ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 20'000km und 8 1/2 Monate 435ix

20'000km und 8 1/2 Monate 435ix

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 27. Juni 2014 um 9:50

Habe meinen 435ix nun 20'000km und 8 1/2 Monate. Hier meine Eindrücke:

Das geilste ist der Motor. Seidenweich, geschmeidig, reagiert auf jede Bewegung des Gaspedals, sehr schöner Sound. Und dazu ist er noch sparsam! Bin bei 8.1 Liter - bei einem Profil von 10% Stadt, 10% Landstrasse und 80% (Schweizer) Autobahn. Finde das sehr gut.

Das adaptive Fahrwerk ist aller erste Sahne. Bergstrecken machen sehr viel Spass.

Farbe Mineralgrau gefällt mir sehr gut und ist auch dreckig noch schön. Sauber ist die Farbe die Wucht, da kannst Du Dich drin spiegeln.

Rotes Leder innen gefällt mir auch sehr gut. Insbesondere der untere rote Teil der Instrumententafel. Oberer Teil und das zerklüftete Design ist nach wie vor nicht mein Ding. Da ist der Fünfer viel schöner.

Fuhr Eco Pro Modus nur am Anfang. Ist einfach zum einschlafen und dadurch zu gefährlich.

Folgendes Zubehör möchte ich nicht mehr missen:

BMW Head-Up Display: Blick bleibt auf der Fahrbahn. Digitale Geschwindigkeit ist für mich das Wichtigste, aber auch Geschwindigkeitsbeschränkung und Überholverbot. Verkehrszeichen werden allerdings nicht immer zuverlässig erkannt. Navigationspfeile sind auch sehr hilfreich. Mit meiner Sonnenbrille bleibt das Display sichtbar.

Kamerasysteme: Projektion von Oben durch Surround View ist super. Das habe ich beim Parken immer an. Mittig in einer Parklücke zu stehen ist damit ein Kinderspiel. An die Rückfahrkamera mit den Hilfslinien kann ich mich nicht gewöhnen. Die Park Distance Control (PDC) vorn und hinten ist ok. Vorne gibt es in manchen Situationen Falschmeldungen (rot beim Ausfahren aus der Garage; Dauerpiepsen auf Feldweg mit hohem Gras). Side View ist ein netter Gag, um die Kameras zu demonstrieren. Beim Ausfahren an unübersichtlichen Stellen verlasse ich mich nicht darauf.

Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion (Stufe 2): Auf den Schweizer Autobahnen ist Kolonnenverkehr die Tagesordnung. Es regelt recht zuverlässig die Geschwindigkeit. Unschön an der aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion ist allerdings der riesige rechteckige Sensor vorne unten.

BMW Active Protection: Hoffe ich werde es nie brauchen und es gibt ein gutes Gefühl es zu haben. Nervig ist das Straffen der Gurte beim Losfahren nach dem Anlassen. Mich stört es mittlerweile nicht mehr. Aber bei den Beifahrende kommt öfter der Kommentar "würg".

Blendfreier Fernlichtassistent beim LED-Scheinwerfer: sehr geil. Fahren bei Nacht macht damit mega Spass.

Spurverlassenswarnung: Hab ich bisher immer an und finde es nicht störend, wenn es einmal im Lenkrad vibrieren sollte.

Spurwechselwarnung: Der 4er hat einen recht grossen toten Winkel und das System erscheint mir sehr sinnvoll.

iDrive Touch: Touchpad funktioniert sehr gut. Gleichzeitig finde ich die Spracheingabe nun deutlich besser als beim E92 und nutze diese sehr viel. Auch die Knöpfe (Tel, Navi, Media, Radio etc.) finde ich sehr gut und blind zu benutzen.

Parkassistent: Seitlich in eine Parklücke einzuparken klappt zuverlässig ohne den Bordstein zu schrappen. Auch ohne Assi ist Top-View eine geniale Sache zum Vorbeugen zerkratzter Felgen.

Start-Stop-Automatik nervt manchmal schon: Du siehst, dass Du nicht lange stehen wirst und der Knopf zum Ausschalten ist sehr ungünstig und schlecht zu erreichen beim Startknopf (weiss nicht was passiert, wenn man die verwechselt :-( ) . Ich aktiviere dann den Parkassistenten. Dann ist nämlich die Start-Stop-Automatik aus. Der Schalter dazu befindet sich gut platziert in der Mittelkonsole. Der Trick mit der Bremse ist im 4er leider nicht mehr möglich.

Schiebedach: Sorgt für gute Luft in allen Lebenslagen. Der Wagen ist derart gut abgedichtet, dass ich im Winter schnell innen beschlagene Scheiben hatte. Klimaautomatik behebt das zwar; es geht aber nichts über frische Luft.

RTTI und Navi Prof: Kam schon mehrmals vor, dass Bauarbeiten mit Fahrbahnverengung auf der AB dazu geführt haben, dass das Navi das Abfahren von der AB empfohlen hat. Hab mich nicht darauf eingelassen und siehe da, die AB war komplett frei. Scheint mir nicht alles so zuverlässig zu sein.

BMW Apps: Hab gerne Uhr und Wetter an. Seit gestern zeigt das Wetter nur noch 2 Tage an und der nächste Tag ist nach unten verrutscht. Da hapert es wohl mit der Programmierung.

Lenkradheizung: Im Winter einfach nur geil.

Harman/kardon Surround Sound System: Ganz nett - hab aber mehr erwartet. Laute Musik geht schnell auf die Nerven. Hatte in meinem Volvo C70 das Bose System. Das war super. Im E92 die Alpine Nachrüstanlage. Fand ich Schrott - ging auch exakt nach 2 Jahren kaputt.

Erweiterte Smartphone Anbindung: Wohl eines der wenigen Extras die ich nicht habe, was mich nervt, da somit kein Vorlesen der Mails und SMS möglich ist. Darauf hat mich der Händler leider nicht hingewiesen. Nachrüstung nicht möglich :-(

20140626-091541
Bmwapp
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Juni 2014 um 9:50

Habe meinen 435ix nun 20'000km und 8 1/2 Monate. Hier meine Eindrücke:

Das geilste ist der Motor. Seidenweich, geschmeidig, reagiert auf jede Bewegung des Gaspedals, sehr schöner Sound. Und dazu ist er noch sparsam! Bin bei 8.1 Liter - bei einem Profil von 10% Stadt, 10% Landstrasse und 80% (Schweizer) Autobahn. Finde das sehr gut.

Das adaptive Fahrwerk ist aller erste Sahne. Bergstrecken machen sehr viel Spass.

Farbe Mineralgrau gefällt mir sehr gut und ist auch dreckig noch schön. Sauber ist die Farbe die Wucht, da kannst Du Dich drin spiegeln.

Rotes Leder innen gefällt mir auch sehr gut. Insbesondere der untere rote Teil der Instrumententafel. Oberer Teil und das zerklüftete Design ist nach wie vor nicht mein Ding. Da ist der Fünfer viel schöner.

Fuhr Eco Pro Modus nur am Anfang. Ist einfach zum einschlafen und dadurch zu gefährlich.

Folgendes Zubehör möchte ich nicht mehr missen:

BMW Head-Up Display: Blick bleibt auf der Fahrbahn. Digitale Geschwindigkeit ist für mich das Wichtigste, aber auch Geschwindigkeitsbeschränkung und Überholverbot. Verkehrszeichen werden allerdings nicht immer zuverlässig erkannt. Navigationspfeile sind auch sehr hilfreich. Mit meiner Sonnenbrille bleibt das Display sichtbar.

Kamerasysteme: Projektion von Oben durch Surround View ist super. Das habe ich beim Parken immer an. Mittig in einer Parklücke zu stehen ist damit ein Kinderspiel. An die Rückfahrkamera mit den Hilfslinien kann ich mich nicht gewöhnen. Die Park Distance Control (PDC) vorn und hinten ist ok. Vorne gibt es in manchen Situationen Falschmeldungen (rot beim Ausfahren aus der Garage; Dauerpiepsen auf Feldweg mit hohem Gras). Side View ist ein netter Gag, um die Kameras zu demonstrieren. Beim Ausfahren an unübersichtlichen Stellen verlasse ich mich nicht darauf.

Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion (Stufe 2): Auf den Schweizer Autobahnen ist Kolonnenverkehr die Tagesordnung. Es regelt recht zuverlässig die Geschwindigkeit. Unschön an der aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion ist allerdings der riesige rechteckige Sensor vorne unten.

BMW Active Protection: Hoffe ich werde es nie brauchen und es gibt ein gutes Gefühl es zu haben. Nervig ist das Straffen der Gurte beim Losfahren nach dem Anlassen. Mich stört es mittlerweile nicht mehr. Aber bei den Beifahrende kommt öfter der Kommentar "würg".

Blendfreier Fernlichtassistent beim LED-Scheinwerfer: sehr geil. Fahren bei Nacht macht damit mega Spass.

Spurverlassenswarnung: Hab ich bisher immer an und finde es nicht störend, wenn es einmal im Lenkrad vibrieren sollte.

Spurwechselwarnung: Der 4er hat einen recht grossen toten Winkel und das System erscheint mir sehr sinnvoll.

iDrive Touch: Touchpad funktioniert sehr gut. Gleichzeitig finde ich die Spracheingabe nun deutlich besser als beim E92 und nutze diese sehr viel. Auch die Knöpfe (Tel, Navi, Media, Radio etc.) finde ich sehr gut und blind zu benutzen.

Parkassistent: Seitlich in eine Parklücke einzuparken klappt zuverlässig ohne den Bordstein zu schrappen. Auch ohne Assi ist Top-View eine geniale Sache zum Vorbeugen zerkratzter Felgen.

Start-Stop-Automatik nervt manchmal schon: Du siehst, dass Du nicht lange stehen wirst und der Knopf zum Ausschalten ist sehr ungünstig und schlecht zu erreichen beim Startknopf (weiss nicht was passiert, wenn man die verwechselt :-( ) . Ich aktiviere dann den Parkassistenten. Dann ist nämlich die Start-Stop-Automatik aus. Der Schalter dazu befindet sich gut platziert in der Mittelkonsole. Der Trick mit der Bremse ist im 4er leider nicht mehr möglich.

Schiebedach: Sorgt für gute Luft in allen Lebenslagen. Der Wagen ist derart gut abgedichtet, dass ich im Winter schnell innen beschlagene Scheiben hatte. Klimaautomatik behebt das zwar; es geht aber nichts über frische Luft.

RTTI und Navi Prof: Kam schon mehrmals vor, dass Bauarbeiten mit Fahrbahnverengung auf der AB dazu geführt haben, dass das Navi das Abfahren von der AB empfohlen hat. Hab mich nicht darauf eingelassen und siehe da, die AB war komplett frei. Scheint mir nicht alles so zuverlässig zu sein.

BMW Apps: Hab gerne Uhr und Wetter an. Seit gestern zeigt das Wetter nur noch 2 Tage an und der nächste Tag ist nach unten verrutscht. Da hapert es wohl mit der Programmierung.

Lenkradheizung: Im Winter einfach nur geil.

Harman/kardon Surround Sound System: Ganz nett - hab aber mehr erwartet. Laute Musik geht schnell auf die Nerven. Hatte in meinem Volvo C70 das Bose System. Das war super. Im E92 die Alpine Nachrüstanlage. Fand ich Schrott - ging auch exakt nach 2 Jahren kaputt.

Erweiterte Smartphone Anbindung: Wohl eines der wenigen Extras die ich nicht habe, was mich nervt, da somit kein Vorlesen der Mails und SMS möglich ist. Darauf hat mich der Händler leider nicht hingewiesen. Nachrüstung nicht möglich :-(

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo

Schöner Bericht, danke. Dein Verbrauch ist ja spitze, aber das erreicht man vermutlich nur in der Schweiz.

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

Hallo

Schöner Bericht, danke. Dein Verbrauch ist ja spitze, aber das erreicht man vermutlich nur in der Schweiz.

Das erreicht man bei dem Fahrprofil auch in Deutschland :D

8Liter:-)

Ich brauch 12-15

Zitat:

Original geschrieben von holgi4478

 

Start-Stop-Automatik nervt manchmal schon: Du siehst, dass Du nicht lange stehen wirst und der Knopf zum Ausschalten ist sehr ungünstig und schlecht zu erreichen beim Startknopf (weiss nicht was passiert, wenn man die verwechselt :-( ) . Ich aktiviere dann den Parkassistenten. Dann ist nämlich die Start-Stop-Automatik aus. Der Schalter dazu befindet sich gut platziert in der Mittelkonsole. Der Trick mit der Bremse ist im 4er leider nicht mehr möglich.

Erweiterte Smartphone Anbindung: Wohl eines der wenigen Extras die ich nicht habe, was mich nervt, da somit kein Vorlesen der Mails und SMS möglich ist. Darauf hat mich der Händler leider nicht hingewiesen. Nachrüstung nicht möglich :-(

Ich kann dir die beiden Sachen Codieren.

Start-Stop-Automatik kann ich dir auf Wunsch deaktivieren.

Die Erweiterte Smartphone Anbindung (6NS) ist ebenfalls Codierbar, es stimmt nicht das man es nicht nachrüsten kann ;)

Ich bin aus dem Raum Zürich

Gruss decko

Zitat:

Original geschrieben von holgi4478

 

...

Erweiterte Smartphone Anbindung: Wohl eines der wenigen Extras die ich nicht habe, was mich nervt, da somit kein Vorlesen der Mails und SMS möglich ist. Darauf hat mich der Händler leider nicht hingewiesen. Nachrüstung nicht möglich :-(

Mit dem richtigen Smartphone ist das kein Problem. Alle BlackBerry Geräte unterstützen das seit JAhre, iOS und Android liefern hier leider nur Mist.

@holgi

Hast Du auch eine Standheizung? Das würde mich mal interessieren wie man die programmiert.

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 14:39

Hab fast alles ausser erweiterte Smartphone Anbindung und Anhängerkupplung.

Standheizung gibt es m.E. für den 4er eh nicht. Bräuchte ich jetzt auch nicht wirklich, da ich 2 Garagen habe (man gönnt sich ja sonst nichts).

am 3. Juli 2014 um 21:56

eine 8 vorne ist bei normalem Fahrstil niemals zu erreichen mit einem 35i ;)

wenn man es drauf an legt und im Eco Modus rumgurkt schon :p

Gruß

odi

am 4. Juli 2014 um 5:59

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

8Liter:-)

Ich brauch 12-15

Das kam beim Vorführ-435i Cabrio auch raus. Und ich habe einen eher gemäßigten Fahrstil.

Bin mal beim 20d gespannt, was nach der ersten Tankfüllung tatsächlich als Verbrauch raus kommt...

mfg

Micha

am 4. Juli 2014 um 6:12

du bist immer noch bei der ersten tankfüllung?

am 4. Juli 2014 um 6:22

Zitat:

Original geschrieben von robda

du bist immer noch bei der ersten tankfüllung?

Jupp, bin ja erst gut 500km in den letzten 2 Wochen (davon 4 Tage Werkstatt, Kratzerentfernung, die der Verkäufer verbockt hat) gefahren. Der Tank ist noch halb voll, sodass Tanken noch ein paar Tage Zeit hat.

mfg

Micha

Das wärs der 435 i mit einem Verbrauch wie ein 420 D.

Also mein Verbrauch liegt nie unter 10 Ltr.

Aber für die gebotene Leistung immer noch absolut akzeptabel.

Viele Grüße Ede

Ich stehe gerad vor der Kaufentscheidung für einen 435ix. Top Ausstattung und Angebot. Fahre aber bisher F10 525d.

Kann noch jemand was zum realen Verbrauch sagen?

Und wie hoch ist die Steuer?

Von der Typklasse ist der scheinbar niedriger als der 525d gestuft.

Verbrauch bei mir

11,5l im Sommer

12,5l im Winter

Allerdings achte ich überhaupt nicht auf den Verbrauch.

10l sind aber bestimmt auch machbar

Deine Antwort
Ähnliche Themen