ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. 2000er KA mit 67tkm 1.Hd. Rost an Tank und Unterboden!! Was kann Komplettsanierung kosten???

2000er KA mit 67tkm 1.Hd. Rost an Tank und Unterboden!! Was kann Komplettsanierung kosten???

Themenstarteram 22. Februar 2010 um 17:35

Hallo Ka Fans,

meine Frau hat einen wirklich schönen, schwarzen, tiefen, breiten KA EZ 2000 1.Hd. und bis auf den Rost um den Tankdeckel ist der sichtbare Zustand TOP.

Gestern war sie in einer freien Werkstatt, weil die ABS Leuchte nicht aus ging. Die meinten, Handbremse sitzt fest und die forderen Bremsscheiben und Beläge sind hin. Der Austausch wäre ja ok, aber jetzt kommts...ob sie das denn noch investieren wolle wegen dem starken ROST im Unterboden und Fahrgestellbereich.

Ich habe schon etwas im Forum gelesen, aber noch keine Preise einer kompletten Unterboden Sanierung gesehen.

Meine Frau möchte ihn gerne noch länger fahren, hat ersma noch 1 Jahr TÜV !!!

FÜR RATSCHLÄGE UND TIPPS ZUR ENTROSTUNG BZW. TEILEAUS-TAUSCH, WENN MÖGLICH MIT CA. PREIS, WÄREN WIR EUCH DANKBAR! Gruß, MC:cool:

Ähnliche Themen
20 Antworten

Da wist Du wohl schwer eine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Mit der Korrossion ist das so eine Sache.

Sind da schon Durchrostungen wen ja in welchem Umfang u.sw.

Hängt auch vom Stundensatz und dem Willen der jeweiligen Werkastatt ab, also schwer zu sagen.

Themenstarteram 23. Februar 2010 um 6:52

Zitat:

Original geschrieben von Mholzmichel

Da wist Du wohl schwer eine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Mit der Korrossion ist das so eine Sache.

Sind da schon Durchrostungen wen ja in welchem Umfang u.sw.

Hängt auch vom Stundensatz und dem Willen der jeweiligen Werkastatt ab, also schwer zu sagen.

Hallo Mholzmichel, da sagst du was. Da will gar nich jeder dran an die Scheissarbeit. Man müsste also mal wissen, welche Teile man austauschen kann und welche man entrosten muß. Ich meine die hätten gesagt, daß die Längsträger schon stark befallen sind. Ein paar starke Schlaglöcher und er wäre noch tiefer meinte der Scherzkeks.

Wieviel Stunden Arbeitsaufwand muß man denn ungefähr rechnen??? Vielleicht kann ich meinen Mopedschrauber überreden, deer hat auch ne PKW Bühne. Also 2-3 Tage Arbeit x 50 Euro/Std. wäre uns die Sache wert bei der km-Leistung, oder??? Gruß MC

Ja das ginge wenn ich wüsste wie Euer Auto aussieht.

zeigs Ihm mal damit er sich ein Bild machen kann

Hi, also mich wunder das der TÜV nichts gesagt hat beim letzten Bericht. Ich wurde Freubndlich vom Prüfer darauf hingewisen, hat es mir gezeigt und gesagt wenn du es jetzt weg machst und versiegelt kommst nächstes mal wieder duch den TÜV, wenn nichts machst musst ihn 2Jahren ein Blech einschweißen. War auch der Längsträger, höhe Fußraum wo er sich überlappt. Haben sehr viele KA dort.

Des weiteren Schweller, dort Falzrost. Kannst eigentlich nur austauschen, gibt es fertig bei Ebay und Co. Nur muss halt eine Lust haben zu schweißen ;)

Der Normale unterboden kannst ja sehr einfach flicken mit Blechstücken. Beim Längsträger musst dir evtl einen neuen Herrichtenlassen.

Aber schau dir das ganze doch mal selber an, dann weiß wie schlimm es wirklich wird. Und dann kannt dir Ersatzteilepreis suchen bze Stunden ausrechnen.

Themenstarteram 23. Februar 2010 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von Mholzmichel

Da wist Du wohl schwer eine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Mit der Korrossion ist das so eine Sache.

Sind da schon Durchrostungen wen ja in welchem Umfang u.sw.

Hängt auch vom Stundensatz und dem Willen der jeweiligen Werkastatt ab, also schwer zu sagen.

Hallo Mholzmichel, irgendwas läuft schief. Hatte dir gestern schon geantwortet und die Sache näher beschrieben, aber wo ist der Kommentar??? Iss weg???

Auch hat provider wohl einen Kommentar geschrieben...der ist hier auch nicht zu sehen??? wat iss das denn???

Also nochmal kurz zum Unterboden des KA`s. Mein Mopedschrauber hat auch ne PKW Bühne und sagte, ach du Scheisse, daß würde ja ne Aktion wie bei einer Oldtimer Restaurierung.

Wir hängen jedoch an dem KA wegen 1.Hand und wenig km und würden was weiss ich 1000-1500 Euro investieren, denn dafür kriegt man auch noch keinen neuen. Was meint ihr, kommen wir damit wohl aus???

Gruß und Dank schoma, MC:cool::confused:

Themenstarteram 23. Februar 2010 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Hi, also mich wunder das der TÜV nichts gesagt hat beim letzten Bericht. Ich wurde Freubndlich vom Prüfer darauf hingewisen, hat es mir gezeigt und gesagt wenn du es jetzt weg machst und versiegelt kommst nächstes mal wieder duch den TÜV, wenn nichts machst musst ihn 2Jahren ein Blech einschweißen. War auch der Längsträger, höhe Fußraum wo er sich überlappt. Haben sehr viele KA dort.

Des weiteren Schweller, dort Falzrost. Kannst eigentlich nur austauschen, gibt es fertig bei Ebay und Co. Nur muss halt eine Lust haben zu schweißen ;)

Der Normale unterboden kannst ja sehr einfach flicken mit Blechstücken. Beim Längsträger musst dir evtl einen neuen Herrichtenlassen.

Aber schau dir das ganze doch mal selber an, dann weiß wie schlimm es wirklich wird. Und dann kannt dir Ersatzteilepreis suchen bze Stunden ausrechnen.

Hallo Provaider, komisch jetzt ist dein Kommentar aufeinmal sichtbar. Weiss auch nicht, wie das kommt, aber gut und danke für deine Tipps.

Kannst ja bitte mal lesen was ich dem Mholzmichel zitiert habe und vielleicht kannst du mir sagen, ob ich bei dem Aufwand mit max. 1500 Euro auskomme?? Gruß, MC:confused:

Wenn so schlimm ist fahr mal auf nen Schrottplatz oder Kauf dir ein unfall Ka, der sollte halt unten rum eingermaßen erhalten sein und dann Flext du alles raus was bei dir Kaputt ist. Dann den Rest verkaufen/verschrotten.

Schau mal Bei Ebay: 220497900227 90€ net so günstig

Reperaturbleche gibt es auch bei Ford, musst nur einen Finden Mann/Frau finden der willig ist am PC das richtige Teil rauszusuchen.

Alternativ, echte Hand Arbeit, Blech und als Form ein passendes Stück 4Kant Stahl, dann kannst losklopfen, bei der Arbeit wird dir bestimmt nicht kalt ;)

Wäre gut wenn du vllt mal ein oder zwei Bilder hoch lädst wo man das Ausmaß des Schaden sieht

Themenstarteram 24. Februar 2010 um 9:30

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Wenn so schlimm ist fahr mal auf nen Schrottplatz oder Kauf dir ein unfall Ka, der sollte halt unten rum eingermaßen erhalten sein und dann Flext du alles raus was bei dir Kaputt ist. Dann den Rest verkaufen/verschrotten.

Schau mal Bei Ebay: 220497900227 90€ net so günstig

Reperaturbleche gibt es auch bei Ford, musst nur einen Finden Mann/Frau finden der willig ist am PC das richtige Teil rauszusuchen.

Alternativ, echte Hand Arbeit, Blech und als Form ein passendes Stück 4Kant Stahl, dann kannst losklopfen, bei der Arbeit wird dir bestimmt nicht kalt ;)

Wäre gut wenn du vllt mal ein oder zwei Bilder hoch lädst wo man das Ausmaß des Schaden sieht

Hi Provaider, danke für die Tipps !! Werde mal mit meinem Mopedschrauber sprechen! Unfall KA ausschlachten ist ne gute Idee. Müsste dann ein ziemlich neuer sein. Wie lange wurde die Serie denn wohl gebaut? Also ich bin schonmal kein Schrauber...leider...könnte ich jetzt viel Geld sparen. Muß ich dann mal mit meinem Mopedschrauber besprechen, ob er Bock auf so eine Aktion hat. Du hörst dich so an, als könntest du es selbst machen. Wieviel Zeitaufwand wird denn wohl benötigt für Unfall KA ausschlachten, den Schrott aus unserem entfernen und die Teile verbauen???

Bilder kann ich dir leider nicht davon machen, weil ich derzeit zur Kur bin und alles aus der Ferne checken muß, um dann Anfang April damit loslegen zu können, THANKS UND BIKERGRUß, MC:cool:

Der Neu Ka gibt es seit 14.02.2009, somit sind die neues Ka MKI von BJ 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Ka

Also ich kann es daheim auch nicht selber machen, da müsste man wieder viel Vitamin B spielen lassen und betteln gehen ;)

Ich denke unter 4Tage wirst du nicht hinkommen, hängt aber auch von deinem Schrauber ab, wie gut die gebrauchten Neuteile sind, was alles schiefläuft usw

Hi

Ich hab mal Erstzteil-Nr rausgesucht. Die Gelten aber nur wenn die Teiel ab BJ 97 nicht mehr veändert wurden, weil für 2000 Modell hab ich leider nichts. Aber für ne Preisabfrage ist das auch egal, das wird keinen großen Unterschied Machen

Bodenblech vorne ab 04.97

1049042|97KG B11140 AN

Längsträger vorne(Dort Rosten die gern an der Naht zum Träger mitte) ab 01.097 nur sehr kurzes Stück richtung Spritzwand

RH 1042071|97KG B10202 CB

LH 1042072|97KG B10203 CB

Längsträger Mitte ab 09.96 Das ist der längst Teil

RH 1041527|94FGA100K38AF

LH 1041528|94FGA100K39AF

Längsträger hinten(Das aus dem Ebay link) ab 01.97 geht zur Achaufnahmen hinten

RH 1045615|P97KG B10124 AA

LH 1045617|P97KG B10125 AA

Vorne Verlängerung Längsträger geht nach vorne weiter richtung Spritzwand, Quereingebaut, dort schließn die Längsträger vorne an

1037386|97KG B10922 AL Ab BJ 01.97

Ich denke du benötigt Längsträger vorne und Mitte auf jeden fall. beim Rest müsste man schauen anhand von Bilder.

Das Bodenblech besser nur Flicken wenn es geht, das spart Geld.

Themenstarteram 26. Februar 2010 um 13:23

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Hi

Ich hab mal Erstzteil-Nr rausgesucht. Die Gelten aber nur wenn die Teiel ab BJ 97 nicht mehr veändert wurden, weil für 2000 Modell hab ich leider nichts. Aber für ne Preisabfrage ist das auch egal, das wird keinen großen Unterschied Machen

Bodenblech vorne ab 04.97

1049042|97KG B11140 AN

Längsträger vorne(Dort Rosten die gern an der Naht zum Träger mitte) ab 01.097 nur sehr kurzes Stück richtung Spritzwand

RH 1042071|97KG B10202 CB

LH 1042072|97KG B10203 CB

Längsträger Mitte ab 09.96 Das ist der längst Teil

RH 1041527|94FGA100K38AF

LH 1041528|94FGA100K39AF

Längsträger hinten(Das aus dem Ebay link) ab 01.97 geht zur Achaufnahmen hinten

RH 1045615|P97KG B10124 AA

LH 1045617|P97KG B10125 AA

Vorne Verlängerung Längsträger geht nach vorne weiter richtung Spritzwand, Quereingebaut, dort schließn die Längsträger vorne an

1037386|97KG B10922 AL Ab BJ 01.97

Ich denke du benötigt Längsträger vorne und Mitte auf jeden fall. beim Rest müsste man schauen anhand von Bilder.

Das Bodenblech besser nur Flicken wenn es geht, das spart Geld.

Hi Provaider, danke, da hast du dir aber Arbeit gemacht. Find ich super. Muss ich dann mal sehn, ob sich die Aktion rechnen läßt. Muss auch mal den Motor checken, weil da so viel Oel im Bereich der Zündkerzen ist. Aber ansonsten ist der innen wie neu und aussen gepflegt, dann das Fahrwerk, Bosi Endtopf und geile Felgen mit neuen Dunlop Sport 9000 neu. Also zum verschrotten oder verschenken zu schade. Habe mal dran gedacht ein paar Bekannte aus dem Oldtimerclub zu fragen, ob mir das einer macht, nur die haben meist keine Zeit, weil sie selbst immer mit ihren Fahrzeugen genug zu tun haben.

Habe ja auch schon einige Fahrzeuge gefahren und die waren auch immer schon ein paar Jahr alt und in den 70èr und 80ér Jahren musste man auch schonmal mit ner Flex an den Rost, doch so schlimm war wohl noch keiner befallen. Müßte man eigentlich bei Ford in Köln Theater machen:mad:

Nochmals vielen Dank für deine Mühe mein Kumpel...was fährst du denn für einen und ist der rostfrei???? Ich bin ja eigentlich mehr im Audiforum für meinen treuen `94er 80 Avant oder Harleyforum für meine `91er Softail...bleib auf der Straße, Bikergruß MC:cool:

Das Öl an Kerzen hab ich auch, das kommt von der Schwitzenden VDD, also entweder erneuern oder ich werde beim Nächsten ÖW die Ventile einstellen und dann mit eine RTV Dichtmasse(Hylosil) das ganze abdichten. Das verspricht mir mehr erfolg als die Empfindlichen Korkdichtungen die noch Probleme mit Öl auf PAO Basis haben.

Ich fahr nen Futura BJ05/00 in schwarz, Hat nur Schwarze Seiten scheiben, Sportgute für die längeren Autobahn Etappen und ein bsichen Airbrusch im innenraum(wobei ich überlegt habe das wieder auf Orginal umzubauen). Sonst Orginal Alus, die Einstigsleisten wurden wegen Rost entfernt, die Verlour Matten hat er noch. Klima und Lackierte Stoßfänger Standart.

Ich hab so Lexus-Style rückleuchten weil meine linke gebrochen war und die neu billiger sind als eine beim Schrottti damals. Jezt nach der Abfrackprämie hätte ich die für 1€ bei Ebay bekommen, aber was solls, ich brauchte damlas TÜV und nicht heute.

Ne Anlage von Audi-System ist verbaut, ich aber net der bin bei dem das Nummerschild so peinlich kläppern muss.

Und sonst noch Kratzer aus dem Täglichen Leben was von mir oder zwei Vorbesitzer ist, aber ist mit egal weil es ein Gebrauchsgegenstand ist und kein Sammlerobjekt.

Kannst ja ne Bildergeschichte direkt an den Vorstand richten und das du enttäuscht bsit bei nem Auto aus der Neuzeit sowas zu sehen.

Themenstarteram 1. März 2010 um 13:55

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Hi

Ich hab mal Erstzteil-Nr rausgesucht. Die Gelten aber nur wenn die Teiel ab BJ 97 nicht mehr veändert wurden, weil für 2000 Modell hab ich leider nichts. Aber für ne Preisabfrage ist das auch egal, das wird keinen großen Unterschied Machen

Bodenblech vorne ab 04.97

1049042|97KG B11140 AN

Längsträger vorne(Dort Rosten die gern an der Naht zum Träger mitte) ab 01.097 nur sehr kurzes Stück richtung Spritzwand

RH 1042071|97KG B10202 CB

LH 1042072|97KG B10203 CB

Längsträger Mitte ab 09.96 Das ist der längst Teil

RH 1041527|94FGA100K38AF

LH 1041528|94FGA100K39AF

Längsträger hinten(Das aus dem Ebay link) ab 01.97 geht zur Achaufnahmen hinten

RH 1045615|P97KG B10124 AA

LH 1045617|P97KG B10125 AA

Vorne Verlängerung Längsträger geht nach vorne weiter richtung Spritzwand, Quereingebaut, dort schließn die Längsträger vorne an

1037386|97KG B10922 AL Ab BJ 01.97

Ich denke du benötigt Längsträger vorne und Mitte auf jeden fall. beim Rest müsste man schauen anhand von Bilder.

Das Bodenblech besser nur Flicken wenn es geht, das spart Geld.

Hallo Provaider,

hätte schwören können, daß ich mich bei dir schon für deine besonderen Bemühungen, alles rauszusuchen, bedankt habe...aber der Beitrag ist bei mir nicht zu sehen:confused:

Also kann sein, daß es jetzt doppelt ist, aber besser als gar nicht.

DANKE KUMPEL; HAST DIR WIRKLICH VIEL MÜHE GEGEBEN UND ICH DENKE, DAß ES MIR WEITERHILFT!!!

Wenn ich Anfang April ein ergebnis habe melde ich mich gerne nochmal hierzu!

Möchte dich abschließend aber gern noch fragen, ob du auch einen KA fährst?

Gute Fahrt und weniger Rost wünscht dir MC aus dem Märkischen Kreis:cool:

Themenstarteram 1. März 2010 um 15:48

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Das Öl an Kerzen hab ich auch, das kommt von der Schwitzenden VDD, also entweder erneuern oder ich werde beim Nächsten ÖW die Ventile einstellen und dann mit eine RTV Dichtmasse(Hylosil) das ganze abdichten. Das verspricht mir mehr erfolg als die Empfindlichen Korkdichtungen die noch Probleme mit Öl auf PAO Basis haben.

Ich fahr nen Futura BJ05/00 in schwarz, Hat nur Schwarze Seiten scheiben, Sportgute für die längeren Autobahn Etappen und ein bsichen Airbrusch im innenraum(wobei ich überlegt habe das wieder auf Orginal umzubauen). Sonst Orginal Alus, die Einstigsleisten wurden wegen Rost entfernt, die Verlour Matten hat er noch. Klima und Lackierte Stoßfänger Standart.

Ich hab so Lexus-Style rückleuchten weil meine linke gebrochen war und die neu billiger sind als eine beim Schrottti damals. Jezt nach der Abfrackprämie hätte ich die für 1€ bei Ebay bekommen, aber was solls, ich brauchte damlas TÜV und nicht heute.

Ne Anlage von Audi-System ist verbaut, ich aber net der bin bei dem das Nummerschild so peinlich kläppern muss.

Und sonst noch Kratzer aus dem Täglichen Leben was von mir oder zwei Vorbesitzer ist, aber ist mit egal weil es ein Gebrauchsgegenstand ist und kein Sammlerobjekt.

Kannst ja ne Bildergeschichte direkt an den Vorstand richten und das du enttäuscht bsit bei nem Auto aus der Neuzeit sowas zu sehen.

Hallo Provaider, da bin ich nochma. Jetzt hab ich erst diesen Kommentar angezeigt bekommen. Denke, daß es an dem Internetstick liegt mit dem ich Momentan ins Netz gehen muß. Der Aufbau dauert wohl extrem lange. Nun weiß ich, daß du auch einen Ka fährst. Hat dein Futura denn keinen Rost unten drunter, oder warst du vorzeitig dran und hast früh genug entfernt?

Naja, lauter Auspuff ist nicht jedermanns Sache und wenn dann noch das Kennzeichen flattert ers recht nicht. Der Bosima am Ka meiner Frau hat schon mächtig Sound, glaub 90mm Durchmesser, aber Kennzeichen vibriert nicht, ist aber innen trotzdem ein ziemliches dumpfes dröhnen.

Erinnert mich an meine BMW Zeit und muß ich heut auch nicht mehr haben, nur noch schlicht, Alu`s, Tönungsfolie und ein Sportfahrwerk. Mein 1802 war mit Doppelrohrendtopf mittig, 300 Grad Nocke und Weberdoppelvergaser schon 1km vorher zu hören:D....man wird ruhiger (aber bin immer noch froh, trotz gesetzten Alters, wenn die Sommer-Schluffen bald wieder drauf kommen)...ach so, ich glaub bei dir steht Baujahr `97 ??? dat kann nich sein!

Soooo, wünsche dir wie gesagt gute Fahrt, MC:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. 2000er KA mit 67tkm 1.Hd. Rost an Tank und Unterboden!! Was kann Komplettsanierung kosten???