechnungen hochladen von meinem, wenn du willst.

Gruß

Aber gerne, das hilft ungemein. Vielen Dank !

Im Dateianhang die gesamte Rechnung. Das sind alle Teile, die für eine "umfangreiche" Steuerkettenreparatur getauscht werden. Oftmals wird ja nur die Steuerkette und der Kettenspanner ausgetauscht. Kann natürlich auch ausreichend sein, aber mit weiterem Tausch der Führungsschienen etc. liegt man mit Sicherheit nicht verkehrt. Und wenn das Zeug schonmal draußen ist - die Mehrkosten des Materials halten sich ja noch in Grenzen.

Der neue Kettenspanner heißt übrigens G3 und nicht G0, dazu findet sich auch einiges im Internet, einfach mal googeln: Peugeot 207 Kettenspanner G3.

Der Rechnungsbetrag belief sich auf 550 € - da kann man nun wirklich nicht meckern.

Gruß

Img-20160627-200156078
Themenstarteram 27. Juni 2016 um 20:19

Zitat:

@Mr.Blade schrieb am 27. Juni 2016 um 20:13:48 Uhr:

Im Dateianhang die gesamte Rechnung. Das sind alle Teile, die für eine "umfangreiche" Steuerkettenreparatur getauscht werden. Oftmals wird ja nur die Steuerkette und der Kettenspanner ausgetauscht. Kann natürlich auch ausreichend sein, aber mit weiterem Tausch der Führungsschienen etc. liegt man mit Sicherheit nicht verkehrt. Und wenn das Zeug schonmal draußen ist - die Mehrkosten des Materials halten sich ja noch in Grenzen.

Der neue Kettenspanner heißt übrigens G3 und nicht G0, dazu findet sich auch einiges im Internet, einfach mal googeln: Peugeot 207 Kettenspanner G3.

Der Rechnungsbetrag belief sich auf 550 € - da kann man nun wirklich nicht meckern.

Gruß

Danke Dir, das war Super!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207CC mit Motor THP155 ? Kann man den kaufen ?